Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Brookside: Jewell erreicht höchste Schätzung vor Bohrbeginn – Produktion steigt weiter

Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.10.2021

Perth (Western Australia), 13. Oktober 2021. Brookside Energy Limited (ASX: BRK, FWB: 8F3) („Brookside“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den Aktionären und Investoren ein Update hinsichtlich der Produktion vom äußerst bedeutsamen Bohrloch Jewell 13-12-1S-3W SXH1 (das „Bohrloch Jewell“) bereitzustellen, das sich in im Interessensgebiet SWISH von Brookside im erstklassigen Anadarko Basin befindet (Abbildung 1).

 

Das Bohrloch Jewell hat nun eine Produktion von 1.727 boe pro Tag (82 % Flüssigkeiten, 18 % Gas) erreicht und somit unsere höchste Schätzung vor Bohrbeginn mit einer Flüssigkeitsproduktion von 1.413 bbl. pro Tag (973 bbl. Öl, 440 bbl. Erdgasflüssigkeiten) übertroffen.

 

Bis dato wurden etwa 32 % der Stimulationsflüssigkeit rückgewonnen und die Produktion steigt weiterhin kontinuierlich. Das Unternehmen wird eine Spitzenrate (IP24) sowie IP30- und IP90-Raten melden, sobald diese erreicht wurden.

 

David Prentice, Managing Director von Brookside, sagte hinsichtlich der Pressemitteilung:

 

„Das Bohrloch Jewell zeigt weiterhin eine hervorragende Performance und übertrifft all unsere Erwartungen. Wir könnten mit dieser Performance nicht zufriedener sein und bereiten uns nun auf den Bohrbeginn unseres zweiten Bohrlochs vor.  Wir freuen uns darauf, unsere Aktionäre und Investoren auf dem Laufenden zu halten, während wir die Arbeiten am Bohrloch Rangers, dem nächsten bedeutsamen Bohrloch innerhalb unseres Interessensgebiets SWISH, vorantreiben.“

 

Timeline

Description automatically generated

Abb. 1: Standortkarte mit den drei von Brookside betriebenen DSUs im Interessensgebiet SWISH

 

Hintergrund

 

Brookside baut seine erstklassige Position im Zielbereich SWISH AOI, der sich im begehrten Sycamore-Woodford Trend im südlich gelegenen SCOOP Play des weltberühmten Anadarko-Beckens befindet, weiter aus. Brookside hat in seinen drei Erschließungszonen / DSUs (Jewell, Flames, Rangers), die das Unternehmen im Zielbereich SWISH AOI kontrolliert, ein potenziell 5 Jahre dauerndes Erschließungsbohrprogramm mit mehr als 20 Bohrlöchern eingeleitet, um eine nach konservativer Schätzung prospektive Resource0F von 11.606.000 Barrel Öl netto (beste Schätzung, risikofrei) zu erschließen.

 

Vorsorglicher Hinweis zu nicht nachgewiesenen Ressourcen

 

Die geschätzten Erdölmengen, die durch die Durchführung zukünftiger Erschließungsprojekte potenziell gefördert werden können, beziehen sich auf unentdeckte Vorkommen. Diese Schätzungen sind sowohl mit einem Entdeckungsrisiko als auch mit einem Erschließungsrisiko verbunden. Für die Ermittlung des Vorhandenseins einer signifikanten Menge potenziell beweglicher Kohlenwasserstoffe ist eine weitere Beurteilung und Evaluierung erforderlich.

 

ASX-Börsenvorschrift 5.30 – Weitere Informationen

 

Die Bohrung Jewell 13-12-1S-3W SXH1 wurde im Carter County in Oklahoma niedergebracht und befindet sich im Bereich der Jewell DSU (Brookside hält hier eine Förderbeteiligung von rund 84 %). Die Bohrung Jewell Well wurde als erweiterte Horizontalbohrung mittlerer Länge angelegt, wobei der laterale Anteil der Bohrung in einer Tiefe von rund 7.600 Fuß in der Formation Sycamore landete. Bei dieser Bohrung kam ein mehrstufiges (23-stufiges) Stimulierungsverfahren zum Einsatz, wobei bis dato etwa 22 % der gesamten Stimulierungsflüssigkeit (ca. 280.000 Barrel) während des Flowback-Betriebs rückgewonnen wurden. Der Flowback wird über eine offene Drosselstelle zu den Produktions-, Trennungs- und Tankanlagen des Unternehmens geleitet.

