Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AT&S-Tag, Ako/Andritz, der vergessene Christoph Boschan und ein Lob für Palfinger (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

25.03.2021, 3024 Zeichen

Um 11:59 liegt der ATX TR mit -0.75 Prozent im Minus bei 6116 Punkten (Ultimo 2020: 5466). Topperformer der PIR-Group sind AT&S mit +9.27% auf 27.7 Euro, dahinter Zumtobel mit +2.32% auf 7.265 Euro und Telekom Austria mit +1.15% auf 6.615 Euro. Zum Vergleich der DAX: 14588 (-0.16%, Ultimo 2020: 13719).

24.3.2021: Ako Capital LLP hat bei Andritz nun einen Nettoshort von 1,41.Prozent des Grundkapitals gemeldet, der zuletzt gemeldete Wert war 1,31 Prozent. Der Short wurde also schon wieder vergrössert. Dies ist der FMA-Datenbank zu entnehmen.

In den vergangenen Tagen hat mich ein Anruf erreicht. Unser Number-One-Award-Partner Captrace wollte noch eine Trophäe nachreichen, hier mein Talk mit Götz Dickert, den ich dann niedergeschrieben habe ...

Lieber Götz, Ihr seid mit Captrace zum Jahreswechsel unser Partner der „Number One Awards“ für die Allerbesten am Wiener Kapitalmarkt gewesen. Danke dafür. Dass sich die Leute freuen, hat man auf Social Media gesehen. Wann kommt Ihr uns in Wien besuchen, dass wir die Tombstones physisch überreichen können?
Götz Dickert: Wir schauen, ob wir im April nach Ostern oder spätestens Mai einreisen können. Das hängt von den Corona-Einreise-Beschränkungen ab. Ich hoffe, das passt für Dich und die Preisträger!

Klar. Und dann sagte mir Dein Kollege Michael Pusch, dass wir eigentlich jemanden vergessen hättten bei den Auszeichungen. Ich habs mir am Telefon angehört. Und ja, das holen wir freilich gerne nach, aber sag doch am besten selbst …
Einen Preis würden wir sehr gerne noch an Christoph Boschan für seine positive und ermunternden Video-Beiträge in den Lockdown-Phasen der Corona-Pandemie verleihen . Gerade im ersten Lockdown hatte man den Eindruck „da draußen ist keiner mehr“. Die Geschäfte, Restaurants, Schulen, etc. hatten geschlossen und man war an das Homeoffice gebunden. Da waren die Beiträge von Christoph Boschan ein Licht am Horizont, dass da noch jemand ist, die Wirtschaft und die Börse lebt und irgendwann alles wieder gut wird. Vielen Dank dafür an Christoph Boschan.

Auf die Urkunde schreiben wir "Number One Aufmunterer“ Okay für Dich?
Perfekt, das bringt es auf den Punkt.

Und wie läufts bei Captrace?
Bei uns läuft es sehr gut und wir sind eines der Unternehmen, die aktuell stark wachsen. Nicht wegen Corona, aber die neue Akzeptanz von Video-Präsentationen hat hier sicher geholfen in Österreich, so schnell neue Kunden zu gewinnen.

Was muntert Euch dieser Tage auf?
Wir freuen uns sehr über das positive Feedback von unseren Kunden über unsere Share-ID Ergebnisse. Gerade dieser Tage hat Hannes Roither von Palfinger uns sehr gelobt, was wir als tolle Auszeichnung sehen. Überhaupt sind wir sehr froh über die Akzeptanz im österreichischen Markt, da hier der Umgang untereinander sehr viel herzlicher ist als in Deutschland. Zudem sind wir begeistert von unserer Zusammenarbeit mit Dir, die Award-Aktion ist wirklich klasse und eine lebendige Story, die gut zu uns passt.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 25.03.)


(25.03.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. Christian Drastil, Christoph Boschan und das Tickerband der Wiener Börse, das 15 Jahre lang die First Impression war ...   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

» Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

» Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

» Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

» Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

» Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

» Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...

