Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Generali Group prämiert Wiener KMU für nachhaltiges Geschäftsmodell

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.09.2021, 4131 Zeichen

Wien (OTS) - Die Generali präsentierte bei einem internationalen Event die erste Ausgabe von SME EnterPRIZE, einer der Initiativen, die anlässlich des 190-jährigen Bestehens der Generali Group gestartet wurde. Sie richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in Europa. Die Generali fördert damit die Einführung nachhaltiger Geschäftsmodelle und macht die KMUs über eine digitale Plattform sichtbar. Ziel ist es auch, eine öffentliche Debatte zum Thema Nachhaltigkeit anzuregen.
EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni und zahlreiche EU-Delegierte nahmen an der Veranstaltung teil. Auch die Botschafter der Länder, in denen die Sustainability Heroes ihren Sitz haben, sowie Vertreter aus der Wissenschaft waren bei der Award-Verleihung vor Ort. Unter anderem hielt Gabriele Galateri di Genola, Chairman der Assicurazioni Generali, eine Festansprache. Die Auszeichnungen wurden von Generali Group CEO Philippe Donnet überreicht.
Gewinner aus Österreich
Über 6.000 KMUs haben sich in sieben europäischen Ländern (Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, Ungarn und der Tschechischen Republik) in den Bereichen Soziales, Umwelt und Gesellschaft beworben und ihre nachhaltigen Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen vorgestellt. Die Gewinner_innen wurden von einer internationalen Jury aus Nachhaltigkeitsexpert_innen gewählt. Mit dem Wiener Boutiquehotel Stadthalle zählt auch ein österreichisches Unternehmen zu den großen Sieger_innen. Das Öko-Hotel ist als Passivhaus ausgelegt und eine Wohlfühloase inmitten der Großstadt Wien. Es produziert mit seiner hoteleigenen Fotovoltaikanlage über das Jahr gesehen fast genauso viel saubere Energie, wie es verbraucht. LED-Leuchtmittel, eine Solaranlage für Warmwasser, ausschließlich Bio-Lebensmittel beim Frühstück, ein Lavendeldach mit Bienenstöcken und die Verwendung von Stoffen, die nach dem CradletoCradle Prinzip produziert werden, sind einige der Features, die das Boutiquehotel Stadthalle zum grünen Hotel machen.
„Ich freue mich über die großartige Resonanz, die wir mit SME EnterPRIZE nicht nur in Österreich, sondern auch in allen anderen teilnehmenden Ländern erhalten haben. Nachhaltigkeit ist in vielen Unternehmen bereits stark verankert. Die Generali wird nachhaltige Unternehmen auch in Zukunft fördern und sie als Lifetime Partner begleiten“, zeigt sich Generali CEO Gregor Pilgram von dieser internationalen Initiative der Generali Group überzeugt.
White Paper – ein Leitfaden für den nachhaltigen Wandel von KMUs
Einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt hat die Generali Group auch das von der SDA Bocconi School of Management erstellte und von der Generali unterstützte White Paper „Förderung von Nachhaltigkeit in kleinen und mittleren Unternehmen“. Es beleuchtet den Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und KMUs in acht europäischen Ländern (Österreich, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Spanien und Schweiz) in den drei Hauptbereichen Soziales, Umwelt und Gesellschaft. Untersucht wurden auch jene Faktoren, die die Umsetzung von Nachhaltigkeitsinitiativen fördern, sowie den KMUs bei der Einführung eines nachhaltigen Verhaltens im Wege stehen. Stefano Pogutz, Direktor der SDA Bocconi School of Management, gab dazu in seinem Vortrag Einblicke in die Erkenntnisse der Studie.
KMUs spielen eine grundlegende Rolle in der sozialen und gesellschaftlichen Dynamik. Sie sind Schlüsselakteure in europäischen und globalen Wertschöpfungsketten und damit wesentliche Treiber bei den Bemühungen um einen nachhaltigen Übergang. Quantitativ gesehen machen sie 99,8 Prozent aller in der Europäischen Union und der Schweiz tätigen Unternehmen aus. Sie bieten mehr als 100 Millionen Arbeitsplätze – zwei Drittel der Gesamtbeschäftigung. Darüber hinaus beläuft sich die gesamte Wertschöpfung auf 4,3 Billionen Euro, was 56 Prozent der gesamten Wertschöpfung in der EU und der Schweiz entspricht.
Weitere Informationen zum White Paper, zur Original-Presseinformation der Generali Group sowie zu Fotos finden Sie [hier] (https://www.generali.at/presse/presseinformationen/art... rali-group-praemiert-wiener-kmu-fuer-nachhaltiges-geschaeftsmodell/).
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10.000 Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige




 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, SBO, Warimpex, Kapsch TrafficCom, FACC, VIG, Cleen Energy, Frequentis, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Telekom Austria, Semperit, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A26J44
AT0000A2SL24
AT0000A2QDR0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1100

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/21: Wenn der Kanzler via Tiroler Tageszeitung für Kursverluste bei mehreren Aktien sorgt

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der hofft, dass sein Song heute be...

