Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.02.2021

In der Wochensicht ist vorne: SFC Energy 12,29% vor Verbio 0,56%, EVN 0,11%, E.ON -0,73%, Verbund -3,73%, RWE -4,42%, Ballard Power Systems -9,5% und

In der Monatssicht ist vorne: SFC Energy 78,19% vor Ballard Power Systems 4,14% , E.ON -0,5% , Verbio -7,86% , EVN -9,37% , Verbund -13,2% , RWE -13,27% und Weitere Highlights: Ballard Power Systems ist nun 3 Tage im Minus (12,49% Verlust von 36,68 auf 32,1).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SFC Energy 89,15% (Vorjahr: 63,99 Prozent) im Plus. Dahinter Ballard Power Systems 36,25% (Vorjahr: 238,02 Prozent) und Verbio 16,45% (Vorjahr: 161,95 Prozent). RWE -6,07% (Vorjahr: 26,4 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON -4,19% (Vorjahr: -4,83 Prozent) und Verbund -4,01% (Vorjahr: 56,12 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: SFC Energy 93,26%, Verbio 82,01% und Ballard Power Systems 72,82%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: E.ON -8,67% und RWE -1,47%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 5,01% Plus. Dahinter SFC Energy mit +1,49% , Verbund mit +0,93% , E.ON mit +0,26% , RWE mit +0,08% und EVN mit +0,05% Verbio mit -0,42% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 16,44% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 52,11% Show latest Report (13.02.2021)
2. Ölindustrie: 22,67% Show latest Report (13.02.2021)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 19,44% Show latest Report (20.02.2021)
4. Crane: 19,27% Show latest Report (20.02.2021)
5. Energie: 18,78% Show latest Report (13.02.2021)
6. Zykliker Österreich: 18,32% Show latest Report (13.02.2021)
7. Gaming: 17,1% Show latest Report (13.02.2021)
8. Börseneulinge 2019: 16,74% Show latest Report (20.02.2021)
9. Stahl: 15,51% Show latest Report (13.02.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,91% Show latest Report (13.02.2021)
11. OÖ10 Members: 12,81% Show latest Report (13.02.2021)
12. Licht und Beleuchtung: 12,06% Show latest Report (13.02.2021)
13. Computer, Software & Internet : 9,88% Show latest Report (20.02.2021)
14. MSCI World Biggest 10: 9,11% Show latest Report (13.02.2021)
15. Post: 8,5% Show latest Report (13.02.2021)
16. Bau & Baustoffe: 8,19% Show latest Report (20.02.2021)
17. Rohstoffaktien: 7,94% Show latest Report (13.02.2021)
18. Deutsche Nebenwerte: 7,87% Show latest Report (20.02.2021)
19. Banken: 7,4% Show latest Report (20.02.2021)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,05% Show latest Report (13.02.2021)
21. Media: 6,99% Show latest Report (13.02.2021)
22. Global Innovation 1000: 6,45% Show latest Report (13.02.2021)
23. Aluminium: 3,85%
24. Sport: 3,58% Show latest Report (13.02.2021)
25. Solar: 3,26% Show latest Report (13.02.2021)
26. Telekom: 2,63% Show latest Report (13.02.2021)
27. Runplugged Running Stocks: 2,6%
28. Versicherer: 2,19% Show latest Report (13.02.2021)
29. Immobilien: 0,83% Show latest Report (13.02.2021)
30. Big Greeks: -2,53% Show latest Report (20.02.2021)
31. Konsumgüter: -5,14% Show latest Report (13.02.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -5,14% Show latest Report (13.02.2021)

Social Trading Kommentare

TJB
zu BLDP (19.02.)

Intraday wird der angesprochene Support um 24 EUR hierzulande gekauft. Setzt sich dieses Kaufinteresse auch im heutigen US-Handel (Hauptbörse für Ballard Power) weiter fort, könnte es in den nächsten Tagen wieder auf 30-32 EUR gehen. Läuft es für die Bullen richtig gut, kann man sogar den aktuellen Bullenmarkt direkt mit einem neuen Hoch bei 40 EUR fortsetzen. https://www.godmode-trader.de/analyse/ballard-power-sind-das-schon-wieder-einstiegspreise-in-der-wasserstoff-aktie,9217348

DithInvestor
zu BLDP (18.02.)

