Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher

Audio-Link zu dieser Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/2465 

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #25 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es um Porr, Immofinanz und AT&S sowie das Ultimogeschehen in Wien, einen ausserbörslichen Deal, Läufe, Adventkalender und Wadlstecher.

Karl-Heinz Strauss im Börsenradio: https://boersenradio.at/page/playlist/640

58 Heftrücken Börse Social Magazine auf einem Bild: https://photaq.com/page/pic/90169

_Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. _ Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

 

(30.11.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #56: Neue Valneva-Präsentation, Entain, Edi vergessen, KTM Marokko, Frequentis Mexiko, S&T und VIE




 

Bildnachweis

1. Team drajc , Christian Drastil , Josef Chladek

Aktien auf dem Radar:UBM, Marinomed Biotech, S Immo, Addiko Bank, Rosenbauer, FACC, Bawag, SBO, OMV, Amag, Lenzing, startup300, UIAG, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, Oberbank AG Stamm, Wolford, Frequentis, Immofinanz, Goldman Sachs, Fresenius Medical Care, Fresenius, Delivery Hero, Siemens Healthineers, Porsche Automobil Holding, Covestro, HelloFresh, Sartorius, Deutsche Boerse, Infineon, Siemens.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» ATX-Trends: Flughafen Wien, Marinomed, UBM ...

» BSN Spitout Wiener Börse: Warimpex hält nach davor 6 Tagen Plus in Folge...

» Österreich-Depots: Vor grösserer Umschichtung (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.1.: Extremes zur Telekom Austria, OÖ-Umschichtungen i...

» PIR-News: Flughafen Wien, Strabag, Agrana, Sportradar, Evotec, Research ...

» Pierer Mobility vs. Uniqa, VIG vs. Flughafen Wien (Christian Drastil)

» Nachlese: Wienerberger interviewt Strabag, S&T wandert in Nebenwerte...

» Wiener Börse Plausch #56: Neue Valneva-Präsentation, Entain, Edi vergess...

» HP Inc. – Die Aktie des Computer-Dinosauriers ist weiter stark unterwegs...

» Deutz: der Wasserstoffverbrennungsmotor ist in der Pipeline! (Achim Mautz)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2S778
AT0000A2B667
AT0000A2RYA0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Siemens
    #gabb #1012

    Featured Partner Video

    Finanznews vor Weihnachten: Elektronikartikel knapp, Chipwerte gefragt, Apple, Microsoft, Nintendo

    Kurz vor Weihnachten fällt es oftmals nicht nur schwer, das passende Geschenk zu finden, sondern es dann auch zu bekommen. So klagt der Einzelhandel weiter über Lieferengpässe vor al...


    Audio-Link zu dieser Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/2465 

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #25 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es um Porr, Immofinanz und AT&S sowie das Ultimogeschehen in Wien, einen ausserbörslichen Deal, Läufe, Adventkalender und Wadlstecher.

    Karl-Heinz Strauss im Börsenradio: https://boersenradio.at/page/playlist/640

    58 Heftrücken Börse Social Magazine auf einem Bild: https://photaq.com/page/pic/90169

    _Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. _ Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

     

    (30.11.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #56: Neue Valneva-Präsentation, Entain, Edi vergessen, KTM Marokko, Frequentis Mexiko, S&T und VIE




     

    Bildnachweis

    1. Team drajc , Christian Drastil , Josef Chladek

    Aktien auf dem Radar:UBM, Marinomed Biotech, S Immo, Addiko Bank, Rosenbauer, FACC, Bawag, SBO, OMV, Amag, Lenzing, startup300, UIAG, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, Oberbank AG Stamm, Wolford, Frequentis, Immofinanz, Goldman Sachs, Fresenius Medical Care, Fresenius, Delivery Hero, Siemens Healthineers, Porsche Automobil Holding, Covestro, HelloFresh, Sartorius, Deutsche Boerse, Infineon, Siemens.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » ATX-Trends: Flughafen Wien, Marinomed, UBM ...

    » BSN Spitout Wiener Börse: Warimpex hält nach davor 6 Tagen Plus in Folge...

    » Österreich-Depots: Vor grösserer Umschichtung (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 18.1.: Extremes zur Telekom Austria, OÖ-Umschichtungen i...

    » PIR-News: Flughafen Wien, Strabag, Agrana, Sportradar, Evotec, Research ...

    » Pierer Mobility vs. Uniqa, VIG vs. Flughafen Wien (Christian Drastil)

    » Nachlese: Wienerberger interviewt Strabag, S&T wandert in Nebenwerte...

    » Wiener Börse Plausch #56: Neue Valneva-Präsentation, Entain, Edi vergess...

    » HP Inc. – Die Aktie des Computer-Dinosauriers ist weiter stark unterwegs...

    » Deutz: der Wasserstoffverbrennungsmotor ist in der Pipeline! (Achim Mautz)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2S778
    AT0000A2B667
    AT0000A2RYA0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Siemens
      #gabb #1012

      Featured Partner Video

      Finanznews vor Weihnachten: Elektronikartikel knapp, Chipwerte gefragt, Apple, Microsoft, Nintendo

      Kurz vor Weihnachten fällt es oftmals nicht nur schwer, das passende Geschenk zu finden, sondern es dann auch zu bekommen. So klagt der Einzelhandel weiter über Lieferengpässe vor al...