Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



08.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: BT Group 5,9% vor Vodafone 5,03%, Deutsche Telekom 3,65%, AT&T 3,41%, Drillisch 3,29%, Telekom Austria 2,06%, Orange 1,06%, Swisscom 0,28%, Telecom Italia 0,23%, Alcatel-Lucent 0%, Tele Columbus 0%, O2 -0,08% und

In der Monatssicht ist vorne: BT Group 7,63% vor Drillisch 6,63% , AT&T 5,54% , Vodafone 3,64% , Telekom Austria 3,58% , Tele Columbus 1,4% , Orange 0,25% , Alcatel-Lucent 0% , O2 -2,01% , Swisscom -2,62% , Deutsche Telekom -4,16% , Telecom Italia -4,82% und Weitere Highlights: AT&T ist nun 7 Tage im Plus (5,33% Zuwachs von 30,77 auf 32,41), ebenso Orange 4 Tage im Plus (1,39% Zuwachs von 10,35 auf 10,49), Vodafone 3 Tage im Plus (3,32% Zuwachs von 1,6 auf 1,65).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs BT Group 29,34% (Vorjahr: -33,32 Prozent) im Plus. Dahinter Drillisch 25,93% (Vorjahr: -10,66 Prozent) und Vodafone 20,07% (Vorjahr: -30,7 Prozent). Tele Columbus 1,4% (Vorjahr: 14,63 Prozent) im Plus. Dahinter Swisscom 4,25% (Vorjahr: -6,93 Prozent) und Orange 7,04% (Vorjahr: -25,33 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: BT Group 36%, Drillisch 16,92% und Telecom Italia 14,51%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die O2-Aktie am besten: 1,04% Plus. Dahinter Orange mit +0,24% Telekom Austria mit -0,07% , Drillisch mit -0,19% , Swisscom mit -0,22% , Vodafone mit -0,24% , Deutsche Telekom mit -0,24% , Tele Columbus mit -0,38% , BT Group mit -0,89% , AT&T mit -1,39% , Telecom Italia mit -3,43% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 11,37% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Gaming: 47,69% Show latest Report (08.05.2021)
2. Crane: 37,07% Show latest Report (08.05.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (08.05.2021)
4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (08.05.2021)
6. Post: 27,45% Show latest Report (08.05.2021)
7. Stahl: 26,91% Show latest Report (08.05.2021)
8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (08.05.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (08.05.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (08.05.2021)
12. Banken: 18,77% Show latest Report (08.05.2021)
13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (08.05.2021)
14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (08.05.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (08.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (08.05.2021)
17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
18. Media: 11,07% Show latest Report (08.05.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (08.05.2021)
20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (08.05.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
23. Aluminium: 5,69%
24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (08.05.2021)
25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (08.05.2021)
26. Sport: 4,27% Show latest Report (08.05.2021)
27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (08.05.2021)
28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (08.05.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (08.05.2021)
30. Energie: 3,23% Show latest Report (08.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (08.05.2021)
32. Solar: -14,31% Show latest Report (08.05.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Benli
zu DRI (04.05.)

Im Rahmen des Balancings habe ich heute den Anteil im Portfolio verringert und mit 5,45% Gewinn geschlossen.

AP83
zu DTE (06.05.)

Die Analyse zur TELEKOM war genau richtig, in den unruhigen Fährwassern derzeit liegt das alte Schlachtschiff um Kapitän Manfred Krug stark auf Kurs. Der wirkliche Capitano, CEO Tim Höttges macht einen guten Job und vor allen Dingen macht die US-Tochter richtig Freude. Wäre die Telekom nicht so Magenta und ein bisschen mehr sexy, wäre der Kurs längst bei >20 Euro.  Tipp: Tim Höttges bei Jung & Naiv hören

JMC
zu DTE (05.05.)

Die US-Tochter legt weiterhin ein beeindruckendes Wachstumstempo vor. Auch in Europa kommt die Dt. Telekom langsam vom Fleck. Sicherlich ist Aktie nicht der spannendste Wert, aber die Bewertung ist günstig, die Dividendenrendite bei knapp 4% und langfristig könnte die US-Tochter und 5G sogar für weiteres Wachstum sorgen.


zu SOBA (03.05.)

Durchschnittlich 1.9 % p.a. über die letzten 5 Jahre Mittlere Dividendenrendite von 5.46 % in den letzten 13 Jahren. YoC = 6.45 % Erwartete Saftey Margin von 18.1 %





 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

2. iPad Telekommunikation Lesen Nachricht News - Andrey Nikolskiy fotografierte Ex-Agrana-Sprecherin Maria Fally

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, OMV, Polytec Group, RBI, EVN, Österreichische Post, Semperit, Pierer Mobility, Erste Group, AMS, AT&S, Cleen Energy, SBO, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, CA Immo.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A296Q2
AT0000A2QM25
AT0000A2PWT8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event HeidelbergCement
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event HeidelbergCement
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Henkel
    #gabb #864

    Featured Partner Video

    15 Min Ganzkörper-Kräftigung mit Gymnastikball inkl. Warm Up

    Mit diesen 7 Pezziball-Übungen bekommst du ein kompaktes Workout in dein Wohnzimmer! Viele Menschen haben Sitzbälle daheim, weil man damit im Homeoffice oder auch im Büro etwas für den Rücken tun...