 

- ENDE-

 

Autorisierung:

 

Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Brookside Energy Limited zur Veröffentlichung genehmigt.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

David Prentice

Managing Director

Brookside Energy Limited

Tel: (+61 8) 6489 1600

david@brookside-energy.com.au

 

Omar Taheri

Gründer

SparkPlus

Tel: +65 8111 7634

omar@sparkplus.org

 

Gracjan Lambert

Executive General Manager Commercial

Brookside Energy Limited

Tel: (+61 8) 6489 1600

gl@brookside-energy.com.au

 

Eliza Gee

Director

ASX Investor

Tel: +61 432 166 431

eliza@asxinvestor.com.au

 

Zukunftsgerichtete Aussagen und andere Haftungsausschlüsse

 

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind lediglich Prognosen und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die außerhalb der Kontrolle von Brookside Energy Limited („Brookside Energy“ oder „das Unternehmen“) liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören Rohstoffpreise, Währungsschwankungen, wirtschaftliche und finanzielle Marktbedingungen in verschiedenen Ländern und Regionen, Umweltrisiken und gesetzliche, steuerliche oder regulatorische Entwicklungen, politische Risiken, Projektverzögerungen oder -entwicklungen, Genehmigungen und Kostenschätzungen. Die tatsächlichen Werte, Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in dieser Mitteilung ausgedrückt oder impliziert werden. In Anbetracht dieser Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass er sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Vorbehaltlich weiter bestehender Pflichten nach geltendem Recht und den ASX-Kotierungsrichtlinien übernimmt Brookside Energy keine Verpflichtung, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen zu berücksichtigen, auf denen eine solche zukunftsgerichtete Aussage beruht.

 

Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Weder diese Mitteilung noch die darin enthaltenen Informationen stellen ein Angebot, eine Einladung, eine Aufforderung oder eine Empfehlung in Bezug auf den Kauf oder Verkauf von Aktien in irgendeinem Rechtsgebiet dar. Aktionäre sollten sich nicht auf diese Mitteilung verlassen. Diese Mitteilung berücksichtigt nicht die besonderen Anlageziele, finanziellen Mittel oder sonstigen relevanten Umstände einer Einzelperson, und die Meinungen und Empfehlungen in dieser Mitteilung sind nicht als Empfehlungen bestimmter Anlagen für bestimmte Personen gedacht. Alle Wertpapiertransaktionen sind mit Risiken verbunden, zu denen (unter anderem) das Risiko nachteiliger oder unvorhergesehener Markt-, Finanz- oder politischer Entwicklungen gehört.

 

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. darauf, alle Informationen zu enthalten, die ihre Empfänger benötigen, um sich ein fundiertes Urteil über Brookside Energy zu bilden. Sie sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und ihre eigene Analyse durchführen, um sich von der Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen und Meinungen zu überzeugen.

 

Soweit gesetzlich zulässig, gibt das Unternehmen keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen, Meinungen, Schätzungen, Prognosen oder sonstigen Darstellungen. Es wird keine Verantwortung für Fehler oder Versäumnisse in dieser Mitteilung übernommen, die auf Fahrlässigkeit oder andere Gründe zurückzuführen sind.

