Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Boeing, Evotec, Valneva, Salzgitter, Ballard Power Systems, BB Biotech, Facebook, Vonovia SE und Nvidia

Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.03.2022, 8482 Zeichen

Boeing 
-6.05%

Einstein (PT78PT78): ***Wenn in China ein Flugzeug vom Himmel fällt liegt es in 98% der Fälle an den schlecht ausgebildeten Piloten***Ich gegen Boeing deshalb LONG*** (21.03. 09:27)

>> mehr comments zu Boeing: www.boerse-social.com/launch/aktie/boeing_company

 

Evotec 
-1.19%

Einstein (PT78PT78): ***Evotec meldet Meilensteinzahlung***Die Aktie hat das Tal der Tränen durchschritten***Leider war kein Nachkauf die FALSCHE Option*** (21.03. 08:54)

>> mehr comments zu Evotec: www.boerse-social.com/launch/aktie/evotec_oai_ag

 

Valneva 
-1.89%

Scheid (SPECIAL): Das Dauerthema Corona ebbt nicht ab. Pfizer-Chef Albert Bourla geht davon aus, dass eine vierte Impfung notwendig sein wird. Zudem steigen die Neuinfektionszahlen in China rasant. Die Gesellschaft im Reich der Mitte ist nur unzureichend geschützt, da die chinesischen Vakzine von Sinopharm und Sinovac kaum wirksam sind. Während die dortige Regierung mit drastischen Lockdown-Maßnahmen reagiert, könnte es nun zur Notzulassung der westlichen Impfstoffe kommen. Zudem geht die Angst vor einer neuen Corona-Variante um: In verschiedenen Ländern Europas und inzwischen auch in Deutschland ist eine Hybridform von Delta und Omikron, „Deltakron“, aufgetaucht. Wie gefährlich die Mutante ist, sollen Studien zeigen. Insgesamt wird angesichts dieser Entwicklungen klar, dass an Impfungen auch künftig wohl kein Weg vorbeiführt. Dadurch könnte auch Valneva wieder in den Fokus geraten. Das österreichisch-französische Unternehmen befindet sich gerade in der finalen Abstimmung mit der EU-Zulassungsbehörde und rechnet für April mit der Zulassung und für das zweite Quartal mit ersten Auslieferungen seines Covid-19-Vakzins. Ich bleibe dabei! (21.03. 08:40)

>> mehr comments zu Valneva: www.boerse-social.com/launch/aktie/valneva

 

Salzgitter 
2.73%

SEHEN (SEHEN2): https://sehen-erkennen-handeln.de/forum-2/topic/salzgitter-ag-2021-die-mutter-aller-unterbewertungen/?part=4#postid-266 (21.03. 08:32)

>> mehr comments zu Salzgitter: www.boerse-social.com/launch/aktie/salzgitter

 

Ballard Power Systems 
-0.30%

TJB (FC100000): Plug Power-Aktie oder Ballard Power? Die Analysten haben eine eindeutige Meinung https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/plug-power-aktie-oder-ballard-power-die-analysten-haben-eine-eindeutige-meinung-1031291258 (21.03. 08:22)

>> mehr comments zu Ballard Power Systems: www.boerse-social.com/launch/aktie/ballard_power_systems

 

BB Biotech 
-3.87%

MarktFreund (RSVUS): ---Dividende---Dem Depot wurde eine Netto Dividende von 3,17/STK im Gesamtwert von 158,55 gut geschrieben. (21.03. 03:53)

>> mehr comments zu BB Biotech: www.boerse-social.com/launch/aktie/bb_biotech

 

