Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.10.2021

HelloFresh 
-0.71%

yannikYBbretzel (2021XXYY): Zukauf einer weiteren Position... HELLOFRESH SE INH O.N. , Gewichtung + 0,53 % (28.10. 11:39)

>> mehr comments zu HelloFresh: www.boerse-social.com/launch/aktie/hellofresh

Manz 
2.75%

yannikYBbretzel (911718DB): Zukauf einer weiteren Position... MANZ AG  , Gewichtung + 0,33 % (28.10. 11:27)

Microsoft 
-0.39%

HiKo (FGRTRTEP): Microsoft nach den Zahlen: Analysten begeistert   Die Aktien von Microsoft haben am Mittwoch infolge starker Quartalszahlen ein weiteres Rekordhoch erreicht. Sie preschten erstmals über die Marke von 320 Dollar vor, in der Spitze kosteten sie gut 325 Dollar. Ein Plus von 4,6 Prozent machte sie zum Klassenbesten im New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial. Unter Analysten lösten die jüngsten Quartalszahlen durchweg positive Reaktionen aus. Der Software-Riese habe sowohl mit seinen Resultaten als auch mit dem Umsatzausblick auf das laufende Geschäftsquartal positiv überrascht, schrieb Analyst Brent Thill von der Investmentbank Jefferies. Die nachhaltigen Wachstumstreiber wie etwa die Cloud-Plattform Azure seien intakt. Die Kennziffern hätten die anhaltende Stärke des Cloud-Geschäfts unterstrichen, lobte Mark Murphy von JPMorgan und erhöhte seine Gewinnprognosen für 2022 und 2023. Er hat das Kursziel für Microsoft nach den Quartalszahlen von 310 auf 320 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Umsatz des Softwarekonzerns habe die Konsensschätzung um rund drei Prozent übertroffen, so Murphy in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Auch Kash Rangan von Goldman Sachs lobte das starke Abschneiden. Mit Blick auf die Kursrallye im laufenden Jahr betonte der Experte, diese sei von steigenden Gewinnerwartungen getrieben worden und nicht – wie im Techsektor allgemein – durch eine nur anspruchsvoller gewordene Bewertung. Gestützt auf die voranschreitende Digitalisierungsbewegung hat die Microsoft-Aktie in diesem Jahr bislang 45 Prozent gewonnen. Im Vergleich zum Kursniveau von Ende 2015 steht das Sechsfache des Kurses zu Buche.   Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/microsoft-nach-den-zahlen-analysten-begeistert-20239824.html (28.10. 10:47)

Nemetschek 
-6.06%

PugStocks (JARVIN95): Nemetschek hat heute Zahlen veröffentlicht. Buy the rumours, soll the news! Das Unternehmen wächst, liegt immer noch über der Rule of 40. Nach dem Allzeithoch geht es heute etwas runter. (-6,18% aktuell). Langfristig bleibt das Unternehmen spannend, gerade wenn immer mehr in Infrastruktur investiert wird. (28.10. 10:32)

>> mehr comments zu Nemetschek: www.boerse-social.com/launch/aktie/nemetschek

American Express 
-1.86%

MerlotHolger (TANTEO55): **Neuaufnahme** Gute letzte Quartalszahlen und eine weiterhin positive Konsumenstimmung können der Aktie Impulse geben. Charttechnisch ebenfalls sehr interessant. Kurz-/Mittel- und Langfristig steigendes Chartbild. Die derzeitige leichte Korrektur auf die kurzfristige Unterstützungslinie lädt zu einem Engagement ein. (28.10. 10:01)

>> mehr comments zu American Express: www.boerse-social.com/launch/aktie/american_express_co

BP Plc 
-1.27%

Thomasius (52190308): British Petroleum wegen Verkleinerung des Depots verkauft! (28.10. 09:59)

