Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Covestro, SAP, SBO, Alibaba Group Holding, AT&T, Twitter, Tesla und K+S

26.11.2020
Covestro 
-1.51%

ExodusTrading (EXIGNITI): Gewinnmitnahme. Switch in die DB1 (Deutsche Börse) hier sehe ich den Beginn einer Aufwärstbewegung. (26.11. 09:41)

>> mehr comments zu Covestro: www.boerse-social.com/launch/aktie/covestro

 

SAP 
1.32%

Marketmaker (7030CHCE): Es sieht heute Morgen so aus als würde die Erholung anlaufen! (26.11. 09:09)

>> mehr comments zu SAP: www.boerse-social.com/launch/aktie/sap_ag_st_on

 

SBO 
-3.24%

EASTFischer (EASTGETR): 2 Kaufsignale,  1. Widerstand 25 € gebrochen. Nach Ende der Coronabedrohung ab Mitte 2021 wird die Ölnachfrage anziehen. Gas wird als zwischen Energieträger nach Ende der Gewinnung von Strom aus Kohlekraftwerken an Bedeutung gewinnen. Von dem niedrigen Kursniveau aus sollte man eine Investition wagen.  Der Gewinn für 2020 wird noch negativ sein. 2021 wird mit Gewinnen in der Bilanz gerechnet Demzufolge das PEG=0,3.  Was mir weiter gefällt sind die guten Margen Cashflow (19)=22%. CRI (19)=11%. Gegenwärtig wird der Aktie ein fairer Preiszugeschrieben. Der Kurs kann zwar nochmal bis 25 € fallen, sehe das aber als Nachkaufchance an in diesen zyklischen Wert zu investieren. Das Unternehmen:::: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Produktion von amagnetischen Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie (Directional Drilling), die beispielsweise bei Schiefergesteins-oder auch Tiefwasser- und Ultratiefwasser-Bohrungen Einsatz finden. Richtbohren oder auch Directional Drilling ermöglicht auch bislang schwer zugängliche https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-Brent-26262975- und Gasfelder zu erreichen. Ein Kernsegment der SBO bilden MWD/LWD-Hochpräzisions-Komponenten. Es handelt sich hierbei um im Bohrstrang befindliche Instrumente, die die Steuerung des Bohrstranges mit Hilfe von Messungen während des Bohrvorganges unterstützen. Weiter umfasst das Kerngeschäft der SBO die Produktion und den Vertrieb von Bohrmotoren und Bohrwerkzeugen sowie Spezialtools für die Untertage-Zirkulations-Technologie (Downhole Circulation Technology) für Öl- und Gasbohrungen. Dazu kommen Angebote in den Bereichen Reparatur und Wartung.  Mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens und der laufenden Weiterentwicklung im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E) ist SBO gut aufgestellt, um als Technologie- und Marktführer am Aufschwung voll teilzunehmen. https://www.onvista.de/aktien/fundamental/SCHOELLER-BLECKMANN-OILFIELD-EQUIPMENT-AG-Aktie-AT0000946652 (26.11. 08:42)

>> mehr comments zu SBO: www.boerse-social.com/launch/aktie/schoellerbleckmann

 

Alibaba Group Holding 
0.97%

Ritschy (NOLIMITS): ALIBABA - DER SCHILLERNDE ASEAN PROFITEUR?   15 Nationen im asiatisch-pazifischen Raum haben das weltweit größte Freihandelsabkommen geschlossen. Der Pakt senkt die Zölle, öffnet den Dienstleistungssektor und legt gemeinsame Handelsregeln innerhalb des Blocks fest. Die Vereinbarung umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Commerce, Telekommunikation und Urheberrecht. Neben den 10 ASEAN-Mitgliedern gehören China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland dazu und wird 30 Prozent der Weltwirtschaft und -bevölkerung ausmachen. Die https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.alibaba Group Holding Limited ist der führende chinesische Online-Marktplatz. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba erzielte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz, der gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 155 Milliarden Yuan (rund 23 Milliarden US-Dollar) stieg. Die Ergebnisse für das Q3 2021 sollen am 4. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die Alibaba Group Holding Limited gab am 5. November ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 30% auf 155 Milliarden Yuan (22,8 Mrd. US-Dollar). Nach Angaben des Unternehmens gab es auf den chinesischen Einzelhandelsmärkten jährlich 757 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von 15 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 2270.61 CNY (345.57 US-Dollar). Das maximale Kursziel liegt bei 2606.35 CNY (396.66 US-Dollar). Das niedrigste Kursziel liegt bei 1783.59 CNY (271.45 US-Dollar).   Das Fazit…   Die Wachstumsraten von Alibaba sind weiterhin robust. Umsatz und Gewinn steigen stetig und solide. Jetzt kommt zusätzlich der ASEAN Deal hinzu. Kann insbesondere eine Handelsplattform wie Alibaba davon weiter profitieren?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” (26.11. 01:13)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

