Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Verbund, UnitedHealth, OMV, Sanofi, Infineon, Deutsche Post, Allianz, Alphabet-A und Novo Nordisk

Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.06.2022, 7668 Zeichen

gerihouse (FUTURE4Y): Der österreichische Stromkonzern Verbund AG (ISIN: AT0000746409) hat beschlossen, der Hauptversammlung 2023, zusätzlich zur ordentlichen Dividende, die sich auf eine Ausschüttungsquote zwischen 45 Prozent und 55 Prozent des um Einmaleffekte bereinigten Konzernergebnisses 2022 bezieht, eine Sonderdividende in Höhe von 400 Mio. Euro vorzuschlagen. Durch die einmalige Sonderdividende sollen die Aktionär:innen an der erwarteten außerordentlich positiven Geschäftsentwicklung des Konzerns für das laufende Geschäftsjahr 2022 auch durch eine erhöhte Ausschüttung teilhaben. Auf Basis der Ausschüttungsquote des Vorjahres und des Mittelwertes der aktuellen Ergebnisprognose würde die Gesamtdividende für das Geschäftsjahr 2022 insgesamt rund 1,2 Mrd. Euro betragen. Verbund hat in diesem Jahr für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,05 Euro je Aktie ausgeschüttet. Damit wurde die Ausschüttung im Vergleich zum Vorjahr (0,75 Euro) um 40 Prozent erhöht. Auf Basis dieser Ausschüttung liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Börsenkurs von 88,40 Euro bei 1,19 Prozent. Verbund produziert fast 100 Prozent der Stromerzeugung in seinen Wasserkraftwerken. 51 Prozent der Anteile an der Verbund AG befinden sich, verfassungsrechtlich verankert, im Eigentum der Republik Österreich. Redaktion MyDividends.de (10.06. 07:26)

>> mehr comments zu Verbund: www.boerse-social.com/launch/aktie/verbund

 

UnitedHealth 
-0.93%

gerihouse (SIDIV): Der Dow-Jones-Wert UnitedHealth Group Inc. (ISIN: US91324P1021, NYSE: UNH) schüttet am 28. Juni 2022 eine Quartalsdividende von 1,65 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date: 20. Juni 2022). Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal (1,45 US-Dollar) um 14 Prozent. Auf das Jahr gerechnet werden künftig 6,60 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 493,54 US-Dollar (Stand: 8. Juni 2022) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 1,34 Prozent. UnitedHealth startete im September 1990 mit der Zahlung einer Dividende (0,03 US-Dollar). Ab Juni 2010 wurde auf eine vierteljährliche Zahlungsweise umgestellt. Der Krankenversicherer mit Firmensitz in Minnetonka, im US-Bundesstaat Minnesota, ist 1977 gegründet worden. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 80,1 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 70,2 Mrd. US-Dollar), wie am 14. April berichtet wurde. Der operative Ertrag lag bei 7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,7 Mrd. US-Dollar). Die Aktie wird seit dem 24. September 2012 im Dow-Jones-Index gelistet. Seit Jahresbeginn 2022 hat das Papier an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis 1,71 Prozent an Wert verloren. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 466,37 Mrd. US-Dollar (Stand: 8. Juni 2022). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de (10.06. 07:23)

>> mehr comments zu UnitedHealth: www.boerse-social.com/launch/aktie/unitedhealth_group

 

OMV 
-6.01%

LarryCrown (14252594): Dividende erhalten ! Wertpapier: OMV AG (AT0000743059) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 10.06.2022 02:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,30 Netto-Dividende/Stück: EUR 2,30 Stück: 60,00 Änderung Cash: EUR 138,00 (10.06. 05:02)

>> mehr comments zu OMV: www.boerse-social.com/launch/aktie/omv

 

