Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



31.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: Stratec Biomedical 4,89% vor Valneva 4,41%, Ibu-Tec 3,17%, Pfizer 2,71%, Lanxess 2,13%, Sartorius 1,71%, Fresenius 1,51%, Roche GS 1,33%, Merck KGaA 1,29%, BB Biotech 1,1%, Medigene 1,01%, GlaxoSmithKline 0,96%, Biogen Idec 0,41%, BASF 0,35%, Bayer 0,06%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Novartis -0,36%, Merck Co. -0,86%, Gilead Sciences -1,06%, Sanofi -1,15%, Paion -2,11%, Amgen -2,49%, Evotec -2,94%, Baxter International -4,67%, Epigenomics -6,99%, MorphoSys -13,99% und

In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 15,59% vor Stratec Biomedical 12,61% , Valneva 12,58% , Pfizer 9,49% , Merck KGaA 7,93% , Lanxess 6,88% , Fresenius 4,5% , Qiagen 2,58% , BASF 2,24% , Medigene 1,65% , Linde 1,34% , Gilead Sciences 0,53% , BB Biotech 0,46% , GlaxoSmithKline 0,36% , Roche GS -0,13% , Amgen -0,38% , Merck Co. -0,44% , Bayer -0,68% , Novartis -1,64% , Sanofi -2,91% , Paion -4,71% , Biogen Idec -5,49% , Baxter International -5,51% , Epigenomics -8,58% , Ibu-Tec -9,96% , Evotec -10,09% , MorphoSys -29,91% und Weitere Highlights: Lanxess ist nun 4 Tage im Plus (2,41% Zuwachs von 59,8 auf 61,24), ebenso Sartorius 3 Tage im Plus (2,1% Zuwachs von 494,6 auf 505), Stratec Biomedical 3 Tage im Plus (4,05% Zuwachs von 123,6 auf 128,6), Amgen 5 Tage im Minus (2,49% Verlust von 247,72 auf 241,54), Baxter International 3 Tage im Minus (5,8% Verlust von 82,11 auf 77,35), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 60,21% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Ibu-Tec 58,44% (Vorjahr: 94,94 Prozent) und Sartorius 46,97% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -49,54% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und Paion -22,5% (Vorjahr: 21,21 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ibu-Tec 31,16%, Valneva 22,28% und Sartorius 22,16%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Linde -100% und Epigenomics -71,78%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Roche GS mit +2,49% , Novartis mit +1,69% , Stratec Biomedical mit +1,63% , Baxter International mit +1,35% , Sartorius mit +0,85% , Evotec mit +0,65% , BB Biotech mit +0,59% , Sanofi mit +0,48% , GlaxoSmithKline mit +0,42% , Merck KGaA mit +0,3% , Merck Co. mit +0,29% und Amgen mit +0,02% Linde mit -0% , Pfizer mit -0,03% , Lanxess mit -0,34% , Biogen Idec mit -0,44% , BASF mit -0,5% , Gilead Sciences mit -0,51% , Paion mit -0,81% , MorphoSys mit -1,12% , Valneva mit -1,37% , Ibu-Tec mit -1,43% , Bayer mit -1,49% , Medigene mit -1,5% und Fresenius mit -3,88% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 7,92% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. Ölindustrie: 47,16% Show latest Report (31.07.2021)
2. Gaming: 38,44% Show latest Report (31.07.2021)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 32,42% Show latest Report (31.07.2021)
4. Zykliker Österreich: 31,12% Show latest Report (24.07.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 30,78% Show latest Report (31.07.2021)
6. Crane: 30,46% Show latest Report (31.07.2021)
7. Post: 28,22% Show latest Report (24.07.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 27,9% Show latest Report (31.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,78% Show latest Report (31.07.2021)
10. Stahl: 22,48% Show latest Report (24.07.2021)
11. Bau & Baustoffe: 22,32% Show latest Report (31.07.2021)
12. Global Innovation 1000: 21,33% Show latest Report (31.07.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 21,05% Show latest Report (31.07.2021)
14. Rohstoffaktien: 19,54% Show latest Report (24.07.2021)
15. Banken: 18% Show latest Report (31.07.2021)
16. Energie: 17,1% Show latest Report (31.07.2021)
17. Deutsche Nebenwerte: 14,89% Show latest Report (31.07.2021)
18. OÖ10 Members: 13,78% Show latest Report (31.07.2021)
19. Aluminium: 12,04%
20. Runplugged Running Stocks: 11,9%
21. Computer, Software & Internet : 11,65% Show latest Report (31.07.2021)
22. Immobilien: 11,01% Show latest Report (31.07.2021)
23. Media: 8,56% Show latest Report (31.07.2021)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,22% Show latest Report (24.07.2021)
25. Versicherer: 7,91% Show latest Report (24.07.2021)
26. Telekom: 7,7% Show latest Report (24.07.2021)
27. Big Greeks: 7,58% Show latest Report (31.07.2021)
28. Börseneulinge 2019: 6,43% Show latest Report (31.07.2021)
29. Sport: 5,17% Show latest Report (24.07.2021)
30. Luftfahrt & Reise: 3,74% Show latest Report (31.07.2021)
31. Konsumgüter: 3,15% Show latest Report (31.07.2021)
32. Solar: -10,97% Show latest Report (24.07.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

