Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Jericho Energy Ventures begrüßt den jüngsten Vorstoß US-amerikanischer Politiker in Richtung grüner Wasserstoff

Magazine aktuell


#gabb aktuell



23.06.2021

Das Unternehmen plant weitere Investitionen in wachstumsstarke Technologien zur Wasserstofferzeugung und -anwendung

 

Newtown, PA und Vancouver, BC, den 23. Juni 2021 - Jericho Energy Ventures (TSXV:JEV)(Frankfurt:JLM0)(OTC:JROOF) („Jericho“ oder „JEV“ oder das „Unternehmen“), das sich auf die Förderung der CO2-Energiewende durch Investitionen in Wasserstofftechnologien konzentriert, freut sich, die jüngsten Aussagen von US-Politikern zu unterstützen, die die Bedeutung von grünem Wasserstoff in ihrer Energiepolitik betonen und sich darauf konzentrieren.

 

Am 7. Juni 2021 startete (https://www.energy.gov/articles/secretary-granholm-launches-hydrogen-energy-earthshot-accelerate-breakthroughs-toward-net) die US-Energieministerin Jennifer M. Granholm „Energy Earthshots“, eine Initiative des US-Energieministeriums (DOE), um innerhalb dieses Jahrzehnts den Durchbruch zu vielfältigeren, erschwinglichen und zuverlässigen Lösungen für saubere Energien zu beschleunigen. Der erste Energy Earthshot – Hydrogen Shot – soll die Kosten für sauberen Wasserstoff in einem Jahrzehnt um 80 Prozent auf 1 USD pro Kilogramm reduzieren. Das Erreichen dieser Ziele wird Amerika helfen, die Klimakrise zu bewältigen und schneller das CO2-Ziel der Biden-Harris-Regierung (bis 2050 null Emissionen) zu erreichen, während gleichzeitig gut bezahlte, gewerkschaftlich geschützte Arbeitsplätze geschaffen werden und die Wirtschaft wächst.

 

Am 2. Juni 2021 forderte (https://www.businesswire.com/news/home/20210602006048/en/Nearly-20-Legislators-Call-for-More-Funding-for-Hydrogen-Infrastructure-in-California-Budget) in Kalifornien, der fünftgrößten Volkswirtschaft der Welt, eine parteiübergreifende Koalition aus 20 Abgeordneten den Staat auf, die Mittel für Wasserstoff in seinem Budget um 300 Millionen USD zu erhöhen und 20 Prozent der staatlichen Mittel des Clean Transportation Program für den Ausbau der Wasserstofftankinfrastruktur in Kalifornien bereitzustellen.

 

Auch die globalen Mainstream-Medien beginnen, den rasanten Aufstieg von grünem Wasserstoff zur Kenntnis zu nehmen. Am 18. Juni 2021 veröffentlichte (https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-06-19/why-hydrogen-is-the-hottest-thing-in-green-energy-quicktake) Bloomberg einen Artikel mit dem Titel Why Hydrogen Is the Hottest Thing in Green Energy“, der besagt, dass globale Pläne zur Reduzierung des Klimawandels nun Wasserstoff eine entscheidende Rolle bei der Eindämmung industrieller Emissionen zuweisen.

 

JEV ist von dieser Entwicklung überzeugt und glaubt, dass sie sich positiv auf seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Hydrogen Technologies Inc. (https://hydrogentechnologiesinc.com/) (HTI) auswirken wird, die am 26. Mai 2021 die Generation 2.0 ihrer patentierten, wasserstoffbasierten, emissionsfreien cleanH2steam DCC™-Kessel 3000 Series vorgestellt hat.

 

Der DCC™ wurde als leistungsstarker, kostengünstiger Ersatz für alternde, umweltschädliche gewerbliche und industrielle Kessel entwickelt. Der thermische Bedarf, der hauptsächlich von Heizkesseln auf Basis fossiler Brennstoffe für Raumwärme, Warmwasser und industriellen Prozessdampf gedeckt wird, macht jährlich über 20 Prozent aller globalen Treibhausgasemissionen aus.

