Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.07.2021

Der DAX gewann am Donnerstag 0,45% auf 15640,47 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 14,01% im Plus. Es gab bisher 83 Gewinntage und 63 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,95%, vom Low ist man 16,43% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2021 ist der Donnerstag mit 0,2%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,02%.

Die aktuell längste Serie: E.ON mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 1.00%) - die längste Serie dieses Jahr: Volkswagen Vz. 10 Tage (Performance: 13.92%).

Die DAX-Stundenentwicklung vom Donnerstag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,13 fester auf 15590 Punkte, dann 15599 (10 Uhr), 15622 (11 Uhr), 15655 (12 Uhr), 15639,5 (13 Uhr), 15633,5 (14 Uhr), 15628,5 (15 Uhr), 15629,5 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei -0,01 Prozent mit 15627,5 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von +0,45%, der 44. beste von 146 Handelstagen bezogen auf die Performance.

Das ist der 44. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Donnerstag Deutsche Bank mit 3,03% auf 10,82 (111% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,80%) vor Daimler mit 2,82% auf 76,15 (90% Vol.; 1W 6,68%) und Infineon mit 2,59% auf 32,73 (82% Vol.; 1W 3,53%). Die Tagesverlierer: MTU Aero Engines mit -1,12% auf 212,00 (83% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,77%), Deutsche Post mit -0,93% auf 58,34 (86% Vol.; 1W -0,39%), Covestro mit -0,84% auf 54,50 (60% Vol.; 1W -1,87%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Linde (775,62 Mio.), Volkswagen Vz. (522,04) und Daimler (403,71). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei HeidelbergCement (176%), Bayer (121%) und Deutsche Bank (111%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Delivery Hero mit 13,22%, die beste ytd ist Deutsche Post mit 44,05%. Am schwächsten tendierten Siemens Energy mit -8,92% (Monatssicht) und Siemens Energy mit -23,03% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Deutsche Post 44,05% (Vorjahr: 19,08 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen Vz. 35,84% (Vorjahr: -13,52 Prozent), Daimler 31,77% (Vorjahr: 17,05 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Siemens Energy -23,03% (Vorjahr: 0 Prozent), dann RWE -13,36% (Vorjahr: 26,4 Prozent), Henkel -6,57% (Vorjahr: 0,11 Prozent).

Weitere Highlights: E.ON ist nun 3 Tage im Plus (1% Zuwachs von 10,35 auf 10,45), ebenso SAP 3 Tage im Plus (3,11% Zuwachs von 117,6 auf 121,26), Covestro 3 Tage im Minus (3,57% Verlust von 56,52 auf 54,5).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Deutsche Wohnen -0,19% auf 52,6, davor 4 Tage im Plus (3,5% Zuwachs von 50,92 auf 52,7), BMW +1,52% auf 85,07, davor 3 Tage im Minus (-2,05% Verlust von 85,55 auf 83,8), Henkel +0,82% auf 86,24, davor 3 Tage im Minus (-0,4% Verlust von 85,88 auf 85,54), Deutsche Boerse +1,71% auf 142,5, davor 3 Tage im Minus (-5,18% Verlust von 147,75 auf 140,1).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Deutsche Bank (2 Plätze gutgemacht, von 9 auf 7) ; dazu, Infineon (+2, von 20 auf 18), HeidelbergCement (+1, von 5 auf 4), Merck KGaA (-1, von 4 auf 5), Deutsche Wohnen (-1, von 7 auf 8), Deutsche Telekom (-1, von 8 auf 9), adidas (-1, von 18 auf 19), BASF (-1, von 19 auf 20), Deutsche Boerse (+1, von 22 auf 21), Fresenius Medical Care (-1, von 21 auf 22).

Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

 29.07.: 15640,47 +0,45%
 28.07.: 15570,36 +0,33% (2-Tagesperformance 0,78%)
 27.07.: 15519,13 -0,64% (3-Tagesperformance 0,14%)
 26.07.: 15618,98 -0,32% (4-Tagesperformance -0,18%)
 23.07.: 15669,29 +1,00% (Wochenperformance 0,81%)
 22.07.: 15514,54 +0,60% (6-Tagesperformance 1,41%)

Top Flop

 

 

Am weitesten über dem MA200: Deutsche Post 24,96%, Merck KGaA 20,07% und Deutsche Wohnen 18,41%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Siemens Energy -14,48%, RWE -9,17% und Henkel -4,66%.

 

Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




 

Bildnachweis

1. Deutsche Bank Maske , (© https://de.depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A2PJJ6
AT0000A2RJY1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(3), Österreichische Post(1), Frequentis(1), S&T(1)
    Star der Stunde: UBM 2.86%, Rutsch der Stunde: FACC -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
    Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Daimler

    Featured Partner Video

    Nachwehen & Präsidenten

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. September 2021

    Unser Robot zum DAX: Wieder in der Nähe des Allzeithochs, Deutsche Bank stark


    30.07.2021

    Der DAX gewann am Donnerstag 0,45% auf 15640,47 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 14,01% im Plus. Es gab bisher 83 Gewinntage und 63 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,95%, vom Low ist man 16,43% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2021 ist der Donnerstag mit 0,2%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,02%.

