Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ZFA unterscheidet im neuen Nachhaltigkeits-Kodex zwischen ESG-Produkten und ESG-Impact-Produkten (Christian Drastil)

Bild: © Aussender, Frank Weingarts, ZFA (Bild: ZFA)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Die vier im Zertifikate Forum Austria (ZFA) vertretenen Emittenten haben einheitliche Produkt- und Transparenz-Standards für Zertifikate vereinbart, gemäß den Kriterien der nachhaltigen Geldanlage. Diese Standards sind im Nachhaltigkeits-Kodex des ZFA niedergeschrieben und entsprechen den Kriterien, die auch in Deutschland gelten.
„Die Nachfrage nach Anlageprodukten, die den ESG-Kriterien entsprechen, steigt kontinuierlich“, erklärt Frank Weingarts, Vorstandsvorsitzender des Zertifikate Forum Austria, die Motivation für das Verfassen eines Kodex: „Wir wollen den Anlegern eine Übersicht bieten und einen Wegweiser in der Vielfalt der nachhaltigen Zertifikate geben.“
Der Nachhaltigkeits-Kodex des ZFA unterscheidet zwischen ESG-Produkten und ESG-Impact-Produkten. ESG steht für „Environmental“, „Social“ und „Governance“ (Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung). Bei ESG-Produkten legt der Emittent für die Auswahl des Basiswertes vorab eine oder mehrere Nachhaltigkeitsstrategien fest und veröffentlicht sie. ESG-Impact-Produkte sind auswirkungsbezogene strukturierte Produkte, die messbare Nachhaltigkeitsziele verfolgen.
Der Emittent finanziert mit einem Betrag, der anfänglich mindestens dem Nettoemissionserlös entspricht, Wirtschaftsaktivitäten, die den definierten Nachhaltigkeitszielen entsprechen. Dabei werden anerkannte Standards wie die Green Bond Principles oder Social Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA) berücksichtigt.
Sowohl bei ESG-Produkten als auch bei ESG-Impact-Produkten legen die Emittenten fest, welche Nachhaltigkeitsstandards sie selbst berücksichtigen – wie etwa UN Global Compact oder UN Principles for Responsible Banking.
Der Nachhaltigkeits-Kodex des ZFA steht auf der ZFA-Homepage zum Download bereit.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 27.10.)

(27.10.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo




 

Bildnachweis

1. Frank Weingarts, ZFA (Bild: ZFA) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Telekom Austria, Lenzing, CA Immo, UBM, DO&CO, Erste Group, EVN, Andritz, Agrana, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, VIG, OMV, AT&S, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, startup300, Semperit, Strabag, voestalpine.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Digital Turbine – Der Telefonica Deal dürfte die Bullen auf den Plan ruf...

» BSN Spitout Wiener Börse: AT&S noch klarer an der ytd-Spitze

» Österreich-Depots: Wieder deutlich stärker

» Börsegeschichte 7.12.: Kapsch TrafficCom bei 72 Euro, VIG

» PIR-News: Zumtobel, Andritz, FACC, Erste Bank-Anlage-Studie, Research zu...

» Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Im...

» Um 13 Uhr Update zu CPI / S Immo / Immofinanz; Citadel reduziert Do&Co-S...

» Wiener Börse zu Mittag deutlich stärker: Polytec, AT&S und Strabag gesucht

» Koninklijke DSM: neuer Schub mit Fokussierung auf das Lebensmittelgeschä...

» ATX-Trends: S Immo, Immofinanz, Zumtobel, Andritz, Flughafen Wien ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2S9Z0
AT0000A2BYH9
AT0000A2QDR0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(3), Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
    Star der Stunde: AT&S 5.25%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), Frequentis(1)
    BSN Vola-Event Strabag
    BSN Vola-Event HelloFresh
    Alber zu AT&S
    Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1)

    Featured Partner Video

    #13 (RCB1) Nachhaltige Zertifikate: RCB-Strategie mit einem Scoring von Raiffeisen Research - Alphabet schafft es nicht!

    Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Philipp Arnold (Head of Structured Products Sales, Raiffeisen Centrobank AG) und Gunter Deuber (Head of Research, Raiffeisen Bank International A...