Buy the Dip!

SIGAVEST
zu BLDP (16.02.)

Wir reduzieren die Gewichtung um 1%.

MCOinvest
zu F3C (17.02.)

Am 04.02 bei 22,85€ (+47,80%) verkauft. Heute dank Limit-Order bei 10,70€ wieder eingestiegen und +173,36% intraday.

Abbakus
zu F3C (16.02.)

Wird mit dem achtfachen des EBITDA von 2025 bewertet - wie irre ist das bitte? Der Vorstand hat in den letzten Jahren regelmäßig schlechte Meldungen gebracht und Prognosen gekappt. 

Saftman
zu F3C (15.02.)

" Bis 2025 rechnet SFC mit einem organischen und anorganischen Konzernumsatz von rund 350 bis 400 Millionen Euro. "   Das wäre das 7-8 - fache des Umsatz aus 2020 und wahrscheinlich der Treiber des Aktienkurses heute. Über 16% legte die Aktie heute zu und sieht wie viele andere Kurse auch kurzfristig überkauft aus.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/wachstum-erwartet-sfc-aktie-springt-hoch-optimistische-prognose-fuer-2021-9812020

LugInvest
zu F3C (15.02.)

SFC Energy geht für 2020 von einem Umsatz von 53 Mio. Euro aus. CEO Dr. Podesser stellt bis 2025 eine Umsatzvervielfachung bis 350 bis 400 Mio. Euro in Aussicht. Die Aktie legt deutlich zu. https://www.sfc.com/vorstandsinterview-im-boersenradio-goodbye-diesel-wir-ersetzen-diesel-generatoren-mit-wasserstoff/

Moneyboxer
zu F3C (15.02.)

SFC mit eher mauen Zahlen, aber einem sehr optimistischem Ausblick. - Vorläufiger Konzernumsatz 2020 mit EUR 53,2 Mio. (2019: EUR 58,5 Mio., -9,1 %) im Rahmen der Erwartungen - starkes viertes Quartal mit EUR 14,0 Mio. ggü. EUR 14,8 Mio. im Vorjahr trotz COVID-19 - Strategische Mittelfristplanung 2025: Erhebliches organisches und anorganisches Umsatzwachstum auf rund EUR 350 bis 400 Mio., überproportionale Wachstumsimpulse durch Wasserstoff-Brennstoffzellengeschäft als Ersatz von konventionellen Stromerzeugern (Dieselaggregaten) https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-veroeffentlicht-vorlaeufige-konzernzahlen-prognose-und-neue-strategische-mittelfristplanung-starkes-viertes-quartal-fuehrt-solider-geschaeftsentwicklung/?newsID=1422746

capricho
zu F3C (15.02.)

Das wikifolio ist nun investierbar, eine gute Nachricht für alle Interessenten! Konnten wir an der bisherigen Kurssteigerung von etwa 70% seit Bestehen (20.07.2020) des wikifolios nicht partizipieren, so ist dies nun bei der hoffentlich positiven Performance in Zukunft möglich. Konkret gibt es diese Woche ein kleines Rebalancing und damit verbunden eine Neuaufnahme. Ein Teil der Renewableanteile wurde verkauft um den Gesamtanteil dieser Aktie im wikifolio zu drücken. Dafür wurden Aktien von SFC Energy AG aufgenommen. Der Brennstoffzellenhersteller SFC hat seine Prognose für 2021 veröffentlicht und rechnet nach einem schwierigen Jahr 2020 mit einem starken Wachstum und einem Konzernumsatz von bis zu 70 Mio EUR. Bis 2025 soll der Konzernumsatz gar bis 400 Mio. EUR steigen mit einer EBITDA- Marge von 15%. Dabei soll u.a. die Kooperation mit Toyota Tsusho helfen. Wir sind gespannt!

TheGreenvestor
zu F3C (15.02.)

SFC Energy AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen, Prognose 2021 und neue strategische Mittelfristplanung 2025 - Starkes viertes Quartal führt zu solider Geschäftsentwicklung trotz COVID-19 / Beschleunigter Wachstumsplan mit überproportionalem Umsatzanstieg auf rund EUR 350 bis 400 Mio. bis 2025 https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-veroeffentlicht-vorlaeufige-konzernzahlen-prognose-und-neue-strategische-mittelfristplanung-starkes-viertes-quartal-fuehrt-solider-geschaeftsentwicklung/?newsID=1422746

MobilityInvest
zu F3C (15.02.)