 

ÜBER BROOKSIDE ENERGY LIMITED

 

Brookside ist eine australische Aktiengesellschaft, die an der australischen (ASX: BRK) und Frankfurter (8F3: FWB) Börse notiert ist. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet, um sich auf die Region des mittleren amerikanischen Kontinents zu konzentrieren, wo unsere engen und wertvollen Beziehungen es uns ermöglichen, mit den lokalen Gemeinden zusammenzuarbeiten, um ein nachhaltiges Wachstum und eine optimale Wertschöpfung durch die sichere und effiziente Entwicklung von Energieanlagen zu gewährleisten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erschließung und nicht auf die Exploration und generiert Shareholder Value durch einen disziplinierten Portfolio-Ansatz beim Erwerb und der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen sowie bei der Pachtung und Erschließung von Arealen. Die US-Tochtergesellschaft des Unternehmens und Betreibergesellschaft, Black Mesa, verfügt über langjährige Erfahrung in der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen auf dem mittleren Kontinent und führt die Erschließung für Brookside durch. Unser Geschäftsmodell verteilt die Risiken effektiv und bietet kommerzielle Anreize, um den Wert für beide Parteien zu maximieren.

Web http://brookside-energy.com.au

 

ÜBER BLACK MESA ENERGY, LLC

 

Black Mesa Energy, eine von Brookside Energy kontrollierte Tochtergesellschaft, ist ein in Tulsa ansässiges Öl- und Gasexplorations- und Produktionsunternehmen, das sich auf die profitable Erschließung von Erdöl-Liegenschaften in der Ölprovinz der Mitte der kontinentalen USA konzentriert. Unser straffes und hochspezialisiertes Technik- und Betriebs-Team ist bestrebt attraktive Renditen für unsere Investoren und Aktionäre zu erzielen, indem es qualitativ hochwertige Öl- und Gasvorkommen entwickelt und bohrt. Die Gründer von Black Mesa haben mehr als 30 Jahre lang in Unternehmen gearbeitet, die sie zuvor gegründet hatten, darunter Medallion Petroleum, InterCoast Energy und Brighton Energy. Im Laufe seiner Karriere hat das Black Mesa-Team Hunderte von horizontalen Bohrungen und Tausende von vertikalen Bohrungen in zahlreichen Öl- und Gasbecken in der Mitte des Kontinents abgeteuft. Zusätzlich zum finanziellen Rückhalt durch die Aktionäre von Black Mesa arbeitet Black Mesa bei größeren Projekten mit externen Investoren zusammen, indem es eine direkte Beteiligung an der Konzession anbietet.

 

Web: http://www.blkmesa.com

 

GLOSSAR

APO WI

After pay out working interest /Nach Auszahlung der Betriebsbeteiligung

AFIT

After Federal Income Tax / Nach Abzug der staatlichen Einkommensteuer

AOI

Area of Interest / Interessengebiet

BBL

Barrel

BFIT

Before Federal Income Tax / Vor Abzug der staatlichen Einkommensteuer

BOE

Barrels of Oil Equivalent / Öläquivalent

BOEPD

Barrels of Oil Equivalent Per Day/Barrel Öläquivalent pro Tag

BOPD

Barrel Öl pro Tag

BPD

Barrel pro Tag

COPAS

Council of Petroleum Accountants Societies / Rat der Erdöl-Wirtschaftsprüfer

Development Unit or DSU/ Entwicklungseinheit oder Einheit Bohrabstand

Development Unit (Entwicklungseinheit) oder Drilling Spacing Unit (Einheit Bohrabstand) beschreibt das geografische Gebiet, in dem ein erstes Öl- und/oder Gas-Bohrloch ausgeführt wurde und in dem aus der geologischen Formation in bestimmten, aufgelisteten Abständen produziert wurde. Die Spacing Unit vergemeinschaftet alle Inhaber von Beteiligungen zum Zwecke der Teilung von Öl- und/oder Gasproduktion aus den Bohrlöchern in der Einheit. Eine Spacing Order (Abstandsordnung) legt die Größe der Einheit fest, benennt die in der Einheit enthaltenen Formationen; unterteilt die Besitzverhältnisse in der Einheit in Bezug auf die Formationen in „Royalty-Beteiligung“ und „Betriebsbeteiligung“. Nur ein Bohrloch kann in einer gemeinsamen Förderquelle gebohrt und abgeschlossen werden. Zusätzliche Bohrlöcher können in einer Development Unit gebohrt werden, aber nur nachdem eine Verordnung zur erhöhten Dichte von der Oklahoma Corporation Commission erlassen wurde.