 

Alibaba Group Holding 
0.97%

Ritschy (UMBRELLA): ALIBABA - DER SCHILLERNDE ASEAN PROFITEUR?   15 Nationen im asiatisch-pazifischen Raum haben das weltweit größte Freihandelsabkommen geschlossen. Der Pakt senkt die Zölle, öffnet den Dienstleistungssektor und legt gemeinsame Handelsregeln innerhalb des Blocks fest. Die Vereinbarung umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Commerce, Telekommunikation und Urheberrecht. Neben den 10 ASEAN-Mitgliedern gehören China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland dazu und wird 30 Prozent der Weltwirtschaft und -bevölkerung ausmachen. Die https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.alibaba Group Holding Limited ist der führende chinesische Online-Marktplatz. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba erzielte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz, der gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 155 Milliarden Yuan (rund 23 Milliarden US-Dollar) stieg. Die Ergebnisse für das Q3 2021 sollen am 4. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die Alibaba Group Holding Limited gab am 5. November ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 30% auf 155 Milliarden Yuan (22,8 Mrd. US-Dollar). Nach Angaben des Unternehmens gab es auf den chinesischen Einzelhandelsmärkten jährlich 757 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von 15 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 2270.61 CNY (345.57 US-Dollar). Das maximale Kursziel liegt bei 2606.35 CNY (396.66 US-Dollar). Das niedrigste Kursziel liegt bei 1783.59 CNY (271.45 US-Dollar).   Das Fazit…   Die Wachstumsraten von Alibaba sind weiterhin robust. Umsatz und Gewinn steigen stetig und solide. Jetzt kommt zusätzlich der ASEAN Deal hinzu. Kann insbesondere eine Handelsplattform wie Alibaba davon weiter profitieren?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” (26.11. 01:13)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

 

Alibaba Group Holding 
0.97%

Ritschy (FUTECUS): ALIBABA - DER SCHILLERNDE ASEAN PROFITEUR?   15 Nationen im asiatisch-pazifischen Raum haben das weltweit größte Freihandelsabkommen geschlossen. Der Pakt senkt die Zölle, öffnet den Dienstleistungssektor und legt gemeinsame Handelsregeln innerhalb des Blocks fest. Die Vereinbarung umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Commerce, Telekommunikation und Urheberrecht. Neben den 10 ASEAN-Mitgliedern gehören China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland dazu und wird 30 Prozent der Weltwirtschaft und -bevölkerung ausmachen. Die https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.alibaba Group Holding Limited ist der führende chinesische Online-Marktplatz. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba erzielte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz, der gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 155 Milliarden Yuan (rund 23 Milliarden US-Dollar) stieg. Die Ergebnisse für das Q3 2021 sollen am 4. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die Alibaba Group Holding Limited gab am 5. November ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 30% auf 155 Milliarden Yuan (22,8 Mrd. US-Dollar). Nach Angaben des Unternehmens gab es auf den chinesischen Einzelhandelsmärkten jährlich 757 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von 15 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 2270.61 CNY (345.57 US-Dollar). Das maximale Kursziel liegt bei 2606.35 CNY (396.66 US-Dollar). Das niedrigste Kursziel liegt bei 1783.59 CNY (271.45 US-Dollar).   Das Fazit…   Die Wachstumsraten von Alibaba sind weiterhin robust. Umsatz und Gewinn steigen stetig und solide. Jetzt kommt zusätzlich der ASEAN Deal hinzu. Kann insbesondere eine Handelsplattform wie Alibaba davon weiter profitieren?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” (26.11. 01:13)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

 

