Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





2022 wird unser Jahr des Sekundärmarkts, Inspiration Valneva, Wiener Börse Pläusche bereits 750 Abonnenten (Christian Drastil)

Bild: © Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KB / Martin Steiger, Menschenmenge - Besucherinnen warten vor dem Hauptportal

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

14.12.2021, 3488 Zeichen

Heute bzw. morgen werden wir uns an die Börsenotierten wenden, weil wir nach den 250-Jahr-Feiern der Wiener Börse das Jahr 2022, also das Jahr 251, als "Jahr des Sekundärmarkts" ausrufen werden. So wird es wohl schon ab Ende Jänner möglich sein, dass sich AktionärInnen, Mitarbeiter-, Freund- und InteressentInnen der Unternehmen für ein tägliches Zusammenfassungsmail zur Aktie nach Marktschluss anmelden können. Gerade in der Valneva-Community würde es hierfür grosses Interesse geben, hören wir. Dieses Anlegerservice wird zB für alle unsere PIR-Partner 2022 free sein und eine nette Dienstleistung für die eigenen Fans. Diese Partner sind bereits fix: https://boerse-social.com/matrix/tree/pir . Alle Partner sind auch for free Partner der Aktion "Jahr des Sekundärmarkts" (ausser sie wollen nicht).
Valneva ( Akt. Indikation:  23,08 /23,10, -1,49%)

In Summe finde ich: Mehr Selbstbewusstsein im Kapitalmarkt ist durchaus angebracht, gehört man doch zB gerade bei der Nachhaltigkeit und ihren ökologischen Aspekten zu den Musterschülern. Nichtnotierte haben hingegen kaum Öffentlichkeit, damit auch nicht den Druck durch die selbsternannten Anderen-auf-die-Finger-Schauer, die meist mit einem hohen Mass an Shitstorm-Bereitschaft ausgerüstet sind, gerade bei ökologischen Themen. Sozial sind bereits viele Unternehmen, während der Bereich Governance wiederum nur von den Börsenotierten gelebt wird oder werden muss. Da könnten sich zB. einige staatsnahe Konzerne oder auch Gemeinden viel abschauen.

Es freut uns auch, dass wir mit unserem „Podcast für junge Anleger jeden Alters“ (aktuell 33 Folgen „Wiener Börse Plausch“, jüngste Folge https://boersenradio.at/page/podcast/2512/ ) offenbar ins Schwarze getroffen haben und so mithelfen können, dass sich eine neue Generation wieder regelmässig auch über österreichische Aktien informiert. Wir haben unsere 15-Minuten-Sessions so konzipiert, dass man sich diese easy reinziehen kann. Das Fachwissen dazu muss man freilich vielleicht hie und da nachgoogeln, aber auch so - beim reinen Zuhören - bleibt nach und nach etwas hängen, wenn man sich die Fortsetzungsstories zu den Unternehmen anhört. Das ist auch meine Kritik am Zugang zu Finanzthemen: Meist geht es um Education+Risikohinweis pur. Was ist eine Aktie? Was ein Fonds? Was ein ETF? Ein Zertifikat? Wie gefährlich ist das alles? Kinder, das ist viel Stuff und da steigt man, wenn man praxisfern konsumiert, schnell aus, weil es Angst macht. Ich bin für „Live Einsteigen und Nachgoogeln“, es gibt ja alles Tausendfach im Netz. Und auch deshalb haben wir 2022 zum Jahr des Sekundärmarkts erkoren.

Wir setzen dabei auf Magazine, #gabb, die Websites und frelich auch weiterhin auf den Podcast, der zu (Messung: podigee) schon die Marke von 750 AbonnentInnen überschritten hat. Die Zahl beschreibt die geschätzte Menge an AbonnentIinnen des Podcast-Feeds – auf Basis der HörerInnen, die den Podcast über den Feed (über einen längeren Zeitraum hinweg) abspielen. Gescrent werden für diese Wertung verschiedenste Plattformen: Apple Podcast, Spotify, Overcast, Pocket Casts, Deezer u.a.. Schön, dass wir der Nr. 1-Aktienpodcast in Österreich sind. Über unsere Podcast-Mail rudi@boersenradio.at kommt auch viel Input. Am meisten freute mich, dass ein Hörer schrieb, dass er wegen uns wieder täglich auf die Homepage der Wiener Börse geht und die Kurse schaut. https://boersenradio.at/wienerboerseplausch 

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.12.)


(14.12.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter




Valneva
Akt. Indikation:  11.40 / 11.51
Uhrzeit:  12:58:04
Veränderung zu letztem SK:  0.35%
Letzter SK:  11.42 ( 3.16%)



 

Bildnachweis

1. Menschenmenge - Besucherinnen warten vor dem Hauptportal , (© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KB / Martin Steiger)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Länger dank Sofia (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout Wiener Börse: Uniqa geht über den MA200, Österr. Post, Kapsc...

» Österreich-Depots: Nach der starken Woche heute Mittag etwas kürzer gema...

» Nachlese: Verbund-Frage, Spotify-Stats und verschobene HVs

» PIR-News: Flughafen Wien, Verbund, CA Immo, Immofinanz, Strabag, Wirtsch...

» Wiener Börse Plausch S2/37: Julia Herr Verbund, Bausparer der Versicheru...

» Mixed Feelings - u.a. mit Evotec, Envitec, Albemale, Commerzbank, GFT Te...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Uniqa, Mayr-Melnhof und Wienerberger g...

» Börse-Inputs auf Spotify zu Russland-ADRs, Baidu, Alibaba, Tesla

» ATX-Trends: Verbund, UBM, Strabag, Porr, FACC ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2SL24
AT0000A2TJM2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103

    Featured Partner Video

    Ein ganz Großer tritt ab

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Mai 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. M...