Force Pooled/

Gebündelte Pooling

Die Oklahoma Corporation Commission ist berechtigt, Abstände von Bohrlöchern und Bohreinheiten in einer gemeinsamen Förderquelle von Kohlenwasserstoffen oder einer anderen gemeinsamen Förderquelle festzulegen. Sobald die Einheit festgelegt ist, kann die Kommission die Interessen aller Eigentümer, die Anteile an dieser Einheit besitzen und die sich nicht freiwillig an der Entwicklung dieser Einheit beteiligt haben, zwangsweise zusammenführen.

MBOE

1,000 barrels of oil equivalent / 1.000 Barrel Öläquivalent

Mcf

1,000 cubic feet / 1.000 Kubikfuß

MMBOE

1,000,000 barrels of oil equivalent / 1 Million Barrel Öläquivalent

NPV10

Net present value of future net revenue/ Barwert der zukünftigen Nettoeinnahmen unter Verwendung eines Diskontsatzes von 10 %

NRI

Net Revenue Interest / Nettozinsertrag

PDP

Proved Developed Producing Reserves / Nachgewiesene erschlossene produzierende Reserven

Pooling Agreements /Pooling-Vereinbarungen

Die Pooling-Vereinbarungen ermöglichen die Entwicklung von Öl- und Gas-Bohrlöchern und Bohreinheiten. Diese bindenden Pooling-Vereinbarungen werden zwischen dem Unternehmen und den Betreibern abgeschlossen

Prospective Resource/Voraus-sichtliche Ressource

Voraussichtliche Ressourcen sind die Mengen an Erdöl, die zu einem bestimmten Termin als potenziell aus unentdeckten Anlagerungen rückgewinnbar geschätzt werden

PUD

Proved Undeveloped Reserves / Nachgewiesene unerschlossene Reserven

Reserve Categories/

Reservenkategorien

Diese Reservenkategorien werden nach den Messwerten 1P, 2P und 3P summiert, die alle Reservenarten beinhalten: 

-         „1P-Reserven“ = nachgewiesene Reserven (nachgewiesene erschlossene Reserven + nachgewiesene unerschlossene Reserven).

-         „2P-Reserven“ = 1P (nachgewiesene Reserven) + wahrscheinliche Reserven, daher „nachgewiesen UND wahrscheinlich“.

-         „3P-Reserven“ = die Summe aus 2P (nachgewiesene Reserven + wahrscheinliche Reserven) + mögliche Reserven, alle 3Ps „nachgewiesen UND wahrscheinlich UND möglich

STACK

Sooner Trend Anadarko Basin Canadian and Kingfisher Counties – Öl- und Gas-Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma

SCOOP

South Central Oklahoma Oil Province - Öl- und Gas-Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma

SWISH AOI

Beschreibung des Interessengebiets Brookside im Projekt SCOOP

Working Interest/

Betriebsbeteiligung

Beteiligung an einem Pachtobjekt, die den Inhaber zur Exploration, Bohrung und Öl- und Gasproduktion in einem Teil der Liegenschaft berechtigt. Inhaber von Betriebsbeteiligungen sind verpflichtet, entsprechend anteilige Kosten in Bezug auf Pacht, Bohrarbeiten, Produktion und Betrieb eines Bohrlochs oder einer Einheit zu zahlen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A1X937
AT0000A2H9A6
AT0000A2RA44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Allianz
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event Münchener Rück

    Featured Partner Video

    Wir schwimmen wieder

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. November 2021

    Brookside: Jewell erreicht höchste Schätzung vor Bohrbeginn – Produktion steigt weiter


    13.10.2021

    Perth (Western Australia), 13. Oktober 2021. Brookside Energy Limited (ASX: BRK, FWB: 8F3) („Brookside“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den Aktionären und Investoren ein Update hinsichtlich der Produktion vom äußerst bedeutsamen Bohrloch Jewell 13-12-1S-3W SXH1 (das „Bohrloch Jewell“) bereitzustellen, das sich in im Interessensgebiet SWISH von Brookside im erstklassigen Anadarko Basin befindet (Abbildung 1).

