Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.10.2021

In der Wochensicht ist vorne: Adler Real Estate 5,62% vor LEG Immobilien 4,84%, Immofinanz 4,4%, Patrizia Immobilien 3,15%, CA Immo 2,88%, Vonovia SE 1,61%, Warimpex 0%, Deutsche Wohnen -0,04%, UBM -0,45%, S Immo -0,49%, TLG Immobilien -1,15%, Athos Immobilien -1,26%, Gagfah -2,94% und Instone Real Estate -5,85%.

In der Monatssicht ist vorne: Patrizia Immobilien 2,23% vor Immofinanz 1,91% , CA Immo 1,62% , LEG Immobilien 0,86% , Deutsche Wohnen 0,61% , Vonovia SE 0,3% , S Immo 0% , Athos Immobilien -0,84% , UBM -1,56% , Gagfah -1,91% , Warimpex -7,46% , TLG Immobilien -13,03% , Instone Real Estate -13,93% und Adler Real Estate -26,69% . Weitere Highlights: LEG Immobilien ist nun 6 Tage im Plus (5,39% Zuwachs von 122,4 auf 129), ebenso Vonovia SE 4 Tage im Plus (3,11% Zuwachs von 51,38 auf 52,98), CA Immo 3 Tage im Plus (1,49% Zuwachs von 37 auf 37,55).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Immofinanz 25,87% (Vorjahr: -29 Prozent) im Plus. Dahinter UBM 23,74% (Vorjahr: -24,15 Prozent) und Deutsche Wohnen 21,22% (Vorjahr: 19,96 Prozent). Adler Real Estate -33,26% (Vorjahr: -4,71 Prozent) im Minus. Dahinter Patrizia Immobilien -12,76% (Vorjahr: 32,18 Prozent) und Vonovia SE -11,35% (Vorjahr: 24,5 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Immofinanz 13,94%, Deutsche Wohnen 12,41% und UBM 8,38%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Gagfah -100%, Adler Real Estate -28,68% und Instone Real Estate -7,75%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:04 Uhr die TLG Immobilien-Aktie am besten: 2,82% Plus. Dahinter LEG Immobilien mit +1,32% , Vonovia SE mit +0,79% , Athos Immobilien mit +0,64% , Immofinanz mit +0,19% , S Immo mit +0,12% , UBM mit +0,11% und CA Immo mit -0% Deutsche Wohnen mit -0% , Adler Real Estate mit -0,06% , Instone Real Estate mit -0,22% , Warimpex mit -0,6% und Patrizia Immobilien mit -1,64% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Immobilien ist 7,07% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Ölindustrie: 70,71% Show latest Report (09.10.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 50,87% Show latest Report (09.10.2021)
3. Gaming: 49,61% Show latest Report (16.10.2021)
4. Energie: 31,33% Show latest Report (16.10.2021)
5. Banken: 31,17% Show latest Report (16.10.2021)
6. IT, Elektronik, 3D: 30,86% Show latest Report (09.10.2021)
7. Crane: 29,57% Show latest Report (16.10.2021)
8. Rohstoffaktien: 28,5% Show latest Report (09.10.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (16.10.2021)
10. Zykliker Österreich: 24,81% Show latest Report (09.10.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 24,43% Show latest Report (09.10.2021)
12. Bau & Baustoffe: 19,31% Show latest Report (16.10.2021)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,94% Show latest Report (09.10.2021)
14. Global Innovation 1000: 17,03% Show latest Report (16.10.2021)
15. Post: 15,42% Show latest Report (09.10.2021)
16. Stahl: 14,96% Show latest Report (09.10.2021)
17. Versicherer: 14,47% Show latest Report (09.10.2021)
18. Aluminium: 13,38%
19. Deutsche Nebenwerte: 11,39% Show latest Report (16.10.2021)
20. Big Greeks: 8,4% Show latest Report (16.10.2021)
21. Immobilien: 7,07% Show latest Report (09.10.2021)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,34% Show latest Report (09.10.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 6,15%
24. OÖ10 Members: 5,88% Show latest Report (09.10.2021)
25. Telekom: 5,05% Show latest Report (09.10.2021)
26. Computer, Software & Internet : 4,75% Show latest Report (16.10.2021)
27. Media: 3,25% Show latest Report (09.10.2021)
28. Sport: 0,34% Show latest Report (09.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: -0,65% Show latest Report (16.10.2021)
30. Konsumgüter: -1,52% Show latest Report (09.10.2021)
31. Solar: -2,12% Show latest Report (09.10.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -3,84% Show latest Report (09.10.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

CobaltBlue
zu ANN (14.10.)