Sanofi 
-0.44%

Schafkopf (WF8800): Die Investment Bank SVB Leerink hat Sanofi kürzlich mit einem Outperform-Rating aufgenommen, da der Wert als unterbewertet und mit soliden Wachstumsaussichten angesehen wird. Laut Analysten hat sich die Medikamentenpipeline verbessert, was dafür sorgen kann, dass der Gewinn pro Aktie wächst. So haben z.B. die Q1-Ergebnisse die Schätzungen übertroffen. Sanofi zahlt eine Dividendenrendite von 4 % und ist dem potenziellen Druck durch die US-Arzneimittelpreise relativ gering ausgesetzt. Sanofi ist mit 2.8% im wikifolio "LIFE SCIENCES IM WANDEL" enthalten. https://finance.yahoo.com/news/15-best-drug-stocks-buy-140140296.html (09.06. 23:00)

>> mehr comments zu Sanofi: www.boerse-social.com/launch/aktie/sanofi

 

Infineon 
-1.09%

DanielLimper (TECHARTD): 09.06.2022: 50 ST. Absicherung gg. droh. Verluste / Barmittelaufwertung (09.06. 19:55)

>> mehr comments zu Infineon: www.boerse-social.com/launch/aktie/infineon_technologies_ag

 

Deutsche Post 
-2.79%

DanielLimper (DLWIAUST): 09.06.2022: 45 ST. Nachkauf (09.06. 19:51)

>> mehr comments zu Deutsche Post: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_post_ag

 

Allianz 
-1.34%

DanielLimper (DLWIAUST): 09.06.2022: 10 ST. Nachkauf (09.06. 19:49)

>> mehr comments zu Allianz: www.boerse-social.com/launch/aktie/allianz_se

 

Alphabet-A 
-0.68%

Th96tr (ARTINT): Unglaublich wie weit wir schon sind - unglaublich wie weit wir noch entfernt sind. Die Entwicklung von KI scheint schon so weit fortgeschritten zu sein und steht trotzdem noch ganz am Anfang. Google war nicht nur eines der ersten Unternehmen welches in diesem Bereich die Zukunft gesehen hat, mittlerweile sind sie Vorreiter! Vor fünf Jahren schwor Google-Chef Sundar Pichai den Internetkonzern auf eine regelrechte Revolution ein: Künstliche Intelligenz (KI) werde Produkte und Prozesse des Unternehmens dramatisch verändern, die IT-Welt werde sich von „mobile first“ hin zu „AI first“ („KI zuerst“) wandeln. Inzwischen steckt KI tatsächlich in allen Google-Angeboten, verbessert die Suchmaschine, die Videoplattform Youtube, Smartphones und Laptops. Google hat sogar eigene Spezialprozessoren entwickelt, die besonders gut geeignet sind, um gerade für Lernalgorithmen zentrale Berechnungsweisen durchzuführen. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/google-chef-pichai-setzt-auf-riesige-kuenstliche-intelligenzen-18059978.html (09.06. 19:02)

>> mehr comments zu Alphabet-A: www.boerse-social.com/launch/aktie/alphabet-a

 

Alphabet-A 
-0.68%

FNIInvest (IRM20FNI): Es könnte ungemütlich werden für Alphabet und Co. Der Bundesgerichtshof folgt der Entscheidung des Europäischen Gerichtshof und ändert seine Rechtssprechung. Bei Urheberrechtsverletzungen können zukünftig Internetplattformen wie YouTube & Co. auf Schadensersatz verklagt werden, so der Bundesgerichtshof. Um eine Klage effektiv einzureichen, muss der Internetplattform Anbieter seiner Pflicht, die Urheberrechtsverletzung zu klären/beseitigen, nicht nach gekommen sein. Die Urheberrechtsverletzung wurde also online gelassen und nicht entfernt. In diesem Fall kann die Plattform jetzt nicht mehr nur als "Störer" auf Unterlassung, sondern auf Schadensersatz verklagt werden. Was für rechtliche und finanzielle Ausmaße diese Änderung für die Anbieter hat, ist noch nicht abzusehen. (09.06. 17:48)