     

    Das Bohrloch Jewell hat nun eine Produktion von 1.727 boe pro Tag (82 % Flüssigkeiten, 18 % Gas) erreicht und somit unsere höchste Schätzung vor Bohrbeginn mit einer Flüssigkeitsproduktion von 1.413 bbl. pro Tag (973 bbl. Öl, 440 bbl. Erdgasflüssigkeiten) übertroffen.

     

    Bis dato wurden etwa 32 % der Stimulationsflüssigkeit rückgewonnen und die Produktion steigt weiterhin kontinuierlich. Das Unternehmen wird eine Spitzenrate (IP24) sowie IP30- und IP90-Raten melden, sobald diese erreicht wurden.

     

    David Prentice, Managing Director von Brookside, sagte hinsichtlich der Pressemitteilung:

     

    „Das Bohrloch Jewell zeigt weiterhin eine hervorragende Performance und übertrifft all unsere Erwartungen. Wir könnten mit dieser Performance nicht zufriedener sein und bereiten uns nun auf den Bohrbeginn unseres zweiten Bohrlochs vor.  Wir freuen uns darauf, unsere Aktionäre und Investoren auf dem Laufenden zu halten, während wir die Arbeiten am Bohrloch Rangers, dem nächsten bedeutsamen Bohrloch innerhalb unseres Interessensgebiets SWISH, vorantreiben.“

     

    Timeline

Description automatically generated

    Abb. 1: Standortkarte mit den drei von Brookside betriebenen DSUs im Interessensgebiet SWISH

     

    Hintergrund

     

    Brookside baut seine erstklassige Position im Zielbereich SWISH AOI, der sich im begehrten Sycamore-Woodford Trend im südlich gelegenen SCOOP Play des weltberühmten Anadarko-Beckens befindet, weiter aus. Brookside hat in seinen drei Erschließungszonen / DSUs (Jewell, Flames, Rangers), die das Unternehmen im Zielbereich SWISH AOI kontrolliert, ein potenziell 5 Jahre dauerndes Erschließungsbohrprogramm mit mehr als 20 Bohrlöchern eingeleitet, um eine nach konservativer Schätzung prospektive Resource0F von 11.606.000 Barrel Öl netto (beste Schätzung, risikofrei) zu erschließen.

     

    Vorsorglicher Hinweis zu nicht nachgewiesenen Ressourcen

     

    Die geschätzten Erdölmengen, die durch die Durchführung zukünftiger Erschließungsprojekte potenziell gefördert werden können, beziehen sich auf unentdeckte Vorkommen. Diese Schätzungen sind sowohl mit einem Entdeckungsrisiko als auch mit einem Erschließungsrisiko verbunden. Für die Ermittlung des Vorhandenseins einer signifikanten Menge potenziell beweglicher Kohlenwasserstoffe ist eine weitere Beurteilung und Evaluierung erforderlich.

     

    ASX-Börsenvorschrift 5.30 – Weitere Informationen

     

    Die Bohrung Jewell 13-12-1S-3W SXH1 wurde im Carter County in Oklahoma niedergebracht und befindet sich im Bereich der Jewell DSU (Brookside hält hier eine Förderbeteiligung von rund 84 %). Die Bohrung Jewell Well wurde als erweiterte Horizontalbohrung mittlerer Länge angelegt, wobei der laterale Anteil der Bohrung in einer Tiefe von rund 7.600 Fuß in der Formation Sycamore landete. Bei dieser Bohrung kam ein mehrstufiges (23-stufiges) Stimulierungsverfahren zum Einsatz, wobei bis dato etwa 22 % der gesamten Stimulierungsflüssigkeit (ca. 280.000 Barrel) während des Flowback-Betriebs rückgewonnen wurden. Der Flowback wird über eine offene Drosselstelle zu den Produktions-, Trennungs- und Tankanlagen des Unternehmens geleitet.

