Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





OMV verkauft ihre Anteile am norwegischen Ölfeld Wisting an Lundin Energy AB

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.10.2021, 4304 Zeichen

Wien (OTS) - Die OMV, das internationale, integrierte Öl-, Gas- und Chemieunternehmen mit Sitz in Wien hat den Verkauf ihres 25% Anteils am norwegischen Ölfeld Wisting an Lundin Energy AB, einem erfahrenen nordischen Öl- und Gasunternehmen, vereinbart.
Der Verkaufspreis beträgt USD 320 Mio und ist nach Abschluss der Transaktion fällig. Zusätzlich wurde eine bedingte Zahlung von bis zu USD 20 Mio abhängig von den finalen Investitionen vereinbart. Die bedingte Zahlung fällt an, wenn die Investitionen geringer ausfallen als derzeit im Feldentwicklungsplan festgeschrieben. Die Transaktion ist mit 1. Januar 2021 wirksam, vorbehaltlich benötigter Genehmigungen.
„Der Verkauf des Wisting Ölfeldes unterstreicht die OMV Exploration & Production Strategie: Wir beabsichtigen den Anteil an Gas gegenüber Öl zu erhöhen, um die CO2 Intensität unseres Produktportfolios künftig zu reduzieren“, sagt Johann Pleininger, OMV Vorstandsmitglied Exploration & Production und stellvertretender Vorstandsvorsitzender.
Das Ölfeld Wisting im Hoop-Becken der Barentsee in PL 537 und 537B ligt etwa 310 Kilometer vom norwegischen Festland entfernt. Equinor Energy AS ist der Operator in der Projektentwicklungsphase. Bisher wurden sechs Bohrungen abgeteuft. Die sechste Entwicklungsbohrung (Wisting Central III) wurde 2017 durchgeführt. Geplanter Produktionsstart von Wisting ist 2028.
Die OMV konzentriert sich zunehmend auf kohlenstoffarme Projekte und verlagert daher die erheblichen, für die Entwicklung dieses Projekts in den nächsten Jahren erforderlichen, Investitionen.
Hintergrundinformation:
OMV Aktiengesellschaft Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, sowie chemische Produkte und Lösungskonzepte in verantwortlicher Weise und entwickelt innovative Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft. Mit einem Konzernumsatz von EUR 17 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 25.000 (inkl. Borealis) im Jahr 2020 ist die OMV eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration & Production verfügt die OMV über eine starke Basis in Mittel- und Osteuropa sowie ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit Mittleren Osten & Afrika, der Nordsee, Russland und Asien-Pazifik als Kernregionen. 2020 lag die durchschnittliche Tagesproduktion bei 463.000 boe/d mit einem Schwerpunkt auf der Produktion von Erdgas. Im Bereich Refining & Marketing betreibt die OMV drei Raffinerien in Europa und hält eine Beteiligung von 15% an ADNOC Refining und ADNOC Global Trading, mit einer Gesamtkapazität von mehr als 500.000 bbl/d. Das Unternehmen betreibt etwa 2.100 Tankstellen in zehn europäischen Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland. Im Jahr 2020 hat die OMV rund 164 TWh Erdgas verkauft. Im Bereich Chemicals & Materials ist die OMV gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft Borealis einer der global führenden Anbieter fortschrittlicher und kreislauforientierter Polyolefinlösungen und europäischer Marktführer in den Bereichen Basischemikalien, Pflanzennährstoffe und mechanisches Recycling von Kunststoffen. Gemeinsam mit ihren zwei wichtigen Joint Ventures – Borouge (mit der Abu Dhabi National Oil Company, ADNOC, in den Vereinigten Arabischen Emiraten) und Baystar™ (mit Total, in den USA), liefert Borealis Produkte und Dienstleistungen für Kunden auf der ganzen Welt. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der OMV Unternehmensstrategie. Die OMV unterstützt den Übergang zu einer CO2-ärmeren Wirtschaft und hat messbare Ziele für die Reduzierung der CO2-Intensität und die Einführung neuer Energie- und petrochemischer Lösungen festgelegt.
OMV (Norge) AS Die OMV (Norge) AS wurde 2006 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Stavanger. Die OMV hält Produktionslizenzen an Aasta Hansteen, Gullfaks und Gudrun, die von Equinor betrieben werden, und an Edvard Grieg, das von Lundin Energy Norway betrieben wird. Im Jahr 2020 betrug die tägliche Nettoproduktion daraus ca. 85.000 boe. Die OMV (Norge) AS ist gegenwärtig Betreiber des Fundes Hades/Iris in der Norwegischen See. Die OMV (Norge) AS ist an 39 Produktionslizenzen auf der norwegischen Kontinentalplatte beteiligt, von denen 11 Lizenzen betrieben werden. Die OMV (Norge) AS ist eine hundertprozentige Tochter der OMV Exploration & Production GmbH, die selbst eine hundertprozentige Tochter der OMV Aktiengesellschaft ist.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/88: Gehörte S Immo Frist, Geld für Valneva, Addiko gefällt, Wolfgang Leitner nicht mehr wurscht