AT&T 
0.50%

x789 (X789V): langfristig, Dividende (26.11. 00:27)

>> mehr comments zu AT&T: www.boerse-social.com/launch/aktie/att_inc

 

Twitter 
0.87%

Seebaer (2VALUE): Heute stellen wir bei Twitter einen ersten Fuß in die Tür. Twitter ist eine Aktie, der nur wenige Analysten Wertsteigerung zutrauen, dies drückt sich auch im Aktienkurs aus, der sich aktuell auf dem Niveau des Börsengangs bewegt. Warum könnte nun Schwung in die Aktie kommen? 1. Das Stillhalteabkommen mit dem aktivistischen Investor Elliot Management läuft in 2021 aus, es könnte dazu kommen, dass der exzentrische Gründer und CEO Jack Dorsey könnte abgelöst und das board umstrukturiert werden. 2. Twitter könnte sich zu einem ernsthaften Nachrichtendienst weiterentwickeln, der mit einem Abomodell monetarisiert wird, erste Experten wurden bereits eingestellt. 3. Die Firma ist derzeit so günstig bewertet, dass sie zu einem Übernahmeziel geworden ist. (25.11. 21:46)

>> mehr comments zu Twitter: www.boerse-social.com/launch/aktie/twitter

 

Tesla 
0.21%

JPHart (SYSTEMA): TESLA ++ All-Time High 🚀💰   Der Aktienkurs von TESLA erreicht wiederholt einen neuen Höchstkurs. Wir bleiben investiert und lassen die Gewinne laufen. (25.11. 21:22)

>> mehr comments zu Tesla: www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

 

K+S 
-3.27%

SystematiCK (1607EKCK): Ich habe soeben noch eine kleine Startposition bei K+S eröffnet. Hinter der Aktie liegt eine sehr lange "Bottoming-Phase", die Anfang März begonnen hat und mehrfach das Tief um die 5€-Marke getestet hat. Sie hat seit diesem Zeitpunkt in einer langen Seitwärtsphase notiert, die am oberen Ende im Bereich um die 7,45€-Marke markiert wurde. Nachdem der erste Versuchsausbruch Anfang Oktober über die 200-Tageslinie, unter der die Aktie eine halbe Ewigkeit notiert hat, gescheitert ist, liegt der Kurs seit Mitte November wieder darüber. Heute ist der Aktie dann unter deutlich anziehendem Volumen auch der Ausbruch aus dem "Bottoming"-Seitwärtskanal geglückt, was auch der Trigger für den Einstieg gewesen ist. Eine positive Volumenakkumulation ist bereits seit mehreren Wochen sichtbar. Vielleicht sehen wir hier einen ersten Turn-Around Versuch. Ich erwarte allerdings weiterhin eine hohe Volatilität in beide Richtungen. Ein Re-Test oder auch Undercut der 7,45€ ist auch denkbar. Daher habe ich bewusst nur eine sehr kleine Startposition in Höhe von 2,5% des Gesamtkapitals riskiert. Den Stop Loss habe ich etwas weiter mit einem Abstand von 8,1% bei 7,10€ unterhalb des gestrigen Tiefs platziert. Das Risiko am Gesamtkapital durch diesen Trade ist aber mit 0,2% weiterhin sehr überschaubar. Ziel ist es natürlich, die Positionsgröße deutlich weiter auszubauen, allerdings will ich dafür eine klare Loslösung von dem oben erwähnten Seitwärtskanal sehen. (25.11. 21:17)


Alber (ETHIKMIX): Drillisch steckt in einem Preiskampf mit Telefonica Deutschland. Vielleicht ergeben die Verhandlungen ja noch eine positive Wende. (21.09. 08:18)

>> mehr comments zu Drillisch: www.boerse-social.com/launch/aktie/drillisch_ag

 


















Deutsche Boerse 
-1.60%

: STOP LOSS unterschritten (21.09. 08:00)

DOGA (DOGA1)
>> mehr comments zu Deutsche Boerse:
www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_boerse_ag

 


















Apple 
-1.55%

: Verlustbegrenzung (21.09. 07:59)

Sethosmenes (17171717)
>> mehr comments zu Apple:
www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

 


















Microsoft 
0.30%

: Verlustbegrenzung (21.09. 07:59)