 

Neben der bahnbrechenden, kommerziell einsatzbereiten HTI DCC™-Kesseltechnologie sucht JEV weiterhin aktiv Investitionsmöglichkeiten bei einer Vielzahl von wachstumsstarken Technologien zur Wasserstofferzeugung und -anwendung. Die jüngsten Aussagen der politischen Entscheidungsträger in den USA bestärken diese Richtung eindeutig.

 

Über Jericho Energy Ventures

 

Jericho Energy Ventures (JEV) konzentriert sich darauf, die Wende zur Energiegewinnung mit niedrigem CO2-Ausstoß mit Investitionen in Wasserstofftechnologien, Energiespeicherung, Kohlenstoffabscheidung und neue Energiesysteme voranzutreiben. Die 100-Prozent-Tochtergesellschaft von JEV, Hydrogen Technologies, liefert eine patentierte emissionsfreie Kesseltechnologie für die gewerbliche und industrielle Wärme- sowie Dampfindustrie mit einem Umsatzvolumen in Höhe von 30 Milliarden USD. JEV besitzt und betreibt auch produzierende Öl- und Gasaktiva im Zentrum der USA, vorwiegend in Oklahoma.

 

Website: https://jerichoenergyventures.com/

Twitter: https://twitter.com/JerichoEV

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/jericho-energy-ventures

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC0V0GVPsoEkTxPfJPnrJRKg

 

Ansprechpartner:

 

Adam Rabiner

Director, Investor Relations

Jericho Energy Ventures

+1 604.343.4534

adam@jerichoenergyventures.com

 

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht repräsentativ für historische Fakten oder Informationen oder den aktuellen Zustand, sondern stellen lediglich Jerichos Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, Pläne oder Ziele dar, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und außerhalb der Kontrolle von Jericho liegen. Im Allgemeinen können solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „Budget“, „vorgesehen“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „voraussieht“ oder „nicht voraussieht“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Ausdrücke oder kann Aussagen enthalten, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse fortgesetzt, eintreten oder erreicht „werden“ „können“, „könnten“, „würden“, „dürften“ oder „werden“. Obwohl Jericho davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zugrunde gelegt wurden, sowie die darin enthaltenen Erwartungen angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen und Aussagen verlassen, und es kann keine Zusicherung oder Garantie dafür gegeben werden, dass sich diese zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in diesen Informationen und Aussagen erwartet werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen und Risiken im Zusammenhang mit der anhaltenden COVID-19-Pandemie, die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, der Branchenbedingungen und der aktuellen und zukünftigen Rohstoffpreise, einschließlich der anhaltend niedrigen Ölpreise, der erheblichen und anhaltenden Volatilität der Aktienmärkte, der Währungs- und Zinssätze, der staatlichen Regulierung der Öl- und Gasindustrie, einschließlich der Umweltregulierung; geologische, technische und Bohrprobleme; unvorhergesehene Betriebsereignisse; Wettbewerb um und/oder Unfähigkeit, Bohranlagen und andere Dienstleistungen zu erhalten; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Bedingungen; die Notwendigkeit, erforderliche Genehmigungen von Aufsichtsbehörden zu erhalten; Haftungen, die mit der Öl- und Gasexploration, -erschließung und -produktion verbunden sind; und die anderen Faktoren, die in unseren öffentlichen Einreichungen unter www.sedar.com. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als erschöpfend angesehen werden sollte. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Jericho verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

 

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 




 

Aktien auf dem Radar:.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2PJJ6
AT0000A284P0
AT0000A2RJY1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
    Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Daimler
    Star der Stunde: Semperit 0.73%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1)
    Star der Stunde: SBO 0.38%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.45%

    Featured Partner Video

    Medaillen-Regen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. September 2021

