Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





bankdirekt.at trending: Valneva am Mittwoch mit 308 Prozent normaler Tagesumsätze 10 Prozent im Plus

Magazine aktuell


#gabb aktuell



25.11.2021



Die aktuell längste Serie: Apple mit 8 Tagen Plus in Folge (Performance: 9.16%) - die längste Serie dieses Jahr: Lufthansa 13 Tage (Performance: 28.15%).

Tagesgewinner war am Mittwoch Valneva mit 10,05% auf 22,34 (308% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 6,48% - es war der 25. Tagessieg 2021, Rang 2 im bankdirekt.at trending) vor Vipshop mit 6,84% auf 10,31 (30% Vol.; 1W -15,70%) und Nordex mit 4,41% auf 15,39 (102% Vol.; 1W -1,72%). Die Tagesverlierer: Aixtron mit -6,23% auf 18,83 (498% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -12,62%), Nemetschek mit -4,41% auf 101,80 (215% Vol.; 1W -10,11%), Volkswagen mit -3,16% auf 269,40 (69% Vol.; 1W -3,99%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Alphabet-A (5272,05 Mio.), PayPal (5042,01) und Berkshire Hathaway (2829,37). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei Aixtron (498%), Valneva (308%) und GFT Technologies (287%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist AT&S mit 31,34%, die beste ytd ist GFT Technologies mit 214,07%. Am schwächsten tendierten Bayer mit -1,76% (Monatssicht) und Wirecard mit -91,64% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs GFT Technologies 214,07% (Vorjahr: 2,58 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 196,29% (Vorjahr: 197,44 Prozent), Ambarella 118,96% (Vorjahr: 30,01 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Wirecard -91,64% (Vorjahr: -99,71 Prozent), dann Vipshop -65,67% (Vorjahr: 91,85 Prozent), bet-at-home.com -54,16% (Vorjahr: -39,79 Prozent).

Weitere Highlights: Gilead Sciences ist nun 5 Tage im Plus (5,59% Zuwachs von 66,89 auf 70,63), ebenso Lufthansa 3 Tage im Plus (1,67% Zuwachs von 6,05 auf 6,15), Royal Dutch Shell 3 Tage im Plus (3,42% Zuwachs von 19,06 auf 19,71), Nestlé 6 Tage im Minus (1,67% Verlust von 123,58 auf 121,52), Pinterest 5 Tage im Minus (14,39% Verlust von 48,79 auf 41,77), Alibaba Group Holding 5 Tage im Minus (20,64% Verlust von 168,43 auf 133,66), GoPro 5 Tage im Minus (8,59% Verlust von 11,64 auf 10,64), Barrick Gold 5 Tage im Minus (7,62% Verlust von 20,99 auf 19,39), Netflix 4 Tage im Minus (5,44% Verlust von 691,69 auf 654,06), GFT Technologies 3 Tage im Minus (5,06% Verlust von 39,5 auf 37,5), Nemetschek 3 Tage im Minus (10,11% Verlust von 113,25 auf 101,8), Aixtron 3 Tage im Minus (13,11% Verlust von 21,67 auf 18,83).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: PayPal +0,35% auf 188,71, davor 5 Tage im Minus (-12,81% Verlust von 215,67 auf 188,05), Manz +2,45% auf 48,1, davor 5 Tage im Minus (-12,08% Verlust von 53,4 auf 46,95), Nordex +4,41% auf 15,39, davor 4 Tage im Minus (-5,87% Verlust von 15,66 auf 14,74), Novartis -0,58% auf 76,55, davor 3 Tage im Plus (1,65% Zuwachs von 75,75 auf 77), Alphabet-A +0,23% auf 2922,4, davor 3 Tage im Minus (-2,71% Verlust von 2996,77 auf 2915,64).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Apple (141,56) mit 20,71% ytd, Valeant (19,8) mit 0% ytd, Chorus Clean energy (12,35) mit 0% ytd, Polytec Group (7,65) mit 1,86% ytd, FACC (7,6) mit -10,48% ytd, Alibaba Group Holding (118,9) mit -43,93% ytd, bet-at-home.com (14,6) mit -54,16% ytd, Wirecard (0,03) mit -91,64% ytd,

Am weitesten über dem MA200: Valneva 68,29%, Ambarella 53,48% und GFT Technologies 52,74%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Wirecard -91,77%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum bankdirekt.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte




 

Bildnachweis

1. Valneva startet an der Nasdaq, Fotoquelle: Screenshot von Nasdaq.com , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A296Q2
AT0000A2S9Z0
AT0000A2SL57
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Telekom Austria
    BSN MA-Event Deutsche Post
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    #gabb #979

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #22: Valneva-Ziel 50, Pierers Fahrräder, dra als Statist bei Okto, Baumann-Kalender und Berl auch

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #22" wieder über das aktuelle Geschehen in ...

    bankdirekt.at trending: Valneva am Mittwoch mit 308 Prozent normaler Tagesumsätze 10 Prozent im Plus


    25.11.2021

    Die aktuell längste Serie: Apple mit 8 Tagen Plus in Folge (Performance: 9.16%) - die längste Serie dieses Jahr: Lufthansa 13 Tage (Performance: 28.15%).

