Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Dramatisches EuroSkills-Finale: Russland gewinnt Medaillenwertung

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



26.09.2021
Graz (OTS) - Eine fulminante Schlussveranstaltung – mit rund 3.000 Besuchern – im Messe Congress Graz (MCG) markierte heute den Schlusspunkt der Berufseuropameisterschaft EuroSkills. „Es war wahrlich ein Schaulauf von beruflichen Spitzenleistungen, den wir in den letzten Tagen in Graz zu sehen bekommen haben. Mit dieser Berufs-EM haben wir die Wichtigkeit der beruflichen Ausbildung in die ganze Welt hinausgetragen“, betont Dita Traidas, Präsidentin von WorldSkills Europe. Belohnt wurden die exzellentesten Performances im Rahmen der „Closing Ceremony“ mit Edelmetall – die meisten davon sichert sich Russland: Der Gastgeber der nächsten Berufs-EM rangiert mit 13 Goldmedaillen, sechsmal Silber und achtmal Bronze Rang eins im Medaillenranking von World Skills Europe. Der Dachverband bezieht die zehn Präsentationsberufe nicht in die Wertung mit ein.
Zwtl.: Österreich auf Rang zwei
Österreich belegt zum insgesamt vierten Mal Platz zwei im Medaillenspiegel: Das Team Austria holt neun Goldmedaillen, neun Silbermedaillen, achtmal Bronze sowie vier „Medallion for Excellence“, die für besonders gute Leistungen vergeben werden. In den Präsentationsberufen holt Österreich zwei weitere Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und zweimal Bronze. Knapp hinter der Alpenrepublik folgen Frankreich (13 Medaillen), die Schweiz (12 Medaillen) und Deutschland (neun Medaillen). Insgesamt wurden 15 Nationen mit Medaillen bedacht. Der „Jos de Goey“-Award für das insgesamt beste Teilnehmer wanderte nach Russland an das Duo Eldar Seidametov und Vladislav Diubanov im Skill "Mobile Robotics".
Zwtl.: Österreich bleibt erfolgreichste Nation
Als historischer Anhaltspunkt: Sechs Mal wurden die Berufseuropameisterschaften EuroSkills bislang ausgetragen – drei Mal (2016 in Göteborg, 2014 in Lille und 2012 in Spa) stand Österreich am Ende auf Platz eins im Medaillenspiegel. Genauso oft auf Platz zwei: 2008 in Rotterdam, 2010 in Lissabon – und 2018 in Budapest. Insgesamt haben die nun 251 rot-weiß-roten Teilnehmer seit 2008 jetzt 144 Medaillen sowie 37 „Medallion for Excellence“ erarbeitet. Unterm Strich bleibt Rot-weiß-rot die damit die bislang erfolgreichste EuroSkills-Nation.
Zwtl.: Sichere EM: 4.808 Corona-Tests
„Wir haben in den vergangenen sechs Jahren immer an unserem Traum von Berufseuropameisterschaften in der Steiermark, Österreich, festgehalten. Diese Woche wurden wir für unsere Mühen und Anstrengungen belohnt und durften erstmals in der Geschichte auf österreichischen Boden die Europameisterschaft der Fachkräfte austragen. Die Impulse der EuroSkills werden langfristig spürbar sein und das Image der beruflichen Ausbildung nachhaltig verbessern“, sagt Josef Herk, EuroSkills-Aufsichtsratvorsitzender und Initiator der Berufseuropameisterschaft in Österreich. Die Veranstaltung habe auch gezeigt, „dass uns nur eine Kultur des Ermöglichens selbst in herausfordernden Zeiten weiterbringt“, sagt Herk. Als Anhaltspunkt: 4.808 Corona-Tests wurden m Rahmen von EuroSkills durchgeführt – darunter kein einzig positiver Befund.
Zwtl.: Flaggenübergabe
Am Ende der Veranstaltung, die mit zahlreichen Showacts und einem imposanten Rahmenprogramm aufwartete, übergab Initiator Herk die EuroSkills Flagge an St. Petersburg, dem Ausrichter der nächsten Berufs-EM, weiter. 2023 wird die nächste Berufs-EM in Russland stattfinden. Schon im kommenden Jahr werden die WorldSkills in Shanghai, China, über die Bühne gehen.


 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A2NXY1
AT0000A2NXW5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(5), Fabasoft(1), Wienerberger(1), Verbund(1)
    PIC zu RBI
    Star der Stunde: Porr 1.2%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), AT&S(2), Immofinanz(1), Pierer Mobility(1), RBI(1)
    Österreich-Depots: Weekend-Bilanz
    Star der Stunde: Semperit 0.35%, Rutsch der Stunde: FACC -1.21%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(2), S&T(2), Frequentis(1), AMS(1), Zumtobel(1)

    Featured Partner Video

    Covestro in der Aktienanalyse: Starke Aktie auch wegen des Themas Nachhaltigkeit

    In diesem Video stellen wir Dir die Covestro-Aktie näher vor. Seit zwei Tagen führt sie das Ranking der DAX-Aktien an. Dies hat mit den neusten Ausblicken zu tun, die gestern auf der Kapi...