 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Mayr-Melnhof, S Immo, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Porr, Polytec Group, Erste Group, AMS, AT&S, Josef Manner & Comp. AG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Bawag, Flughafen Wien.


Random Partner

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YAQ2
AT0000A2REB0
AT0000A2TJR1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.91%, Rutsch der Stunde: Agrana -1.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(4), Kontron(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.01%, Rutsch der Stunde: Porr -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Semperit(1)
    Star der Stunde: VIG 0.44%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Semperit(4), voestalpine(3), Österreichische Post(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Bawag 0.37%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.58%
    Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.97%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/73: Team drabo mit Christoph Boschan spricht durchaus kontrovers, Strabag blickt auf CPI Propert

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    OMV verkauft ihre Anteile am norwegischen Ölfeld Wisting an Lundin Energy AB


    28.10.2021, 4304 Zeichen

    Wien (OTS) - Die OMV, das internationale, integrierte Öl-, Gas- und Chemieunternehmen mit Sitz in Wien hat den Verkauf ihres 25% Anteils am norwegischen Ölfeld Wisting an Lundin Energy AB, einem erfahrenen nordischen Öl- und Gasunternehmen, vereinbart.
    Der Verkaufspreis beträgt USD 320 Mio und ist nach Abschluss der Transaktion fällig. Zusätzlich wurde eine bedingte Zahlung von bis zu USD 20 Mio abhängig von den finalen Investitionen vereinbart. Die bedingte Zahlung fällt an, wenn die Investitionen geringer ausfallen als derzeit im Feldentwicklungsplan festgeschrieben. Die Transaktion ist mit 1. Januar 2021 wirksam, vorbehaltlich benötigter Genehmigungen.
    „Der Verkauf des Wisting Ölfeldes unterstreicht die OMV Exploration & Production Strategie: Wir beabsichtigen den Anteil an Gas gegenüber Öl zu erhöhen, um die CO2 Intensität unseres Produktportfolios künftig zu reduzieren“, sagt Johann Pleininger, OMV Vorstandsmitglied Exploration & Production und stellvertretender Vorstandsvorsitzender.
    Das Ölfeld Wisting im Hoop-Becken der Barentsee in PL 537 und 537B ligt etwa 310 Kilometer vom norwegischen Festland entfernt. Equinor Energy AS ist der Operator in der Projektentwicklungsphase. Bisher wurden sechs Bohrungen abgeteuft. Die sechste Entwicklungsbohrung (Wisting Central III) wurde 2017 durchgeführt. Geplanter Produktionsstart von Wisting ist 2028.
    Die OMV konzentriert sich zunehmend auf kohlenstoffarme Projekte und verlagert daher die erheblichen, für die Entwicklung dieses Projekts in den nächsten Jahren erforderlichen, Investitionen.
    Hintergrundinformation:
    OMV Aktiengesellschaft Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, sowie chemische Produkte und Lösungskonzepte in verantwortlicher Weise und entwickelt innovative Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft. Mit einem Konzernumsatz von EUR 17 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 25.000 (inkl. Borealis) im Jahr 2020 ist die OMV eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration & Production verfügt die OMV über eine starke Basis in Mittel- und Osteuropa sowie ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit Mittleren Osten & Afrika, der Nordsee, Russland und Asien-Pazifik als Kernregionen. 