Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.03.2021

In der Wochensicht ist vorne: Air Berlin 8,33% vor Lockheed Martin 4,37%, Ryanair 3,52%, Airbus Group 1,99%, Flughafen Wien -3,1%, Lufthansa -3,23%, Fraport -3,45%, FACC -3,74%, Boeing -4,97%, TUI AG -7,56%, Kuoni -8,04% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: Boeing 17,79% vor TUI AG 12,06% , Fraport 11,98% , Ryanair 10,04% , Airbus Group 7,93% , Lockheed Martin 5,98% , Lufthansa 4,63% , Flughafen Wien 2,41% , FACC -2,6% , Kuoni -8,28% , Air Berlin -27,78% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: FACC ist nun 4 Tage im Minus (4,26% Verlust von 9,4 auf 9), ebenso Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01), Lufthansa 3 Tage im Minus (4,75% Verlust von 12,11 auf 11,54).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Boeing 19,51% (Vorjahr: -33,62 Prozent) im Plus. Dahinter Airbus Group 10,79% (Vorjahr: -29,81 Prozent) und Lufthansa 6,66% (Vorjahr: -34,1 Prozent). Air Berlin -27,78% (Vorjahr: 157,14 Prozent) im Minus. Dahinter TUI AG -10,41% (Vorjahr: -54,51 Prozent) und Flughafen Wien -2,46% (Vorjahr: -19,34 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Boeing 33,22%, Air Berlin 32,57% und Airbus Group 28,68%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und Lockheed Martin -3,07%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Kuoni-Aktie am besten: 14,61% Plus. Dahinter Flughafen Wien mit +2,36% , Lockheed Martin mit +0,72% , TUI AG mit +0,37% , Fraport mit +0,19% , Lufthansa mit -0,15% , FACC mit -0,67% , Boeing mit -0,72% , Ryanair mit -1,89% , Airbus Group mit -2,47% , Air Berlin mit -3,85% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 0,7% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Gaming: 32,35% Show latest Report (20.03.2021)
2. IT, Elektronik, 3D: 29,79% Show latest Report (20.03.2021)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 27,34% Show latest Report (20.03.2021)
4. Ölindustrie: 27,12% Show latest Report (13.03.2021)
5. Crane: 25,34% Show latest Report (20.03.2021)
6. Zykliker Österreich: 22,88% Show latest Report (13.03.2021)
7. Stahl: 16,95% Show latest Report (13.03.2021)
8. Licht und Beleuchtung: 16,29% Show latest Report (20.03.2021)
9. Bau & Baustoffe: 15,78% Show latest Report (20.03.2021)
10. Banken: 15,27% Show latest Report (20.03.2021)
11. Post: 14,33% Show latest Report (13.03.2021)
12. Börseneulinge 2019: 13,78% Show latest Report (20.03.2021)
13. Rohstoffaktien: 12,69% Show latest Report (13.03.2021)
14. OÖ10 Members: 12,26% Show latest Report (13.03.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,11% Show latest Report (13.03.2021)
16. MSCI World Biggest 10: 12,1% Show latest Report (13.03.2021)
17. Versicherer: 10,87% Show latest Report (13.03.2021)
18. Global Innovation 1000: 10,42% Show latest Report (20.03.2021)
19. Telekom: 9,6% Show latest Report (13.03.2021)
20. Runplugged Running Stocks: 9,13%
21. Media: 8,55% Show latest Report (13.03.2021)
22. Deutsche Nebenwerte: 7,43% Show latest Report (20.03.2021)
23. Sport: 6,79% Show latest Report (13.03.2021)
24. Computer, Software & Internet : 6,78% Show latest Report (20.03.2021)
25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,14% Show latest Report (13.03.2021)
26. Energie: 5,11% Show latest Report (20.03.2021)
27. Aluminium: 4,35%
28. Big Greeks: 3,99% Show latest Report (20.03.2021)
29. Immobilien: 2,62% Show latest Report (20.03.2021)
30. Luftfahrt & Reise: 0,7% Show latest Report (13.03.2021)
31. Konsumgüter: -1,75% Show latest Report (20.03.2021)
32. Solar: -6,79% Show latest Report (13.03.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

MatG
zu TUI1 (17.03.)

Verkauf wegen Umschichtung. Verkaufe die schwachen Werte um in Wachstum zu investieren.

SystematiCK
zu TUI1 (16.03.)