Facebook 
-0.57%

ShareRadar (PRBASIC): Kalenderwoche 11   °     Gesamtperformance aktuell: +66,7%   *   Beste Entwicklung im Portfolio: +103% APPLE (Depotgewichtung  6,2%)     °  Depotgewinner vs. Depotverlierer: 14 zu 0  °  investiert: 82,7%  °   Sharpe Ratio: +0,3    °    Positionierung: Defensiv, chancenorientiert Wochengewinner ist META (ehem. Facebook). Die Aktie konnte um mehr als 13 % zulegen. Aus technischer Sicht (relative Stärke, ansteigendes Volumen, etc.) scheint hier eine Bodenbildung abgeschlossen zu sein ... (20.03. 21:20)

>> mehr comments zu Facebook: www.boerse-social.com/launch/aktie/facebook_inc

 

Vonovia SE 
-0.98%

sonnenbrille (SONNI360): https://investoren.vonovia.de/ veröffentlichte am 18.03.2022 seinen https://report.vonovia.de/2021/q4/de/. Es gab zwei sehr wichtige Ereignisse: Im Oktober 2021 wurde die https://de.vonovia-st.de/ abgeschlossen – man besitzt zum Jahresende 87,6 Prozent der Aktien des ehemaligen Konkurrenten. Dem Vermieter gehören jetzt insgesamt 565.000 Wohnungen in Deutschland, Schweden und Österreich. Vonovia führte im Dezember 2021 eine https://investoren.vonovia.de/kapitalerhoehung/dw in Höhe von 8,1 Milliarden Euro durch, um den Kaufpreis der Deutsche Wohnen teilweise zu finanzieren.   Der Umsatz des Vermieters stieg im vergangenen Jahr um 18,5 Prozent auf fast 5,2 Milliarden Euro. Man steigerte die durchschnittliche Miete um 2,4 Prozent auf 7,33 Euro pro Quadratmeter. Die Deutsche Wohnen hat eine Leerstandsquote von nur 1,7 Prozent, nach der Übernahme ist deshalb die Leerstandsquote von Vonovia um 0,2 Prozentpunkte auf 2,2 Prozent gesunken. Bei Immobilienunternehmen sind die https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiIiMHv09L2AhWmhf0HHcsYD0cQFnoECAYQAQ&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FFunds_From_Operations&usg=AOvVaw26Byu_RMt9ol-LCNWSa_h_ die maßgebliche Kennzahl für den Erfolg des Unternehmens. Sehr stark vereinfacht geben die FFO die Miete abzüglich der Kosten an, Bewertungseffekte von Grundstücken oder Immobilien bleiben außen vor. Der FFO des Unternehmens ist um 24 Prozent von 1,35 Milliarden Euro auf 1,67 Milliarden Euro gestiegen.   Jetzt wird es technisch. Wir schauen uns die Kapitalerhöhung und die Übernahme nochmal genauer an, um zu verstehen, warum der FFO und die https://investoren.vonovia.de/informationen-zur-aktie/dividende/ zurückgegangen sind: Die Aktionäre von Vonovia konnten mit den Bezugsrechten aus der Kapitalerhöhung neue Aktien günstiger als zum damaligen Marktpreis kaufen oder die Bezugsrechte verkaufen. Sie haben in beiden Fällen einen Vermögensvorteil erlangt. Vor der Kapitalerhöhung waren im wikifolio 720 Vonovia-Aktien enthalten. Die Bezugsrechte hat wikifolio verkauft. Aus dem Erlös habe ich 43 weitere Vonovia Papiere gekauft. Wir haben also mehr Aktien, obwohl wir nicht einen Cent frisches Geld investiert haben. Gemäß den internationalen Rechnungslegungsstandards bereinigt Vonovia ihre Kennzahlen pro Aktie aus den vergangenen Jahren um genau diesen Bonus. Der FFO je Aktie für das Jahr 2020 wurde von 2,38 Euro auf 2,23 Euro nach der Kapitalerhöhung bereinigt. Dasselbe Spiel bei der Dividende: Sie wird von 1,69 Euro auf 1,58 Euro für 2020 angepasst.   Die Anzahl der ausstehenden Aktien erhöhte sich von fast 566 Millionen auf ungefähr 777 Millionen nach der Kapitalerhöhung. Das heißt, der FFO muss sich im Jahr 2021 auf deutlich mehr Aktien verteilen. Die Deutsche Wohnen wird hingegen erst seit dem 4. Quartal 2021 im Bericht der Vonovia vollständig konsolidiert. Sie hat in diesem Zeitraum 170,8 Millionen Euro zum FFO beigetragen. Deshalb ist der bereinigte FFO je Aktie im Jahr 2021 um 3,6 Prozent gefallen – von 2,23 Euro auf 2,15 Euro. Das ist jedoch kein Grund zur Sorge: In diesem Jahr wird die Deutsche Wohnen vollständig zu den Umsätzen und Ergebnissen beitragen und den FFO von Vonovia voraussichtlich weiter erhöhen.   Der Vorstand möchte die bereinigte Dividende für das Jahr 2021 erhöhen: Sie soll von 1,58 Euro auf 1,66 Euro steigen. Dividendenjäger können sich auf eine stolze Rendite von 3,6 Prozent freuen.   Für 2022 rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Wachstum bei den Ergebnissen: Der Umsatz soll auf 6,2 bis 6,4 Milliarden Euro steigen, beim FFO sieht man ein Wachstumspotential auf 2,0 bis 2,1 Milliarden Euro.   Ich war ehrlich gesagt anfangs ein wenig überrascht, dass der unbereinigte FFO je Aktie und die unbereinigte Dividende leicht gesunken sind. Die Erklärungen im Geschäftsbericht sind jedoch einleuchtend: Die übernommene Deutsche Wohnen trägt nur für drei Monate zum FFO bei, die Zahl der ausstehenden Aktien jedoch ist für das komplette Jahr höher als im Vorjahr. Nach einer Kapitalerhöhung ist es auch legitim, die Kennzahlen je Aktien entsprechend zu bereinigen – die Aktionäre hatten ja mit den Bezugsrechten einen Bonusertrag. Der Ausblick für dieses Jahr überzeugt mich – man geht von einem weiteren Wachstum aus. Wir bleiben der Aktie deshalb treu. (20.03. 18:41)

>> mehr comments zu Vonovia SE: www.boerse-social.com/launch/aktie/vonovia_se

 

Nvidia 
-0.54%

ShareRadar (GGAMING): Kalenderwoche 11 °     Gesamtperformance aktuell: +88 %  °     Beste Entwicklung im Portfolio:  +158 % NVIDIA (Gewichtung im Portfolio: 10 % ) °  Depotgewinner vs. Depotverlierer: 12 zu 0   °  investiert: 79,3%  cash: 20,7%   °   Sharpe Ratio: +0,1  °   Positionierung: abwartend/chancenorientiert Es wurden einige Verkäufe getätigt, die Investitionsquote wurde leicht erhöht auf 79%, die verbleibenden knapp 21% dienen als Cash-Polster...   Wochengewinner war NVIDIA, die Aktie konnte um etwa 19% zulegen. Einen Entscheidenden Anteil daran dürfte die Aufstufung des Cowen-Analysten Matthew Ramsay gehabt haben. Er erwartet bis 2030 eine Verfünffachung des Umsatzes und eine Gewinn-Versiebenfachung (!)...   (20.03. 13:06)

>> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


wikifolio, Credit: beigestellt, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A36XA1
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Strabag(1), VIG(1), Kontron(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), Addiko Bank(1)
    Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #96: Lisa Rammel (SK Rapid Frauen) interviewt von Reggie Amartey

    Den heutigen Podcast mache nicht ich, sondern mein Kumpel Reggie Amartey, der das einfach einmal probieren wollte. Und sein 1. Gast ist gleich top: Neo-Rapidlerin Lisa Rammel. Der Werdegang der 24-...

    Books josefchladek.com

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    wikifolio whispers a.m. Boeing, Evotec, Valneva, Salzgitter, Ballard Power Systems, BB Biotech, Facebook, Vonovia SE und Nvidia


    21.03.2022, 8482 Zeichen

    Boeing 
    -6.05%

    Einstein (PT78PT78): ***Wenn in China ein Flugzeug vom Himmel fällt liegt es in 98% der Fälle an den schlecht ausgebildeten Piloten***Ich gegen Boeing deshalb LONG*** (21.03. 09:27)

    >> mehr comments zu Boeing: www.boerse-social.com/launch/aktie/boeing_company

     

    Evotec 
    -1.19%

    Einstein (PT78PT78): ***Evotec meldet Meilensteinzahlung***Die Aktie hat das Tal der Tränen durchschritten***Leider war kein Nachkauf die FALSCHE Option*** (21.03. 08:54)

    >> mehr comments zu Evotec: www.boerse-social.com/launch/aktie/evotec_oai_ag

     

    Valneva 
    -1.89%

    Scheid (SPECIAL): Das Dauerthema Corona ebbt nicht ab. Pfizer-Chef Albert Bourla geht davon aus, dass eine vierte Impfung notwendig sein wird. Zudem steigen die Neuinfektionszahlen in China rasant. Die Gesellschaft im Reich der Mitte ist nur unzureichend geschützt, da die chinesischen Vakzine von Sinopharm und Sinovac kaum wirksam sind. Während die dortige Regierung mit drastischen Lockdown-Maßnahmen reagiert, könnte es nun zur Notzulassung der westlichen Impfstoffe kommen. Zudem geht die Angst vor einer neuen Corona-Variante um: In verschiedenen Ländern Europas und inzwischen auch in Deutschland ist eine Hybridform von Delta und Omikron, „Deltakron“, aufgetaucht. Wie gefährlich die Mutante ist, sollen Studien zeigen. Insgesamt wird angesichts dieser Entwicklungen klar, dass an Impfungen auch künftig wohl kein Weg vorbeiführt. Dadurch könnte auch Valneva wieder in den Fokus geraten. Das österreichisch-französische Unternehmen befindet sich gerade in der finalen Abstimmung mit der EU-Zulassungsbehörde und rechnet für April mit der Zulassung und für das zweite Quartal mit ersten Auslieferungen seines Covid-19-Vakzins. Ich bleibe dabei! (21.03. 08:40)

    >> mehr comments zu Valneva: www.boerse-social.com/launch/aktie/valneva

     

    Salzgitter 
    2.73%

    SEHEN (SEHEN2): https://sehen-erkennen-handeln.de/forum-2/topic/salzgitter-ag-2021-die-mutter-aller-unterbewertungen/?part=4#postid-266 (21.03. 08:32)

    >> mehr comments zu Salzgitter: www.boerse-social.com/launch/aktie/salzgitter

     

    Ballard Power Systems 
    -0.30%

    TJB (FC100000): Plug Power-Aktie oder Ballard Power? Die Analysten haben eine eindeutige Meinung https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/plug-power-aktie-oder-ballard-power-die-analysten-haben-eine-eindeutige-meinung-1031291258 (21.03. 08:22)

    >> mehr comments zu Ballard Power Systems: www.boerse-social.com/launch/aktie/ballard_power_systems

     

    BB Biotech 
    -3.87%

    MarktFreund (RSVUS): ---Dividende---Dem Depot wurde eine Netto Dividende von 3,17/STK im Gesamtwert von 158,55 gut geschrieben. (21.03. 03:53)

    >> mehr comments zu BB Biotech: www.boerse-social.com/launch/aktie/bb_biotech

     

    Facebook 
    -0.57%

    ShareRadar (PRBASIC): Kalenderwoche 11   °     Gesamtperformance aktuell: +66,7%   *   Beste Entwicklung im Portfolio: +103% APPLE (Depotgewichtung  6,2%)     °  Depotgewinner vs. Depotverlierer: 14 zu 0  °  investiert: 82,7%  °   Sharpe Ratio: +0,3    °    Positionierung: Defensiv, chancenorientiert Wochengewinner ist META (ehem. Facebook). Die Aktie konnte um mehr als 13 % zulegen. Aus technischer Sicht (relative Stärke, ansteigendes Volumen, etc.) scheint hier eine Bodenbildung abgeschlossen zu sein ... (20.03. 21:20)

    >> mehr comments zu Facebook: www.boerse-social.com/launch/aktie/facebook_inc

     

    Vonovia SE 
    -0.98%

    sonnenbrille (SONNI360): https://investoren.vonovia.de/ veröffentlichte am 18.03.2022 seinen https://report.vonovia.de/2021/q4/de/. Es gab zwei sehr wichtige Ereignisse: Im Oktober 2021 wurde die https://de.vonovia-st.de/ abgeschlossen – man besitzt zum Jahresende 87,6 Prozent der Aktien des ehemaligen Konkurrenten. Dem Vermieter gehören jetzt insgesamt 565.000 Wohnungen in Deutschland, Schweden und Österreich. Vonovia führte im Dezember 2021 eine https://investoren.vonovia.de/kapitalerhoehung/dw in Höhe von 8,1 Milliarden Euro durch, um den Kaufpreis der Deutsche Wohnen teilweise zu finanzieren.   Der Umsatz des Vermieters stieg im vergangenen Jahr um 18,5 Prozent auf fast 5,2 Milliarden Euro. Man steigerte die durchschnittliche Miete um 2,4 Prozent auf 7,33 Euro pro Quadratmeter. Die Deutsche Wohnen hat eine Leerstandsquote von nur 1,7 Prozent, nach der Übernahme ist deshalb die Leerstandsquote von Vonovia um 0,2 Prozentpunkte auf 2,2 Prozent gesunken. Bei Immobilienunternehmen sind die https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiIiMHv09L2AhWmhf0HHcsYD0cQFnoECAYQAQ&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FFunds_From_Operations&usg=AOvVaw26Byu_RMt9ol-LCNWSa_h_ die maßgebliche Kennzahl für den Erfolg des Unternehmens. Sehr stark vereinfacht geben die FFO die Miete abzüglich der Kosten an, Bewertungseffekte von Grundstücken oder Immobilien bleiben außen vor. Der FFO des Unternehmens ist um 24 Prozent von 1,35 Milliarden Euro auf 1,67 Milliarden Euro gestiegen.   Jetzt wird es technisch. Wir schauen uns die Kapitalerhöhung und die Übernahme nochmal genauer an, um zu verstehen, warum der FFO und die https://investoren.vonovia.de/informationen-zur-aktie/dividende/ zurückgegangen sind: Die Aktionäre von Vonovia konnten mit den Bezugsrechten aus der Kapitalerhöhung neue Aktien günstiger als zum damaligen Marktpreis kaufen oder die Bezugsrechte verkaufen. Sie haben in beiden Fällen einen Vermögensvorteil erlangt. Vor der Kapitalerhöhung waren im wikifolio 720 Vonovia-Aktien enthalten. Die Bezugsrechte hat wikifolio verkauft. Aus dem Erlös habe ich 43 weitere Vonovia Papiere gekauft. Wir haben also mehr Aktien, obwohl wir nicht einen Cent frisches Geld investiert haben. Gemäß den internationalen Rechnungslegungsstandards bereinigt Vonovia ihre Kennzahlen pro Aktie aus den vergangenen Jahren um genau diesen Bonus. Der FFO je Aktie für das Jahr 2020 wurde von 2,38 Euro auf 2,23 Euro nach der Kapitalerhöhung bereinigt. Dasselbe Spiel bei der Dividende: Sie wird von 1,69 Euro auf 1,58 Euro für 2020 angepasst.   Die Anzahl der ausstehenden Aktien erhöhte sich von fast 566 Millionen auf ungefähr 777 Millionen nach der Kapitalerhöhung. Das heißt, der FFO muss sich im Jahr 2021 auf deutlich mehr Aktien verteilen. Die Deutsche Wohnen wird hingegen erst seit dem 4. Quartal 2021 im Bericht der Vonovia vollständig konsolidiert. Sie hat in diesem Zeitraum 170,8 Millionen Euro zum FFO beigetragen. Deshalb ist der bereinigte FFO je Aktie im Jahr 2021 um 3,6 Prozent gefallen – von 2,23 Euro auf 2,15 Euro. Das ist jedoch kein Grund zur Sorge: In diesem Jahr wird die Deutsche Wohnen vollständig zu den Umsätzen und Ergebnissen beitragen und den FFO von Vonovia voraussichtlich weiter erhöhen.   Der Vorstand möchte die bereinigte Dividende für das Jahr 2021 erhöhen: Sie soll von 1,58 Euro auf 1,66 Euro steigen. Dividendenjäger können sich auf eine stolze Rendite von 3,6 Prozent freuen.   Für 2022 rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Wachstum bei den Ergebnissen: Der Umsatz soll auf 6,2 bis 6,4 Milliarden Euro steigen, beim FFO sieht man ein Wachstumspotential auf 2,0 bis 2,1 Milliarden Euro.   Ich war ehrlich gesagt anfangs ein wenig überrascht, dass der unbereinigte FFO je Aktie und die unbereinigte Dividende leicht gesunken sind. Die Erklärungen im Geschäftsbericht sind jedoch einleuchtend: Die übernommene Deutsche Wohnen trägt nur für drei Monate zum FFO bei, die Zahl der ausstehenden Aktien jedoch ist für das komplette Jahr höher als im Vorjahr. Nach einer Kapitalerhöhung ist es auch legitim, die Kennzahlen je Aktien entsprechend zu bereinigen – die Aktionäre hatten ja mit den Bezugsrechten einen Bonusertrag. Der Ausblick für dieses Jahr überzeugt mich – man geht von einem weiteren Wachstum aus. Wir bleiben der Aktie deshalb treu. (20.03. 18:41)

    >> mehr comments zu Vonovia SE: www.boerse-social.com/launch/aktie/vonovia_se

     

    Nvidia 
    -0.54%

    ShareRadar (GGAMING): Kalenderwoche 11 °     Gesamtperformance aktuell: +88 %  °     Beste Entwicklung im Portfolio:  +158 % NVIDIA (Gewichtung im Portfolio: 10 % ) °  Depotgewinner vs. Depotverlierer: 12 zu 0   °  investiert: 79,3%  cash: 20,7%   °   Sharpe Ratio: +0,1  °   Positionierung: abwartend/chancenorientiert Es wurden einige Verkäufe getätigt, die Investitionsquote wurde leicht erhöht auf 79%, die verbleibenden knapp 21% dienen als Cash-Polster...   Wochengewinner war NVIDIA, die Aktie konnte um etwa 19% zulegen. Einen Entscheidenden Anteil daran dürfte die Aufstufung des Cowen-Analysten Matthew Ramsay gehabt haben. Er erwartet bis 2030 eine Verfünffachung des Umsatzes und eine Gewinn-Versiebenfachung (!)...   (20.03. 13:06)

    >> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

     




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




     

    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    wikifolio, Credit: beigestellt, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A36XA1
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Strabag(1), VIG(1), Kontron(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), Addiko Bank(1)
      Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #96: Lisa Rammel (SK Rapid Frauen) interviewt von Reggie Amartey

      Den heutigen Podcast mache nicht ich, sondern mein Kumpel Reggie Amartey, der das einfach einmal probieren wollte. Und sein 1. Gast ist gleich top: Neo-Rapidlerin Lisa Rammel. Der Werdegang der 24-...

      Books josefchladek.com

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published