>> mehr comments zu BP Plc: www.boerse-social.com/launch/aktie/bp_plc

LPKF Laser 
2.32%

Investmentjunky (27062020): Die Lage bei unserem deutschen Laserspezialisten war in letzter Zeit, bedingt durch weltweiten Lieferschwierigkeiten, nicht die einfachste. Es verwundert mich daher nicht, dass die heute berichteten Quartalszahlen einen Rückgang von Umsatz und Gewinn ausweisen.   Beim genaueren betrachten fallen mir aber auch sehr positive Dinge auf. Denn der Auftragsbestand hat sich im Vergleich zum VJ verdreifacht und die sehr positive Mittelfristprognose wird bestätigt. Es wird nachhaltiges, profitables Wachstum in allen Segmenten erwartet.   Aufgrund unseren günstigen Kaufkurs liegen wir  immernoch ~40% im Gewinn und halten die temporären Schwierigkeiten einfach weiter aus. Der Markt reagiert ebenfalls bisher mit ~3% Kursgewinn auf die Zahlen.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/prognose-am-unteren-rand-lpkf-aktie-legt-zu-lieferkettenprobleme-lasten-auf-lpkf-10675206   (28.10. 09:19)

Tesla 
2.67%

LeanWave (PWSLDFTR): Bei Tesla hört man immer wieder kritische Bemerkungen bzgl. der hohen Bewertung. Aber meines Erachtens unterliegt diese Kritik dem gleichen Denkfehler wie damals bei Amazon. Da waren auch Aussagen auf Dauerschleife wie "Amazon ist nun höher bewertet als der gesamte globale Büchermarkt! Unmöglich, überbewertet, sell." Viele Menschen haben einfach Schwierigkeiten, sich das Big Picture und die damit einhergehenden Folgen für das Unternehmenswachstum und die Veränderung des gesamten Marktes vorzustellen. Die Metriken des alten Automobilmarktes anzulegen macht einfach keinen Sinn. Genauso wenig wie es Sinn gemacht hat, Amazon mit dem Büchermarkt zu vergleichen. (28.10. 09:01)

Metro 
0.68%

LarryCrown (48HANDEL): FRANKFURT (dpa-AFX) - Papiere von Ceconomy haben sich am Dienstag nach Eckdaten zum Geschäftsjahr um weitere 6 Prozent auf 4,112 Euro erholt. Nach dem Kurssprung gleich zu Handelsbeginn folgte jedoch nicht mehr viel nach oben, und die Aktien des Elektronikhändlers blieben auf Abstand zu ihrer bei rund 4,20 Euro liegenden exponentiellen 200-Tage-Linie. Basierend auf den nun vorab veröffentlichten Zahlen habe Ceconomy die eigenen Ziele sowie die Markterwartungen im Geschäftsjahr erfüllt, erklärte der Baader-Analyst Volker Bosse. Unternehmenschef Karsten Wildberger sieht das Unternehmen trotz aktueller Lieferkettenprobleme gut vorbereitet für den Black Friday und das Weihnachtsgeschäft. Baader-Experte Bosse hält Ceconomy für eine attraktive Anlagestory, nicht zuletzt wegen des Themas Digitalisierung auch im Privatleben, für das das Unternehmen die passenden Produkte biete. Sein Kursziel liegt bei 5,40 Euro und damit auf dem Niveau vom Februar. Vom Jahreshoch bei 6,02 Euro im Januar aus waren die Papiere bis jüngst um 44 Prozent abgesackt./ag/jha/ (28.10. 08:48)

European Lithium 
1.36%

Bigstah (1337TRAD): Warum kann ich diese Aktie denn nicht handeln? Übersehe ich etwas?  Es steht immer nur da  Aktuell kein Preis verfügbar. Bitte erneut versuchen (28.10. 08:19)

>> mehr comments zu European Lithium: www.boerse-social.com/launch/aktie/european_lithium



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T479
AT0000A2TLJ4
AT0000A2TMK0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    #gabb #1019

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #49: Fette Katzen, Do&Co, S&T hört nichts vom Shorter, AT&S mit FMA-Re-Check, Tesla vs. Kostad

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #49 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. He...

    wikifolio whispers p.m. zu HelloFresh, Manz, Microsoft, Nemetschek, American Express, BP Plc, LPKF Laser, Tesla, Metro und European Lithium