Heute ist Intraday der initiale Stop Loss bei TUI gerissen, nachdem die Aktie das Intraday-Tief von vorgestern unterschritten hatte.

mkaulisch
zu TUI1 (15.03.)

TUI ist die reine Turnaround-Idee. Als Marktführer im Tourismussektor hat das Unternehmen einiges aufzuholen. Mit Ankeraktionär ist die Zukunft nach meiner Einschätzung gesichert. Daher Spekulation auf eine weitere Erholung. Ist als Langfristinvetsment geplant, da andere Tourismus-Aktien für mich schwieriger einzuschätzen sind.

EASTFischer
zu FRA (16.03.)

Der Frankfurter Flughafenbetreiber https://www.godmode-trader.de/aktien/fraport-ffmairportser-kurs,121827 hat seine Ziele für das laufende Jahr vorgestellt. Der Vorstand sieht hier Licht am Ende des Tunnels, wie der Chef Stefan Schulte bei der Vorlage der Jahresbilanz am Dienstag sagte. Doch für 2021 rechnet er an Deutschlands größtem Flughafen gleichwohl nur noch mit „unter 20 bis 25 Millionen" Passagieren. Das wäre allenfalls eine leichte Steigerung im Vergleich zu den knapp 19 Millionen im vergangenen Jahr. Der Rekordwert von über 70 Mio. Passagieren von 2019 bleibt weit entfernt. „Mit dem Fortschreiten der Impfprogramme und den mittlerweile vorhandenen Testmöglichkeiten kann der Luftverkehr spätestens ab dem Sommer wieder anlaufen", sagte Schulte. An den Konzernflughäfen im Ausland soll das Geschäft aber „dynamischer“ wachsen als in Frankfurt.

IWW
zu FRA (16.03.)

Fraport berichtet heute, dass (wenn wundert es) es keine Dividende geben wird. Des weiteren geht das Unternehmen davon aus, das auf längere Sicht (bis 2023) nicht das Passagieraufkommen erreicht wird, wie vor Corona. Keine wirklichen Neuigkeiten. Und doch ist es spannend zu sehen, dass kaum das Reiseverbot für Mallorca aufgehoben wurde, sofoert deutschlandweit 300 Extra Flieger eingesetzt wurden, um den Touristenansturm abdecken zu können. In weniger als 1 Woche waren die Flieger ausgebucht. Daran kann man gut erkennen was passiert, wenn Reisen dank Impfung wieder möglich werden. Weiterhin sollte man nicht vergessen, dass raport diverse Flughafenbeteiligungen hat (u.a. Antalya) und andere attraktive Reiseländer. Ich warte geduldig, die Reisen werden kommen ... und dann auch Fraport.

Azykliker
zu LHA (17.03.)

LH war vor der Pandemie eines unserer Vorzeigeunternehmen. Sie ist immer noch eine der besten Airlines der Welt. Für den Wettbewerb nach der Pandemie hat sie sich gerüstet. Der Einstieg in die Touristik soll das banehmende Geschäft mit Businessflügen kompensieren. Vom letzten Hoch bei 13€ korrigiert die Aktie und befindet sich an der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie, die mir allerdings recht dünn erscheint und deshalb habe ich nur eine kleine Position aufgebaut. Das max. Rückschlagspotential sehe ich bei ca. 8€. Langfristig auf 1 Jahr sehe ich allerdings viel Potential und rechne die Aktie zu den Gewinnern am Jahresende.

EmpiricRun
zu BCO (15.03.)

Boeing is a classic case of fallen US-Star in the spirit of the portfolio. Major upside expected as the recovery gathers speed.



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit




 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 20.03.2021

2. Tourismus Management

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, MTU Aero Engines, Fresenius Medical Care, Vonovia SE, HelloFresh, Zalando, Delivery Hero, Daimler, Siemens Healthineers, Airbus Group, Deutsche Bank, Fresenius, Sartorius, Volkswagen Vz..


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2BYH9
AT0000A2QDR0
AT0000A2TMK0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Zumtobel 4.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1), RBI(1), Erste Group(1), VIG(1)
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Zumtobel 1.86%, Rutsch der Stunde: Amag -0.5%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Fabasoft(1), Strabag(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    #gabb #984

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #20: Valneva-Flashcrash und Live-Spekulationen darüber, weiterer Change im Rosgix bzw. waren wir Gh

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #20" wieder über das aktuelle Geschehen in ...