» ATX-Trends: Verbund, Bawag, RBI, UBM, Flughafen Wien ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36G37
AT0000A347X9
AT0000A2VYE4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
    Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #613: Im April ist es oft so, dass The Wild Roses an der Wiener Börse grow, ATX holt bereits etwas auf

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas


    25.03.2021, 3024 Zeichen

    Um 11:59 liegt der ATX TR mit -0.75 Prozent im Minus bei 6116 Punkten (Ultimo 2020: 5466). Topperformer der PIR-Group sind AT&S mit +9.27% auf 27.7 Euro, dahinter Zumtobel mit +2.32% auf 7.265 Euro und Telekom Austria mit +1.15% auf 6.615 Euro. Zum Vergleich der DAX: 14588 (-0.16%, Ultimo 2020: 13719).

    24.3.2021: Ako Capital LLP hat bei Andritz nun einen Nettoshort von 1,41.Prozent des Grundkapitals gemeldet, der zuletzt gemeldete Wert war 1,31 Prozent. Der Short wurde also schon wieder vergrössert. Dies ist der FMA-Datenbank zu entnehmen.

    In den vergangenen Tagen hat mich ein Anruf erreicht. Unser Number-One-Award-Partner Captrace wollte noch eine Trophäe nachreichen, hier mein Talk mit Götz Dickert, den ich dann niedergeschrieben habe ...

    Lieber Götz, Ihr seid mit Captrace zum Jahreswechsel unser Partner der „Number One Awards“ für die Allerbesten am Wiener Kapitalmarkt gewesen. Danke dafür. Dass sich die Leute freuen, hat man auf Social Media gesehen. Wann kommt Ihr uns in Wien besuchen, dass wir die Tombstones physisch überreichen können?
    Götz Dickert: Wir schauen, ob wir im April nach Ostern oder spätestens Mai einreisen können. Das hängt von den Corona-Einreise-Beschränkungen ab. Ich hoffe, das passt für Dich und die Preisträger!

    Klar. Und dann sagte mir Dein Kollege Michael Pusch, dass wir eigentlich jemanden vergessen hättten bei den Auszeichungen. Ich habs mir am Telefon angehört. Und ja, das holen wir freilich gerne nach, aber sag doch am besten selbst …
    Einen Preis würden wir sehr gerne noch an Christoph Boschan für seine positive und ermunternden Video-Beiträge in den Lockdown-Phasen der Corona-Pandemie verleihen . Gerade im ersten Lockdown hatte man den Eindruck „da draußen ist keiner mehr“. Die Geschäfte, Restaurants, Schulen, etc. hatten geschlossen und man war an das Homeoffice gebunden. Da waren die Beiträge von Christoph Boschan ein Licht am Horizont, dass da noch jemand ist, die Wirtschaft und die Börse lebt und irgendwann alles wieder gut wird. Vielen Dank dafür an Christoph Boschan.

    Auf die Urkunde schreiben wir "Number One Aufmunterer“ Okay für Dich?
    Perfekt, das bringt es auf den Punkt.

    Und wie läufts bei Captrace?
    Bei uns läuft es sehr gut und wir sind eines der Unternehmen, die aktuell stark wachsen. Nicht wegen Corona, aber die neue Akzeptanz von Video-Präsentationen hat hier sicher geholfen in Österreich, so schnell neue Kunden zu gewinnen.

    Was muntert Euch dieser Tage auf?
    Wir freuen uns sehr über das positive Feedback von unseren Kunden über unsere Share-ID Ergebnisse. Gerade dieser Tage hat Hannes Roither von Palfinger uns sehr gelobt, was wir als tolle Auszeichnung sehen. Überhaupt sind wir sehr froh über die Akzeptanz im österreichischen Markt, da hier der Umgang untereinander sehr viel herzlicher ist als in Deutschland. Zudem sind wir begeistert von unserer Zusammenarbeit mit Dir, die Award-Aktion ist wirklich klasse und eine lebendige Story, die gut zu uns passt.

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 25.03.)


    (25.03.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Christian Drastil, Christoph Boschan und das Tickerband der Wiener Börse, das 15 Jahre lang die First Impression war ...   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    AMAG Austria Metall AG
    Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

    » Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

    » Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

    » Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

    » Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

    » Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

    » Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

    » Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...

    » ATX-Trends: Verbund, Bawag, RBI, UBM, Flughafen Wien ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36G37
    AT0000A347X9
    AT0000A2VYE4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
      Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #613: Im April ist es oft so, dass The Wild Roses an der Wiener Börse grow, ATX holt bereits etwas auf

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas