Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Porr, UBM, Rosenbauer, MAN

09.04.2022, 5893 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch S2/04: Porr zum Geburtstag 5% Plus, dazu ein Song; ein paar Cent für startup300

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, dessen Vermögen weniger Abstand zu einer Million Dollar hat als jenes von Elon Musk, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/04 geht es um einen guten Comeback-Tag, ein Angebot im Cent-Bereich für startup300, Gutes zu UBM, Evotec, AT&S und ein doppelter Blick auf die heute starke Porr: 5 Prozent Plus am 153. Börsegeburtstag. Wir haben dazu einen Song, ein Ohrwurm.

Erwähnt werden:

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im April ist Seasonax, siehe auch die überarbeitete http://www.boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


Der Podcast für junge Anlegerinnen und Anleger jeden Alters (00:10:38), 08.04.



UBM zahlt Rekorddividende für 2021 - CEO Winkler: UBM eine echte Cashmaschine für ihre Aktionäre - keine Prognose für 20
UBM zahlt Rekorddividende für 2021 - CEO Winkler: UBM eine echte Cashmaschine für ihre Aktionäre - keine Prognose für 2022

Die UBM Development AG will für das Geschäftsjahr 2021 eine Rekorddividende von 2,25 je Aktie zahlen. Damit sieht sich UBM als einer der "Dividenden-Kaiser in Wien". CEO Thomas Winkler: "Wir glauben, das ist sehr wichtig. Ich habe mich noch zu einer anderen Aussage verstiegen, nämlich dass die UBM eine echte Cashmaschine für ihre Aktionäre ist. Und das soll auch so bleiben." 60,1 Mio. Euro Vorsteuergewinn sind mehr als die Analysten erwartet haben und auch ein bisschen mehr als prognostiziert, mit 55 bis 60 Mio. Also zwar nicht der Rekord, aber immerhin der zweithöchste Gewinn der Firmengeschichte. Der Umsatz ist um 52 % gestiegen auf 278 Mio. Euro. Ziel bleibt es, Europas größter Holzbau-Entwickler zu werden. Spielen Sanktionen unter anderem gegen russisches Holz eine Rolle? Wo gibt es überhaupt Berührungspunkte? Immerhin wird mit Verweis auf den Krieg in der Ukraine auf eine Prognose für 2022 verzichtet. "Wir haben Projekte im Wert von über 400 Mio. Euro, mit Beginn im zweiten Halbjahr. Alles, wo Energie drin steckt, wird teurer werden. Darüber hinaus gibt es unterbrochene Lieferketten."

 

Mehr Interviews und Informationen:

 

https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


Wiener Börse Podcast (00:16:21), 08.04.



Marktbericht Fr. 08.04.2022 - DAX versöhnlich zum Wochenende - über 200 Punkte Plus
Experte Scholz: "Bitte anschnallen. Jetzt!"

14.284 Punkte zeigte die DAX Tafel am Freitagabend. Dann doch wieder ein deutliches Plus von 1,5 %. 200 Punkte etwa ging es nochmal rauf. Die Anleger bleiben sich insofern treu, als sie weiterhin keine klare Richtung finden. Zu wechselhaft sind die Meldungen aus dem Kriegsgebiet, zu bedrohlich die zahlreichen Damokles Schwerter über dem Parkett. Richtig gute Nachrichten kommen von der Dividendenfront: 70 Mrd. Euro schütten deutsche Unternehmen an die Anleger aus. So viel gab es noch nie. Und passend zum Rennen der Formel 1 in Melbourne diese Meldung: Audi und Porsche wollen in Zukunft mitmischen im Kreise derer, die besonders schnell im Kreis fahren können. Hören Sie jetzt die Top-Interviews vom Freitag in Auszügen - in voller Länge wie immer auf Börsenradio.de oder in der App. Und das sind einige!


Börsenradio to go Marktbericht (00:20:53), 08.04.



Feuerwehrautobauer Rosenbauer leidet unter Lieferkettenproblemen, es fehlen z. B. Fahrgestelle von MAN - Holzgestelle he
Feuerwehrautobauer Rosenbauer leidet unter Lieferkettenproblemen, es fehlen z. B. Fahrgestelle von MAN - Holzgestelle helfen

Bei der Veröffentlichung der Jahreszahlen 2021 zeigen sich beim Fahrzeughersteller Rosenbauer International AG ganz klar die Auswirkungen von Corona und den Lieferkettenproblemen. Der Konzernumsatz 2021 sank um 6,6 % auf 975 Mio. Euro, das EBIT reduziert sich auf 35 Mio. Euro, -40 %. Die Dividende wird von 4,20 Euro auf 2,30 Euro reduziert. CFO Sebastian Wolf: "Aktuell sind die Fahrgestell-Hersteller in aller Munde, hier fehlen Kabelstränge, die in der Ukraine produziert wurden für MAN und dadurch verzögern sich auch die Fahrgestelle an uns. Und ohne Fahrgestelle geht gar nichts! Wir haben hier eine Möglichkeit gefunden, trotzdem zu produzieren, beispielsweise die Aufbauten auf Holzgestelle aufzubauen und dann später das Fahrgestell zu verheiraten."


Wiener Börse Podcast (00:10:42), 08.04.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(09.04.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag.


Random Partner

VARTA AG
Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Auch im langfristigen Vergleich top (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 15.8.: Heute wird zum 2. Mal an einem 15.8. gehandelt

» Reingehört bei Rosenbauer (boersen radio.at)

» PIR-News: Valneva (Christine Petzwinkler)

» Nachlese: Laura Egg, Bernhard Sieber, Addiko schönstes Logo (Christ...

» Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 J...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Rosenbauer, Verbund und AT&S gesucht, IR...

» Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg

» Zu schwer (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Austrian Stocks in English: ATX TR in week 32 with muscles, Wienerberger...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2CP51
AT0000A2TJR1
AT0000A284P0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: RBI(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Semperit 2.39%, Rutsch der Stunde: Porr -0.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Wienerberger(1), Immofinanz(1), Semperit(1), Erste Group(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: OMV 1.08%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.39%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(3), Semperit(2), AT&S(1), Frequentis(1), Kontron(1), Immofinanz(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: EVN 1.21%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Frequentis(4), Kontron(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 0.43%, Rutsch der Stunde: SBO -1.36%

    Featured Partner Video

    Europäische Medaillen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13....


    09.04.2022, 5893 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Wiener Börse Plausch S2/04: Porr zum Geburtstag 5% Plus, dazu ein Song; ein paar Cent für startup300

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, dessen Vermögen weniger Abstand zu einer Million Dollar hat als jenes von Elon Musk, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/04 geht es um einen guten Comeback-Tag, ein Angebot im Cent-Bereich für startup300, Gutes zu UBM, Evotec, AT&S und ein doppelter Blick auf die heute starke Porr: 5 Prozent Plus am 153. Börsegeburtstag. Wir haben dazu einen Song, ein Ohrwurm.

    Erwähnt werden:

    Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im April ist Seasonax, siehe auch die überarbeitete http://www.boersenradio.at
    Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


    Der Podcast für junge Anlegerinnen und Anleger jeden Alters (00:10:38), 08.04.



    UBM zahlt Rekorddividende für 2021 - CEO Winkler: UBM eine echte Cashmaschine für ihre Aktionäre - keine Prognose für 20
    UBM zahlt Rekorddividende für 2021 - CEO Winkler: UBM eine echte Cashmaschine für ihre Aktionäre - keine Prognose für 2022

    Die UBM Development AG will für das Geschäftsjahr 2021 eine Rekorddividende von 2,25 je Aktie zahlen. Damit sieht sich UBM als einer der "Dividenden-Kaiser in Wien". CEO Thomas Winkler: "Wir glauben, das ist sehr wichtig. Ich habe mich noch zu einer anderen Aussage verstiegen, nämlich dass die UBM eine echte Cashmaschine für ihre Aktionäre ist. Und das soll auch so bleiben." 60,1 Mio. Euro Vorsteuergewinn sind mehr als die Analysten erwartet haben und auch ein bisschen mehr als prognostiziert, mit 55 bis 60 Mio. Also zwar nicht der Rekord, aber immerhin der zweithöchste Gewinn der Firmengeschichte. Der Umsatz ist um 52 % gestiegen auf 278 Mio. Euro. Ziel bleibt es, Europas größter Holzbau-Entwickler zu werden. Spielen Sanktionen unter anderem gegen russisches Holz eine Rolle? Wo gibt es überhaupt Berührungspunkte? Immerhin wird mit Verweis auf den Krieg in der Ukraine auf eine Prognose für 2022 verzichtet. "Wir haben Projekte im Wert von über 400 Mio. Euro, mit Beginn im zweiten Halbjahr. Alles, wo Energie drin steckt, wird teurer werden. Darüber hinaus gibt es unterbrochene Lieferketten."