Aktuell ein schöner Zugewinn für die Aktie aufgrund der ambitionierten Ziele des Wasserstoff-Brennstoffzellen-Herstellers! https://www.sfc.com/technologie/wasserstoff/

SIGAVEST
zu F3C (15.02.)

Da ist uns der Einstieg ja noch rechtzeitig gelungen. Heute plus 15% nach Präsentation der aktuellen Zahlen. Die sind leicht besser als erwartet ausgefallen. Die aktuelle Bewertung ist sicher ziemlich ambitioniert, realtiviert sich aber mit den sehr positiven Projektionen in Richtung 2024/25. Der Umsatz soll sich bis dahin verfünffachen. Das Thema Wasserstoff bleibt in aller Munde.

Silberpfeil60
zu F3C (15.02.)

Ad hoc: SFC Energy AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen 2020, Prognose 2021 und neue strategische Mittelfristplanung 2025 Brunnthal/München, 15. Februar 2021 - Die SFC Energy AG erwirtschaftete nach vorläufigen Berechnungen im Geschäftsjahr 2020 einen Konzernumsatz in Höhe von EUR 53,2 Mio. Der vorläufige Konzernumsatz lag im insgesamt herausfordernden COVID-19-Umfeld damit rund 9,1 % unter dem Vorjahresniveau (2019: EUR 58,5 Mio.), aber im Rahmen der Erwartungen. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie belasteten die Umsatzentwicklung der Segmente mit Ausnahme des Segments Clean Energy & Mobility deutlich, das ein starkes Wachstum von 61,6 % verzeichnen konnte. Am oberen Rand der Erwartungen des Managements entwickelte sich das vorläufige bereinigte EBITDA mit EUR 2,9 Mio. (2019: EUR 3,6 Mio.). Der Vorstand geht für das laufende Geschäftsjahr 2021 von einem organischen Wachstum aus und plant einen Konzernumsatz in Höhe von EUR 61 Mio. bis 70 Mio. Dabei wird eine Steigerung der Profitabilität mit einem bereinigten EBITDA in einer Größenordnung von EUR 3,5 bis 6 Mio. und einem bereinigten EBIT von EUR -0,9 Mio. bis 1,6 Mio. angepeilt. Einzelheiten zur Prognose für das Geschäftsjahr 2021 und Informationen zu ersten Zielwerteneiner überarbeiteten Mittelfristplanung bis zum Geschäftsjahr 2025 werden in der heutigen Pressemitteilung enthalten sein. https://www.ariva.de/news/ad-hoc-sfc-energy-ag-veroeffentlicht-vorlaeufige-9158605

TWaniek
zu F3C (15.02.)

SFC gibt Prognose für 2021 ab und rechnet mit 61 bis 70 Millionen Euro Umsatz https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/wachstum-erwartet-brennstoffzellen-hersteller-sfc-traut-sich-prognose-fuer-2021-zu-9812020

SIGAVEST
zu RWE (16.02.)

Wir trennen uns von RWE, da die Aktie aktuell trotz ihres Fokus auf die erneuerbaren Energien sowie die Wasserstoffphantasie keine Nachfrage erzeugt. Eine Rückkehr ist nicht ausgeschlossen.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 20.02.2021

2. Energie

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q2Z7
AT0000A2GH24
AT0000A2K9J2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: EVN(1), Mayr-Melnhof(1), AMS(1), Lenzing(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event SBO
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(2), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), Warimpex(1), S Immo(1), Verbund(1), RBI(1), Rosenbauer(1), UBM(1), FACC(1), Marinomed Biotech(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), AMS(1), Fabasoft(1), Agrana(1), Verbund(1), FACC(1)
    Belvedere zu Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 0.83%, Rutsch der Stunde: UBM -0.26%

    Featured Partner Video

    Eine harte Nacht

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. April 2021

    SFC Energy und Verbio vs. Ballard Power Systems und RWE – kommentierter KW 7 Peer Group Watch Energie


    20.02.2021

    In der Wochensicht ist vorne: SFC Energy 12,29% vor Verbio 0,56%, EVN 0,11%, E.ON -0,73%, Verbund -3,73%, RWE -4,42%, Ballard Power Systems -9,5% und

    In der Monatssicht ist vorne: SFC Energy 78,19% vor Ballard Power Systems 4,14% , E.ON -0,5% , Verbio -7,86% , EVN -9,37% , Verbund -13,2% , RWE -13,27% und Weitere Highlights: Ballard Power Systems ist nun 3 Tage im Minus (12,49% Verlust von 36,68 auf 32,1).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SFC Energy 89,15% (Vorjahr: 63,99 Prozent) im Plus. Dahinter Ballard Power Systems 36,25% (Vorjahr: 238,02 Prozent) und Verbio 16,45% (Vorjahr: 161,95 Prozent). RWE -6,07% (Vorjahr: 26,4 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON -4,19% (Vorjahr: -4,83 Prozent) und Verbund -4,01% (Vorjahr: 56,12 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: SFC Energy 93,26%, Verbio 82,01% und Ballard Power Systems 72,82%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: E.ON -8,67% und RWE -1,47%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 5,01% Plus. Dahinter SFC Energy mit +1,49% , Verbund mit +0,93% , E.ON mit +0,26% , RWE mit +0,08% und EVN mit +0,05% Verbio mit -0,42% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 16,44% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

    1. IT, Elektronik, 3D: 52,11% Show latest Report (13.02.2021)
    2. Ölindustrie: 22,67% Show latest Report (13.02.2021)
    3. Auto, Motor und Zulieferer: 19,44% Show latest Report (20.02.2021)
    4. Crane: 19,27% Show latest Report (20.02.2021)
    5. Energie: 18,78% Show latest Report (13.02.2021)
    6. Zykliker Österreich: 18,32% Show latest Report (13.02.2021)
    7. Gaming: 17,1% Show latest Report (13.02.2021)
    8. Börseneulinge 2019: 16,74% Show latest Report (20.02.2021)
    9. Stahl: 15,51% Show latest Report (13.02.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,91% Show latest Report (13.02.2021)
    11. OÖ10 Members: 12,81% Show latest Report (13.02.2021)
    12. Licht und Beleuchtung: 12,06% Show latest Report (13.02.2021)
    13. Computer, Software & Internet : 9,88% Show latest Report (20.02.2021)
    14. MSCI World Biggest 10: 9,11% Show latest Report (13.02.2021)
    15. Post: 8,5% Show latest Report (13.02.2021)
    16. Bau & Baustoffe: 8,19% Show latest Report (20.02.2021)
    17. Rohstoffaktien: 7,94% Show latest Report (13.02.2021)
    18. Deutsche Nebenwerte: 7,87% Show latest Report (20.02.2021)
    19. Banken: 7,4% Show latest Report (20.02.2021)
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,05% Show latest Report (13.02.2021)
    21. Media: 6,99% Show latest Report (13.02.2021)
    22. Global Innovation 1000: 6,45% Show latest Report (13.02.2021)
    23. Aluminium: 3,85%
    24. Sport: 3,58% Show latest Report (13.02.2021)
    25. Solar: 3,26% Show latest Report (13.02.2021)
    26. Telekom: 2,63% Show latest Report (13.02.2021)
    27. Runplugged Running Stocks: 2,6%
    28. Versicherer: 2,19% Show latest Report (13.02.2021)
    29. Immobilien: 0,83% Show latest Report (13.02.2021)
    30. Big Greeks: -2,53% Show latest Report (20.02.2021)
    31. Konsumgüter: -5,14% Show latest Report (13.02.2021)
    32. Luftfahrt & Reise: -5,14% Show latest Report (13.02.2021)

    Social Trading Kommentare

    TJB
    zu BLDP (19.02.)

    Intraday wird der angesprochene Support um 24 EUR hierzulande gekauft. Setzt sich dieses Kaufinteresse auch im heutigen US-Handel (Hauptbörse für Ballard Power) weiter fort, könnte es in den nächsten Tagen wieder auf 30-32 EUR gehen. Läuft es für die Bullen richtig gut, kann man sogar den aktuellen Bullenmarkt direkt mit einem neuen Hoch bei 40 EUR fortsetzen. https://www.godmode-trader.de/analyse/ballard-power-sind-das-schon-wieder-einstiegspreise-in-der-wasserstoff-aktie,9217348

    DithInvestor
    zu BLDP (18.02.)

    Buy the Dip!

    SIGAVEST
    zu BLDP (16.02.)

    Wir reduzieren die Gewichtung um 1%.

    MCOinvest
    zu F3C (17.02.)

    Am 04.02 bei 22,85€ (+47,80%) verkauft. Heute dank Limit-Order bei 10,70€ wieder eingestiegen und +173,36% intraday.

    Abbakus
    zu F3C (16.02.)

    Wird mit dem achtfachen des EBITDA von 2025 bewertet - wie irre ist das bitte? Der Vorstand hat in den letzten Jahren regelmäßig schlechte Meldungen gebracht und Prognosen gekappt. 

    Saftman
    zu F3C (15.02.)

    " Bis 2025 rechnet SFC mit einem organischen und anorganischen Konzernumsatz von rund 350 bis 400 Millionen Euro. "   Das wäre das 7-8 - fache des Umsatz aus 2020 und wahrscheinlich der Treiber des Aktienkurses heute. Über 16% legte die Aktie heute zu und sieht wie viele andere Kurse auch kurzfristig überkauft aus.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/wachstum-erwartet-sfc-aktie-springt-hoch-optimistische-prognose-fuer-2021-9812020

    LugInvest
    zu F3C (15.02.)

    SFC Energy geht für 2020 von einem Umsatz von 53 Mio. Euro aus. CEO Dr. Podesser stellt bis 2025 eine Umsatzvervielfachung bis 350 bis 400 Mio. Euro in Aussicht. Die Aktie legt deutlich zu. https://www.sfc.com/vorstandsinterview-im-boersenradio-goodbye-diesel-wir-ersetzen-diesel-generatoren-mit-wasserstoff/

    Moneyboxer
    zu F3C (15.02.)

    SFC mit eher mauen Zahlen, aber einem sehr optimistischem Ausblick. - Vorläufiger Konzernumsatz 2020 mit EUR 53,2 Mio. (2019: EUR 58,5 Mio., -9,1 %) im Rahmen der Erwartungen - starkes viertes Quartal mit EUR 14,0 Mio. ggü. EUR 14,8 Mio. im Vorjahr trotz COVID-19 - Strategische Mittelfristplanung 2025: Erhebliches organisches und anorganisches Umsatzwachstum auf rund EUR 350 bis 400 Mio., überproportionale Wachstumsimpulse durch Wasserstoff-Brennstoffzellengeschäft als Ersatz von konventionellen Stromerzeugern (Dieselaggregaten) https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-veroeffentlicht-vorlaeufige-konzernzahlen-prognose-und-neue-strategische-mittelfristplanung-starkes-viertes-quartal-fuehrt-solider-geschaeftsentwicklung/?newsID=1422746

    capricho
    zu F3C (15.02.)

    Das wikifolio ist nun investierbar, eine gute Nachricht für alle Interessenten! Konnten wir an der bisherigen Kurssteigerung von etwa 70% seit Bestehen (20.07.2020) des wikifolios nicht partizipieren, so ist dies nun bei der hoffentlich positiven Performance in Zukunft möglich. Konkret gibt es diese Woche ein kleines Rebalancing und damit verbunden eine Neuaufnahme. Ein Teil der Renewableanteile wurde verkauft um den Gesamtanteil dieser Aktie im wikifolio zu drücken. Dafür wurden Aktien von SFC Energy AG aufgenommen. Der Brennstoffzellenhersteller SFC hat seine Prognose für 2021 veröffentlicht und rechnet nach einem schwierigen Jahr 2020 mit einem starken Wachstum und einem Konzernumsatz von bis zu 70 Mio EUR. Bis 2025 soll der Konzernumsatz gar bis 400 Mio. EUR steigen mit einer EBITDA- Marge von 15%. Dabei soll u.a. die Kooperation mit Toyota Tsusho helfen. Wir sind gespannt!

    TheGreenvestor
    zu F3C (15.02.)