     

    - ENDE-

     

    Autorisierung:

     

    Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Brookside Energy Limited zur Veröffentlichung genehmigt.

     

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

     

    David Prentice

    Managing Director

    Brookside Energy Limited

    Tel: (+61 8) 6489 1600

    david@brookside-energy.com.au

     

    Omar Taheri

    Gründer

    SparkPlus

    Tel: +65 8111 7634

    omar@sparkplus.org

     

    Gracjan Lambert

    Executive General Manager Commercial

    Brookside Energy Limited

    Tel: (+61 8) 6489 1600

    gl@brookside-energy.com.au

     

    Eliza Gee

    Director

    ASX Investor

    Tel: +61 432 166 431

    eliza@asxinvestor.com.au

     

    Zukunftsgerichtete Aussagen und andere Haftungsausschlüsse

     

    Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind lediglich Prognosen und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die außerhalb der Kontrolle von Brookside Energy Limited („Brookside Energy“ oder „das Unternehmen“) liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören Rohstoffpreise, Währungsschwankungen, wirtschaftliche und finanzielle Marktbedingungen in verschiedenen Ländern und Regionen, Umweltrisiken und gesetzliche, steuerliche oder regulatorische Entwicklungen, politische Risiken, Projektverzögerungen oder -entwicklungen, Genehmigungen und Kostenschätzungen. Die tatsächlichen Werte, Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in dieser Mitteilung ausgedrückt oder impliziert werden. In Anbetracht dieser Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass er sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Vorbehaltlich weiter bestehender Pflichten nach geltendem Recht und den ASX-Kotierungsrichtlinien übernimmt Brookside Energy keine Verpflichtung, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen zu berücksichtigen, auf denen eine solche zukunftsgerichtete Aussage beruht.

     

    Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Weder diese Mitteilung noch die darin enthaltenen Informationen stellen ein Angebot, eine Einladung, eine Aufforderung oder eine Empfehlung in Bezug auf den Kauf oder Verkauf von Aktien in irgendeinem Rechtsgebiet dar. Aktionäre sollten sich nicht auf diese Mitteilung verlassen. Diese Mitteilung berücksichtigt nicht die besonderen Anlageziele, finanziellen Mittel oder sonstigen relevanten Umstände einer Einzelperson, und die Meinungen und Empfehlungen in dieser Mitteilung sind nicht als Empfehlungen bestimmter Anlagen für bestimmte Personen gedacht. Alle Wertpapiertransaktionen sind mit Risiken verbunden, zu denen (unter anderem) das Risiko nachteiliger oder unvorhergesehener Markt-, Finanz- oder politischer Entwicklungen gehört.

     

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. darauf, alle Informationen zu enthalten, die ihre Empfänger benötigen, um sich ein fundiertes Urteil über Brookside Energy zu bilden. Sie sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und ihre eigene Analyse durchführen, um sich von der Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen und Meinungen zu überzeugen.

     

    Soweit gesetzlich zulässig, gibt das Unternehmen keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen, Meinungen, Schätzungen, Prognosen oder sonstigen Darstellungen. Es wird keine Verantwortung für Fehler oder Versäumnisse in dieser Mitteilung übernommen, die auf Fahrlässigkeit oder andere Gründe zurückzuführen sind.