MaxiScalibusa
zu EVT (28.07.)

+173,85 % im Plus

MoneyMusketiere
zu GSK (30.07.)

Es wurden Aktien von GLAXOSMITHKLINE gekauft.

Traice
zu AMGN (30.07.)

Verkauft Gewichtung: 29,0% Aktuelle Gewichtung: 0,0% Performance: - 0,81%

TradingHaC
zu PFE (29.07.)

Pfizer erwartet für dieses Jahr 33,5 Mrd Euro an Umsatz allein durch den Corona Impfstoff. https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/mega-umsatz-fuer-pfizer-us-konzern-hebt-prognose-fuer-covid-impfstoff-an-1030655940

DanielLimper
zu PFE (29.07.)

28.07.2021: 40 ST. Gewinnmitnahme 

CentrisCapital
zu PFE (28.07.)

Nach Angaben des Unternehmens wurde der Umsatzausblick für die Vermarktung des Corona-Impfstoff für das laufende Jahr um 29% angehoben.

FoxSr
zu BIIB (27.07.)

BIOGEN Kein Wunder, daß Biogen nach dem 60%-igen Kurssprung fast die Hälfte wieder abgegeben hat, weil 2 FDA-Direktoren aus Protest (wegen der Genehmigung) zurückgetreten sind. Heute wurde bekannt, daß die Diskussion in der renommierten Fach-Ärztezeitung von Biogen unterbunden wurde, weil man die Daten der klinischen Tests nicht veröffentlichen wollte (was in der Fachzeitschrift immer üblich ist). Keine Position in Biogen für das Wikifolio "Aktien im Schlußverkauf", imho. Biogen (https://seekingalpha.com/symbol/BIIB?source=content_type%3Areact%7Csection%3Amain_content%7Cbutton%3Abody_link%7Cfirst_level_url%3Anews +0.4%) pulled a paper from publication in JAMA on its Alzheimer's drug Aduhelm (aducanumab) after the journal demanded edits be made, https://www.axios.com/biogen-jama-aduhelm-clinical-trial-results-publish-fc7c2876-a684-4bfc-8462-4165f57d735a.html reports. The paper was an analysis of results from one of aducanumab's phase 3 clinical trials. Typically, prior to FDA approval, pivotal study results are published in a peer-reviewed scientific journal so that doctors and researchers can review a drug's data directly. That is not the case for Aduhelm. "JAMA did not reject the publication," Biogen said in a statement to Axios. "Biogen withdrew the publication from JAMA and decided to pursue other publication opportunities." "To protect the integrity of the scientific review process, Biogen does not comment on publication deliberations with journals and their editors," Biogen added. Aduhelm was approved last month https://seekingalpha.com/news/3708950-biogen-won-approval-for-alzheimers-therapy-despite-fda-staff-objections?source=content_type%3Areact%7Csection%3Amain_content%7Cbutton%3Abody_link%7Cfirst_level_url%3Anews and data that did not meet the proof the agency typically requires in a drug application.  

yannikYBbretzel
zu MOR (30.07.)

Zukauf einer weiteren Position... MORPHOSYS AG O.N. , Gewichtung + 0,48 %

MrTecDAX
zu MOR (27.07.)

Bei Morphosys gehts nur noch nach unten, verrückt... Ich sehe weiterhin nicht wirklich warum und bleibe daher dabei. 

Quantum01
zu MOR (27.07.)