>> mehr comments zu Alphabet-A: www.boerse-social.com/launch/aktie/alphabet-a

 

Novo Nordisk 
-1.03%

FNIInvest (IRM20FNI): Nach der am 05.06 stattgefundenen Analysten Präsentation zur ADA 2022 sieht sich Novo Nordisk weiterhin auf Erfolgskurs. Die Marktführerschaft im Bereich Insulin wird laufend ausgebaut und parallel zieht das Geschäft im Bereich Fettleibigkeit an. Erst vor kurzem hat man die primären Ziele für die Testreihen ONWARDS 1 & 6 erreicht, in denen die Komponenten verändert wurden, um das Medikamentenprofil für den Nutzer abzurunden. Dadurch ist die Pipeline für Typ 1 und 2 Diabetes gestärkt. Im Bereich Obesity Care hat man mit Ozempic® ein wichtiges neues Medikament auf dem Markt und für Wegovy® ist ein Neustart angesetzt.   JPMorgan stufte daraufhin die Aktie von Neutral auf Overweight hoch und zog das Kursziel auf 925 Kronen (vorh. 710 Kronen) nach. Zum Tagesschlusskurs von gestern würde das einer Rendite von 18,7 % in den nächsten 12 Monaten entsprechen. Auch sonst steht der Wert grundsolide gegenüber Sektor und Gesamtmarkt da und lässt auf eine weitere Outperformance schließen. (09.06. 17:45)

>



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2APC0
AT0000A36XA1
AT0000A37GE6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), Addiko Bank(1)
    Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
    Star der Stunde: FACC 1.69%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.95%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S11/08: Kornelia Lindschinger

    Kornelia Lindschinger ist Associate Director Marketing bei Fidelity International, war davor lange Jahre u.a. für Structured Products zuständig. Wir sprechen über einen frühen E...

    Books josefchladek.com

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    wikifolio whispers a.m. Verbund, UnitedHealth, OMV, Sanofi, Infineon, Deutsche Post, Allianz, Alphabet-A und Novo Nordisk


    10.06.2022, 7668 Zeichen

    gerihouse (FUTURE4Y): Der österreichische Stromkonzern Verbund AG (ISIN: AT0000746409) hat beschlossen, der Hauptversammlung 2023, zusätzlich zur ordentlichen Dividende, die sich auf eine Ausschüttungsquote zwischen 45 Prozent und 55 Prozent des um Einmaleffekte bereinigten Konzernergebnisses 2022 bezieht, eine Sonderdividende in Höhe von 400 Mio. Euro vorzuschlagen. Durch die einmalige Sonderdividende sollen die Aktionär:innen an der erwarteten außerordentlich positiven Geschäftsentwicklung des Konzerns für das laufende Geschäftsjahr 2022 auch durch eine erhöhte Ausschüttung teilhaben. Auf Basis der Ausschüttungsquote des Vorjahres und des Mittelwertes der aktuellen Ergebnisprognose würde die Gesamtdividende für das Geschäftsjahr 2022 insgesamt rund 1,2 Mrd. Euro betragen. Verbund hat in diesem Jahr für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,05 Euro je Aktie ausgeschüttet. Damit wurde die Ausschüttung im Vergleich zum Vorjahr (0,75 Euro) um 40 Prozent erhöht. Auf Basis dieser Ausschüttung liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Börsenkurs von 88,40 Euro bei 1,19 Prozent. Verbund produziert fast 100 Prozent der Stromerzeugung in seinen Wasserkraftwerken. 51 Prozent der Anteile an der Verbund AG befinden sich, verfassungsrechtlich verankert, im Eigentum der Republik Österreich. Redaktion MyDividends.de (10.06. 07:26)

    >> mehr comments zu Verbund: www.boerse-social.com/launch/aktie/verbund

     

