Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



08.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: Erste Group 5,41% vor Societe Generale 5,24%, Sberbank 4,91%, Goldman Sachs 3,68%, JP Morgan Chase 3,54%, RBI 2,8%, Commerzbank 2,24%, BNP Paribas 2,01%, American Express 1,46%, Banco Santander 0,66%, Oberbank AG Stamm 0,23%, UBS -0,04%, HSBC Holdings -0,76%, Aareal Bank -1,11%, Deutsche Bank -2,1%, Fintech Group -3,44% und Credit Suisse -3,65%.

In der Monatssicht ist vorne: Goldman Sachs 13,11% vor Banco Santander 11,65% , Deutsche Bank 10,79% , Societe Generale 9,98% , Commerzbank 7,44% , American Express 7,41% , Erste Group 6,7% , Sberbank 5,7% , HSBC Holdings 5,44% , BNP Paribas 5,29% , JP Morgan Chase 4,6% , Oberbank AG Stamm 0,7% , RBI 0,16% , UBS -5,14% , Fintech Group -5,28% , Aareal Bank -7,43% und Credit Suisse -8,44% . Weitere Highlights: JP Morgan Chase ist nun 3 Tage im Plus (4,78% Zuwachs von 153,36 auf 160,69).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Societe Generale 46,68% (Vorjahr: -45,18 Prozent) im Plus. Dahinter Goldman Sachs 38,78% (Vorjahr: 12,9 Prozent) und American Express 29,75% (Vorjahr: -3,92 Prozent). Credit Suisse -18,4% (Vorjahr: -13,01 Prozent) im Minus. Dahinter Oberbank AG Stamm 2,37% (Vorjahr: -11,9 Prozent) und Commerzbank 6,61% (Vorjahr: -4,55 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Societe Generale 48,17%, Goldman Sachs 41,3% und Banco Santander 34,76%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100% und Credit Suisse -14,05%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +1,75% , Deutsche Bank mit +1,71% , Sberbank mit +1,62% , American Express mit +1,55% , Aareal Bank mit +1,3% , UBS mit +0,59% , Banco Santander mit +0,57% , Commerzbank mit +0,42% , Credit Suisse mit +0,23% , Societe Generale mit +0,17% , RBI mit +0,16% , HSBC Holdings mit +0,1% , JP Morgan Chase mit +0,08% und BNP Paribas mit +0,03% Erste Group mit -0,05% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 18,77% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Gaming: 47,69% Show latest Report (01.05.2021)
2. Crane: 37,07% Show latest Report (01.05.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (01.05.2021)
4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (01.05.2021)
6. Post: 27,45% Show latest Report (01.05.2021)
7. Stahl: 26,91% Show latest Report (01.05.2021)
8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (01.05.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (01.05.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (01.05.2021)
12. Banken: 18,77% Show latest Report (01.05.2021)
13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (01.05.2021)
14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (01.05.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (01.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (01.05.2021)
17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
18. Media: 11,07% Show latest Report (01.05.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (01.05.2021)
20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (01.05.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
23. Aluminium: 5,69%
24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (01.05.2021)
25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (01.05.2021)
26. Sport: 4,27% Show latest Report (01.05.2021)
27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (01.05.2021)
28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (01.05.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (01.05.2021)
30. Energie: 3,23% Show latest Report (01.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (01.05.2021)
32. Solar: -14,31% Show latest Report (01.05.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SystematiCK
zu DBK (06.05.)

Ich habe heute eine erste Startposition bei der DEUTSCHEN BANK eröffnet. Es handelt sich hierbei um einen Pullback-Einstieg. Vor ein paar Tage ist die Aktie nach der Veröffentlichung von Zahlen auf ein neues 52-Wochenhoch unter sehr starkem Volumen ausgebrochen. Im Zuge der Gesamtmarktkorrektur hat der Titel dann auch korrigiert und ist bis auf das vorherige Ausbruchslevel im Bereich der 11,05€ gefallen, eher dann gestern die Umkehr nach oben erfolgte. Als dann heute das Intradayhoch von gestern überschritten worden ist, war das der Trigger für mich zum Einstieg. Allerdings auch nur, weil sich hier für mich ein sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis ergibt durch eine enge Stop Loss Platzierung unterhalb des Intraday-Tiefs von Vorgestern. Der Abstand beträgt hier überschaubare 4,8%, was einem Risiko von 0,24% am Gesamtkapital entspricht. Wie gesagt, im aktuellen Umfeld möchte ich Verluste noch schneller als sonst begrenzen.

