Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Gold‘n Futures nimmt GoldSpot Discoveries für sein Goldprojekt Hercules in Nord-Ontario unter Vertrag

Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.09.2021

VANCOUVER, BC -- (16. September 2021) GOLD’N FUTURES MINERAL CORP. (CSE: FUTR) (FWB: G6M), (OTC: GFTRF) (das „Unternehmen“ oder „Gold‘n Futures“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Vertrag mit GoldSpot Discoveries Corp. (TSXV: SPOT) (OTCQX: SPOFF) (GoldSpot) unterzeichnet hat. GoldSpot genießt wachsende Anerkennung für seinen einzigartigen Ansatz bei der Mineralexploration und arbeitet mit führenden Unternehmen aus der Explorations- und Bergbaubranche bei allerlei Rohstoff- und Lagerstättenarten zusammen. GoldSpot bedient sich modernster KI-Technologien (Künstliche Intelligenz) und geowissenschaftlichem Fachwissen, um die Explorationsrisiken zu mindern und die Effizienz und Erfolgsrate der Mineralexploration bei verschiedenen Bodenschätzen in erheblichem Maße zu steigern.

 

Stephen Wilkinson, President von Goldn Futures, sagt dazu: GoldSpot ist ein relativ neues Unternehmen, das bereits deutlichen Einfluss auf die Explorationsprogramme seiner Kunden - darunter Junior-Unternehmen und Explorer mit großer Marktkapitalisierung - genommen hat. Unternehmen wie New Found Gold Corp. (TSXV: NFG) und Critical Elements Lithium Corporation (TSXV: CRE) haben von der Anwendung des führenden technologischen und geowissenschaftlichen Fachwissens von GoldSpot profitiert. Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Explorationsprogramm von Goldn Futures bei Hercules nach der Ermittlung neuer hochgradiger Ziele außerordentlich erfolgreich sein kann.

 

Im Rahmen des Vertrags wird GoldSpot über dem gesamten Konzessionsgebiet hochauflösende geophysikalische Flugmessungen absolvieren und ein umfassendes vierphasiges Programm durchführen:

 

Phase 1: Standortbesichtigungen und geophysikalische Messungen

-          Bei einer Standortbesichtigung können die Geologen von GoldSpot direkt mit den Geologen vor Ort sprechen und sich mit diesen austauschen, um ein besseres Verständnis der regionalen Geologie und des Mineralisierungsumfeldes zu gewinnen. Die geophysikalischen Flugmessungen werden mit der M-PASS-Plattform von GoldSpot absolviert, einer dreiachsigen magnetischen/VLF-Plattform mit magnetischem Gradienten. Die Messungen werden das gesamte 109 Quadratkilometer große Gelände des Konzessionsgebiets Hercules abdecken, wobei insgesamt rund 1.200 Profilkilometer mit einem Linienabstand von jeweils 100 Metern abgeflogen werden.

 

Phase 2: Datenverarbeitung und geologische Modellierung

  • Unter Verwendung der Rohdaten und der in Phase 1 gewonnenen Erkenntnisse wird GoldSpot (je nach Bedarf):

-          die geologischen Karten aktualisieren;

-          Explorationsvektoren identifizieren;

-          die Eingabedaten normalisieren und standardisieren;

-          die geophysikalischen Daten erneut aufbereiten, was generell auch die Erstellung neuer Interpretationen umfasst;

-          Geomodelle (z.B. Lithologie, Alteration, Oxidierung, Deckschichtprofile usw.) erstellen; und

-          eine statistische Analyse der bevorzugten Ausrichtungen für relevante Datensätze (z.B. Mineral- und geochemische Vorkommen) erarbeiten.

 

Phase 3: Zielermittlung durch herkömmliche Verfahren und maschinelles Lernen

  • GoldSpot befasst sich mit zwei Arten der Zielabgrenzung:

-          Herkömmliche Ziele - Die Projektgeologen und -geophysiker werden die Daten intern auf herkömmliche Weise prüfen und Ziele abgrenzen, die sie aufgrund ihres Verständnisses der Datenlage und der in der Region vorherrschenden Mineralisierung für am höffigsten halten.

-          Ziele durch maschinelles Lernen - Zeitgleich mit der Erarbeitung von herkömmlichen Zielen werden die Experten für maschinelles Lernen von GoldSpot mit der Erstellung von Bohrzielen auf Grundlage von Algorithmen des maschinellen Lernens beginnen. Diese werden unabhängig erstellt, ohne dass die herkömmlichen Ziele vor ihrer Erstellung bekannt sind.