2020 lag die durchschnittliche Tagesproduktion bei 463.000 boe/d mit einem Schwerpunkt auf der Produktion von Erdgas. Im Bereich Refining & Marketing betreibt die OMV drei Raffinerien in Europa und hält eine Beteiligung von 15% an ADNOC Refining und ADNOC Global Trading, mit einer Gesamtkapazität von mehr als 500.000 bbl/d. Das Unternehmen betreibt etwa 2.100 Tankstellen in zehn europäischen Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland. Im Jahr 2020 hat die OMV rund 164 TWh Erdgas verkauft. Im Bereich Chemicals & Materials ist die OMV gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft Borealis einer der global führenden Anbieter fortschrittlicher und kreislauforientierter Polyolefinlösungen und europäischer Marktführer in den Bereichen Basischemikalien, Pflanzennährstoffe und mechanisches Recycling von Kunststoffen. Gemeinsam mit ihren zwei wichtigen Joint Ventures – Borouge (mit der Abu Dhabi National Oil Company, ADNOC, in den Vereinigten Arabischen Emiraten) und Baystar™ (mit Total, in den USA), liefert Borealis Produkte und Dienstleistungen für Kunden auf der ganzen Welt. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der OMV Unternehmensstrategie. Die OMV unterstützt den Übergang zu einer CO2-ärmeren Wirtschaft und hat messbare Ziele für die Reduzierung der CO2-Intensität und die Einführung neuer Energie- und petrochemischer Lösungen festgelegt.
    OMV (Norge) AS Die OMV (Norge) AS wurde 2006 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Stavanger. Die OMV hält Produktionslizenzen an Aasta Hansteen, Gullfaks und Gudrun, die von Equinor betrieben werden, und an Edvard Grieg, das von Lundin Energy Norway betrieben wird. Im Jahr 2020 betrug die tägliche Nettoproduktion daraus ca. 85.000 boe. Die OMV (Norge) AS ist gegenwärtig Betreiber des Fundes Hades/Iris in der Norwegischen See. Die OMV (Norge) AS ist an 39 Produktionslizenzen auf der norwegischen Kontinentalplatte beteiligt, von denen 11 Lizenzen betrieben werden. Die OMV (Norge) AS ist eine hundertprozentige Tochter der OMV Exploration & Production GmbH, die selbst eine hundertprozentige Tochter der OMV Aktiengesellschaft ist.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/88: Gehörte S Immo Frist, Geld für Valneva, Addiko gefällt, Wolfgang Leitner nicht mehr wurscht




     

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Mayr-Melnhof, S Immo, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Porr, Polytec Group, Erste Group, AMS, AT&S, Josef Manner & Comp. AG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Bawag, Flughafen Wien.


    Random Partner

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2YAQ2
    AT0000A2REB0
    AT0000A2TJR1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.91%, Rutsch der Stunde: Agrana -1.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(4), Kontron(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.01%, Rutsch der Stunde: Porr -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Semperit(1)
      Star der Stunde: VIG 0.44%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Semperit(4), voestalpine(3), Österreichische Post(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: Bawag 0.37%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.58%
      Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.97%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/73: Team drabo mit Christoph Boschan spricht durchaus kontrovers, Strabag blickt auf CPI Propert

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...