JMC
zu DBK (05.05.)

Nachdem die Dt. Bank deutlich bessere Zahlen geliefert hat als erwartet - immerhin wurde das beste Quartal seit 7 Jahren präsentiert - zog die Aktie stark an. Sicherlich bleiben Restrisiken, aber der Turnaround scheint geschafft. Zudem sollte die Bank von weiter steigenden Langfrist-Zinsen profitieren.

GoldenMammon
zu DBK (03.05.)

Der Stop-Loss ist nun auf Einstand gesetzt. Die Wertentwicklung der Aktie wird weiter aktiv beobachtet und der SL schrittweise zu den jeweils passenden Zeitpunkten angepasst. Bisher entwickelt sich die Aktie genau wie bereits von mir prognostiziert und analysiert. Ich hoffe, dass sich die DBK auch weiterhin als mein favorisierter High-Performer etablieren wird. Chartanalyse: https://www.goldenmammon.de/analysen/aktien/deutsche-bank-deutscher-bulle/

BrownHairCut
zu BSD2 (04.05.)

------Info für Kapitalanleger------- am 30.04.2021 eine  0,028 Netto-Dividende/Stück von der BANCO SANTANDER erhalten.    

NicNac612
zu BSD2 (03.05.)

Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 30.04.2021 02:05 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,03 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,03 Stück: 1.134,00 Änderung Cash: EUR 31,75

PIC
zu RBI (03.05.)

Liebe Wikifolio-Freunde, wir schulden euch noch einen Kommentar zu unserem letzten Trade. Wir haben vor einigen Tagen unsere Position bei RBI nochmals aufgestockt. Hierbei schlagen wir 2 Fliegen mit einer Klappe. Zum einen haben wir unseren zu hohen Cash-Anteil reduziert und die Dividende mitgenommen. Vor dem Hintergrund, dass sich der Kurs in der letzten Woche trotz Dividendenauszahlung leicht nach oben bewegt hat betrachten wir das Manöver aus dieser Sicht als gelungen. Zum anderen sind wir auf Basis des Jahresabschlusses überzeugt, dass dem Haus weiterhin eine sehr positive Zukunft bevorsteht. Operativ sind die Ergebnisse nicht schlechter als in den Jahren zuvor, lediglich Abwertungen führen zu einem geringeren Ergebnis. Da wir die Vorgehensweise von Banken bei der Kreditvergabe kennen, sind wir sehr zuversichtlich, dass hier nur sehr wenige der vergebenen Kredite aufgrund der Covid-19 Pandemie tatsächlich ausfallen. Wir halten unser Wikifolio somit nun für gut aufgestellt und planen aktuell keine weiteren Handlungen in der näheren Zukunft.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

2. Bank, Tresor, Tresorraum, Sicherheit, Safe, versperren, http://www.shutterstock.com/de/pic-165299627/stock-photo-the-vault.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon, Klöckner, GameStop.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MMP4
AT0000A2PWT8
AT0000A2BYH9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: OMV 1.03%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: UBM(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.29%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), Mayr-Melnhof(1)
    Österreich-Depots: 2. Hälfte-Position der 3. Stay Low Welle k.o., in Summe hier aber ein Gewinn (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.62%, Rutsch der Stunde: FACC -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(5), Palfinger(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Agrana 0.74%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(3), Österreichische Post(1), Rosenbauer(1), S Immo(1)

    Featured Partner Video

    20 Min Ganzkörper Intervalltraining #3 | Kraft plus Cardio mit Theraband

    In diesem Kombi-Training kräftigen wir mit einem Theraband (mittlere Stärke) alle wichtigen Muskelgruppen und trainieren gleichzeitig das Herz-Kreislaufsystem durch Cardioübungen. Das Training eign...