Sethosmenes (17171717)
>> mehr comments zu Microsoft:
www.boerse-social.com/launch/aktie/microsoft_corp

 


















Tesla 
2.42%

: Gewinnmitnahme (21.09. 07:59)

Sethosmenes (17171717)
>> mehr comments zu Tesla:
www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

 


















Vossloh 
-5.75%

: STOP LOSS unterschritten (21.09. 07:59)

DOGA (DOGA1)
>> mehr comments zu Vossloh:
www.boerse-social.com/launch/aktie/vossloh

 


















Netflix 
1.81%

: Top Bildung bei Netlifx (21.09. 07:44)

RoccoDeLaPena (BANANA1)
>> mehr comments zu Netflix:
www.boerse-social.com/launch/aktie/netflixcom_inc

 


















Apple 
-1.55%

: apple verliert momentum (21.09. 07:39)

RoccoDeLaPena (BANANA1)
>> mehr comments zu Apple:
www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

 


















SAP 
-1.45%

: SAP liegt mit einem Kursgewinn von rd. 32 Prozent in meinem KI Stock Picking Depot.  Die SocGen senkt heute das Kursziel für SAP geringfügig von €173 auf €171. Buy. Bei einem aktuellen Kurs von € 135 ergibt sich demnach ein weiteres kurspotential von rd. 27 Prozent. (21.09. 06:56)

finelabels (MHKIPICK)
>> mehr comments zu SAP:
www.boerse-social.com/launch/aktie/sap_ag_st_on

 


















United Internet 
-24.62%

: 21.09.2020: Nachkauf 20 ST.   (21.09. 06:55)

DanielLimper (TECHARTD)
>> mehr comments zu United Internet:
www.boerse-social.com/launch/aktie/united_internet

 





 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, Amag, Rosenbauer, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Lenzing, Mayr-Melnhof, AMS, Erste Group, Palfinger, Pierer Mobility AG, UBM, Verbund, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


wikifolio, Credit: beigestellt, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Moneyboxer zu EVN
    #gabb #763

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Highlights aller Art

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Jänner 2021

    wikifolio whispers a.m. Covestro, SAP, SBO, Alibaba Group Holding, AT&T, Twitter, Tesla und K+S


    26.11.2020
    Covestro 
    -1.51%

    ExodusTrading (EXIGNITI): Gewinnmitnahme. Switch in die DB1 (Deutsche Börse) hier sehe ich den Beginn einer Aufwärstbewegung. (26.11. 09:41)

    >> mehr comments zu Covestro: www.boerse-social.com/launch/aktie/covestro

     

    SAP 
    1.32%

    Marketmaker (7030CHCE): Es sieht heute Morgen so aus als würde die Erholung anlaufen! (26.11. 09:09)

    >> mehr comments zu SAP: www.boerse-social.com/launch/aktie/sap_ag_st_on

     

    SBO 
    -3.24%

    EASTFischer (EASTGETR): 2 Kaufsignale,  1. Widerstand 25 € gebrochen. Nach Ende der Coronabedrohung ab Mitte 2021 wird die Ölnachfrage anziehen. Gas wird als zwischen Energieträger nach Ende der Gewinnung von Strom aus Kohlekraftwerken an Bedeutung gewinnen. Von dem niedrigen Kursniveau aus sollte man eine Investition wagen.  Der Gewinn für 2020 wird noch negativ sein. 2021 wird mit Gewinnen in der Bilanz gerechnet Demzufolge das PEG=0,3.  Was mir weiter gefällt sind die guten Margen Cashflow (19)=22%. CRI (19)=11%. Gegenwärtig wird der Aktie ein fairer Preiszugeschrieben. Der Kurs kann zwar nochmal bis 25 € fallen, sehe das aber als Nachkaufchance an in diesen zyklischen Wert zu investieren. Das Unternehmen:::: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Produktion von amagnetischen Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie (Directional Drilling), die beispielsweise bei Schiefergesteins-oder auch Tiefwasser- und Ultratiefwasser-Bohrungen Einsatz finden. Richtbohren oder auch Directional Drilling ermöglicht auch bislang schwer zugängliche https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-Brent-26262975- und Gasfelder zu erreichen. Ein Kernsegment der SBO bilden MWD/LWD-Hochpräzisions-Komponenten. Es handelt sich hierbei um im Bohrstrang befindliche Instrumente, die die Steuerung des Bohrstranges mit Hilfe von Messungen während des Bohrvorganges unterstützen. Weiter umfasst das Kerngeschäft der SBO die Produktion und den Vertrieb von Bohrmotoren und Bohrwerkzeugen sowie Spezialtools für die Untertage-Zirkulations-Technologie (Downhole Circulation Technology) für Öl- und Gasbohrungen. Dazu kommen Angebote in den Bereichen Reparatur und Wartung.  Mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens und der laufenden Weiterentwicklung im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E) ist SBO gut aufgestellt, um als Technologie- und Marktführer am Aufschwung voll teilzunehmen. https://www.onvista.de/aktien/fundamental/SCHOELLER-BLECKMANN-OILFIELD-EQUIPMENT-AG-Aktie-AT0000946652 (26.11. 08:42)