Die Wandelanleihe 2025 von Morphosys rentiert mittlerweile bei fast 8% (Kurs Ffm. 74,50%). Hier scheint also nun genügend Pessimismus eingepreist zu sein. Gleiches sollte für die Aktie gelten ...

FoxSr
zu MOR (27.07.)

MORPHOSYS außer Rand und Band befindet sich der Kursverlauf am heutigen 2. sell-off Tag. Morphosys beginnt unter 50 Euro und morgen kommen die Zahlen zum 1. Halbjahr 2021. Angst macht sich breit und in diesem Umfeld ist alles möglich. "Aktien im Schlußverkauf" hat tiefe Abstauberlimite gesetzt, nachdem die Commerzbank heute das Kursziel von 105 auf 59 Euro gesenkt hat (vor einigen Monaten bereits von 150 auf 105 Euro gesenkt): "Mit Blick auf die Begründung des Biotech-Unternehmens sei vor allem die gesenkte Umsatzerwartung für das Blutkrebsmedikament Tafasitamab (Monjuvi) eine negative Überraschung gewesen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Noch wichtiger sei aber, dass die finanziellen Verbindlichkeiten gesenkt wurden, die die erwarteten Monjuvi-Gewinne reflektierten, die dem Partner Incyte zuständen. Das impliziere, dass Morphosys wohl auch mittelfristig skeptischer geworden sei. Das Vertrauen habe nun Risse bekommen. " Einschätzung: Statt 500-750 mio peak also nur noch 400-600 mio (grob geschätzt). Deshalb der brutale Abverkauf (aber sollte mE schon mehr als eingepreist sein), weil der Kurs von 125 unter 50 Euro gefallen ist... Das Ganze fühlt sich für mich wie ein Drehbuch an, bei dem ein Kurs aus bestimmten Gründen ein bestimmtes Niveau erreichen soll (habe ich schon oft erlebt, z.B. SGL Carbon)...Die Durststrecke könnte hier auch einige Monate sein, aber bei einem Turnaround bis 2022 wird Geduld wahrscheinlich belohnt, imo. Lediglich das Tief könnte durchaus unter 40 Euro liegen (siehe MAN).

FoxSr
zu MOR (26.07.)

MORPHOSYS: Um 13:05 Uhr wurde mit nachfolgender IR-Meldung der (ohnehin schwächelnde) Morphosys-Kurs unter 52 Euro gedrückt. 35 Mio Umsatzzuwachs (neue Spanne 185-200), 80 Mio zusätzliche Aufwendungen (435-460Mio), 100 Mio geringerer Gewinn für Incyte wegen Produktionseinbussen Monjuvi (547-446 Mio) per 30.6.2021..."Aktien im Schlußverkauf" nutzt den sell-off zum Positionsaufbau.   https://www.morphosys.de/medien-investoren/mediencenter/ad-hoc-morphosys-ag-aktualisiert-die-finanzprognose-fur-2021-und

yannikYBbretzel
zu MOR (25.07.)

MORPHOSYS AG O.N. Verlust  -  Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf fast 4 Monate alt ist. Verkaufsdatum: 23.07.2021 Stück: 19 Gewichtung: 0,68 % Verlust: 27,06 %

JohnMichaels
zu BAYN (30.07.)

Trotz 4,5 mrd € Rückstellung wird an Bayer festgehalten. Der Gerichtsentscheid am obersten Gerichtshof der USA wird erst in 2022 Klarheit über das letztliche Ausmaß der Roundup Risiken bringen. -J.M.

JochenGehlert
zu BAYN (27.07.)

Heute wurden die Positionen geschlossen in: Bayer AG + 1,10 % Ertrag





 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 31.07.2021

2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXY1
AT0000A2PJN8
AT0000A2NXW5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Uniqa
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event Siemens Healthineers

    Featured Partner Video

    #3 (EAM1) Erste Asset Management: Nachhaltig investieren ist viel mehr als bloß ein "grüner Anstrich"

    Die Erste Asset Management (Erste AM) war schon vor 20 Jahren der "Early Bird" bei nachhaltigen Anlagen. Da gab es noch nicht mal eine Bezeichnung für nachhaltiges Investieren. Die Erste AM hat seh...