    28.10.2021

    HelloFresh 
    -0.71%

    yannikYBbretzel (2021XXYY): Zukauf einer weiteren Position... HELLOFRESH SE INH O.N. , Gewichtung + 0,53 % (28.10. 11:39)

    >> mehr comments zu HelloFresh: www.boerse-social.com/launch/aktie/hellofresh

    Manz 
    2.75%

    yannikYBbretzel (911718DB): Zukauf einer weiteren Position... MANZ AG  , Gewichtung + 0,33 % (28.10. 11:27)

    Microsoft 
    -0.39%

    HiKo (FGRTRTEP): Microsoft nach den Zahlen: Analysten begeistert   Die Aktien von Microsoft haben am Mittwoch infolge starker Quartalszahlen ein weiteres Rekordhoch erreicht. Sie preschten erstmals über die Marke von 320 Dollar vor, in der Spitze kosteten sie gut 325 Dollar. Ein Plus von 4,6 Prozent machte sie zum Klassenbesten im New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial. Unter Analysten lösten die jüngsten Quartalszahlen durchweg positive Reaktionen aus. Der Software-Riese habe sowohl mit seinen Resultaten als auch mit dem Umsatzausblick auf das laufende Geschäftsquartal positiv überrascht, schrieb Analyst Brent Thill von der Investmentbank Jefferies. Die nachhaltigen Wachstumstreiber wie etwa die Cloud-Plattform Azure seien intakt. Die Kennziffern hätten die anhaltende Stärke des Cloud-Geschäfts unterstrichen, lobte Mark Murphy von JPMorgan und erhöhte seine Gewinnprognosen für 2022 und 2023. Er hat das Kursziel für Microsoft nach den Quartalszahlen von 310 auf 320 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Umsatz des Softwarekonzerns habe die Konsensschätzung um rund drei Prozent übertroffen, so Murphy in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Auch Kash Rangan von Goldman Sachs lobte das starke Abschneiden. Mit Blick auf die Kursrallye im laufenden Jahr betonte der Experte, diese sei von steigenden Gewinnerwartungen getrieben worden und nicht – wie im Techsektor allgemein – durch eine nur anspruchsvoller gewordene Bewertung. Gestützt auf die voranschreitende Digitalisierungsbewegung hat die Microsoft-Aktie in diesem Jahr bislang 45 Prozent gewonnen. Im Vergleich zum Kursniveau von Ende 2015 steht das Sechsfache des Kurses zu Buche.   Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/microsoft-nach-den-zahlen-analysten-begeistert-20239824.html (28.10. 10:47)

    Nemetschek 
    -6.06%

    PugStocks (JARVIN95): Nemetschek hat heute Zahlen veröffentlicht. Buy the rumours, soll the news! Das Unternehmen wächst, liegt immer noch über der Rule of 40. Nach dem Allzeithoch geht es heute etwas runter. (-6,18% aktuell). Langfristig bleibt das Unternehmen spannend, gerade wenn immer mehr in Infrastruktur investiert wird. (28.10. 10:32)

    >> mehr comments zu Nemetschek: www.boerse-social.com/launch/aktie/nemetschek

    American Express 
    -1.86%

    MerlotHolger (TANTEO55): **Neuaufnahme** Gute letzte Quartalszahlen und eine weiterhin positive Konsumenstimmung können der Aktie Impulse geben. Charttechnisch ebenfalls sehr interessant. Kurz-/Mittel- und Langfristig steigendes Chartbild. Die derzeitige leichte Korrektur auf die kurzfristige Unterstützungslinie lädt zu einem Engagement ein. (28.10. 10:01)

    >> mehr comments zu American Express: www.boerse-social.com/launch/aktie/american_express_co

    BP Plc 
    -1.27%

    Thomasius (52190308): British Petroleum wegen Verkleinerung des Depots verkauft! (28.10. 09:59)