     

    ÜBER BROOKSIDE ENERGY LIMITED

     

    Brookside ist eine australische Aktiengesellschaft, die an der australischen (ASX: BRK) und Frankfurter (8F3: FWB) Börse notiert ist. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet, um sich auf die Region des mittleren amerikanischen Kontinents zu konzentrieren, wo unsere engen und wertvollen Beziehungen es uns ermöglichen, mit den lokalen Gemeinden zusammenzuarbeiten, um ein nachhaltiges Wachstum und eine optimale Wertschöpfung durch die sichere und effiziente Entwicklung von Energieanlagen zu gewährleisten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erschließung und nicht auf die Exploration und generiert Shareholder Value durch einen disziplinierten Portfolio-Ansatz beim Erwerb und der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen sowie bei der Pachtung und Erschließung von Arealen. Die US-Tochtergesellschaft des Unternehmens und Betreibergesellschaft, Black Mesa, verfügt über langjährige Erfahrung in der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen auf dem mittleren Kontinent und führt die Erschließung für Brookside durch. Unser Geschäftsmodell verteilt die Risiken effektiv und bietet kommerzielle Anreize, um den Wert für beide Parteien zu maximieren.

    Web http://brookside-energy.com.au

     

    ÜBER BLACK MESA ENERGY, LLC

     

    Black Mesa Energy, eine von Brookside Energy kontrollierte Tochtergesellschaft, ist ein in Tulsa ansässiges Öl- und Gasexplorations- und Produktionsunternehmen, das sich auf die profitable Erschließung von Erdöl-Liegenschaften in der Ölprovinz der Mitte der kontinentalen USA konzentriert. Unser straffes und hochspezialisiertes Technik- und Betriebs-Team ist bestrebt attraktive Renditen für unsere Investoren und Aktionäre zu erzielen, indem es qualitativ hochwertige Öl- und Gasvorkommen entwickelt und bohrt. Die Gründer von Black Mesa haben mehr als 30 Jahre lang in Unternehmen gearbeitet, die sie zuvor gegründet hatten, darunter Medallion Petroleum, InterCoast Energy und Brighton Energy. Im Laufe seiner Karriere hat das Black Mesa-Team Hunderte von horizontalen Bohrungen und Tausende von vertikalen Bohrungen in zahlreichen Öl- und Gasbecken in der Mitte des Kontinents abgeteuft. Zusätzlich zum finanziellen Rückhalt durch die Aktionäre von Black Mesa arbeitet Black Mesa bei größeren Projekten mit externen Investoren zusammen, indem es eine direkte Beteiligung an der Konzession anbietet.

     

    Web: http://www.blkmesa.com

     

    GLOSSAR

    APO WI

    After pay out working interest /Nach Auszahlung der Betriebsbeteiligung

    AFIT

    After Federal Income Tax / Nach Abzug der staatlichen Einkommensteuer

    AOI

    Area of Interest / Interessengebiet

    BBL

    Barrel

    BFIT

    Before Federal Income Tax / Vor Abzug der staatlichen Einkommensteuer

    BOE

    Barrels of Oil Equivalent / Öläquivalent

    BOEPD

    Barrels of Oil Equivalent Per Day/Barrel Öläquivalent pro Tag

    BOPD

    Barrel Öl pro Tag

    BPD

    Barrel pro Tag

    COPAS

    Council of Petroleum Accountants Societies / Rat der Erdöl-Wirtschaftsprüfer

    Development Unit or DSU/ Entwicklungseinheit oder Einheit Bohrabstand

    Development Unit (Entwicklungseinheit) oder Drilling Spacing Unit (Einheit Bohrabstand) beschreibt das geografische Gebiet, in dem ein erstes Öl- und/oder Gas-Bohrloch ausgeführt wurde und in dem aus der geologischen Formation in bestimmten, aufgelisteten Abständen produziert wurde. Die Spacing Unit vergemeinschaftet alle Inhaber von Beteiligungen zum Zwecke der Teilung von Öl- und/oder Gasproduktion aus den Bohrlöchern in der Einheit. Eine Spacing Order (Abstandsordnung) legt die Größe der Einheit fest, benennt die in der Einheit enthaltenen Formationen; unterteilt die Besitzverhältnisse in der Einheit in Bezug auf die Formationen in „Royalty-Beteiligung“ und „Betriebsbeteiligung“. Nur ein Bohrloch kann in einer gemeinsamen Förderquelle gebohrt und abgeschlossen werden. Zusätzliche Bohrlöcher können in einer Development Unit gebohrt werden, aber nur nachdem eine Verordnung zur erhöhten Dichte von der Oklahoma Corporation Commission erlassen wurde.