    Stratec Biomedical und Valneva vs. MorphoSys und Epigenomics – kommentierter KW 30 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    31.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Stratec Biomedical 4,89% vor Valneva 4,41%, Ibu-Tec 3,17%, Pfizer 2,71%, Lanxess 2,13%, Sartorius 1,71%, Fresenius 1,51%, Roche GS 1,33%, Merck KGaA 1,29%, BB Biotech 1,1%, Medigene 1,01%, GlaxoSmithKline 0,96%, Biogen Idec 0,41%, BASF 0,35%, Bayer 0,06%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Novartis -0,36%, Merck Co. -0,86%, Gilead Sciences -1,06%, Sanofi -1,15%, Paion -2,11%, Amgen -2,49%, Evotec -2,94%, Baxter International -4,67%, Epigenomics -6,99%, MorphoSys -13,99% und

    In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 15,59% vor Stratec Biomedical 12,61% , Valneva 12,58% , Pfizer 9,49% , Merck KGaA 7,93% , Lanxess 6,88% , Fresenius 4,5% , Qiagen 2,58% , BASF 2,24% , Medigene 1,65% , Linde 1,34% , Gilead Sciences 0,53% , BB Biotech 0,46% , GlaxoSmithKline 0,36% , Roche GS -0,13% , Amgen -0,38% , Merck Co. -0,44% , Bayer -0,68% , Novartis -1,64% , Sanofi -2,91% , Paion -4,71% , Biogen Idec -5,49% , Baxter International -5,51% , Epigenomics -8,58% , Ibu-Tec -9,96% , Evotec -10,09% , MorphoSys -29,91% und Weitere Highlights: Lanxess ist nun 4 Tage im Plus (2,41% Zuwachs von 59,8 auf 61,24), ebenso Sartorius 3 Tage im Plus (2,1% Zuwachs von 494,6 auf 505), Stratec Biomedical 3 Tage im Plus (4,05% Zuwachs von 123,6 auf 128,6), Amgen 5 Tage im Minus (2,49% Verlust von 247,72 auf 241,54), Baxter International 3 Tage im Minus (5,8% Verlust von 82,11 auf 77,35), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 60,21% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Ibu-Tec 58,44% (Vorjahr: 94,94 Prozent) und Sartorius 46,97% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -49,54% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und Paion -22,5% (Vorjahr: 21,21 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ibu-Tec 31,16%, Valneva 22,28% und Sartorius 22,16%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Linde -100% und Epigenomics -71,78%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter Roche GS mit +2,49% , Novartis mit +1,69% , Stratec Biomedical mit +1,63% , Baxter International mit +1,35% , Sartorius mit +0,85% , Evotec mit +0,65% , BB Biotech mit +0,59% , Sanofi mit +0,48% , GlaxoSmithKline mit +0,42% , Merck KGaA mit +0,3% , Merck Co. mit +0,29% und Amgen mit +0,02% Linde mit -0% , Pfizer mit -0,03% , Lanxess mit -0,34% , Biogen Idec mit -0,44% , BASF mit -0,5% , Gilead Sciences mit -0,51% , Paion mit -0,81% , MorphoSys mit -1,12% , Valneva mit -1,37% , Ibu-Tec mit -1,43% , Bayer mit -1,49% , Medigene mit -1,5% und Fresenius mit -3,88% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 7,92% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

    1. Ölindustrie: 47,16% Show latest Report (31.07.2021)
    2. Gaming: 38,44% Show latest Report (31.07.2021)
    3. Auto, Motor und Zulieferer: 32,42% Show latest Report (31.07.2021)
    4. Zykliker Österreich: 31,12% Show latest Report (24.07.2021)
    5. Licht und Beleuchtung: 30,78% Show latest Report (31.07.2021)
    6. Crane: 30,46% Show latest Report (31.07.2021)
    7. Post: 28,22% Show latest Report (24.07.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 27,9% Show latest Report (31.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,78% Show latest Report (31.07.2021)
    10. Stahl: 22,48% Show latest Report (24.07.2021)
    11. Bau & Baustoffe: 22,32% Show latest Report (31.07.2021)
    12. Global Innovation 1000: 21,33% Show latest Report (31.07.2021)
    13. MSCI World Biggest 10: 21,05% Show latest Report (31.07.2021)
    14. Rohstoffaktien: 19,54% Show latest Report (24.07.2021)
    15. Banken: 18% Show latest Report (31.07.2021)
    16. Energie: 17,1% Show latest Report (31.07.2021)
    17. Deutsche Nebenwerte: 14,89% Show latest Report (31.07.2021)
    18. OÖ10 Members: 13,78% Show latest Report (31.07.2021)
    19. Aluminium: 12,04%
    20. Runplugged Running Stocks: 11,9%
    21. Computer, Software & Internet : 11,65% Show latest Report (31.07.2021)
    22. Immobilien: 11,01% Show latest Report (31.07.2021)
    23. Media: 8,56% Show latest Report (31.07.2021)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,22% Show latest Report (24.07.2021)
    25. Versicherer: 7,91% Show latest Report (24.07.2021)
    26. Telekom: 7,7% Show latest Report (24.07.2021)
    27. Big Greeks: 7,58% Show latest Report (31.07.2021)
    28. Börseneulinge 2019: 6,43% Show latest Report (31.07.2021)
    29. Sport: 5,17% Show latest Report (24.07.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: 3,74% Show latest Report (31.07.2021)
    31. Konsumgüter: 3,15% Show latest Report (31.07.2021)
    32. Solar: -10,97% Show latest Report (24.07.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    MaxiScalibusa
    zu EVT (28.07.)