    Jericho Energy Ventures begrüßt den jüngsten Vorstoß US-amerikanischer Politiker in Richtung grüner Wasserstoff


    23.06.2021

    Das Unternehmen plant weitere Investitionen in wachstumsstarke Technologien zur Wasserstofferzeugung und -anwendung

     

    Newtown, PA und Vancouver, BC, den 23. Juni 2021 - Jericho Energy Ventures (TSXV:JEV)(Frankfurt:JLM0)(OTC:JROOF) („Jericho“ oder „JEV“ oder das „Unternehmen“), das sich auf die Förderung der CO2-Energiewende durch Investitionen in Wasserstofftechnologien konzentriert, freut sich, die jüngsten Aussagen von US-Politikern zu unterstützen, die die Bedeutung von grünem Wasserstoff in ihrer Energiepolitik betonen und sich darauf konzentrieren.

     

    Am 7. Juni 2021 startete (https://www.energy.gov/articles/secretary-granholm-launches-hydrogen-energy-earthshot-accelerate-breakthroughs-toward-net) die US-Energieministerin Jennifer M. Granholm „Energy Earthshots“, eine Initiative des US-Energieministeriums (DOE), um innerhalb dieses Jahrzehnts den Durchbruch zu vielfältigeren, erschwinglichen und zuverlässigen Lösungen für saubere Energien zu beschleunigen. Der erste Energy Earthshot – Hydrogen Shot – soll die Kosten für sauberen Wasserstoff in einem Jahrzehnt um 80 Prozent auf 1 USD pro Kilogramm reduzieren. Das Erreichen dieser Ziele wird Amerika helfen, die Klimakrise zu bewältigen und schneller das CO2-Ziel der Biden-Harris-Regierung (bis 2050 null Emissionen) zu erreichen, während gleichzeitig gut bezahlte, gewerkschaftlich geschützte Arbeitsplätze geschaffen werden und die Wirtschaft wächst.

     

    Am 2. Juni 2021 forderte (https://www.businesswire.com/news/home/20210602006048/en/Nearly-20-Legislators-Call-for-More-Funding-for-Hydrogen-Infrastructure-in-California-Budget) in Kalifornien, der fünftgrößten Volkswirtschaft der Welt, eine parteiübergreifende Koalition aus 20 Abgeordneten den Staat auf, die Mittel für Wasserstoff in seinem Budget um 300 Millionen USD zu erhöhen und 20 Prozent der staatlichen Mittel des Clean Transportation Program für den Ausbau der Wasserstofftankinfrastruktur in Kalifornien bereitzustellen.

     

    Auch die globalen Mainstream-Medien beginnen, den rasanten Aufstieg von grünem Wasserstoff zur Kenntnis zu nehmen. Am 18. Juni 2021 veröffentlichte (https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-06-19/why-hydrogen-is-the-hottest-thing-in-green-energy-quicktake) Bloomberg einen Artikel mit dem Titel Why Hydrogen Is the Hottest Thing in Green Energy“, der besagt, dass globale Pläne zur Reduzierung des Klimawandels nun Wasserstoff eine entscheidende Rolle bei der Eindämmung industrieller Emissionen zuweisen.

     

    JEV ist von dieser Entwicklung überzeugt und glaubt, dass sie sich positiv auf seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Hydrogen Technologies Inc. (https://hydrogentechnologiesinc.com/) (HTI) auswirken wird, die am 26. Mai 2021 die Generation 2.0 ihrer patentierten, wasserstoffbasierten, emissionsfreien cleanH2steam DCC™-Kessel 3000 Series vorgestellt hat.

     

    Der DCC™ wurde als leistungsstarker, kostengünstiger Ersatz für alternde, umweltschädliche gewerbliche und industrielle Kessel entwickelt. Der thermische Bedarf, der hauptsächlich von Heizkesseln auf Basis fossiler Brennstoffe für Raumwärme, Warmwasser und industriellen Prozessdampf gedeckt wird, macht jährlich über 20 Prozent aller globalen Treibhausgasemissionen aus.