    >> mehr comments zu SBO: www.boerse-social.com/launch/aktie/schoellerbleckmann

     

    Alibaba Group Holding 
    0.97%

    Ritschy (NOLIMITS): ALIBABA - DER SCHILLERNDE ASEAN PROFITEUR?   15 Nationen im asiatisch-pazifischen Raum haben das weltweit größte Freihandelsabkommen geschlossen. Der Pakt senkt die Zölle, öffnet den Dienstleistungssektor und legt gemeinsame Handelsregeln innerhalb des Blocks fest. Die Vereinbarung umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Commerce, Telekommunikation und Urheberrecht. Neben den 10 ASEAN-Mitgliedern gehören China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland dazu und wird 30 Prozent der Weltwirtschaft und -bevölkerung ausmachen. Die https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.alibaba Group Holding Limited ist der führende chinesische Online-Marktplatz. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba erzielte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz, der gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 155 Milliarden Yuan (rund 23 Milliarden US-Dollar) stieg. Die Ergebnisse für das Q3 2021 sollen am 4. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die Alibaba Group Holding Limited gab am 5. November ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 30% auf 155 Milliarden Yuan (22,8 Mrd. US-Dollar). Nach Angaben des Unternehmens gab es auf den chinesischen Einzelhandelsmärkten jährlich 757 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von 15 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 2270.61 CNY (345.57 US-Dollar). Das maximale Kursziel liegt bei 2606.35 CNY (396.66 US-Dollar). Das niedrigste Kursziel liegt bei 1783.59 CNY (271.45 US-Dollar).   Das Fazit…   Die Wachstumsraten von Alibaba sind weiterhin robust. Umsatz und Gewinn steigen stetig und solide. Jetzt kommt zusätzlich der ASEAN Deal hinzu. Kann insbesondere eine Handelsplattform wie Alibaba davon weiter profitieren?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” (26.11. 01:13)

    >> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

     

    Alibaba Group Holding 
    0.97%

    Ritschy (UMBRELLA): ALIBABA - DER SCHILLERNDE ASEAN PROFITEUR?   15 Nationen im asiatisch-pazifischen Raum haben das weltweit größte Freihandelsabkommen geschlossen. Der Pakt senkt die Zölle, öffnet den Dienstleistungssektor und legt gemeinsame Handelsregeln innerhalb des Blocks fest. Die Vereinbarung umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Commerce, Telekommunikation und Urheberrecht. Neben den 10 ASEAN-Mitgliedern gehören China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland dazu und wird 30 Prozent der Weltwirtschaft und -bevölkerung ausmachen. Die https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.alibaba Group Holding Limited ist der führende chinesische Online-Marktplatz. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba erzielte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz, der gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 155 Milliarden Yuan (rund 23 Milliarden US-Dollar) stieg. Die Ergebnisse für das Q3 2021 sollen am 4. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die Alibaba Group Holding Limited gab am 5. November ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 30% auf 155 Milliarden Yuan (22,8 Mrd. US-Dollar). Nach Angaben des Unternehmens gab es auf den chinesischen Einzelhandelsmärkten jährlich 757 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von 15 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 2270.61 CNY (345.57 US-Dollar). Das maximale Kursziel liegt bei 2606.35 CNY (396.66 US-Dollar). Das niedrigste Kursziel liegt bei 1783.59 CNY (271.45 US-Dollar).   Das Fazit…   Die Wachstumsraten von Alibaba sind weiterhin robust. Umsatz und Gewinn steigen stetig und solide. Jetzt kommt zusätzlich der ASEAN Deal hinzu. Kann insbesondere eine Handelsplattform wie Alibaba davon weiter profitieren?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” (26.11. 01:13)