    +173,85 % im Plus

    MoneyMusketiere
    zu GSK (30.07.)

    Es wurden Aktien von GLAXOSMITHKLINE gekauft.

    Traice
    zu AMGN (30.07.)

    Verkauft Gewichtung: 29,0% Aktuelle Gewichtung: 0,0% Performance: - 0,81%

    TradingHaC
    zu PFE (29.07.)

    Pfizer erwartet für dieses Jahr 33,5 Mrd Euro an Umsatz allein durch den Corona Impfstoff. https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/mega-umsatz-fuer-pfizer-us-konzern-hebt-prognose-fuer-covid-impfstoff-an-1030655940

    DanielLimper
    zu PFE (29.07.)

    28.07.2021: 40 ST. Gewinnmitnahme 

    CentrisCapital
    zu PFE (28.07.)

    Nach Angaben des Unternehmens wurde der Umsatzausblick für die Vermarktung des Corona-Impfstoff für das laufende Jahr um 29% angehoben.

    FoxSr
    zu BIIB (27.07.)

    BIOGEN Kein Wunder, daß Biogen nach dem 60%-igen Kurssprung fast die Hälfte wieder abgegeben hat, weil 2 FDA-Direktoren aus Protest (wegen der Genehmigung) zurückgetreten sind. Heute wurde bekannt, daß die Diskussion in der renommierten Fach-Ärztezeitung von Biogen unterbunden wurde, weil man die Daten der klinischen Tests nicht veröffentlichen wollte (was in der Fachzeitschrift immer üblich ist). Keine Position in Biogen für das Wikifolio "Aktien im Schlußverkauf", imho. Biogen (https://seekingalpha.com/symbol/BIIB?source=content_type%3Areact%7Csection%3Amain_content%7Cbutton%3Abody_link%7Cfirst_level_url%3Anews +0.4%) pulled a paper from publication in JAMA on its Alzheimer's drug Aduhelm (aducanumab) after the journal demanded edits be made, https://www.axios.com/biogen-jama-aduhelm-clinical-trial-results-publish-fc7c2876-a684-4bfc-8462-4165f57d735a.html reports. The paper was an analysis of results from one of aducanumab's phase 3 clinical trials. Typically, prior to FDA approval, pivotal study results are published in a peer-reviewed scientific journal so that doctors and researchers can review a drug's data directly. That is not the case for Aduhelm. "JAMA did not reject the publication," Biogen said in a statement to Axios. "Biogen withdrew the publication from JAMA and decided to pursue other publication opportunities." "To protect the integrity of the scientific review process, Biogen does not comment on publication deliberations with journals and their editors," Biogen added. Aduhelm was approved last month https://seekingalpha.com/news/3708950-biogen-won-approval-for-alzheimers-therapy-despite-fda-staff-objections?source=content_type%3Areact%7Csection%3Amain_content%7Cbutton%3Abody_link%7Cfirst_level_url%3Anews and data that did not meet the proof the agency typically requires in a drug application.  

    yannikYBbretzel
    zu MOR (30.07.)

    Zukauf einer weiteren Position... MORPHOSYS AG O.N. , Gewichtung + 0,48 %

    MrTecDAX
    zu MOR (27.07.)

    Bei Morphosys gehts nur noch nach unten, verrückt... Ich sehe weiterhin nicht wirklich warum und bleibe daher dabei. 