     

    Neben der bahnbrechenden, kommerziell einsatzbereiten HTI DCC™-Kesseltechnologie sucht JEV weiterhin aktiv Investitionsmöglichkeiten bei einer Vielzahl von wachstumsstarken Technologien zur Wasserstofferzeugung und -anwendung. Die jüngsten Aussagen der politischen Entscheidungsträger in den USA bestärken diese Richtung eindeutig.

     

    Über Jericho Energy Ventures

     

    Jericho Energy Ventures (JEV) konzentriert sich darauf, die Wende zur Energiegewinnung mit niedrigem CO2-Ausstoß mit Investitionen in Wasserstofftechnologien, Energiespeicherung, Kohlenstoffabscheidung und neue Energiesysteme voranzutreiben. Die 100-Prozent-Tochtergesellschaft von JEV, Hydrogen Technologies, liefert eine patentierte emissionsfreie Kesseltechnologie für die gewerbliche und industrielle Wärme- sowie Dampfindustrie mit einem Umsatzvolumen in Höhe von 30 Milliarden USD. JEV besitzt und betreibt auch produzierende Öl- und Gasaktiva im Zentrum der USA, vorwiegend in Oklahoma.

     

    Website: https://jerichoenergyventures.com/

    Twitter: https://twitter.com/JerichoEV

    LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/jericho-energy-ventures

    YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC0V0GVPsoEkTxPfJPnrJRKg

     

    Ansprechpartner:

     

    Adam Rabiner

    Director, Investor Relations

    Jericho Energy Ventures

    +1 604.343.4534

    adam@jerichoenergyventures.com

     

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht repräsentativ für historische Fakten oder Informationen oder den aktuellen Zustand, sondern stellen lediglich Jerichos Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, Pläne oder Ziele dar, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und außerhalb der Kontrolle von Jericho liegen. Im Allgemeinen können solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „Budget“, „vorgesehen“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „voraussieht“ oder „nicht voraussieht“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Ausdrücke oder kann Aussagen enthalten, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse fortgesetzt, eintreten oder erreicht „werden“ „können“, „könnten“, „würden“, „dürften“ oder „werden“. Obwohl Jericho davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zugrunde gelegt wurden, sowie die darin enthaltenen Erwartungen angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen und Aussagen verlassen, und es kann keine Zusicherung oder Garantie dafür gegeben werden, dass sich diese zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in diesen Informationen und Aussagen erwartet werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen und Risiken im Zusammenhang mit der anhaltenden COVID-19-Pandemie, die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, der Branchenbedingungen und der aktuellen und zukünftigen Rohstoffpreise, einschließlich der anhaltend niedrigen Ölpreise, der erheblichen und anhaltenden Volatilität der Aktienmärkte, der Währungs- und Zinssätze, der staatlichen Regulierung der Öl- und Gasindustrie, einschließlich der Umweltregulierung; geologische, technische und Bohrprobleme; unvorhergesehene Betriebsereignisse; Wettbewerb um und/oder Unfähigkeit, Bohranlagen und andere Dienstleistungen zu erhalten; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Bedingungen; die Notwendigkeit, erforderliche Genehmigungen von Aufsichtsbehörden zu erhalten; Haftungen, die mit der Öl- und Gasexploration, -erschließung und -produktion verbunden sind; und die anderen Faktoren, die in unseren öffentlichen Einreichungen unter www.sedar.com. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als erschöpfend angesehen werden sollte. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Jericho verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

     

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     




     

    Aktien auf dem Radar:.


    Random Partner

    DADAT Bank
    Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2PJJ6
    AT0000A284P0
    AT0000A2RJY1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
      Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
      BSN MA-Event Daimler
      Star der Stunde: Semperit 0.73%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1)
      Star der Stunde: SBO 0.38%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.45%

      Featured Partner Video

      Medaillen-Regen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. September 2021