Vonovia ist deutscher Marktführer in der Immobilienbranche, der in den letzten Jahren wiederholt Konkurrenten übernahm. Seit diesem Jahr halten sie über 60 % an Deutsche-Wohnen, was den Rückgang des Aktienkurses um 15 % erklären könnte. Mit diesem Rücksetzer sank in den letzten Wochen auch das KGV um 28%. Trotz leichter Skepsis bei „Betongold“ in Kombination mit Aktiengesellschaften sehe ich den doppelten Wert aller Immobilien im Vergleich zur Marktkapitalisierung als fairen Risikoabschlag (wobei den Bewertungen wohl auch nicht blind vertraut werden darf). Ich taste mich daher mit 1 % des Portfolios heran und nehme sie in meine Liste auf. Grundsätzlich ist anzumerken, dass den deutschen Immobilien-AG´s (LEG, TAG, Vonovia, Deutsche Wohnen), welche sich auf Wohnungen spezialisiert haben, gegenüber diversen österreichischen Papieren der Vorzug zu geben ist, da diese hauptsächlich in Gewerbeimmobilien investiert sind, dies zudem sehr oft zu einem hohen Anteil in Osteuropa oder gar Russland haben.

ChitaSchimpanse
zu DWNI (14.10.)

Heute wurde der Verkauf aufgrund des Übernahmeangebots von Vonovia durchgeführt. Deswegen wurde der Bestand verkauft. Mit dem Rebalancing wird noch gewartet.



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Song #15: Christmas Time Forever




 

Bildnachweis

1. BSN Group Immobilien Performancevergleich YTD, Stand: 16.10.2021

2. Ein Immo-Stock-Pic aus den Börse Stock Pics von Martina Draper, Häuser, DKT, Immobilien, siehe http://finanzmarktfoto.at/page/index/146

Aktien auf dem Radar:Porr, S Immo, Immofinanz, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, Frequentis, Addiko Bank, Heid AG, Semperit, Kapsch TrafficCom, Tesla, Fabasoft.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2S9Z0
AT0000A2GFN5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #983

    Featured Partner Video

    #13 (RCB1) Nachhaltige Zertifikate: RCB-Strategie mit einem Scoring von Raiffeisen Research - Alphabet schafft es nicht!

    Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Philipp Arnold (Head of Structured Products Sales, Raiffeisen Centrobank AG) und Gunter Deuber (Head of Research, Raiffeisen Bank International A...

    Adler Real Estate und LEG Immobilien vs. Instone Real Estate und Gagfah – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Immobilien


    16.10.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Adler Real Estate 5,62% vor LEG Immobilien 4,84%, Immofinanz 4,4%, Patrizia Immobilien 3,15%, CA Immo 2,88%, Vonovia SE 1,61%, Warimpex 0%, Deutsche Wohnen -0,04%, UBM -0,45%, S Immo -0,49%, TLG Immobilien -1,15%, Athos Immobilien -1,26%, Gagfah -2,94% und Instone Real Estate -5,85%.

