Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Compleo verhandelt Übernahme der innogy eMobility Solutions GmbH mit E.ON

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.07.2021, 2815 Zeichen

Dortmund (ots) - Die Compleo Charging Solutions AG ("Compleo"), ein führender Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, hat mit der E.ON SE eine Absichtserklärung (Term Sheet) über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der innogy eMobility Solutions GmbH geschlossen. Der Gegenstand der Vereinbarung umfasst die europäischen Aktivitäten des Technologieanbieters innogy eMobility Solutions GmbH, die einen Umsatz im ersten Halbjahr 2021 in Höhe von rund EUR 20 Millionen erwirtschaftet hat. Von der Vereinbarung ausgeschlossen sind sowohl das bei der E.ON SE verbleibende Ladebetreiber- und Ladelösungsgeschäft und die US-Aktivitäten der innogy eMobility Solutions GmbH. Im Rahmen der vereinbarten Exklusivität prüft Compleo zurzeit, ob eine solche Investition für die Aktionäre der Compleo vorteilhaft ist.
Die innogy eMobility Solutions GmbH war im Zuge der innogy-Übernahme an E.ON übergegangen und entwickelt und produziert eigene Hard- und Software für das Laden von Elektrofahrzeugen. Der Ansatz der Eigenentwicklung und -produktion unterscheidet sich deutlich von der Strategie des E.ON-Konzerns im Bereich Elektromobilität, die sich stark auf integrierte Kundenlösungen fokussiert. Beide Parteien streben einen etwaigen Vertragsabschluss (Signing) auf Basis einer ausführlichen Due Diligence während des dritten Quartals 2021 und einen Vollzug (Closing) der Transaktion während des vierten Quartals 2021 an. Der zugrunde liegende Enterprise Value beläuft sich im mittleren, zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Die Zahlung des Kaufpreises würde sowohl in eigenen Compleo-Aktien als auch durch Bar-Komponenten stattfinden. Ob und gegebenenfalls zu welchen Konditionen der Abschluss eines Kaufvertrags bezüglich des europäischen Geschäfts der innogy eMobility Solutions GmbH zwischen der E.ON SE und Compleo zustande kommt, wird von dem weiteren Verlauf der Verhandlungen abhängen.
"Wir sehen der Perspektive, mit einer sehr erfahrenen und langjährigen Marktgröße wie der innogy eMobility Solutions GmbH gemeinsam zu wachsen mit Zuversicht entgegen", sagt Georg Griesemann, Co-CEO der Compleo Charging Solutions AG. "Wir schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens als ausgewiesene Experten im technologischen Bereich sowie im europäischen E-Mobility-Markt." Compleo beabsichtigt neben der Belegschaft ebenfalls sämtliche Kundenbeziehungen der innogy eMobility Solutions GmbH zu übernehmen. Nach dem Kauf der wallbe GmbH im Frühjahr dient die Verbindung mit einem weiteren starken Player wie der innogy eMobility Solutions GmbH dem Ziel, Compleo zum deutschen E-Mobilitäts-Champion in Europa auszubauen. "Mit unserem organischen und anorganischen Wachstum investieren wir in unsere Zukunft als deutscher Antreiber für Elektromobilität in Europa und optimieren unsere internationale Marktposition", so Griesemann weiter.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




 

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2VKV7
AT0000A2SST0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), AT&S(1), Uniqa(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Kontron(2)
    Star der Stunde: Warimpex 3.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3)
    Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
    #gabb #1158

    Featured Partner Video

    Mit Blindheit geschlagen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. ...

    Compleo verhandelt Übernahme der innogy eMobility Solutions GmbH mit E.ON


    16.07.2021, 2815 Zeichen

    Dortmund (ots) - Die Compleo Charging Solutions AG ("Compleo"), ein führender Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, hat mit der E.ON SE eine Absichtserklärung (Term Sheet) über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der innogy eMobility Solutions GmbH geschlossen. Der Gegenstand der Vereinbarung umfasst die europäischen Aktivitäten des Technologieanbieters innogy eMobility Solutions GmbH, die einen Umsatz im ersten Halbjahr 2021 in Höhe von rund EUR 20 Millionen erwirtschaftet hat. Von der Vereinbarung ausgeschlossen sind sowohl das bei der E.ON SE verbleibende Ladebetreiber- und Ladelösungsgeschäft und die US-Aktivitäten der innogy eMobility Solutions GmbH. Im Rahmen der vereinbarten Exklusivität prüft Compleo zurzeit, ob eine solche Investition für die Aktionäre der Compleo vorteilhaft ist.
    Die innogy eMobility Solutions GmbH war im Zuge der innogy-Übernahme an E.ON übergegangen und entwickelt und produziert eigene Hard- und Software für das Laden von Elektrofahrzeugen. Der Ansatz der Eigenentwicklung und -produktion unterscheidet sich deutlich von der Strategie des E.ON-Konzerns im Bereich Elektromobilität, die sich stark auf integrierte Kundenlösungen fokussiert. Beide Parteien streben einen etwaigen Vertragsabschluss (Signing) auf Basis einer ausführlichen Due Diligence während des dritten Quartals 2021 und einen Vollzug (Closing) der Transaktion während des vierten Quartals 2021 an. Der zugrunde liegende Enterprise Value beläuft sich im mittleren, zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Die Zahlung des Kaufpreises würde sowohl in eigenen Compleo-Aktien als auch durch Bar-Komponenten stattfinden. Ob und gegebenenfalls zu welchen Konditionen der Abschluss eines Kaufvertrags bezüglich des europäischen Geschäfts der innogy eMobility Solutions GmbH zwischen der E.ON SE und Compleo zustande kommt, wird von dem weiteren Verlauf der Verhandlungen abhängen.
    "Wir sehen der Perspektive, mit einer sehr erfahrenen und langjährigen Marktgröße wie der innogy eMobility Solutions GmbH gemeinsam zu wachsen mit Zuversicht entgegen", sagt Georg Griesemann, Co-CEO der Compleo Charging Solutions AG. "Wir schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens als ausgewiesene Experten im technologischen Bereich sowie im europäischen E-Mobility-Markt." Compleo beabsichtigt neben der Belegschaft ebenfalls sämtliche Kundenbeziehungen der innogy eMobility Solutions GmbH zu übernehmen. Nach dem Kauf der wallbe GmbH im Frühjahr dient die Verbindung mit einem weiteren starken Player wie der innogy eMobility Solutions GmbH dem Ziel, Compleo zum deutschen E-Mobilitäts-Champion in Europa auszubauen. "Mit unserem organischen und anorganischen Wachstum investieren wir in unsere Zukunft als deutscher Antreiber für Elektromobilität in Europa und optimieren unsere internationale Marktposition", so Griesemann weiter.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




     

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


    Random Partner

    S Immo
    Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2SST0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), AT&S(1), Uniqa(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Kontron(2)
      Star der Stunde: Warimpex 3.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3)
      Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
      #gabb #1158

      Featured Partner Video

      Mit Blindheit geschlagen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. ...