    Force Pooled/

    Gebündelte Pooling

    Die Oklahoma Corporation Commission ist berechtigt, Abstände von Bohrlöchern und Bohreinheiten in einer gemeinsamen Förderquelle von Kohlenwasserstoffen oder einer anderen gemeinsamen Förderquelle festzulegen. Sobald die Einheit festgelegt ist, kann die Kommission die Interessen aller Eigentümer, die Anteile an dieser Einheit besitzen und die sich nicht freiwillig an der Entwicklung dieser Einheit beteiligt haben, zwangsweise zusammenführen.

    MBOE

    1,000 barrels of oil equivalent / 1.000 Barrel Öläquivalent

    Mcf

    1,000 cubic feet / 1.000 Kubikfuß

    MMBOE

    1,000,000 barrels of oil equivalent / 1 Million Barrel Öläquivalent

    NPV10

    Net present value of future net revenue/ Barwert der zukünftigen Nettoeinnahmen unter Verwendung eines Diskontsatzes von 10 %

    NRI

    Net Revenue Interest / Nettozinsertrag

    PDP

    Proved Developed Producing Reserves / Nachgewiesene erschlossene produzierende Reserven

    Pooling Agreements /Pooling-Vereinbarungen

    Die Pooling-Vereinbarungen ermöglichen die Entwicklung von Öl- und Gas-Bohrlöchern und Bohreinheiten. Diese bindenden Pooling-Vereinbarungen werden zwischen dem Unternehmen und den Betreibern abgeschlossen

    Prospective Resource/Voraus-sichtliche Ressource

    Voraussichtliche Ressourcen sind die Mengen an Erdöl, die zu einem bestimmten Termin als potenziell aus unentdeckten Anlagerungen rückgewinnbar geschätzt werden

    PUD

    Proved Undeveloped Reserves / Nachgewiesene unerschlossene Reserven

    Reserve Categories/

    Reservenkategorien

    Diese Reservenkategorien werden nach den Messwerten 1P, 2P und 3P summiert, die alle Reservenarten beinhalten: 

    -         „1P-Reserven“ = nachgewiesene Reserven (nachgewiesene erschlossene Reserven + nachgewiesene unerschlossene Reserven).

    -         „2P-Reserven“ = 1P (nachgewiesene Reserven) + wahrscheinliche Reserven, daher „nachgewiesen UND wahrscheinlich“.

    -         „3P-Reserven“ = die Summe aus 2P (nachgewiesene Reserven + wahrscheinliche Reserven) + mögliche Reserven, alle 3Ps „nachgewiesen UND wahrscheinlich UND möglich

    STACK

    Sooner Trend Anadarko Basin Canadian and Kingfisher Counties – Öl- und Gas-Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma

    SCOOP

    South Central Oklahoma Oil Province - Öl- und Gas-Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma

    SWISH AOI

    Beschreibung des Interessengebiets Brookside im Projekt SCOOP

    Working Interest/

    Betriebsbeteiligung

    Beteiligung an einem Pachtobjekt, die den Inhaber zur Exploration, Bohrung und Öl- und Gasproduktion in einem Teil der Liegenschaft berechtigt. Inhaber von Betriebsbeteiligungen sind verpflichtet, entsprechend anteilige Kosten in Bezug auf Pacht, Bohrarbeiten, Produktion und Betrieb eines Bohrlochs oder einer Einheit zu zahlen.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     


    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




     

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


    Random Partner

    bankdirekt.at
    Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A1X937
    AT0000A2H9A6
    AT0000A2RA44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Allianz
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event Münchener Rück

      Featured Partner Video

      Wir schwimmen wieder

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. November 2021