     

    Mehr Interviews und Informationen:

     

    https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


    Wiener Börse Podcast (00:16:21), 08.04.



    Marktbericht Fr. 08.04.2022 - DAX versöhnlich zum Wochenende - über 200 Punkte Plus
    Experte Scholz: "Bitte anschnallen. Jetzt!"

    14.284 Punkte zeigte die DAX Tafel am Freitagabend. Dann doch wieder ein deutliches Plus von 1,5 %. 200 Punkte etwa ging es nochmal rauf. Die Anleger bleiben sich insofern treu, als sie weiterhin keine klare Richtung finden. Zu wechselhaft sind die Meldungen aus dem Kriegsgebiet, zu bedrohlich die zahlreichen Damokles Schwerter über dem Parkett. Richtig gute Nachrichten kommen von der Dividendenfront: 70 Mrd. Euro schütten deutsche Unternehmen an die Anleger aus. So viel gab es noch nie. Und passend zum Rennen der Formel 1 in Melbourne diese Meldung: Audi und Porsche wollen in Zukunft mitmischen im Kreise derer, die besonders schnell im Kreis fahren können. Hören Sie jetzt die Top-Interviews vom Freitag in Auszügen - in voller Länge wie immer auf Börsenradio.de oder in der App. Und das sind einige!


    Börsenradio to go Marktbericht (00:20:53), 08.04.



    Feuerwehrautobauer Rosenbauer leidet unter Lieferkettenproblemen, es fehlen z. B. Fahrgestelle von MAN - Holzgestelle he
    Feuerwehrautobauer Rosenbauer leidet unter Lieferkettenproblemen, es fehlen z. B. Fahrgestelle von MAN - Holzgestelle helfen

    Bei der Veröffentlichung der Jahreszahlen 2021 zeigen sich beim Fahrzeughersteller Rosenbauer International AG ganz klar die Auswirkungen von Corona und den Lieferkettenproblemen. Der Konzernumsatz 2021 sank um 6,6 % auf 975 Mio. Euro, das EBIT reduziert sich auf 35 Mio. Euro, -40 %. Die Dividende wird von 4,20 Euro auf 2,30 Euro reduziert. CFO Sebastian Wolf: "Aktuell sind die Fahrgestell-Hersteller in aller Munde, hier fehlen Kabelstränge, die in der Ukraine produziert wurden für MAN und dadurch verzögern sich auch die Fahrgestelle an uns. Und ohne Fahrgestelle geht gar nichts! Wir haben hier eine Möglichkeit gefunden, trotzdem zu produzieren, beispielsweise die Aufbauten auf Holzgestelle aufzubauen und dann später das Fahrgestell zu verheiraten."


    Wiener Börse Podcast (00:10:42), 08.04.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (09.04.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag.


    Random Partner

    VARTA AG
    Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Auch im langfristigen Vergleich top (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 15.8.: Heute wird zum 2. Mal an einem 15.8. gehandelt

    » Reingehört bei Rosenbauer (boersen radio.at)

    » PIR-News: Valneva (Christine Petzwinkler)

    » Nachlese: Laura Egg, Bernhard Sieber, Addiko schönstes Logo (Christ...

    » Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 J...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Rosenbauer, Verbund und AT&S gesucht, IR...

    » Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg

    » Zu schwer (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Austrian Stocks in English: ATX TR in week 32 with muscles, Wienerberger...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2CP51
    AT0000A2TJR1
    AT0000A284P0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: RBI(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Semperit 2.39%, Rutsch der Stunde: Porr -0.24%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Wienerberger(1), Immofinanz(1), Semperit(1), Erste Group(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: OMV 1.08%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.39%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(3), Semperit(2), AT&S(1), Frequentis(1), Kontron(1), Immofinanz(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: EVN 1.21%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Frequentis(4), Kontron(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 0.43%, Rutsch der Stunde: SBO -1.36%

      Featured Partner Video

      Europäische Medaillen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13....