Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





9. Aktienturnier by IRW-Press: RBI vs. Polytec und Uniqa vs. Andritz im Semfinale; Post wird nach dem Turnier die Rangliste anführen (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Palfinger 46+1=47
Österreichische Post 45+3=48
FACC 42+1=43
Mayr-Melnhof 37+.3=40

Das 9. Aktienturnier presented by IRW-Press geht heute ins Semifinale, Dieses wird bis Mittwoch entschieden, am Donnerstag und Freitag wird dann das Finale gespielt. Vor dem Turnier hatten Palfinger (bereits 2 Turniersiege) und Addiko Bank (Titelverteidiger) die Chance, den Wanderpokal bei erneutem Sieg für immer zu holen. Da beide nicht mehr im Turnier sind, steht fest, dass der Wanderpokal auch nach diesem Turnier ein Wanderpokal bleibt. Links der Stand nach acht Turnieren, der Sieger eines Turniers bekommt 15 Punkte, der zweite Finalist 10 Punkte, Halbfinalisten 6 Punkte, Viertelfinalisten 3 Punkte und Achtelfinalisten einen Punkt. Weil die Post und Mayr-Melnhof im Viertelfinale ausgeschieden sind, ist fix, dass die Post nach dem Turnier der neue Führende in der Rangliste sein wird. Wer 100 Punkte als 1. erreicht (Wertung nach Turnieren und wenn es mehrere sind, wer am höchsten über 100 kommt), gewinnt den Wanderpokal ebenfalls. Und hier die 2 Duelle des Semifinales, es geht von Freitag 22.10. bis Mittwoch 27.10. Schlusskurse. Der beste der vier Semifinalisten in der Rangliste ist Uniqa mit 13 Punkten, der Versicherer kann damit auf max. 28 Punkte kommen, womit sich in den Top4 der Rangliste nichts verändern wird.

RBI vs. Polytec
RBI besiegte in Runde 3 Do&Co mit 1.46% zu -5.28%, in Runde 2 Wienerberger mit 1.99% zu -0.07% und in Runde 1 Wolftank-Adisa mit 5.89% zu 0.00%.
Polytec Group besiegte in Runde 3 Mayr-Melnhof mit -0.59% zu -0.81%. in Runde 2 Erste Group mit 3.91% zu 0.03 und in Runde 1 Lenzing mit -1.33% zu -3.81%.
RBI ( Akt. Indikation:  25,24 /25,28, 1,28%)
Polytec Group ( Akt. Indikation:  8,47 /8,52, 0,53%)

Uniqa vs. Andritz
Uniqa besiegt
e in Runde 3 Zumtobel mit -0.73% zu -2.64%, in Runde 2 FACC mit 3.78% zu -1.29% und in Runde 1 Strabag mit 2.45% zu -2.42%.
Andritz besiegte in Runde 3 Österreichische Post mit 1.74% zu 0.13%, in Runde 2 Addiko Bank mit -0.46% zu -1.05% und in Runde 1 Voquz Labs mit 2.02% zu 0.00%.
Uniqa ( Akt. Indikation:  8,10 /8,11, -0,80%)
Andritz ( Akt. Indikation:  47,66 /47,72, -0,73%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 25.10.)

(25.10.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz gratuliert und zitiert




Polytec Group
Akt. Indikation:  7.56 / 7.70
Uhrzeit:  08:49:51
Veränderung zu letztem SK:  0.66%
Letzter SK:  7.58 ( 2.71%)

RBI
Akt. Indikation:  23.88 / 24.26
Uhrzeit:  09:00:03
Veränderung zu letztem SK:  0.38%
Letzter SK:  23.98 ( 3.81%)

Uniqa
Akt. Indikation:  7.95 / 8.12
Uhrzeit:  08:50:47
Veränderung zu letztem SK:  0.82%
Letzter SK:  7.97 ( 2.44%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:S Immo, Palfinger, Amag, Marinomed Biotech, Warimpex, FACC, Lenzing, CA Immo, Rosenbauer, Mayr-Melnhof, voestalpine, Wienerberger, Rosgix, Strabag, Verbund, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frequentis, Kostad, RBI, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Agrana, BTV AG, Immofinanz, Fresenius Medical Care, IBM.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Dick`s Sporting Goods – Die Aktie des Sportartikelhändlers könnte in Kür...

» FNB Corporation: die Aktie sieht mit einem KGV von 9,86 unterbewertet au...

» ATX-Trends: Frequentis, Rosenbauer, Palfinger, FACC, Addiko ...

» BSN Spitout Wiener Börse: Frequentis geht nach 393 Tagen unter den MA200

» Österreich-Depots: Zukauf Frequentis (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 25.1.: Happy Birthday, Richard Schenz

» Heike Arbter, RCB - nennt ihre subjektiv lässigsten Momente in der ...

» PIR-News: Polytec, Zumtobel etc. vor Schweizer Investoren, News von Andr...

» Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz ...