    >> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

     

    Alibaba Group Holding 
    0.97%

    Ritschy (FUTECUS): ALIBABA - DER SCHILLERNDE ASEAN PROFITEUR?   15 Nationen im asiatisch-pazifischen Raum haben das weltweit größte Freihandelsabkommen geschlossen. Der Pakt senkt die Zölle, öffnet den Dienstleistungssektor und legt gemeinsame Handelsregeln innerhalb des Blocks fest. Die Vereinbarung umfasst Handel, Dienstleistungen, Investitionen, E-Commerce, Telekommunikation und Urheberrecht. Neben den 10 ASEAN-Mitgliedern gehören China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland dazu und wird 30 Prozent der Weltwirtschaft und -bevölkerung ausmachen. Die https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.alibaba Group Holding Limited ist der führende chinesische Online-Marktplatz. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba erzielte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz, der gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 155 Milliarden Yuan (rund 23 Milliarden US-Dollar) stieg. Die Ergebnisse für das Q3 2021 sollen am 4. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die Alibaba Group Holding Limited gab am 5. November ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 30% auf 155 Milliarden Yuan (22,8 Mrd. US-Dollar). Nach Angaben des Unternehmens gab es auf den chinesischen Einzelhandelsmärkten jährlich 757 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von 15 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 2270.61 CNY (345.57 US-Dollar). Das maximale Kursziel liegt bei 2606.35 CNY (396.66 US-Dollar). Das niedrigste Kursziel liegt bei 1783.59 CNY (271.45 US-Dollar).   Das Fazit…   Die Wachstumsraten von Alibaba sind weiterhin robust. Umsatz und Gewinn steigen stetig und solide. Jetzt kommt zusätzlich der ASEAN Deal hinzu. Kann insbesondere eine Handelsplattform wie Alibaba davon weiter profitieren?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” (26.11. 01:13)

    >> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

     

    AT&T 
    0.50%

    x789 (X789V): langfristig, Dividende (26.11. 00:27)

    >> mehr comments zu AT&T: www.boerse-social.com/launch/aktie/att_inc

     

    Twitter 
    0.87%

    Seebaer (2VALUE): Heute stellen wir bei Twitter einen ersten Fuß in die Tür. Twitter ist eine Aktie, der nur wenige Analysten Wertsteigerung zutrauen, dies drückt sich auch im Aktienkurs aus, der sich aktuell auf dem Niveau des Börsengangs bewegt. Warum könnte nun Schwung in die Aktie kommen? 1. Das Stillhalteabkommen mit dem aktivistischen Investor Elliot Management läuft in 2021 aus, es könnte dazu kommen, dass der exzentrische Gründer und CEO Jack Dorsey könnte abgelöst und das board umstrukturiert werden. 2. Twitter könnte sich zu einem ernsthaften Nachrichtendienst weiterentwickeln, der mit einem Abomodell monetarisiert wird, erste Experten wurden bereits eingestellt. 3. Die Firma ist derzeit so günstig bewertet, dass sie zu einem Übernahmeziel geworden ist. (25.11. 21:46)

    >> mehr comments zu Twitter: www.boerse-social.com/launch/aktie/twitter

     

    Tesla 
    0.21%

    JPHart (SYSTEMA): TESLA ++ All-Time High 🚀💰   Der Aktienkurs von TESLA erreicht wiederholt einen neuen Höchstkurs. Wir bleiben investiert und lassen die Gewinne laufen. (25.11. 21:22)

    >> mehr comments zu Tesla: www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

     