    >> mehr comments zu BP Plc: www.boerse-social.com/launch/aktie/bp_plc

    LPKF Laser 
    2.32%

    Investmentjunky (27062020): Die Lage bei unserem deutschen Laserspezialisten war in letzter Zeit, bedingt durch weltweiten Lieferschwierigkeiten, nicht die einfachste. Es verwundert mich daher nicht, dass die heute berichteten Quartalszahlen einen Rückgang von Umsatz und Gewinn ausweisen.   Beim genaueren betrachten fallen mir aber auch sehr positive Dinge auf. Denn der Auftragsbestand hat sich im Vergleich zum VJ verdreifacht und die sehr positive Mittelfristprognose wird bestätigt. Es wird nachhaltiges, profitables Wachstum in allen Segmenten erwartet.   Aufgrund unseren günstigen Kaufkurs liegen wir  immernoch ~40% im Gewinn und halten die temporären Schwierigkeiten einfach weiter aus. Der Markt reagiert ebenfalls bisher mit ~3% Kursgewinn auf die Zahlen.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/prognose-am-unteren-rand-lpkf-aktie-legt-zu-lieferkettenprobleme-lasten-auf-lpkf-10675206   (28.10. 09:19)

    Tesla 
    2.67%

    LeanWave (PWSLDFTR): Bei Tesla hört man immer wieder kritische Bemerkungen bzgl. der hohen Bewertung. Aber meines Erachtens unterliegt diese Kritik dem gleichen Denkfehler wie damals bei Amazon. Da waren auch Aussagen auf Dauerschleife wie "Amazon ist nun höher bewertet als der gesamte globale Büchermarkt! Unmöglich, überbewertet, sell." Viele Menschen haben einfach Schwierigkeiten, sich das Big Picture und die damit einhergehenden Folgen für das Unternehmenswachstum und die Veränderung des gesamten Marktes vorzustellen. Die Metriken des alten Automobilmarktes anzulegen macht einfach keinen Sinn. Genauso wenig wie es Sinn gemacht hat, Amazon mit dem Büchermarkt zu vergleichen. (28.10. 09:01)

    Metro 
    0.68%

    LarryCrown (48HANDEL): FRANKFURT (dpa-AFX) - Papiere von Ceconomy haben sich am Dienstag nach Eckdaten zum Geschäftsjahr um weitere 6 Prozent auf 4,112 Euro erholt. Nach dem Kurssprung gleich zu Handelsbeginn folgte jedoch nicht mehr viel nach oben, und die Aktien des Elektronikhändlers blieben auf Abstand zu ihrer bei rund 4,20 Euro liegenden exponentiellen 200-Tage-Linie. Basierend auf den nun vorab veröffentlichten Zahlen habe Ceconomy die eigenen Ziele sowie die Markterwartungen im Geschäftsjahr erfüllt, erklärte der Baader-Analyst Volker Bosse. Unternehmenschef Karsten Wildberger sieht das Unternehmen trotz aktueller Lieferkettenprobleme gut vorbereitet für den Black Friday und das Weihnachtsgeschäft. Baader-Experte Bosse hält Ceconomy für eine attraktive Anlagestory, nicht zuletzt wegen des Themas Digitalisierung auch im Privatleben, für das das Unternehmen die passenden Produkte biete. Sein Kursziel liegt bei 5,40 Euro und damit auf dem Niveau vom Februar. Vom Jahreshoch bei 6,02 Euro im Januar aus waren die Papiere bis jüngst um 44 Prozent abgesackt./ag/jha/ (28.10. 08:48)

    European Lithium 
    1.36%

    Bigstah (1337TRAD): Warum kann ich diese Aktie denn nicht handeln? Übersehe ich etwas?  Es steht immer nur da  Aktuell kein Preis verfügbar. Bitte erneut versuchen (28.10. 08:19)

    >> mehr comments zu European Lithium: www.boerse-social.com/launch/aktie/european_lithium



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




     

    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T479
    AT0000A2TLJ4
    AT0000A2TMK0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      #gabb #1019

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #49: Fette Katzen, Do&Co, S&T hört nichts vom Shorter, AT&S mit FMA-Re-Check, Tesla vs. Kostad

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #49 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. He...