 

Phase 4: Endgültige Zielermittlung und Abschlusspräsentation

  • GoldSpot wird die Abschlusspräsentation verfassen und alle während der Projektlaufzeit erhobenen Daten vorlegen. Hierzu gehören:

-          die neue bereinigte und umkodierte Datenbank, u.a. der Bohrdaten;

-          geologische Karten;

-          Lithologie- und Mineralisierungsmodelle;

-          neu aufbereitete geophysikalische Schichtenmodelle und Auswertungen;

-          Strukturinterpretationen und -modelle;

-          Explorationszielgebiete;

-          ein Explorationsplan mit Empfehlungen;

-          eine Abschlusspräsentation, in der die Arbeiten zur Erstellung der oben genannten Datensätze und Modelle beschrieben sind;

-          alle anderen abgeleiteten Daten/Modelle, die während der Arbeiten erstellt wurden.

 

Als Team werden die Geologen, Geophysiker und Datenwissenschaftler von GoldSpot die unabhängig voneinander erstellen Ziele zusammentragen. Zu den Fachkenntnissen des Teams von GoldSpot gehören Strukturgeologie, Ressourcengeologie, Geophysik, geologische Kartierungen und Geostatistik. Das Team verfügt zusammengenommen über eine jahrzehntelange Erfahrung. Dieses Team wird zusammen voraussichtlich die vorrangigsten Explorations- und Bohrziele zusammenstellen und sie Goldn Futures vorlegen.

 

Über GoldSpot Discoveries Corp.

 

GoldSpot Discoveries Corp. (TSX-V: SPOT, OTCQX: SPOFF) ist ein Unternehmen für Technologiedienstleistungen im Bereich der Mineralexploration. GoldSpot ist ein führendes Team von fachkundigen Wissenschaftlern, die Geo- und Datenwissenschaft miteinander verbinden, um individuelle Lösungen bereitzustellen, die den Prozess der Mineralentdeckung revolutionieren. Im Wettlauf um Entdeckungen produziert GoldSpot smarte Ziele und moderne geologische Modellierungen, die Zeit und Kosten sparen und akkurate Ergebnisse liefern.

 

Über Goldn Futures Mineral Corp.

 

Goldn Futures Mineral Corp. (CSE: FUTR) (FWB: G6M) (OTC: GFTRF) ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sich mit der Entwicklung des Goldprojekts Hercules beschäftigt. Das Projekt Hercules liegt 200 Kilometer nordöstlich von Thunder Bay, Ontario, in den Ortschaften Elmhirst und Rickaby, im Bergbaubezirk Thunder Bay North. Das Projekt befindet sich im Herzen des Goldcamps Beardmore - Geraldton, des viertgrößten Goldcamps in Kanada, und 40 Kilometer westlich des Goldprojekts Hardrock-Greenstone. Das Konzessionsgebiet liegt im archäischen Grünsteingürtel, der sich vom Gebiet Longlac im Osten bis nach Lake Nipigon im Westen erstreckt, eine Entfernung von ungefähr 130 Kilometern, und besteht aus 475 zusammenhängenden Konzessionen (10.052 Hektar). Das Unternehmen hat eine umfassende Datenbank aus historischen Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet erstellt, einschließlich Erkundungsstichproben, Schlitzproben, verschiedenen geophysikalischen Untersuchungen und einer Bohrloch-Datenbank über historische Bohrarbeiten aus insgesamt etwa 537 Bohrlöchern. Mit Oberflächenstichproben von bis zu 10.374 g/t Gold und Schlitzproben bis zu 32,96 g/t Gold über 11,6 Meter, bieten die Goldzonen Herkules erstklassige Ziele zur Erweiterung der historischen Ressourcen. 

 

Qualifizierter Sachverständiger

 

Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Walter Hanych, P. Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der in NI 43-101 festgelegten Vorschriften und Director des Unternehmens, erstellt, überprüft und genehmigt. 

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.goldnfuturesmineralcorp.com

 

Für das Board of Directors

 

Für weitere Informationen

Stephen Wilkinson,

President und CEO,

 

789 West Pender St., Suite 810

Vancouver, BC V6C 1H2

Tel: 604-687-2038

www.goldnfuturesmineralcorp.com

 

Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

 

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf Annahmen und Einschätzungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beruhen und sich unter anderem auf das Angebot, die Genehmigung durch die CSE, die Verwendung der Erlöse und die steuerliche Behandlung der FT-Einheiten beziehen. Solche Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die zukunftsgerichteten Aussagen eintreten oder zu den oben genannten Bedingungen eintreten werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 




 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2Q6F0
AT0000A2SL57
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    #gabb #949

    Featured Partner Video

    Wiener Börse #0: Testgeplänkel, Team drajc, Aktienturnier, Valneva-Impfung

    Die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek testen ihr Podcast-Setup und stellen dabei Ihre Ideen für die neue Talkserie zum Tagesgeschehen an der Wiener Börse vor. Im V...