    Dramatisches EuroSkills-Finale: Russland gewinnt Medaillenwertung


    26.09.2021
    Graz (OTS) - Eine fulminante Schlussveranstaltung – mit rund 3.000 Besuchern – im Messe Congress Graz (MCG) markierte heute den Schlusspunkt der Berufseuropameisterschaft EuroSkills. „Es war wahrlich ein Schaulauf von beruflichen Spitzenleistungen, den wir in den letzten Tagen in Graz zu sehen bekommen haben. Mit dieser Berufs-EM haben wir die Wichtigkeit der beruflichen Ausbildung in die ganze Welt hinausgetragen“, betont Dita Traidas, Präsidentin von WorldSkills Europe. Belohnt wurden die exzellentesten Performances im Rahmen der „Closing Ceremony“ mit Edelmetall – die meisten davon sichert sich Russland: Der Gastgeber der nächsten Berufs-EM rangiert mit 13 Goldmedaillen, sechsmal Silber und achtmal Bronze Rang eins im Medaillenranking von World Skills Europe. Der Dachverband bezieht die zehn Präsentationsberufe nicht in die Wertung mit ein.
    Zwtl.: Österreich auf Rang zwei
    Österreich belegt zum insgesamt vierten Mal Platz zwei im Medaillenspiegel: Das Team Austria holt neun Goldmedaillen, neun Silbermedaillen, achtmal Bronze sowie vier „Medallion for Excellence“, die für besonders gute Leistungen vergeben werden. In den Präsentationsberufen holt Österreich zwei weitere Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und zweimal Bronze. Knapp hinter der Alpenrepublik folgen Frankreich (13 Medaillen), die Schweiz (12 Medaillen) und Deutschland (neun Medaillen). Insgesamt wurden 15 Nationen mit Medaillen bedacht. Der „Jos de Goey“-Award für das insgesamt beste Teilnehmer wanderte nach Russland an das Duo Eldar Seidametov und Vladislav Diubanov im Skill "Mobile Robotics".
    Zwtl.: Österreich bleibt erfolgreichste Nation
    Als historischer Anhaltspunkt: Sechs Mal wurden die Berufseuropameisterschaften EuroSkills bislang ausgetragen – drei Mal (2016 in Göteborg, 2014 in Lille und 2012 in Spa) stand Österreich am Ende auf Platz eins im Medaillenspiegel. Genauso oft auf Platz zwei: 2008 in Rotterdam, 2010 in Lissabon – und 2018 in Budapest. Insgesamt haben die nun 251 rot-weiß-roten Teilnehmer seit 2008 jetzt 144 Medaillen sowie 37 „Medallion for Excellence“ erarbeitet. Unterm Strich bleibt Rot-weiß-rot die damit die bislang erfolgreichste EuroSkills-Nation.
    Zwtl.: Sichere EM: 4.808 Corona-Tests
    „Wir haben in den vergangenen sechs Jahren immer an unserem Traum von Berufseuropameisterschaften in der Steiermark, Österreich, festgehalten. Diese Woche wurden wir für unsere Mühen und Anstrengungen belohnt und durften erstmals in der Geschichte auf österreichischen Boden die Europameisterschaft der Fachkräfte austragen. Die Impulse der EuroSkills werden langfristig spürbar sein und das Image der beruflichen Ausbildung nachhaltig verbessern“, sagt Josef Herk, EuroSkills-Aufsichtsratvorsitzender und Initiator der Berufseuropameisterschaft in Österreich. Die Veranstaltung habe auch gezeigt, „dass uns nur eine Kultur des Ermöglichens selbst in herausfordernden Zeiten weiterbringt“, sagt Herk. Als Anhaltspunkt: 4.808 Corona-Tests wurden m Rahmen von EuroSkills durchgeführt – darunter kein einzig positiver Befund.
    Zwtl.: Flaggenübergabe
    Am Ende der Veranstaltung, die mit zahlreichen Showacts und einem imposanten Rahmenprogramm aufwartete, übergab Initiator Herk die EuroSkills Flagge an St. Petersburg, dem Ausrichter der nächsten Berufs-EM, weiter. 2023 wird die nächste Berufs-EM in Russland stattfinden. Schon im kommenden Jahr werden die WorldSkills in Shanghai, China, über die Bühne gehen.


     

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SL57
    AT0000A2NXY1
    AT0000A2NXW5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(5), Fabasoft(1), Wienerberger(1), Verbund(1)
      PIC zu RBI
      Star der Stunde: Porr 1.2%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.85%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), AT&S(2), Immofinanz(1), Pierer Mobility(1), RBI(1)
      Österreich-Depots: Weekend-Bilanz
      Star der Stunde: Semperit 0.35%, Rutsch der Stunde: FACC -1.21%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(2), S&T(2), Frequentis(1), AMS(1), Zumtobel(1)

      Featured Partner Video

      Covestro in der Aktienanalyse: Starke Aktie auch wegen des Themas Nachhaltigkeit

      In diesem Video stellen wir Dir die Covestro-Aktie näher vor. Seit zwei Tagen führt sie das Ranking der DAX-Aktien an. Dies hat mit den neusten Ausblicken zu tun, die gestern auf der Kapi...