Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Exzellente Produktqualität für Niederösterreichs Wirtshäuser

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.07.2021
St. Pölten (OTS) - Niederösterreich bietet die besten Voraussetzungen für die Produktion vieler hochwertiger Grundprodukte, die als Basis für die heimische Gastronomie dienen. Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit werden hier großgeschrieben. Wie wichtig die Produzenten, insbesondere auch die regionalen Fleischhauer, für die NÖ Wirtshauskultur sind, weiß Tourismuslandesrat Jochen Danninger, der sich vor Ort ein Bild machte und kürzlich zu Besuch beim Familienunternehmen Höllerschmid in Walkersdorf war.
Die Fleischbank im Bezirk Krems-Land liefert Qualitätsfleisch aus Österreich und ist seit vielen Jahren wichtiger Partner der NÖ Wirtshauskultur. Hochwertig verarbeitete Naturprodukte zählen zum Handwerk von Manfred und Monika Höllerschmid, die den modernen Betrieb mit viel Engagement führen. „Vom Rohprodukt über die regionale Verarbeitung bis hin zur Präsentation auf dem Teller der Gäste ist es ein weiter Weg, der aber im besten Fall innerhalb der Region beschritten wird. Je besser Fleischer und Wirte zusammenarbeiten, desto mehr honorieren dies unsere Gäste, die eine regionale Produktion zu schätzen wissen“, betonte Danninger. Christoph Höllerschmid-Haslinger, Betriebsleiter, ergänzte: „Durch die Wirtshauskultur ist es gelungen, unser Netzwerk zu erweitern und somit auch neue Kunden zu gewinnen. Die kürzeren Wege führen für alle Beteiligten zu einer Win-Win-Situation.“
Das Gasthaus Jell in der Kremser Altstadt ist für seine qualitätsvollen Speisen bekannt. Juniorchef Laurent Amon, der die Klassiker der Wirtshausküche immer wieder neu interpretiert, hat erst heuer das Zepter im Traditionsgasthaus aus dem 16. Jahrhundert übernommen: „Gerade wir Wirte waren in den letzten Monaten in einer extrem herausfordernden Situation. Unser oberstes Ziel, Top-Produkte aus der Region auf die Teller der Gäste zu zaubern, ist nach wie vor gleichgeblieben.“
Nähere Informationen zur NÖ Wirtshauskultur finden Interessierte unter www.wirtshauskultur.at


 

Aktien auf dem Radar:.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A20DP5
AT0000A284P0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 0.38%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(3), AT&S(1)
    Aktienturnier 9 startet nächste Woche mit einer 4 aus 18 Quali
    Persons: Franz Jurkowitsch, Peter Haidenek und eine Wohltat für Paul Rettenbacher
    Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.86%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Erste Group(1), S&T(1)

    Featured Partner Video

    250. Jubiläum der Wiener Börse

    Die Wiener Börse ist ein Vierteljahrtausend alt: Der 2. September 1771 war der erste Handelstag in Wien, nachdem Kaiserin Maria Theresia die Gründung der Nationalbörse zehn Jahre zuv...

    Exzellente Produktqualität für Niederösterreichs Wirtshäuser


    30.07.2021
    St. Pölten (OTS) - Niederösterreich bietet die besten Voraussetzungen für die Produktion vieler hochwertiger Grundprodukte, die als Basis für die heimische Gastronomie dienen. Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit werden hier großgeschrieben. Wie wichtig die Produzenten, insbesondere auch die regionalen Fleischhauer, für die NÖ Wirtshauskultur sind, weiß Tourismuslandesrat Jochen Danninger, der sich vor Ort ein Bild machte und kürzlich zu Besuch beim Familienunternehmen Höllerschmid in Walkersdorf war.
    Die Fleischbank im Bezirk Krems-Land liefert Qualitätsfleisch aus Österreich und ist seit vielen Jahren wichtiger Partner der NÖ Wirtshauskultur. Hochwertig verarbeitete Naturprodukte zählen zum Handwerk von Manfred und Monika Höllerschmid, die den modernen Betrieb mit viel Engagement führen. „Vom Rohprodukt über die regionale Verarbeitung bis hin zur Präsentation auf dem Teller der Gäste ist es ein weiter Weg, der aber im besten Fall innerhalb der Region beschritten wird. Je besser Fleischer und Wirte zusammenarbeiten, desto mehr honorieren dies unsere Gäste, die eine regionale Produktion zu schätzen wissen“, betonte Danninger. Christoph Höllerschmid-Haslinger, Betriebsleiter, ergänzte: „Durch die Wirtshauskultur ist es gelungen, unser Netzwerk zu erweitern und somit auch neue Kunden zu gewinnen. Die kürzeren Wege führen für alle Beteiligten zu einer Win-Win-Situation.“
    Das Gasthaus Jell in der Kremser Altstadt ist für seine qualitätsvollen Speisen bekannt. Juniorchef Laurent Amon, der die Klassiker der Wirtshausküche immer wieder neu interpretiert, hat erst heuer das Zepter im Traditionsgasthaus aus dem 16. Jahrhundert übernommen: „Gerade wir Wirte waren in den letzten Monaten in einer extrem herausfordernden Situation. Unser oberstes Ziel, Top-Produkte aus der Region auf die Teller der Gäste zu zaubern, ist nach wie vor gleichgeblieben.“
    Nähere Informationen zur NÖ Wirtshauskultur finden Interessierte unter www.wirtshauskultur.at


     

    Aktien auf dem Radar:.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A20DP5
    AT0000A284P0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: SBO 0.38%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.45%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(3), AT&S(1)
      Aktienturnier 9 startet nächste Woche mit einer 4 aus 18 Quali
      Persons: Franz Jurkowitsch, Peter Haidenek und eine Wohltat für Paul Rettenbacher
      Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.86%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Erste Group(1), S&T(1)

      Featured Partner Video

      250. Jubiläum der Wiener Börse

      Die Wiener Börse ist ein Vierteljahrtausend alt: Der 2. September 1771 war der erste Handelstag in Wien, nachdem Kaiserin Maria Theresia die Gründung der Nationalbörse zehn Jahre zuv...