    14.12.2021, 3488 Zeichen

    Heute bzw. morgen werden wir uns an die Börsenotierten wenden, weil wir nach den 250-Jahr-Feiern der Wiener Börse das Jahr 2022, also das Jahr 251, als "Jahr des Sekundärmarkts" ausrufen werden. So wird es wohl schon ab Ende Jänner möglich sein, dass sich AktionärInnen, Mitarbeiter-, Freund- und InteressentInnen der Unternehmen für ein tägliches Zusammenfassungsmail zur Aktie nach Marktschluss anmelden können. Gerade in der Valneva-Community würde es hierfür grosses Interesse geben, hören wir. Dieses Anlegerservice wird zB für alle unsere PIR-Partner 2022 free sein und eine nette Dienstleistung für die eigenen Fans. Diese Partner sind bereits fix: https://boerse-social.com/matrix/tree/pir . Alle Partner sind auch for free Partner der Aktion "Jahr des Sekundärmarkts" (ausser sie wollen nicht).
    Valneva ( Akt. Indikation:  23,08 /23,10, -1,49%)

    In Summe finde ich: Mehr Selbstbewusstsein im Kapitalmarkt ist durchaus angebracht, gehört man doch zB gerade bei der Nachhaltigkeit und ihren ökologischen Aspekten zu den Musterschülern. Nichtnotierte haben hingegen kaum Öffentlichkeit, damit auch nicht den Druck durch die selbsternannten Anderen-auf-die-Finger-Schauer, die meist mit einem hohen Mass an Shitstorm-Bereitschaft ausgerüstet sind, gerade bei ökologischen Themen. Sozial sind bereits viele Unternehmen, während der Bereich Governance wiederum nur von den Börsenotierten gelebt wird oder werden muss. Da könnten sich zB. einige staatsnahe Konzerne oder auch Gemeinden viel abschauen.

    Es freut uns auch, dass wir mit unserem „Podcast für junge Anleger jeden Alters“ (aktuell 33 Folgen „Wiener Börse Plausch“, jüngste Folge https://boersenradio.at/page/podcast/2512/ ) offenbar ins Schwarze getroffen haben und so mithelfen können, dass sich eine neue Generation wieder regelmässig auch über österreichische Aktien informiert. Wir haben unsere 15-Minuten-Sessions so konzipiert, dass man sich diese easy reinziehen kann. Das Fachwissen dazu muss man freilich vielleicht hie und da nachgoogeln, aber auch so - beim reinen Zuhören - bleibt nach und nach etwas hängen, wenn man sich die Fortsetzungsstories zu den Unternehmen anhört. Das ist auch meine Kritik am Zugang zu Finanzthemen: Meist geht es um Education+Risikohinweis pur. Was ist eine Aktie? Was ein Fonds? Was ein ETF? Ein Zertifikat? Wie gefährlich ist das alles? Kinder, das ist viel Stuff und da steigt man, wenn man praxisfern konsumiert, schnell aus, weil es Angst macht. Ich bin für „Live Einsteigen und Nachgoogeln“, es gibt ja alles Tausendfach im Netz. Und auch deshalb haben wir 2022 zum Jahr des Sekundärmarkts erkoren.

    Wir setzen dabei auf Magazine, #gabb, die Websites und frelich auch weiterhin auf den Podcast, der zu (Messung: podigee) schon die Marke von 750 AbonnentInnen überschritten hat. Die Zahl beschreibt die geschätzte Menge an AbonnentIinnen des Podcast-Feeds – auf Basis der HörerInnen, die den Podcast über den Feed (über einen längeren Zeitraum hinweg) abspielen. Gescrent werden für diese Wertung verschiedenste Plattformen: Apple Podcast, Spotify, Overcast, Pocket Casts, Deezer u.a.. Schön, dass wir der Nr. 1-Aktienpodcast in Österreich sind. Über unsere Podcast-Mail rudi@boersenradio.at kommt auch viel Input. Am meisten freute mich, dass ein Hörer schrieb, dass er wegen uns wieder täglich auf die Homepage der Wiener Börse geht und die Kurse schaut. https://boersenradio.at/wienerboerseplausch 

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.12.)


    (14.12.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter




    Valneva
    Akt. Indikation:  11.40 / 11.51
    Uhrzeit:  12:58:04
    Veränderung zu letztem SK:  0.35%
    Letzter SK:  11.42 ( 3.16%)



     

    Bildnachweis

    1. Menschenmenge - Besucherinnen warten vor dem Hauptportal , (© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KB / Martin Steiger)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Länger dank Sofia (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Uniqa geht über den MA200, Österr. Post, Kapsc...

    » Österreich-Depots: Nach der starken Woche heute Mittag etwas kürzer gema...

    » Nachlese: Verbund-Frage, Spotify-Stats und verschobene HVs

    » PIR-News: Flughafen Wien, Verbund, CA Immo, Immofinanz, Strabag, Wirtsch...

    » Wiener Börse Plausch S2/37: Julia Herr Verbund, Bausparer der Versicheru...

    » Mixed Feelings - u.a. mit Evotec, Envitec, Albemale, Commerzbank, GFT Te...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Uniqa, Mayr-Melnhof und Wienerberger g...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Russland-ADRs, Baidu, Alibaba, Tesla

    » ATX-Trends: Verbund, UBM, Strabag, Porr, FACC ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2SL24
    AT0000A2TJM2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Siemens Healthineers
      BSN Vola-Event Sartorius
      #gabb #1103

      Featured Partner Video

      Ein ganz Großer tritt ab

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Mai 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. M...