    In der Monatssicht ist vorne: Patrizia Immobilien 2,23% vor Immofinanz 1,91% , CA Immo 1,62% , LEG Immobilien 0,86% , Deutsche Wohnen 0,61% , Vonovia SE 0,3% , S Immo 0% , Athos Immobilien -0,84% , UBM -1,56% , Gagfah -1,91% , Warimpex -7,46% , TLG Immobilien -13,03% , Instone Real Estate -13,93% und Adler Real Estate -26,69% . Weitere Highlights: LEG Immobilien ist nun 6 Tage im Plus (5,39% Zuwachs von 122,4 auf 129), ebenso Vonovia SE 4 Tage im Plus (3,11% Zuwachs von 51,38 auf 52,98), CA Immo 3 Tage im Plus (1,49% Zuwachs von 37 auf 37,55).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Immofinanz 25,87% (Vorjahr: -29 Prozent) im Plus. Dahinter UBM 23,74% (Vorjahr: -24,15 Prozent) und Deutsche Wohnen 21,22% (Vorjahr: 19,96 Prozent). Adler Real Estate -33,26% (Vorjahr: -4,71 Prozent) im Minus. Dahinter Patrizia Immobilien -12,76% (Vorjahr: 32,18 Prozent) und Vonovia SE -11,35% (Vorjahr: 24,5 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Immofinanz 13,94%, Deutsche Wohnen 12,41% und UBM 8,38%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Gagfah -100%, Adler Real Estate -28,68% und Instone Real Estate -7,75%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:04 Uhr die TLG Immobilien-Aktie am besten: 2,82% Plus. Dahinter LEG Immobilien mit +1,32% , Vonovia SE mit +0,79% , Athos Immobilien mit +0,64% , Immofinanz mit +0,19% , S Immo mit +0,12% , UBM mit +0,11% und CA Immo mit -0% Deutsche Wohnen mit -0% , Adler Real Estate mit -0,06% , Instone Real Estate mit -0,22% , Warimpex mit -0,6% und Patrizia Immobilien mit -1,64% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Immobilien ist 7,07% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. Ölindustrie: 70,71% Show latest Report (09.10.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 50,87% Show latest Report (09.10.2021)
    3. Gaming: 49,61% Show latest Report (16.10.2021)
    4. Energie: 31,33% Show latest Report (16.10.2021)
    5. Banken: 31,17% Show latest Report (16.10.2021)
    6. IT, Elektronik, 3D: 30,86% Show latest Report (09.10.2021)
    7. Crane: 29,57% Show latest Report (16.10.2021)
    8. Rohstoffaktien: 28,5% Show latest Report (09.10.2021)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (16.10.2021)
    10. Zykliker Österreich: 24,81% Show latest Report (09.10.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 24,43% Show latest Report (09.10.2021)
    12. Bau & Baustoffe: 19,31% Show latest Report (16.10.2021)
    13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,94% Show latest Report (09.10.2021)
    14. Global Innovation 1000: 17,03% Show latest Report (16.10.2021)
    15. Post: 15,42% Show latest Report (09.10.2021)
    16. Stahl: 14,96% Show latest Report (09.10.2021)
    17. Versicherer: 14,47% Show latest Report (09.10.2021)
    18. Aluminium: 13,38%
    19. Deutsche Nebenwerte: 11,39% Show latest Report (16.10.2021)
    20. Big Greeks: 8,4% Show latest Report (16.10.2021)
    21. Immobilien: 7,07% Show latest Report (09.10.2021)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,34% Show latest Report (09.10.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 6,15%
    24. OÖ10 Members: 5,88% Show latest Report (09.10.2021)
    25. Telekom: 5,05% Show latest Report (09.10.2021)
    26. Computer, Software & Internet : 4,75% Show latest Report (16.10.2021)
    27. Media: 3,25% Show latest Report (09.10.2021)
    28. Sport: 0,34% Show latest Report (09.10.2021)
    29. Börseneulinge 2019: -0,65% Show latest Report (16.10.2021)
    30. Konsumgüter: -1,52% Show latest Report (09.10.2021)
    31. Solar: -2,12% Show latest Report (09.10.2021)
    32. Luftfahrt & Reise: -3,84% Show latest Report (09.10.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    CobaltBlue
    zu ANN (14.10.)

    Vonovia ist deutscher Marktführer in der Immobilienbranche, der in den letzten Jahren wiederholt Konkurrenten übernahm. Seit diesem Jahr halten sie über 60 % an Deutsche-Wohnen, was den Rückgang des Aktienkurses um 15 % erklären könnte. Mit diesem Rücksetzer sank in den letzten Wochen auch das KGV um 28%. Trotz leichter Skepsis bei „Betongold“ in Kombination mit Aktiengesellschaften sehe ich den doppelten Wert aller Immobilien im Vergleich zur Marktkapitalisierung als fairen Risikoabschlag (wobei den Bewertungen wohl auch nicht blind vertraut werden darf). Ich taste mich daher mit 1 % des Portfolios heran und nehme sie in meine Liste auf. Grundsätzlich ist anzumerken, dass den deutschen Immobilien-AG´s (LEG, TAG, Vonovia, Deutsche Wohnen), welche sich auf Wohnungen spezialisiert haben, gegenüber diversen österreichischen Papieren der Vorzug zu geben ist, da diese hauptsächlich in Gewerbeimmobilien investiert sind, dies zudem sehr oft zu einem hohen Anteil in Osteuropa oder gar Russland haben.

    ChitaSchimpanse
    zu DWNI (14.10.)

    Heute wurde der Verkauf aufgrund des Übernahmeangebots von Vonovia durchgeführt. Deswegen wurde der Bestand verkauft. Mit dem Rebalancing wird noch gewartet.



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Song #15: Christmas Time Forever




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Immobilien Performancevergleich YTD, Stand: 16.10.2021

    2. Ein Immo-Stock-Pic aus den Börse Stock Pics von Martina Draper, Häuser, DKT, Immobilien, siehe http://finanzmarktfoto.at/page/index/146

    Aktien auf dem Radar:Porr, S Immo, Immofinanz, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, Frequentis, Addiko Bank, Heid AG, Semperit, Kapsch TrafficCom, Tesla, Fabasoft.


    Random Partner

    Wolftank-Adisa
    Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2S9Z0
    AT0000A2GFN5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #983

      Featured Partner Video

      #13 (RCB1) Nachhaltige Zertifikate: RCB-Strategie mit einem Scoring von Raiffeisen Research - Alphabet schafft es nicht!

      Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Philipp Arnold (Head of Structured Products Sales, Raiffeisen Centrobank AG) und Gunter Deuber (Head of Research, Raiffeisen Bank International A...