    Tagesgewinner war am Mittwoch Valneva mit 10,05% auf 22,34 (308% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 6,48% - es war der 25. Tagessieg 2021, Rang 2 im bankdirekt.at trending) vor Vipshop mit 6,84% auf 10,31 (30% Vol.; 1W -15,70%) und Nordex mit 4,41% auf 15,39 (102% Vol.; 1W -1,72%). Die Tagesverlierer: Aixtron mit -6,23% auf 18,83 (498% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -12,62%), Nemetschek mit -4,41% auf 101,80 (215% Vol.; 1W -10,11%), Volkswagen mit -3,16% auf 269,40 (69% Vol.; 1W -3,99%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Alphabet-A (5272,05 Mio.), PayPal (5042,01) und Berkshire Hathaway (2829,37). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei Aixtron (498%), Valneva (308%) und GFT Technologies (287%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist AT&S mit 31,34%, die beste ytd ist GFT Technologies mit 214,07%. Am schwächsten tendierten Bayer mit -1,76% (Monatssicht) und Wirecard mit -91,64% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs GFT Technologies 214,07% (Vorjahr: 2,58 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 196,29% (Vorjahr: 197,44 Prozent), Ambarella 118,96% (Vorjahr: 30,01 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Wirecard -91,64% (Vorjahr: -99,71 Prozent), dann Vipshop -65,67% (Vorjahr: 91,85 Prozent), bet-at-home.com -54,16% (Vorjahr: -39,79 Prozent).

    Weitere Highlights: Gilead Sciences ist nun 5 Tage im Plus (5,59% Zuwachs von 66,89 auf 70,63), ebenso Lufthansa 3 Tage im Plus (1,67% Zuwachs von 6,05 auf 6,15), Royal Dutch Shell 3 Tage im Plus (3,42% Zuwachs von 19,06 auf 19,71), Nestlé 6 Tage im Minus (1,67% Verlust von 123,58 auf 121,52), Pinterest 5 Tage im Minus (14,39% Verlust von 48,79 auf 41,77), Alibaba Group Holding 5 Tage im Minus (20,64% Verlust von 168,43 auf 133,66), GoPro 5 Tage im Minus (8,59% Verlust von 11,64 auf 10,64), Barrick Gold 5 Tage im Minus (7,62% Verlust von 20,99 auf 19,39), Netflix 4 Tage im Minus (5,44% Verlust von 691,69 auf 654,06), GFT Technologies 3 Tage im Minus (5,06% Verlust von 39,5 auf 37,5), Nemetschek 3 Tage im Minus (10,11% Verlust von 113,25 auf 101,8), Aixtron 3 Tage im Minus (13,11% Verlust von 21,67 auf 18,83).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: PayPal +0,35% auf 188,71, davor 5 Tage im Minus (-12,81% Verlust von 215,67 auf 188,05), Manz +2,45% auf 48,1, davor 5 Tage im Minus (-12,08% Verlust von 53,4 auf 46,95), Nordex +4,41% auf 15,39, davor 4 Tage im Minus (-5,87% Verlust von 15,66 auf 14,74), Novartis -0,58% auf 76,55, davor 3 Tage im Plus (1,65% Zuwachs von 75,75 auf 77), Alphabet-A +0,23% auf 2922,4, davor 3 Tage im Minus (-2,71% Verlust von 2996,77 auf 2915,64).

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Apple (141,56) mit 20,71% ytd, Valeant (19,8) mit 0% ytd, Chorus Clean energy (12,35) mit 0% ytd, Polytec Group (7,65) mit 1,86% ytd, FACC (7,6) mit -10,48% ytd, Alibaba Group Holding (118,9) mit -43,93% ytd, bet-at-home.com (14,6) mit -54,16% ytd, Wirecard (0,03) mit -91,64% ytd,

    Am weitesten über dem MA200: Valneva 68,29%, Ambarella 53,48% und GFT Technologies 52,74%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Wirecard -91,77%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum bankdirekt.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte




     

    Bildnachweis

    1. Valneva startet an der Nasdaq, Fotoquelle: Screenshot von Nasdaq.com , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post.


    Random Partner

    Addiko Group
    Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A296Q2
    AT0000A2S9Z0
    AT0000A2SL57
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Telekom Austria
      BSN MA-Event Deutsche Post
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      #gabb #979

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #22: Valneva-Ziel 50, Pierers Fahrräder, dra als Statist bei Okto, Baumann-Kalender und Berl auch

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #22" wieder über das aktuelle Geschehen in ...