    UnitedHealth 
    -0.93%

    gerihouse (SIDIV): Der Dow-Jones-Wert UnitedHealth Group Inc. (ISIN: US91324P1021, NYSE: UNH) schüttet am 28. Juni 2022 eine Quartalsdividende von 1,65 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date: 20. Juni 2022). Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal (1,45 US-Dollar) um 14 Prozent. Auf das Jahr gerechnet werden künftig 6,60 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 493,54 US-Dollar (Stand: 8. Juni 2022) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 1,34 Prozent. UnitedHealth startete im September 1990 mit der Zahlung einer Dividende (0,03 US-Dollar). Ab Juni 2010 wurde auf eine vierteljährliche Zahlungsweise umgestellt. Der Krankenversicherer mit Firmensitz in Minnetonka, im US-Bundesstaat Minnesota, ist 1977 gegründet worden. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 80,1 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 70,2 Mrd. US-Dollar), wie am 14. April berichtet wurde. Der operative Ertrag lag bei 7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,7 Mrd. US-Dollar). Die Aktie wird seit dem 24. September 2012 im Dow-Jones-Index gelistet. Seit Jahresbeginn 2022 hat das Papier an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis 1,71 Prozent an Wert verloren. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 466,37 Mrd. US-Dollar (Stand: 8. Juni 2022). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de (10.06. 07:23)

    >> mehr comments zu UnitedHealth: www.boerse-social.com/launch/aktie/unitedhealth_group

     

    OMV 
    -6.01%

    LarryCrown (14252594): Dividende erhalten ! Wertpapier: OMV AG (AT0000743059) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 10.06.2022 02:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,30 Netto-Dividende/Stück: EUR 2,30 Stück: 60,00 Änderung Cash: EUR 138,00 (10.06. 05:02)

    >> mehr comments zu OMV: www.boerse-social.com/launch/aktie/omv

     

    Sanofi 
    -0.44%

    Schafkopf (WF8800): Die Investment Bank SVB Leerink hat Sanofi kürzlich mit einem Outperform-Rating aufgenommen, da der Wert als unterbewertet und mit soliden Wachstumsaussichten angesehen wird. Laut Analysten hat sich die Medikamentenpipeline verbessert, was dafür sorgen kann, dass der Gewinn pro Aktie wächst. So haben z.B. die Q1-Ergebnisse die Schätzungen übertroffen. Sanofi zahlt eine Dividendenrendite von 4 % und ist dem potenziellen Druck durch die US-Arzneimittelpreise relativ gering ausgesetzt. Sanofi ist mit 2.8% im wikifolio "LIFE SCIENCES IM WANDEL" enthalten. https://finance.yahoo.com/news/15-best-drug-stocks-buy-140140296.html (09.06. 23:00)

    >> mehr comments zu Sanofi: www.boerse-social.com/launch/aktie/sanofi

     

    Infineon 
    -1.09%

    DanielLimper (TECHARTD): 09.06.2022: 50 ST. Absicherung gg. droh. Verluste / Barmittelaufwertung (09.06. 19:55)

    >> mehr comments zu Infineon: www.boerse-social.com/launch/aktie/infineon_technologies_ag

     

    Deutsche Post 
    -2.79%

    DanielLimper (DLWIAUST): 09.06.2022: 45 ST. Nachkauf (09.06. 19:51)

    >> mehr comments zu Deutsche Post: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_post_ag

     

    Allianz 
    -1.34%

    DanielLimper (DLWIAUST): 09.06.2022: 10 ST. Nachkauf (09.06. 19:49)

    >> mehr comments zu Allianz: www.boerse-social.com/launch/aktie/allianz_se

     