    Die aktuell längste Serie: E.ON mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 1.00%) - die längste Serie dieses Jahr: Volkswagen Vz. 10 Tage (Performance: 13.92%).

    Die DAX-Stundenentwicklung vom Donnerstag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,13 fester auf 15590 Punkte, dann 15599 (10 Uhr), 15622 (11 Uhr), 15655 (12 Uhr), 15639,5 (13 Uhr), 15633,5 (14 Uhr), 15628,5 (15 Uhr), 15629,5 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei -0,01 Prozent mit 15627,5 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von +0,45%, der 44. beste von 146 Handelstagen bezogen auf die Performance.

    Das ist der 44. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Donnerstag Deutsche Bank mit 3,03% auf 10,82 (111% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,80%) vor Daimler mit 2,82% auf 76,15 (90% Vol.; 1W 6,68%) und Infineon mit 2,59% auf 32,73 (82% Vol.; 1W 3,53%). Die Tagesverlierer: MTU Aero Engines mit -1,12% auf 212,00 (83% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,77%), Deutsche Post mit -0,93% auf 58,34 (86% Vol.; 1W -0,39%), Covestro mit -0,84% auf 54,50 (60% Vol.; 1W -1,87%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Linde (775,62 Mio.), Volkswagen Vz. (522,04) und Daimler (403,71). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei HeidelbergCement (176%), Bayer (121%) und Deutsche Bank (111%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Delivery Hero mit 13,22%, die beste ytd ist Deutsche Post mit 44,05%. Am schwächsten tendierten Siemens Energy mit -8,92% (Monatssicht) und Siemens Energy mit -23,03% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Deutsche Post 44,05% (Vorjahr: 19,08 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen Vz. 35,84% (Vorjahr: -13,52 Prozent), Daimler 31,77% (Vorjahr: 17,05 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Siemens Energy -23,03% (Vorjahr: 0 Prozent), dann RWE -13,36% (Vorjahr: 26,4 Prozent), Henkel -6,57% (Vorjahr: 0,11 Prozent).

    Weitere Highlights: E.ON ist nun 3 Tage im Plus (1% Zuwachs von 10,35 auf 10,45), ebenso SAP 3 Tage im Plus (3,11% Zuwachs von 117,6 auf 121,26), Covestro 3 Tage im Minus (3,57% Verlust von 56,52 auf 54,5).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Deutsche Wohnen -0,19% auf 52,6, davor 4 Tage im Plus (3,5% Zuwachs von 50,92 auf 52,7), BMW +1,52% auf 85,07, davor 3 Tage im Minus (-2,05% Verlust von 85,55 auf 83,8), Henkel +0,82% auf 86,24, davor 3 Tage im Minus (-0,4% Verlust von 85,88 auf 85,54), Deutsche Boerse +1,71% auf 142,5, davor 3 Tage im Minus (-5,18% Verlust von 147,75 auf 140,1).

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Deutsche Bank (2 Plätze gutgemacht, von 9 auf 7) ; dazu, Infineon (+2, von 20 auf 18), HeidelbergCement (+1, von 5 auf 4), Merck KGaA (-1, von 4 auf 5), Deutsche Wohnen (-1, von 7 auf 8), Deutsche Telekom (-1, von 8 auf 9), adidas (-1, von 18 auf 19), BASF (-1, von 19 auf 20), Deutsche Boerse (+1, von 22 auf 21), Fresenius Medical Care (-1, von 21 auf 22).

    Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

     29.07.: 15640,47 +0,45%
     28.07.: 15570,36 +0,33% (2-Tagesperformance 0,78%)
     27.07.: 15519,13 -0,64% (3-Tagesperformance 0,14%)
     26.07.: 15618,98 -0,32% (4-Tagesperformance -0,18%)
     23.07.: 15669,29 +1,00% (Wochenperformance 0,81%)
     22.07.: 15514,54 +0,60% (6-Tagesperformance 1,41%)

    Top Flop

     

     

    Am weitesten über dem MA200: Deutsche Post 24,96%, Merck KGaA 20,07% und Deutsche Wohnen 18,41%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Siemens Energy -14,48%, RWE -9,17% und Henkel -4,66%.

     

    Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




     

    Bildnachweis

    1. Deutsche Bank Maske , (© https://de.depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Cleen Energy AG
    Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A2PJJ6
    AT0000A2RJY1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(3), Österreichische Post(1), Frequentis(1), S&T(1)
      Star der Stunde: UBM 2.86%, Rutsch der Stunde: FACC -1.2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
      Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
      BSN MA-Event Daimler

      Featured Partner Video

      Nachwehen & Präsidenten

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. September 2021