    Erste Group und Societe Generale vs. Credit Suisse und Fintech Group – kommentierter KW 18 Peer Group Watch Banken


    08.05.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Erste Group 5,41% vor Societe Generale 5,24%, Sberbank 4,91%, Goldman Sachs 3,68%, JP Morgan Chase 3,54%, RBI 2,8%, Commerzbank 2,24%, BNP Paribas 2,01%, American Express 1,46%, Banco Santander 0,66%, Oberbank AG Stamm 0,23%, UBS -0,04%, HSBC Holdings -0,76%, Aareal Bank -1,11%, Deutsche Bank -2,1%, Fintech Group -3,44% und Credit Suisse -3,65%.

    In der Monatssicht ist vorne: Goldman Sachs 13,11% vor Banco Santander 11,65% , Deutsche Bank 10,79% , Societe Generale 9,98% , Commerzbank 7,44% , American Express 7,41% , Erste Group 6,7% , Sberbank 5,7% , HSBC Holdings 5,44% , BNP Paribas 5,29% , JP Morgan Chase 4,6% , Oberbank AG Stamm 0,7% , RBI 0,16% , UBS -5,14% , Fintech Group -5,28% , Aareal Bank -7,43% und Credit Suisse -8,44% . Weitere Highlights: JP Morgan Chase ist nun 3 Tage im Plus (4,78% Zuwachs von 153,36 auf 160,69).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Societe Generale 46,68% (Vorjahr: -45,18 Prozent) im Plus. Dahinter Goldman Sachs 38,78% (Vorjahr: 12,9 Prozent) und American Express 29,75% (Vorjahr: -3,92 Prozent). Credit Suisse -18,4% (Vorjahr: -13,01 Prozent) im Minus. Dahinter Oberbank AG Stamm 2,37% (Vorjahr: -11,9 Prozent) und Commerzbank 6,61% (Vorjahr: -4,55 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Societe Generale 48,17%, Goldman Sachs 41,3% und Banco Santander 34,76%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100% und Credit Suisse -14,05%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +1,75% , Deutsche Bank mit +1,71% , Sberbank mit +1,62% , American Express mit +1,55% , Aareal Bank mit +1,3% , UBS mit +0,59% , Banco Santander mit +0,57% , Commerzbank mit +0,42% , Credit Suisse mit +0,23% , Societe Generale mit +0,17% , RBI mit +0,16% , HSBC Holdings mit +0,1% , JP Morgan Chase mit +0,08% und BNP Paribas mit +0,03% Erste Group mit -0,05% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 18,77% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

    1. Gaming: 47,69% Show latest Report (01.05.2021)
    2. Crane: 37,07% Show latest Report (01.05.2021)
    3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (01.05.2021)
    4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
    5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (01.05.2021)
    6. Post: 27,45% Show latest Report (01.05.2021)
    7. Stahl: 26,91% Show latest Report (01.05.2021)
    8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (01.05.2021)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
    10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (01.05.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (01.05.2021)
    12. Banken: 18,77% Show latest Report (01.05.2021)
    13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (01.05.2021)
    14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (01.05.2021)
    15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (01.05.2021)
    16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (01.05.2021)
    17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
    18. Media: 11,07% Show latest Report (01.05.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (01.05.2021)
    20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
    21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (01.05.2021)
    22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
    23. Aluminium: 5,69%
    24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (01.05.2021)
    25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (01.05.2021)
    26. Sport: 4,27% Show latest Report (01.05.2021)
    27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (01.05.2021)
    28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (01.05.2021)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (01.05.2021)
    30. Energie: 3,23% Show latest Report (01.05.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (01.05.2021)
    32. Solar: -14,31% Show latest Report (01.05.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    SystematiCK
    zu DBK (06.05.)

    Ich habe heute eine erste Startposition bei der DEUTSCHEN BANK eröffnet. Es handelt sich hierbei um einen Pullback-Einstieg. Vor ein paar Tage ist die Aktie nach der Veröffentlichung von Zahlen auf ein neues 52-Wochenhoch unter sehr starkem Volumen ausgebrochen. Im Zuge der Gesamtmarktkorrektur hat der Titel dann auch korrigiert und ist bis auf das vorherige Ausbruchslevel im Bereich der 11,05€ gefallen, eher dann gestern die Umkehr nach oben erfolgte. Als dann heute das Intradayhoch von gestern überschritten worden ist, war das der Trigger für mich zum Einstieg. Allerdings auch nur, weil sich hier für mich ein sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis ergibt durch eine enge Stop Loss Platzierung unterhalb des Intraday-Tiefs von Vorgestern. Der Abstand beträgt hier überschaubare 4,8%, was einem Risiko von 0,24% am Gesamtkapital entspricht. Wie gesagt, im aktuellen Umfeld möchte ich Verluste noch schneller als sonst begrenzen.