    Gold‘n Futures nimmt GoldSpot Discoveries für sein Goldprojekt Hercules in Nord-Ontario unter Vertrag


    16.09.2021

    VANCOUVER, BC -- (16. September 2021) GOLD’N FUTURES MINERAL CORP. (CSE: FUTR) (FWB: G6M), (OTC: GFTRF) (das „Unternehmen“ oder „Gold‘n Futures“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Vertrag mit GoldSpot Discoveries Corp. (TSXV: SPOT) (OTCQX: SPOFF) (GoldSpot) unterzeichnet hat. GoldSpot genießt wachsende Anerkennung für seinen einzigartigen Ansatz bei der Mineralexploration und arbeitet mit führenden Unternehmen aus der Explorations- und Bergbaubranche bei allerlei Rohstoff- und Lagerstättenarten zusammen. GoldSpot bedient sich modernster KI-Technologien (Künstliche Intelligenz) und geowissenschaftlichem Fachwissen, um die Explorationsrisiken zu mindern und die Effizienz und Erfolgsrate der Mineralexploration bei verschiedenen Bodenschätzen in erheblichem Maße zu steigern.

     

    Stephen Wilkinson, President von Goldn Futures, sagt dazu: GoldSpot ist ein relativ neues Unternehmen, das bereits deutlichen Einfluss auf die Explorationsprogramme seiner Kunden - darunter Junior-Unternehmen und Explorer mit großer Marktkapitalisierung - genommen hat. Unternehmen wie New Found Gold Corp. (TSXV: NFG) und Critical Elements Lithium Corporation (TSXV: CRE) haben von der Anwendung des führenden technologischen und geowissenschaftlichen Fachwissens von GoldSpot profitiert. Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Explorationsprogramm von Goldn Futures bei Hercules nach der Ermittlung neuer hochgradiger Ziele außerordentlich erfolgreich sein kann.

     

    Im Rahmen des Vertrags wird GoldSpot über dem gesamten Konzessionsgebiet hochauflösende geophysikalische Flugmessungen absolvieren und ein umfassendes vierphasiges Programm durchführen:

     

    Phase 1: Standortbesichtigungen und geophysikalische Messungen

    -          Bei einer Standortbesichtigung können die Geologen von GoldSpot direkt mit den Geologen vor Ort sprechen und sich mit diesen austauschen, um ein besseres Verständnis der regionalen Geologie und des Mineralisierungsumfeldes zu gewinnen. Die geophysikalischen Flugmessungen werden mit der M-PASS-Plattform von GoldSpot absolviert, einer dreiachsigen magnetischen/VLF-Plattform mit magnetischem Gradienten. Die Messungen werden das gesamte 109 Quadratkilometer große Gelände des Konzessionsgebiets Hercules abdecken, wobei insgesamt rund 1.200 Profilkilometer mit einem Linienabstand von jeweils 100 Metern abgeflogen werden.

     

    Phase 2: Datenverarbeitung und geologische Modellierung

    • Unter Verwendung der Rohdaten und der in Phase 1 gewonnenen Erkenntnisse wird GoldSpot (je nach Bedarf):

    -          die geologischen Karten aktualisieren;

    -          Explorationsvektoren identifizieren;

    -          die Eingabedaten normalisieren und standardisieren;

    -          die geophysikalischen Daten erneut aufbereiten, was generell auch die Erstellung neuer Interpretationen umfasst;

    -          Geomodelle (z.B. Lithologie, Alteration, Oxidierung, Deckschichtprofile usw.) erstellen; und

    -          eine statistische Analyse der bevorzugten Ausrichtungen für relevante Datensätze (z.B. Mineral- und geochemische Vorkommen) erarbeiten.

     

    Phase 3: Zielermittlung durch herkömmliche Verfahren und maschinelles Lernen

    • GoldSpot befasst sich mit zwei Arten der Zielabgrenzung:

    -          Herkömmliche Ziele - Die Projektgeologen und -geophysiker werden die Daten intern auf herkömmliche Weise prüfen und Ziele abgrenzen, die sie aufgrund ihres Verständnisses der Datenlage und der in der Region vorherrschenden Mineralisierung für am höffigsten halten.

    -          Ziele durch maschinelles Lernen - Zeitgleich mit der Erarbeitung von herkömmlichen Zielen werden die Experten für maschinelles Lernen von GoldSpot mit der Erstellung von Bohrzielen auf Grundlage von Algorithmen des maschinellen Lernens beginnen. Diese werden unabhängig erstellt, ohne dass die herkömmlichen Ziele vor ihrer Erstellung bekannt sind.