    Air Berlin und Lockheed Martin vs. Thomas Cook Group und Kuoni – kommentierter KW 11 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    20.03.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Air Berlin 8,33% vor Lockheed Martin 4,37%, Ryanair 3,52%, Airbus Group 1,99%, Flughafen Wien -3,1%, Lufthansa -3,23%, Fraport -3,45%, FACC -3,74%, Boeing -4,97%, TUI AG -7,56%, Kuoni -8,04% und Thomas Cook Group -99,89%.

    In der Monatssicht ist vorne: Boeing 17,79% vor TUI AG 12,06% , Fraport 11,98% , Ryanair 10,04% , Airbus Group 7,93% , Lockheed Martin 5,98% , Lufthansa 4,63% , Flughafen Wien 2,41% , FACC -2,6% , Kuoni -8,28% , Air Berlin -27,78% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: FACC ist nun 4 Tage im Minus (4,26% Verlust von 9,4 auf 9), ebenso Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01), Lufthansa 3 Tage im Minus (4,75% Verlust von 12,11 auf 11,54).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Boeing 19,51% (Vorjahr: -33,62 Prozent) im Plus. Dahinter Airbus Group 10,79% (Vorjahr: -29,81 Prozent) und Lufthansa 6,66% (Vorjahr: -34,1 Prozent). Air Berlin -27,78% (Vorjahr: 157,14 Prozent) im Minus. Dahinter TUI AG -10,41% (Vorjahr: -54,51 Prozent) und Flughafen Wien -2,46% (Vorjahr: -19,34 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Boeing 33,22%, Air Berlin 32,57% und Airbus Group 28,68%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und Lockheed Martin -3,07%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Kuoni-Aktie am besten: 14,61% Plus. Dahinter Flughafen Wien mit +2,36% , Lockheed Martin mit +0,72% , TUI AG mit +0,37% , Fraport mit +0,19% , Lufthansa mit -0,15% , FACC mit -0,67% , Boeing mit -0,72% , Ryanair mit -1,89% , Airbus Group mit -2,47% , Air Berlin mit -3,85% und Thomas Cook Group mit -100% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 0,7% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Gaming: 32,35% Show latest Report (20.03.2021)
    2. IT, Elektronik, 3D: 29,79% Show latest Report (20.03.2021)
    3. Auto, Motor und Zulieferer: 27,34% Show latest Report (20.03.2021)
    4. Ölindustrie: 27,12% Show latest Report (13.03.2021)
    5. Crane: 25,34% Show latest Report (20.03.2021)
    6. Zykliker Österreich: 22,88% Show latest Report (13.03.2021)
    7. Stahl: 16,95% Show latest Report (13.03.2021)
    8. Licht und Beleuchtung: 16,29% Show latest Report (20.03.2021)
    9. Bau & Baustoffe: 15,78% Show latest Report (20.03.2021)
    10. Banken: 15,27% Show latest Report (20.03.2021)
    11. Post: 14,33% Show latest Report (13.03.2021)
    12. Börseneulinge 2019: 13,78% Show latest Report (20.03.2021)
    13. Rohstoffaktien: 12,69% Show latest Report (13.03.2021)
    14. OÖ10 Members: 12,26% Show latest Report (13.03.2021)
    15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,11% Show latest Report (13.03.2021)
    16. MSCI World Biggest 10: 12,1% Show latest Report (13.03.2021)
    17. Versicherer: 10,87% Show latest Report (13.03.2021)
    18. Global Innovation 1000: 10,42% Show latest Report (20.03.2021)
    19. Telekom: 9,6% Show latest Report (13.03.2021)
    20. Runplugged Running Stocks: 9,13%
    21. Media: 8,55% Show latest Report (13.03.2021)
    22. Deutsche Nebenwerte: 7,43% Show latest Report (20.03.2021)
    23. Sport: 6,79% Show latest Report (13.03.2021)
    24. Computer, Software & Internet : 6,78% Show latest Report (20.03.2021)
    25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,14% Show latest Report (13.03.2021)
    26. Energie: 5,11% Show latest Report (20.03.2021)
    27. Aluminium: 4,35%
    28. Big Greeks: 3,99% Show latest Report (20.03.2021)
    29. Immobilien: 2,62% Show latest Report (20.03.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: 0,7% Show latest Report (13.03.2021)
    31. Konsumgüter: -1,75% Show latest Report (20.03.2021)
    32. Solar: -6,79% Show latest Report (13.03.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    MatG
    zu TUI1 (17.03.)

    Verkauf wegen Umschichtung. Verkaufe die schwachen Werte um in Wachstum zu investieren.