» Was Richard Schenz vor 10 Jahren zum Abschied als Kapitalmarktbeauftragt...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUX8
AT0000A2SL57
AT0000A2TJM2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Frequentis 6.3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1)
    BSN MA-Event OMV
    BSN MA-Event Agrana
    BSN Vola-Event Agrana
    BSN Vola-Event Frequentis
    BSN Vola-Event Fresenius Medical Care
    #gabb #1017

    Featured Partner Video

    Schräges Sportjahr Ende

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Dezember 2021


    Palfinger 46+1=47
    Österreichische Post 45+3=48
    FACC 42+1=43
    Mayr-Melnhof 37+.3=40

    Das 9. Aktienturnier presented by IRW-Press geht heute ins Semifinale, Dieses wird bis Mittwoch entschieden, am Donnerstag und Freitag wird dann das Finale gespielt. Vor dem Turnier hatten Palfinger (bereits 2 Turniersiege) und Addiko Bank (Titelverteidiger) die Chance, den Wanderpokal bei erneutem Sieg für immer zu holen. Da beide nicht mehr im Turnier sind, steht fest, dass der Wanderpokal auch nach diesem Turnier ein Wanderpokal bleibt. Links der Stand nach acht Turnieren, der Sieger eines Turniers bekommt 15 Punkte, der zweite Finalist 10 Punkte, Halbfinalisten 6 Punkte, Viertelfinalisten 3 Punkte und Achtelfinalisten einen Punkt. Weil die Post und Mayr-Melnhof im Viertelfinale ausgeschieden sind, ist fix, dass die Post nach dem Turnier der neue Führende in der Rangliste sein wird. Wer 100 Punkte als 1. erreicht (Wertung nach Turnieren und wenn es mehrere sind, wer am höchsten über 100 kommt), gewinnt den Wanderpokal ebenfalls. Und hier die 2 Duelle des Semifinales, es geht von Freitag 22.10. bis Mittwoch 27.10. Schlusskurse. Der beste der vier Semifinalisten in der Rangliste ist Uniqa mit 13 Punkten, der Versicherer kann damit auf max. 28 Punkte kommen, womit sich in den Top4 der Rangliste nichts verändern wird.

    RBI vs. Polytec
    RBI besiegte in Runde 3 Do&Co mit 1.46% zu -5.28%, in Runde 2 Wienerberger mit 1.99% zu -0.07% und in Runde 1 Wolftank-Adisa mit 5.89% zu 0.00%.
    Polytec Group besiegte in Runde 3 Mayr-Melnhof mit -0.59% zu -0.81%. in Runde 2 Erste Group mit 3.91% zu 0.03 und in Runde 1 Lenzing mit -1.33% zu -3.81%.
    RBI ( Akt. Indikation:  25,24 /25,28, 1,28%)
    Polytec Group ( Akt. Indikation:  8,47 /8,52, 0,53%)

    Uniqa vs. Andritz
    Uniqa besiegt
    e in Runde 3 Zumtobel mit -0.73% zu -2.64%, in Runde 2 FACC mit 3.78% zu -1.29% und in Runde 1 Strabag mit 2.45% zu -2.42%.
    Andritz besiegte in Runde 3 Österreichische Post mit 1.74% zu 0.13%, in Runde 2 Addiko Bank mit -0.46% zu -1.05% und in Runde 1 Voquz Labs mit 2.02% zu 0.00%.
    Uniqa ( Akt. Indikation:  8,10 /8,11, -0,80%)
    Andritz ( Akt. Indikation:  47,66 /47,72, -0,73%)

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 25.10.)

    (25.10.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz gratuliert und zitiert




    Polytec Group
    Akt. Indikation:  7.56 / 7.70
    Uhrzeit:  08:49:51
    Veränderung zu letztem SK:  0.66%
    Letzter SK:  7.58 ( 2.71%)

    RBI
    Akt. Indikation:  23.88 / 24.26
    Uhrzeit:  09:00:03
    Veränderung zu letztem SK:  0.38%
    Letzter SK:  23.98 ( 3.81%)

    Uniqa
    Akt. Indikation:  7.95 / 8.12
    Uhrzeit:  08:50:47
    Veränderung zu letztem SK:  0.82%
    Letzter SK:  7.97 ( 2.44%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Palfinger, Amag, Marinomed Biotech, Warimpex, FACC, Lenzing, CA Immo, Rosenbauer, Mayr-Melnhof, voestalpine, Wienerberger, Rosgix, Strabag, Verbund, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frequentis, Kostad, RBI, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Agrana, BTV AG, Immofinanz, Fresenius Medical Care, IBM.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Dick`s Sporting Goods – Die Aktie des Sportartikelhändlers könnte in Kür...

    » FNB Corporation: die Aktie sieht mit einem KGV von 9,86 unterbewertet au...

    » ATX-Trends: Frequentis, Rosenbauer, Palfinger, FACC, Addiko ...

    » BSN Spitout Wiener Börse: Frequentis geht nach 393 Tagen unter den MA200

    » Österreich-Depots: Zukauf Frequentis (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 25.1.: Happy Birthday, Richard Schenz

    » Heike Arbter, RCB - nennt ihre subjektiv lässigsten Momente in der ...

    » PIR-News: Polytec, Zumtobel etc. vor Schweizer Investoren, News von Andr...

    » Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz ...

    » Was Richard Schenz vor 10 Jahren zum Abschied als Kapitalmarktbeauftragt...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUX8
    AT0000A2SL57
    AT0000A2TJM2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Frequentis 6.3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1)
      BSN MA-Event OMV
      BSN MA-Event Agrana
      BSN Vola-Event Agrana
      BSN Vola-Event Frequentis
      BSN Vola-Event Fresenius Medical Care
      #gabb #1017

      Featured Partner Video

      Schräges Sportjahr Ende

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Dezember 2021