    K+S 
    -3.27%

    SystematiCK (1607EKCK): Ich habe soeben noch eine kleine Startposition bei K+S eröffnet. Hinter der Aktie liegt eine sehr lange "Bottoming-Phase", die Anfang März begonnen hat und mehrfach das Tief um die 5€-Marke getestet hat. Sie hat seit diesem Zeitpunkt in einer langen Seitwärtsphase notiert, die am oberen Ende im Bereich um die 7,45€-Marke markiert wurde. Nachdem der erste Versuchsausbruch Anfang Oktober über die 200-Tageslinie, unter der die Aktie eine halbe Ewigkeit notiert hat, gescheitert ist, liegt der Kurs seit Mitte November wieder darüber. Heute ist der Aktie dann unter deutlich anziehendem Volumen auch der Ausbruch aus dem "Bottoming"-Seitwärtskanal geglückt, was auch der Trigger für den Einstieg gewesen ist. Eine positive Volumenakkumulation ist bereits seit mehreren Wochen sichtbar. Vielleicht sehen wir hier einen ersten Turn-Around Versuch. Ich erwarte allerdings weiterhin eine hohe Volatilität in beide Richtungen. Ein Re-Test oder auch Undercut der 7,45€ ist auch denkbar. Daher habe ich bewusst nur eine sehr kleine Startposition in Höhe von 2,5% des Gesamtkapitals riskiert. Den Stop Loss habe ich etwas weiter mit einem Abstand von 8,1% bei 7,10€ unterhalb des gestrigen Tiefs platziert. Das Risiko am Gesamtkapital durch diesen Trade ist aber mit 0,2% weiterhin sehr überschaubar. Ziel ist es natürlich, die Positionsgröße deutlich weiter auszubauen, allerdings will ich dafür eine klare Loslösung von dem oben erwähnten Seitwärtskanal sehen. (25.11. 21:17)


    Alber (ETHIKMIX): Drillisch steckt in einem Preiskampf mit Telefonica Deutschland. Vielleicht ergeben die Verhandlungen ja noch eine positive Wende. (21.09. 08:18)

    >> mehr comments zu Drillisch: www.boerse-social.com/launch/aktie/drillisch_ag

     


















    Deutsche Boerse 
    -1.60%

    : STOP LOSS unterschritten (21.09. 08:00)

    DOGA (DOGA1)
    >> mehr comments zu Deutsche Boerse:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_boerse_ag

     


















    Apple 
    -1.55%

    : Verlustbegrenzung (21.09. 07:59)

    Sethosmenes (17171717)
    >> mehr comments zu Apple:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

     


















    Microsoft 
    0.30%

    : Verlustbegrenzung (21.09. 07:59)

    Sethosmenes (17171717)
    >> mehr comments zu Microsoft:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/microsoft_corp

     


















    Tesla 
    2.42%

    : Gewinnmitnahme (21.09. 07:59)

    Sethosmenes (17171717)
    >> mehr comments zu Tesla:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

     


















    Vossloh 
    -5.75%

    : STOP LOSS unterschritten (21.09. 07:59)

    DOGA (DOGA1)
    >> mehr comments zu Vossloh:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/vossloh

     


















    Netflix 
    1.81%

    : Top Bildung bei Netlifx (21.09. 07:44)

    RoccoDeLaPena (BANANA1)
    >> mehr comments zu Netflix:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/netflixcom_inc

     


















    Apple 
    -1.55%

    : apple verliert momentum (21.09. 07:39)

    RoccoDeLaPena (BANANA1)
    >> mehr comments zu Apple:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

     


















    SAP 
    -1.45%

    : SAP liegt mit einem Kursgewinn von rd. 32 Prozent in meinem KI Stock Picking Depot.  Die SocGen senkt heute das Kursziel für SAP geringfügig von €173 auf €171. Buy. Bei einem aktuellen Kurs von € 135 ergibt sich demnach ein weiteres kurspotential von rd. 27 Prozent. (21.09. 06:56)

    finelabels (MHKIPICK)
    >> mehr comments zu SAP:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/sap_ag_st_on

     


















    United Internet 
    -24.62%

    : 21.09.2020: Nachkauf 20 ST.   (21.09. 06:55)

    DanielLimper (TECHARTD)
    >> mehr comments zu United Internet:
    www.boerse-social.com/launch/aktie/united_internet

     





     

    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, Amag, Rosenbauer, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Lenzing, Mayr-Melnhof, AMS, Erste Group, Palfinger, Pierer Mobility AG, UBM, Verbund, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Stadlauer Malzfabrik AG.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    wikifolio, Credit: beigestellt, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Moneyboxer zu EVN
      #gabb #763

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Highlights aller Art

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Jänner 2021