    BT Group und Vodafone vs. O2 und – kommentierter KW 18 Peer Group Watch Telekom


    08.05.2021

    In der Wochensicht ist vorne: BT Group 5,9% vor Vodafone 5,03%, Deutsche Telekom 3,65%, AT&T 3,41%, Drillisch 3,29%, Telekom Austria 2,06%, Orange 1,06%, Swisscom 0,28%, Telecom Italia 0,23%, Alcatel-Lucent 0%, Tele Columbus 0%, O2 -0,08% und

    In der Monatssicht ist vorne: BT Group 7,63% vor Drillisch 6,63% , AT&T 5,54% , Vodafone 3,64% , Telekom Austria 3,58% , Tele Columbus 1,4% , Orange 0,25% , Alcatel-Lucent 0% , O2 -2,01% , Swisscom -2,62% , Deutsche Telekom -4,16% , Telecom Italia -4,82% und Weitere Highlights: AT&T ist nun 7 Tage im Plus (5,33% Zuwachs von 30,77 auf 32,41), ebenso Orange 4 Tage im Plus (1,39% Zuwachs von 10,35 auf 10,49), Vodafone 3 Tage im Plus (3,32% Zuwachs von 1,6 auf 1,65).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs BT Group 29,34% (Vorjahr: -33,32 Prozent) im Plus. Dahinter Drillisch 25,93% (Vorjahr: -10,66 Prozent) und Vodafone 20,07% (Vorjahr: -30,7 Prozent). Tele Columbus 1,4% (Vorjahr: 14,63 Prozent) im Plus. Dahinter Swisscom 4,25% (Vorjahr: -6,93 Prozent) und Orange 7,04% (Vorjahr: -25,33 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: BT Group 36%, Drillisch 16,92% und Telecom Italia 14,51%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die O2-Aktie am besten: 1,04% Plus. Dahinter Orange mit +0,24% Telekom Austria mit -0,07% , Drillisch mit -0,19% , Swisscom mit -0,22% , Vodafone mit -0,24% , Deutsche Telekom mit -0,24% , Tele Columbus mit -0,38% , BT Group mit -0,89% , AT&T mit -1,39% , Telecom Italia mit -3,43% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 11,37% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

    1. Gaming: 47,69% Show latest Report (08.05.2021)
    2. Crane: 37,07% Show latest Report (08.05.2021)
    3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (08.05.2021)
    4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
    5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (08.05.2021)
    6. Post: 27,45% Show latest Report (08.05.2021)
    7. Stahl: 26,91% Show latest Report (08.05.2021)
    8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (08.05.2021)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
    10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (08.05.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (08.05.2021)
    12. Banken: 18,77% Show latest Report (08.05.2021)
    13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (08.05.2021)
    14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (08.05.2021)
    15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (08.05.2021)
    16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (08.05.2021)
    17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
    18. Media: 11,07% Show latest Report (08.05.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (08.05.2021)
    20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
    21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (08.05.2021)
    22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
    23. Aluminium: 5,69%
    24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (08.05.2021)
    25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (08.05.2021)
    26. Sport: 4,27% Show latest Report (08.05.2021)
    27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (08.05.2021)
    28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (08.05.2021)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (08.05.2021)
    30. Energie: 3,23% Show latest Report (08.05.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (08.05.2021)
    32. Solar: -14,31% Show latest Report (08.05.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Benli
    zu DRI (04.05.)

    Im Rahmen des Balancings habe ich heute den Anteil im Portfolio verringert und mit 5,45% Gewinn geschlossen.

    AP83
    zu DTE (06.05.)

    Die Analyse zur TELEKOM war genau richtig, in den unruhigen Fährwassern derzeit liegt das alte Schlachtschiff um Kapitän Manfred Krug stark auf Kurs. Der wirkliche Capitano, CEO Tim Höttges macht einen guten Job und vor allen Dingen macht die US-Tochter richtig Freude. Wäre die Telekom nicht so Magenta und ein bisschen mehr sexy, wäre der Kurs längst bei >20 Euro.  Tipp: Tim Höttges bei Jung & Naiv hören

    JMC
    zu DTE (05.05.)

    Die US-Tochter legt weiterhin ein beeindruckendes Wachstumstempo vor. Auch in Europa kommt die Dt. Telekom langsam vom Fleck. Sicherlich ist Aktie nicht der spannendste Wert, aber die Bewertung ist günstig, die Dividendenrendite bei knapp 4% und langfristig könnte die US-Tochter und 5G sogar für weiteres Wachstum sorgen.


    zu SOBA (03.05.)

    Durchschnittlich 1.9 % p.a. über die letzten 5 Jahre Mittlere Dividendenrendite von 5.46 % in den letzten 13 Jahren. YoC = 6.45 % Erwartete Saftey Margin von 18.1 %





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

    2. iPad Telekommunikation Lesen Nachricht News - Andrey Nikolskiy fotografierte Ex-Agrana-Sprecherin Maria Fally

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, OMV, Polytec Group, RBI, EVN, Österreichische Post, Semperit, Pierer Mobility, Erste Group, AMS, AT&S, Cleen Energy, SBO, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, CA Immo.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A296Q2
    AT0000A2QM25
    AT0000A2PWT8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event HeidelbergCement
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event HeidelbergCement
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Henkel
      #gabb #864

      Featured Partner Video

      15 Min Ganzkörper-Kräftigung mit Gymnastikball inkl. Warm Up

      Mit diesen 7 Pezziball-Übungen bekommst du ein kompaktes Workout in dein Wohnzimmer! Viele Menschen haben Sitzbälle daheim, weil man damit im Homeoffice oder auch im Büro etwas für den Rücken tun...