    SFC Energy AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen, Prognose 2021 und neue strategische Mittelfristplanung 2025 - Starkes viertes Quartal führt zu solider Geschäftsentwicklung trotz COVID-19 / Beschleunigter Wachstumsplan mit überproportionalem Umsatzanstieg auf rund EUR 350 bis 400 Mio. bis 2025 https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-veroeffentlicht-vorlaeufige-konzernzahlen-prognose-und-neue-strategische-mittelfristplanung-starkes-viertes-quartal-fuehrt-solider-geschaeftsentwicklung/?newsID=1422746

    MobilityInvest
    zu F3C (15.02.)

    Aktuell ein schöner Zugewinn für die Aktie aufgrund der ambitionierten Ziele des Wasserstoff-Brennstoffzellen-Herstellers! https://www.sfc.com/technologie/wasserstoff/

    SIGAVEST
    zu F3C (15.02.)

    Da ist uns der Einstieg ja noch rechtzeitig gelungen. Heute plus 15% nach Präsentation der aktuellen Zahlen. Die sind leicht besser als erwartet ausgefallen. Die aktuelle Bewertung ist sicher ziemlich ambitioniert, realtiviert sich aber mit den sehr positiven Projektionen in Richtung 2024/25. Der Umsatz soll sich bis dahin verfünffachen. Das Thema Wasserstoff bleibt in aller Munde.

    Silberpfeil60
    zu F3C (15.02.)

    Ad hoc: SFC Energy AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen 2020, Prognose 2021 und neue strategische Mittelfristplanung 2025 Brunnthal/München, 15. Februar 2021 - Die SFC Energy AG erwirtschaftete nach vorläufigen Berechnungen im Geschäftsjahr 2020 einen Konzernumsatz in Höhe von EUR 53,2 Mio. Der vorläufige Konzernumsatz lag im insgesamt herausfordernden COVID-19-Umfeld damit rund 9,1 % unter dem Vorjahresniveau (2019: EUR 58,5 Mio.), aber im Rahmen der Erwartungen. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie belasteten die Umsatzentwicklung der Segmente mit Ausnahme des Segments Clean Energy & Mobility deutlich, das ein starkes Wachstum von 61,6 % verzeichnen konnte. Am oberen Rand der Erwartungen des Managements entwickelte sich das vorläufige bereinigte EBITDA mit EUR 2,9 Mio. (2019: EUR 3,6 Mio.). Der Vorstand geht für das laufende Geschäftsjahr 2021 von einem organischen Wachstum aus und plant einen Konzernumsatz in Höhe von EUR 61 Mio. bis 70 Mio. Dabei wird eine Steigerung der Profitabilität mit einem bereinigten EBITDA in einer Größenordnung von EUR 3,5 bis 6 Mio. und einem bereinigten EBIT von EUR -0,9 Mio. bis 1,6 Mio. angepeilt. Einzelheiten zur Prognose für das Geschäftsjahr 2021 und Informationen zu ersten Zielwerteneiner überarbeiteten Mittelfristplanung bis zum Geschäftsjahr 2025 werden in der heutigen Pressemitteilung enthalten sein. https://www.ariva.de/news/ad-hoc-sfc-energy-ag-veroeffentlicht-vorlaeufige-9158605

    TWaniek
    zu F3C (15.02.)

    SFC gibt Prognose für 2021 ab und rechnet mit 61 bis 70 Millionen Euro Umsatz https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/wachstum-erwartet-brennstoffzellen-hersteller-sfc-traut-sich-prognose-fuer-2021-zu-9812020

    SIGAVEST
    zu RWE (16.02.)

    Wir trennen uns von RWE, da die Aktie aktuell trotz ihres Fokus auf die erneuerbaren Energien sowie die Wasserstoffphantasie keine Nachfrage erzeugt. Eine Rückkehr ist nicht ausgeschlossen.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 20.02.2021

    2. Energie

    Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger.


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2Q2Z7
    AT0000A2GH24
    AT0000A2K9J2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: EVN(1), Mayr-Melnhof(1), AMS(1), Lenzing(1), Verbund(1)
      BSN MA-Event SBO
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(2), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), Warimpex(1), S Immo(1), Verbund(1), RBI(1), Rosenbauer(1), UBM(1), FACC(1), Marinomed Biotech(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), AMS(1), Fabasoft(1), Agrana(1), Verbund(1), FACC(1)
      Belvedere zu Verbund
      Star der Stunde: Frequentis 0.83%, Rutsch der Stunde: UBM -0.26%

      Featured Partner Video

      Eine harte Nacht

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. April 2021