    JMC
    zu DBK (05.05.)

    Nachdem die Dt. Bank deutlich bessere Zahlen geliefert hat als erwartet - immerhin wurde das beste Quartal seit 7 Jahren präsentiert - zog die Aktie stark an. Sicherlich bleiben Restrisiken, aber der Turnaround scheint geschafft. Zudem sollte die Bank von weiter steigenden Langfrist-Zinsen profitieren.

    GoldenMammon
    zu DBK (03.05.)

    Der Stop-Loss ist nun auf Einstand gesetzt. Die Wertentwicklung der Aktie wird weiter aktiv beobachtet und der SL schrittweise zu den jeweils passenden Zeitpunkten angepasst. Bisher entwickelt sich die Aktie genau wie bereits von mir prognostiziert und analysiert. Ich hoffe, dass sich die DBK auch weiterhin als mein favorisierter High-Performer etablieren wird. Chartanalyse: https://www.goldenmammon.de/analysen/aktien/deutsche-bank-deutscher-bulle/

    BrownHairCut
    zu BSD2 (04.05.)

    ------Info für Kapitalanleger------- am 30.04.2021 eine  0,028 Netto-Dividende/Stück von der BANCO SANTANDER erhalten.    

    NicNac612
    zu BSD2 (03.05.)

    Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 30.04.2021 02:05 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,03 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,03 Stück: 1.134,00 Änderung Cash: EUR 31,75

    PIC
    zu RBI (03.05.)

    Liebe Wikifolio-Freunde, wir schulden euch noch einen Kommentar zu unserem letzten Trade. Wir haben vor einigen Tagen unsere Position bei RBI nochmals aufgestockt. Hierbei schlagen wir 2 Fliegen mit einer Klappe. Zum einen haben wir unseren zu hohen Cash-Anteil reduziert und die Dividende mitgenommen. Vor dem Hintergrund, dass sich der Kurs in der letzten Woche trotz Dividendenauszahlung leicht nach oben bewegt hat betrachten wir das Manöver aus dieser Sicht als gelungen. Zum anderen sind wir auf Basis des Jahresabschlusses überzeugt, dass dem Haus weiterhin eine sehr positive Zukunft bevorsteht. Operativ sind die Ergebnisse nicht schlechter als in den Jahren zuvor, lediglich Abwertungen führen zu einem geringeren Ergebnis. Da wir die Vorgehensweise von Banken bei der Kreditvergabe kennen, sind wir sehr zuversichtlich, dass hier nur sehr wenige der vergebenen Kredite aufgrund der Covid-19 Pandemie tatsächlich ausfallen. Wir halten unser Wikifolio somit nun für gut aufgestellt und planen aktuell keine weiteren Handlungen in der näheren Zukunft.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

    2. Bank, Tresor, Tresorraum, Sicherheit, Safe, versperren, http://www.shutterstock.com/de/pic-165299627/stock-photo-the-vault.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon, Klöckner, GameStop.


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MMP4
    AT0000A2PWT8
    AT0000A2BYH9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: OMV 1.03%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: UBM(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.29%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), Mayr-Melnhof(1)
      Österreich-Depots: 2. Hälfte-Position der 3. Stay Low Welle k.o., in Summe hier aber ein Gewinn (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.62%, Rutsch der Stunde: FACC -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(5), Palfinger(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Agrana 0.74%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(3), Österreichische Post(1), Rosenbauer(1), S Immo(1)

      Featured Partner Video

      20 Min Ganzkörper Intervalltraining #3 | Kraft plus Cardio mit Theraband

      In diesem Kombi-Training kräftigen wir mit einem Theraband (mittlere Stärke) alle wichtigen Muskelgruppen und trainieren gleichzeitig das Herz-Kreislaufsystem durch Cardioübungen. Das Training eign...