    Quantum01
    zu MOR (27.07.)

    Die Wandelanleihe 2025 von Morphosys rentiert mittlerweile bei fast 8% (Kurs Ffm. 74,50%). Hier scheint also nun genügend Pessimismus eingepreist zu sein. Gleiches sollte für die Aktie gelten ...

    FoxSr
    zu MOR (27.07.)

    MORPHOSYS außer Rand und Band befindet sich der Kursverlauf am heutigen 2. sell-off Tag. Morphosys beginnt unter 50 Euro und morgen kommen die Zahlen zum 1. Halbjahr 2021. Angst macht sich breit und in diesem Umfeld ist alles möglich. "Aktien im Schlußverkauf" hat tiefe Abstauberlimite gesetzt, nachdem die Commerzbank heute das Kursziel von 105 auf 59 Euro gesenkt hat (vor einigen Monaten bereits von 150 auf 105 Euro gesenkt): "Mit Blick auf die Begründung des Biotech-Unternehmens sei vor allem die gesenkte Umsatzerwartung für das Blutkrebsmedikament Tafasitamab (Monjuvi) eine negative Überraschung gewesen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Noch wichtiger sei aber, dass die finanziellen Verbindlichkeiten gesenkt wurden, die die erwarteten Monjuvi-Gewinne reflektierten, die dem Partner Incyte zuständen. Das impliziere, dass Morphosys wohl auch mittelfristig skeptischer geworden sei. Das Vertrauen habe nun Risse bekommen. " Einschätzung: Statt 500-750 mio peak also nur noch 400-600 mio (grob geschätzt). Deshalb der brutale Abverkauf (aber sollte mE schon mehr als eingepreist sein), weil der Kurs von 125 unter 50 Euro gefallen ist... Das Ganze fühlt sich für mich wie ein Drehbuch an, bei dem ein Kurs aus bestimmten Gründen ein bestimmtes Niveau erreichen soll (habe ich schon oft erlebt, z.B. SGL Carbon)...Die Durststrecke könnte hier auch einige Monate sein, aber bei einem Turnaround bis 2022 wird Geduld wahrscheinlich belohnt, imo. Lediglich das Tief könnte durchaus unter 40 Euro liegen (siehe MAN).

    FoxSr
    zu MOR (26.07.)

    MORPHOSYS: Um 13:05 Uhr wurde mit nachfolgender IR-Meldung der (ohnehin schwächelnde) Morphosys-Kurs unter 52 Euro gedrückt. 35 Mio Umsatzzuwachs (neue Spanne 185-200), 80 Mio zusätzliche Aufwendungen (435-460Mio), 100 Mio geringerer Gewinn für Incyte wegen Produktionseinbussen Monjuvi (547-446 Mio) per 30.6.2021..."Aktien im Schlußverkauf" nutzt den sell-off zum Positionsaufbau.   https://www.morphosys.de/medien-investoren/mediencenter/ad-hoc-morphosys-ag-aktualisiert-die-finanzprognose-fur-2021-und

    yannikYBbretzel
    zu MOR (25.07.)

    MORPHOSYS AG O.N. Verlust  -  Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf fast 4 Monate alt ist. Verkaufsdatum: 23.07.2021 Stück: 19 Gewichtung: 0,68 % Verlust: 27,06 %

    JohnMichaels
    zu BAYN (30.07.)

    Trotz 4,5 mrd € Rückstellung wird an Bayer festgehalten. Der Gerichtsentscheid am obersten Gerichtshof der USA wird erst in 2022 Klarheit über das letztliche Ausmaß der Roundup Risiken bringen. -J.M.

    JochenGehlert
    zu BAYN (27.07.)

    Heute wurden die Positionen geschlossen in: Bayer AG + 1,10 % Ertrag





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 31.07.2021

    2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2NXY1
    AT0000A2PJN8
    AT0000A2NXW5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Uniqa
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event Siemens Healthineers

      Featured Partner Video

      #3 (EAM1) Erste Asset Management: Nachhaltig investieren ist viel mehr als bloß ein "grüner Anstrich"

      Die Erste Asset Management (Erste AM) war schon vor 20 Jahren der "Early Bird" bei nachhaltigen Anlagen. Da gab es noch nicht mal eine Bezeichnung für nachhaltiges Investieren. Die Erste AM hat seh...