    SystematiCK
    zu TUI1 (16.03.)

    Heute ist Intraday der initiale Stop Loss bei TUI gerissen, nachdem die Aktie das Intraday-Tief von vorgestern unterschritten hatte.

    mkaulisch
    zu TUI1 (15.03.)

    TUI ist die reine Turnaround-Idee. Als Marktführer im Tourismussektor hat das Unternehmen einiges aufzuholen. Mit Ankeraktionär ist die Zukunft nach meiner Einschätzung gesichert. Daher Spekulation auf eine weitere Erholung. Ist als Langfristinvetsment geplant, da andere Tourismus-Aktien für mich schwieriger einzuschätzen sind.

    EASTFischer
    zu FRA (16.03.)

    Der Frankfurter Flughafenbetreiber https://www.godmode-trader.de/aktien/fraport-ffmairportser-kurs,121827 hat seine Ziele für das laufende Jahr vorgestellt. Der Vorstand sieht hier Licht am Ende des Tunnels, wie der Chef Stefan Schulte bei der Vorlage der Jahresbilanz am Dienstag sagte. Doch für 2021 rechnet er an Deutschlands größtem Flughafen gleichwohl nur noch mit „unter 20 bis 25 Millionen" Passagieren. Das wäre allenfalls eine leichte Steigerung im Vergleich zu den knapp 19 Millionen im vergangenen Jahr. Der Rekordwert von über 70 Mio. Passagieren von 2019 bleibt weit entfernt. „Mit dem Fortschreiten der Impfprogramme und den mittlerweile vorhandenen Testmöglichkeiten kann der Luftverkehr spätestens ab dem Sommer wieder anlaufen", sagte Schulte. An den Konzernflughäfen im Ausland soll das Geschäft aber „dynamischer“ wachsen als in Frankfurt.

    IWW
    zu FRA (16.03.)

    Fraport berichtet heute, dass (wenn wundert es) es keine Dividende geben wird. Des weiteren geht das Unternehmen davon aus, das auf längere Sicht (bis 2023) nicht das Passagieraufkommen erreicht wird, wie vor Corona. Keine wirklichen Neuigkeiten. Und doch ist es spannend zu sehen, dass kaum das Reiseverbot für Mallorca aufgehoben wurde, sofoert deutschlandweit 300 Extra Flieger eingesetzt wurden, um den Touristenansturm abdecken zu können. In weniger als 1 Woche waren die Flieger ausgebucht. Daran kann man gut erkennen was passiert, wenn Reisen dank Impfung wieder möglich werden. Weiterhin sollte man nicht vergessen, dass raport diverse Flughafenbeteiligungen hat (u.a. Antalya) und andere attraktive Reiseländer. Ich warte geduldig, die Reisen werden kommen ... und dann auch Fraport.

    Azykliker
    zu LHA (17.03.)

    LH war vor der Pandemie eines unserer Vorzeigeunternehmen. Sie ist immer noch eine der besten Airlines der Welt. Für den Wettbewerb nach der Pandemie hat sie sich gerüstet. Der Einstieg in die Touristik soll das banehmende Geschäft mit Businessflügen kompensieren. Vom letzten Hoch bei 13€ korrigiert die Aktie und befindet sich an der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie, die mir allerdings recht dünn erscheint und deshalb habe ich nur eine kleine Position aufgebaut. Das max. Rückschlagspotential sehe ich bei ca. 8€. Langfristig auf 1 Jahr sehe ich allerdings viel Potential und rechne die Aktie zu den Gewinnern am Jahresende.

    EmpiricRun
    zu BCO (15.03.)

    Boeing is a classic case of fallen US-Star in the spirit of the portfolio. Major upside expected as the recovery gathers speed.



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 20.03.2021

    2. Tourismus Management

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, MTU Aero Engines, Fresenius Medical Care, Vonovia SE, HelloFresh, Zalando, Delivery Hero, Daimler, Siemens Healthineers, Airbus Group, Deutsche Bank, Fresenius, Sartorius, Volkswagen Vz..


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2BYH9
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2TMK0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Zumtobel 4.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1), RBI(1), Erste Group(1), VIG(1)
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Zumtobel 1.86%, Rutsch der Stunde: Amag -0.5%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Fabasoft(1), Strabag(1)
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      #gabb #984

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #20: Valneva-Flashcrash und Live-Spekulationen darüber, weiterer Change im Rosgix bzw. waren wir Gh

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #20" wieder über das aktuelle Geschehen in ...