Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Im News-Teil: Award für FACC, angepasste Guidance bei Wolftank-Adisa, Aktienkäufe bei Uniqa, Research zu Porr, OMV, Addiko (Christine Petzwinkler)

FACC wurde für das autonome Flugtaxi, das gemeinsam mit EHang entwickelt wurde, beim Landespreis für Innovation mit dem 1. Platz in der Kategorie Großunternehmen geehrt. FACC-CEO Robert Machtlinger: „Diese Auszeichnung mit dem oberösterreichischen Innovationspreis macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass wir auch in diesen herausfordernden Zeiten richtig unterwegs sind. Vielen Dank an die gesamte Belegschaft, die diesen Erfolg gemeinsam erarbeitet hat“. FACC arbeitet im Zukunftsbereich Urban Air Mobility seit November 2018 an der Erforschung und Umsetzung von Gesamtlösungen, "um sich so für einen neuen Mobilitätsmarkt mit enormem Potential fit zu machen", wie das Unternehmen betont. Machtlinger: „Wir nützen in unserer Kooperation mit EHang innovative Materialien, hocheffiziente Leichtbaustrukturen, einen umweltfreundlichen Elektroantrieb, einen Highspeed-Computer und Big Data. Die eingesetzte Technologie ist revolutionär. FACC und EHang ergänzen einander in ihren Kompetenzen perfekt.“
FACC ( Akt. Indikation:  8,56 /8,61, 10,35%)

Die Vorstände der Uniqa haben zugekauft: Uniqa International-Vorstand Wolfgang Kindl hat insgesamt 4000 Stück zu je 5,98 Euro gekauft, Uniqa-Vorstand Kurt Svoboda 1700 Aktien zu je 6,0 Euro und CEO Andreas Brandstetter hat sich 34.188 Stück zu je 6,0 Euro ins Depot gelegt.
Uniqa ( Akt. Indikation:  6,23 /6,26, 3,74%)

Wolftank-Adisa passt die Guidance aufgrund der Auswirkungen der Pandemie an: Trotz signifikant besserer Auftragslage im Vergleich zu den Vorjahren werden die Umsätze und der Gewinn für 2020 deutlich unter der ursprünglichen Guidance liegen. So ist laut Unternehmen mit einem Umsatz von rund 35 Mio. Euro, einem Ebit von minus zwei Mio. Euro, jedoch mit einem positiven Ebitda zu rechnen. Ende August lagen die Schätzungen bei einer Umsatz-Range von 46 bis 56 Mio. Euro und einem EBITDA zwischen 2,6 und 5,6 Mio. Euro für das Gesamtjahr. "Der aktuell sehr starke Auftragsbestand - auch aufgrund von Auftragsverschiebungen ins nächste Jahr (2021) - stimmt das Management zuversichtlich, einen organischen Umsatz auf dem Niveau von 2019 bei verbesserten Ergebnismargen zu erreichen. Zusätzlich erwartet der Vorstand signifikant positive Effekte aus möglichen Übernahmen", heißt es seitens des Unternehmens.
Wolftank-Adisa Holding AG ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

Research: Die Analysten von FMR nehmen die Anlage-Empfehlung für Porr von "Kaufen" auf "Halten" zurück und das Kursziel von 17,5 auf 15,5 Euro. Die Experten von Goldman Sachs bestätigen OMV mit "Neutral" und kürzen das Kursziel von 38,0 auf 34,0 Euro. Die RCB bleibt für die Addiko Bank auf "Hold", erhöht das Kursziel aber von 7,2 auf 9,8 Euro.
Porr ( Akt. Indikation:  13,16 /13,40, 3,75%)
OMV ( Akt. Indikation:  28,56 /28,60, 1,28%)
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  9,28 /9,36, 0,76%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.11.)

(20.11.2020)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: BKS Stamm geht nach 130 Tagen über den MA200

» Börsegeschichte 11.6.

» PIR-News: Andritz, RHI Magnesita, AT&S, Do&Co, Fabasoft, S Immo (Christi...

» Österreichische Aktien werden aktuell nicht mehr geshortet (Christian Dr...

» Castingshow-Aktien, u.a. mit windeln.de, Gamestop, Fabasoft, Nvidia, ......

» Österreich-Depots: Hälfteposition vom DAX Stay Low schein gut verkauft (...

» ATX TR zu Mittag stärker: Strabag, AT&S und Wienerberger gesucht

» Dassault Systèmes; DSY: attraktiver Long-Trade bei CAC40-Unternehmen (Ac...

» ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Do&Co, AT&S, Addiko, Strabag ...

» BSN Spitout AUT: Kapsch TrafficCom und Mayr-Melnhof gehen über ihre MA100


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2M532
AT0000A28C15
AT0000A2K9J2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Infineon
    #gabb #859

    Featured Partner Video

    15 Min Ganzkörper-Kräftigung mit Gymnastikball inkl. Warm Up

    Mit diesen 7 Pezziball-Übungen bekommst du ein kompaktes Workout in dein Wohnzimmer! Viele Menschen haben Sitzbälle daheim, weil man damit im Homeoffice oder auch im Büro etwas für den Rücken tun...