     

    Phase 4: Endgültige Zielermittlung und Abschlusspräsentation

    • GoldSpot wird die Abschlusspräsentation verfassen und alle während der Projektlaufzeit erhobenen Daten vorlegen. Hierzu gehören:

    -          die neue bereinigte und umkodierte Datenbank, u.a. der Bohrdaten;

    -          geologische Karten;

    -          Lithologie- und Mineralisierungsmodelle;

    -          neu aufbereitete geophysikalische Schichtenmodelle und Auswertungen;

    -          Strukturinterpretationen und -modelle;

    -          Explorationszielgebiete;

    -          ein Explorationsplan mit Empfehlungen;

    -          eine Abschlusspräsentation, in der die Arbeiten zur Erstellung der oben genannten Datensätze und Modelle beschrieben sind;

    -          alle anderen abgeleiteten Daten/Modelle, die während der Arbeiten erstellt wurden.

     

    Als Team werden die Geologen, Geophysiker und Datenwissenschaftler von GoldSpot die unabhängig voneinander erstellen Ziele zusammentragen. Zu den Fachkenntnissen des Teams von GoldSpot gehören Strukturgeologie, Ressourcengeologie, Geophysik, geologische Kartierungen und Geostatistik. Das Team verfügt zusammengenommen über eine jahrzehntelange Erfahrung. Dieses Team wird zusammen voraussichtlich die vorrangigsten Explorations- und Bohrziele zusammenstellen und sie Goldn Futures vorlegen.

     

    Über GoldSpot Discoveries Corp.

     

    GoldSpot Discoveries Corp. (TSX-V: SPOT, OTCQX: SPOFF) ist ein Unternehmen für Technologiedienstleistungen im Bereich der Mineralexploration. GoldSpot ist ein führendes Team von fachkundigen Wissenschaftlern, die Geo- und Datenwissenschaft miteinander verbinden, um individuelle Lösungen bereitzustellen, die den Prozess der Mineralentdeckung revolutionieren. Im Wettlauf um Entdeckungen produziert GoldSpot smarte Ziele und moderne geologische Modellierungen, die Zeit und Kosten sparen und akkurate Ergebnisse liefern.

     

    Über Goldn Futures Mineral Corp.

     

    Goldn Futures Mineral Corp. (CSE: FUTR) (FWB: G6M) (OTC: GFTRF) ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sich mit der Entwicklung des Goldprojekts Hercules beschäftigt. Das Projekt Hercules liegt 200 Kilometer nordöstlich von Thunder Bay, Ontario, in den Ortschaften Elmhirst und Rickaby, im Bergbaubezirk Thunder Bay North. Das Projekt befindet sich im Herzen des Goldcamps Beardmore - Geraldton, des viertgrößten Goldcamps in Kanada, und 40 Kilometer westlich des Goldprojekts Hardrock-Greenstone. Das Konzessionsgebiet liegt im archäischen Grünsteingürtel, der sich vom Gebiet Longlac im Osten bis nach Lake Nipigon im Westen erstreckt, eine Entfernung von ungefähr 130 Kilometern, und besteht aus 475 zusammenhängenden Konzessionen (10.052 Hektar). Das Unternehmen hat eine umfassende Datenbank aus historischen Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet erstellt, einschließlich Erkundungsstichproben, Schlitzproben, verschiedenen geophysikalischen Untersuchungen und einer Bohrloch-Datenbank über historische Bohrarbeiten aus insgesamt etwa 537 Bohrlöchern. Mit Oberflächenstichproben von bis zu 10.374 g/t Gold und Schlitzproben bis zu 32,96 g/t Gold über 11,6 Meter, bieten die Goldzonen Herkules erstklassige Ziele zur Erweiterung der historischen Ressourcen. 

     

    Qualifizierter Sachverständiger

     

    Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Walter Hanych, P. Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der in NI 43-101 festgelegten Vorschriften und Director des Unternehmens, erstellt, überprüft und genehmigt. 

     

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.goldnfuturesmineralcorp.com

     

    Für das Board of Directors

     

    Für weitere Informationen

    Stephen Wilkinson,

    President und CEO,

     

    789 West Pender St., Suite 810

    Vancouver, BC V6C 1H2

    Tel: 604-687-2038

    www.goldnfuturesmineralcorp.com

     

    Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

     

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf Annahmen und Einschätzungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beruhen und sich unter anderem auf das Angebot, die Genehmigung durch die CSE, die Verwendung der Erlöse und die steuerliche Behandlung der FT-Einheiten beziehen. Solche Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die zukunftsgerichteten Aussagen eintreten oder zu den oben genannten Bedingungen eintreten werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     




     

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RA44
    AT0000A2Q6F0
    AT0000A2SL57
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      #gabb #949

      Featured Partner Video

      Wiener Börse #0: Testgeplänkel, Team drajc, Aktienturnier, Valneva-Impfung

      Die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek testen ihr Podcast-Setup und stellen dabei Ihre Ideen für die neue Talkserie zum Tagesgeschehen an der Wiener Börse vor. Im V...