    Generali Group prämiert Wiener KMU für nachhaltiges Geschäftsmodell


    30.09.2021, 4131 Zeichen

    Wien (OTS) - Die Generali präsentierte bei einem internationalen Event die erste Ausgabe von SME EnterPRIZE, einer der Initiativen, die anlässlich des 190-jährigen Bestehens der Generali Group gestartet wurde. Sie richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in Europa. Die Generali fördert damit die Einführung nachhaltiger Geschäftsmodelle und macht die KMUs über eine digitale Plattform sichtbar. Ziel ist es auch, eine öffentliche Debatte zum Thema Nachhaltigkeit anzuregen.
    EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni und zahlreiche EU-Delegierte nahmen an der Veranstaltung teil. Auch die Botschafter der Länder, in denen die Sustainability Heroes ihren Sitz haben, sowie Vertreter aus der Wissenschaft waren bei der Award-Verleihung vor Ort. Unter anderem hielt Gabriele Galateri di Genola, Chairman der Assicurazioni Generali, eine Festansprache. Die Auszeichnungen wurden von Generali Group CEO Philippe Donnet überreicht.
    Gewinner aus Österreich
    Über 6.000 KMUs haben sich in sieben europäischen Ländern (Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, Ungarn und der Tschechischen Republik) in den Bereichen Soziales, Umwelt und Gesellschaft beworben und ihre nachhaltigen Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen vorgestellt. Die Gewinner_innen wurden von einer internationalen Jury aus Nachhaltigkeitsexpert_innen gewählt. Mit dem Wiener Boutiquehotel Stadthalle zählt auch ein österreichisches Unternehmen zu den großen Sieger_innen. Das Öko-Hotel ist als Passivhaus ausgelegt und eine Wohlfühloase inmitten der Großstadt Wien. Es produziert mit seiner hoteleigenen Fotovoltaikanlage über das Jahr gesehen fast genauso viel saubere Energie, wie es verbraucht. LED-Leuchtmittel, eine Solaranlage für Warmwasser, ausschließlich Bio-Lebensmittel beim Frühstück, ein Lavendeldach mit Bienenstöcken und die Verwendung von Stoffen, die nach dem CradletoCradle Prinzip produziert werden, sind einige der Features, die das Boutiquehotel Stadthalle zum grünen Hotel machen.
    „Ich freue mich über die großartige Resonanz, die wir mit SME EnterPRIZE nicht nur in Österreich, sondern auch in allen anderen teilnehmenden Ländern erhalten haben. Nachhaltigkeit ist in vielen Unternehmen bereits stark verankert. Die Generali wird nachhaltige Unternehmen auch in Zukunft fördern und sie als Lifetime Partner begleiten“, zeigt sich Generali CEO Gregor Pilgram von dieser internationalen Initiative der Generali Group überzeugt.
    White Paper – ein Leitfaden für den nachhaltigen Wandel von KMUs
    Einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt hat die Generali Group auch das von der SDA Bocconi School of Management erstellte und von der Generali unterstützte White Paper „Förderung von Nachhaltigkeit in kleinen und mittleren Unternehmen“. Es beleuchtet den Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und KMUs in acht europäischen Ländern (Österreich, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Spanien und Schweiz) in den drei Hauptbereichen Soziales, Umwelt und Gesellschaft. Untersucht wurden auch jene Faktoren, die die Umsetzung von Nachhaltigkeitsinitiativen fördern, sowie den KMUs bei der Einführung eines nachhaltigen Verhaltens im Wege stehen. Stefano Pogutz, Direktor der SDA Bocconi School of Management, gab dazu in seinem Vortrag Einblicke in die Erkenntnisse der Studie.
    KMUs spielen eine grundlegende Rolle in der sozialen und gesellschaftlichen Dynamik. Sie sind Schlüsselakteure in europäischen und globalen Wertschöpfungsketten und damit wesentliche Treiber bei den Bemühungen um einen nachhaltigen Übergang. Quantitativ gesehen machen sie 99,8 Prozent aller in der Europäischen Union und der Schweiz tätigen Unternehmen aus. Sie bieten mehr als 100 Millionen Arbeitsplätze – zwei Drittel der Gesamtbeschäftigung. Darüber hinaus beläuft sich die gesamte Wertschöpfung auf 4,3 Billionen Euro, was 56 Prozent der gesamten Wertschöpfung in der EU und der Schweiz entspricht.
    Weitere Informationen zum White Paper, zur Original-Presseinformation der Generali Group sowie zu Fotos finden Sie [hier] (https://www.generali.at/presse/presseinformationen/art... rali-group-praemiert-wiener-kmu-fuer-nachhaltiges-geschaeftsmodell/).
    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10.000 Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige




     

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, SBO, Warimpex, Kapsch TrafficCom, FACC, VIG, Cleen Energy, Frequentis, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Telekom Austria, Semperit, Immofinanz, S Immo.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A26J44
    AT0000A2SL24
    AT0000A2QDR0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1100

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/21: Wenn der Kanzler via Tiroler Tageszeitung für Kursverluste bei mehreren Aktien sorgt

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der hofft, dass sein Song heute be...