    Die vier im Zertifikate Forum Austria (ZFA) vertretenen Emittenten haben einheitliche Produkt- und Transparenz-Standards für Zertifikate vereinbart, gemäß den Kriterien der nachhaltigen Geldanlage. Diese Standards sind im Nachhaltigkeits-Kodex des ZFA niedergeschrieben und entsprechen den Kriterien, die auch in Deutschland gelten.
    „Die Nachfrage nach Anlageprodukten, die den ESG-Kriterien entsprechen, steigt kontinuierlich“, erklärt Frank Weingarts, Vorstandsvorsitzender des Zertifikate Forum Austria, die Motivation für das Verfassen eines Kodex: „Wir wollen den Anlegern eine Übersicht bieten und einen Wegweiser in der Vielfalt der nachhaltigen Zertifikate geben.“
    Der Nachhaltigkeits-Kodex des ZFA unterscheidet zwischen ESG-Produkten und ESG-Impact-Produkten. ESG steht für „Environmental“, „Social“ und „Governance“ (Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung). Bei ESG-Produkten legt der Emittent für die Auswahl des Basiswertes vorab eine oder mehrere Nachhaltigkeitsstrategien fest und veröffentlicht sie. ESG-Impact-Produkte sind auswirkungsbezogene strukturierte Produkte, die messbare Nachhaltigkeitsziele verfolgen.
    Der Emittent finanziert mit einem Betrag, der anfänglich mindestens dem Nettoemissionserlös entspricht, Wirtschaftsaktivitäten, die den definierten Nachhaltigkeitszielen entsprechen. Dabei werden anerkannte Standards wie die Green Bond Principles oder Social Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA) berücksichtigt.
    Sowohl bei ESG-Produkten als auch bei ESG-Impact-Produkten legen die Emittenten fest, welche Nachhaltigkeitsstandards sie selbst berücksichtigen – wie etwa UN Global Compact oder UN Principles for Responsible Banking.
    Der Nachhaltigkeits-Kodex des ZFA steht auf der ZFA-Homepage zum Download bereit.

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 27.10.)

    (27.10.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo




     

    Bildnachweis

    1. Frank Weingarts, ZFA (Bild: ZFA) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Telekom Austria, Lenzing, CA Immo, UBM, DO&CO, Erste Group, EVN, Andritz, Agrana, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, VIG, OMV, AT&S, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, startup300, Semperit, Strabag, voestalpine.


    Random Partner

    Verbund
    Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Digital Turbine – Der Telefonica Deal dürfte die Bullen auf den Plan ruf...

    » BSN Spitout Wiener Börse: AT&S noch klarer an der ytd-Spitze

    » Österreich-Depots: Wieder deutlich stärker

    » Börsegeschichte 7.12.: Kapsch TrafficCom bei 72 Euro, VIG

    » PIR-News: Zumtobel, Andritz, FACC, Erste Bank-Anlage-Studie, Research zu...

    » Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Im...

    » Um 13 Uhr Update zu CPI / S Immo / Immofinanz; Citadel reduziert Do&Co-S...

    » Wiener Börse zu Mittag deutlich stärker: Polytec, AT&S und Strabag gesucht

    » Koninklijke DSM: neuer Schub mit Fokussierung auf das Lebensmittelgeschä...

    » ATX-Trends: S Immo, Immofinanz, Zumtobel, Andritz, Flughafen Wien ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2S9Z0
    AT0000A2BYH9
    AT0000A2QDR0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(3), Palfinger(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
      Star der Stunde: AT&S 5.25%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.37%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), Frequentis(1)
      BSN Vola-Event Strabag
      BSN Vola-Event HelloFresh
      Alber zu AT&S
      Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1)

      Featured Partner Video

      #13 (RCB1) Nachhaltige Zertifikate: RCB-Strategie mit einem Scoring von Raiffeisen Research - Alphabet schafft es nicht!

      Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Philipp Arnold (Head of Structured Products Sales, Raiffeisen Centrobank AG) und Gunter Deuber (Head of Research, Raiffeisen Bank International A...