    FACC wurde für das autonome Flugtaxi, das gemeinsam mit EHang entwickelt wurde, beim Landespreis für Innovation mit dem 1. Platz in der Kategorie Großunternehmen geehrt. FACC-CEO Robert Machtlinger: „Diese Auszeichnung mit dem oberösterreichischen Innovationspreis macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass wir auch in diesen herausfordernden Zeiten richtig unterwegs sind. Vielen Dank an die gesamte Belegschaft, die diesen Erfolg gemeinsam erarbeitet hat“. FACC arbeitet im Zukunftsbereich Urban Air Mobility seit November 2018 an der Erforschung und Umsetzung von Gesamtlösungen, "um sich so für einen neuen Mobilitätsmarkt mit enormem Potential fit zu machen", wie das Unternehmen betont. Machtlinger: „Wir nützen in unserer Kooperation mit EHang innovative Materialien, hocheffiziente Leichtbaustrukturen, einen umweltfreundlichen Elektroantrieb, einen Highspeed-Computer und Big Data. Die eingesetzte Technologie ist revolutionär. FACC und EHang ergänzen einander in ihren Kompetenzen perfekt.“
    FACC ( Akt. Indikation:  8,56 /8,61, 10,35%)

    Die Vorstände der Uniqa haben zugekauft: Uniqa International-Vorstand Wolfgang Kindl hat insgesamt 4000 Stück zu je 5,98 Euro gekauft, Uniqa-Vorstand Kurt Svoboda 1700 Aktien zu je 6,0 Euro und CEO Andreas Brandstetter hat sich 34.188 Stück zu je 6,0 Euro ins Depot gelegt.
    Uniqa ( Akt. Indikation:  6,23 /6,26, 3,74%)

    Wolftank-Adisa passt die Guidance aufgrund der Auswirkungen der Pandemie an: Trotz signifikant besserer Auftragslage im Vergleich zu den Vorjahren werden die Umsätze und der Gewinn für 2020 deutlich unter der ursprünglichen Guidance liegen. So ist laut Unternehmen mit einem Umsatz von rund 35 Mio. Euro, einem Ebit von minus zwei Mio. Euro, jedoch mit einem positiven Ebitda zu rechnen. Ende August lagen die Schätzungen bei einer Umsatz-Range von 46 bis 56 Mio. Euro und einem EBITDA zwischen 2,6 und 5,6 Mio. Euro für das Gesamtjahr. "Der aktuell sehr starke Auftragsbestand - auch aufgrund von Auftragsverschiebungen ins nächste Jahr (2021) - stimmt das Management zuversichtlich, einen organischen Umsatz auf dem Niveau von 2019 bei verbesserten Ergebnismargen zu erreichen. Zusätzlich erwartet der Vorstand signifikant positive Effekte aus möglichen Übernahmen", heißt es seitens des Unternehmens.
    Wolftank-Adisa Holding AG ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

    Research: Die Analysten von FMR nehmen die Anlage-Empfehlung für Porr von "Kaufen" auf "Halten" zurück und das Kursziel von 17,5 auf 15,5 Euro. Die Experten von Goldman Sachs bestätigen OMV mit "Neutral" und kürzen das Kursziel von 38,0 auf 34,0 Euro. Die RCB bleibt für die Addiko Bank auf "Hold", erhöht das Kursziel aber von 7,2 auf 9,8 Euro.
    Porr ( Akt. Indikation:  13,16 /13,40, 3,75%)
    OMV ( Akt. Indikation:  28,56 /28,60, 1,28%)
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  9,28 /9,36, 0,76%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.11.)

    (20.11.2020)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: BKS Stamm geht nach 130 Tagen über den MA200

    » Börsegeschichte 11.6.

    » PIR-News: Andritz, RHI Magnesita, AT&S, Do&Co, Fabasoft, S Immo (Christi...

    » Österreichische Aktien werden aktuell nicht mehr geshortet (Christian Dr...

    » Castingshow-Aktien, u.a. mit windeln.de, Gamestop, Fabasoft, Nvidia, ......

    » Österreich-Depots: Hälfteposition vom DAX Stay Low schein gut verkauft (...

    » ATX TR zu Mittag stärker: Strabag, AT&S und Wienerberger gesucht

    » Dassault Systèmes; DSY: attraktiver Long-Trade bei CAC40-Unternehmen (Ac...

    » ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Do&Co, AT&S, Addiko, Strabag ...

    » BSN Spitout AUT: Kapsch TrafficCom und Mayr-Melnhof gehen über ihre MA100


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2M532
    AT0000A28C15
    AT0000A2K9J2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Infineon
      #gabb #859

      Featured Partner Video

      15 Min Ganzkörper-Kräftigung mit Gymnastikball inkl. Warm Up

      Mit diesen 7 Pezziball-Übungen bekommst du ein kompaktes Workout in dein Wohnzimmer! Viele Menschen haben Sitzbälle daheim, weil man damit im Homeoffice oder auch im Büro etwas für den Rücken tun...