    Alphabet-A 
    -0.68%

    Th96tr (ARTINT): Unglaublich wie weit wir schon sind - unglaublich wie weit wir noch entfernt sind. Die Entwicklung von KI scheint schon so weit fortgeschritten zu sein und steht trotzdem noch ganz am Anfang. Google war nicht nur eines der ersten Unternehmen welches in diesem Bereich die Zukunft gesehen hat, mittlerweile sind sie Vorreiter! Vor fünf Jahren schwor Google-Chef Sundar Pichai den Internetkonzern auf eine regelrechte Revolution ein: Künstliche Intelligenz (KI) werde Produkte und Prozesse des Unternehmens dramatisch verändern, die IT-Welt werde sich von „mobile first“ hin zu „AI first“ („KI zuerst“) wandeln. Inzwischen steckt KI tatsächlich in allen Google-Angeboten, verbessert die Suchmaschine, die Videoplattform Youtube, Smartphones und Laptops. Google hat sogar eigene Spezialprozessoren entwickelt, die besonders gut geeignet sind, um gerade für Lernalgorithmen zentrale Berechnungsweisen durchzuführen. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/google-chef-pichai-setzt-auf-riesige-kuenstliche-intelligenzen-18059978.html (09.06. 19:02)

    >> mehr comments zu Alphabet-A: www.boerse-social.com/launch/aktie/alphabet-a

     

    Alphabet-A 
    -0.68%

    FNIInvest (IRM20FNI): Es könnte ungemütlich werden für Alphabet und Co. Der Bundesgerichtshof folgt der Entscheidung des Europäischen Gerichtshof und ändert seine Rechtssprechung. Bei Urheberrechtsverletzungen können zukünftig Internetplattformen wie YouTube & Co. auf Schadensersatz verklagt werden, so der Bundesgerichtshof. Um eine Klage effektiv einzureichen, muss der Internetplattform Anbieter seiner Pflicht, die Urheberrechtsverletzung zu klären/beseitigen, nicht nach gekommen sein. Die Urheberrechtsverletzung wurde also online gelassen und nicht entfernt. In diesem Fall kann die Plattform jetzt nicht mehr nur als "Störer" auf Unterlassung, sondern auf Schadensersatz verklagt werden. Was für rechtliche und finanzielle Ausmaße diese Änderung für die Anbieter hat, ist noch nicht abzusehen. (09.06. 17:48)

    >> mehr comments zu Alphabet-A: www.boerse-social.com/launch/aktie/alphabet-a

     

    Novo Nordisk 
    -1.03%

    FNIInvest (IRM20FNI): Nach der am 05.06 stattgefundenen Analysten Präsentation zur ADA 2022 sieht sich Novo Nordisk weiterhin auf Erfolgskurs. Die Marktführerschaft im Bereich Insulin wird laufend ausgebaut und parallel zieht das Geschäft im Bereich Fettleibigkeit an. Erst vor kurzem hat man die primären Ziele für die Testreihen ONWARDS 1 & 6 erreicht, in denen die Komponenten verändert wurden, um das Medikamentenprofil für den Nutzer abzurunden. Dadurch ist die Pipeline für Typ 1 und 2 Diabetes gestärkt. Im Bereich Obesity Care hat man mit Ozempic® ein wichtiges neues Medikament auf dem Markt und für Wegovy® ist ein Neustart angesetzt.   JPMorgan stufte daraufhin die Aktie von Neutral auf Overweight hoch und zog das Kursziel auf 925 Kronen (vorh. 710 Kronen) nach. Zum Tagesschlusskurs von gestern würde das einer Rendite von 18,7 % in den nächsten 12 Monaten entsprechen. Auch sonst steht der Wert grundsolide gegenüber Sektor und Gesamtmarkt da und lässt auf eine weitere Outperformance schließen. (09.06. 17:45)

    >



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




     

    Bildnachweis

    1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Novomatic
    Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2APC0
    AT0000A36XA1
    AT0000A37GE6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), Addiko Bank(1)
      Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
      Star der Stunde: FACC 1.69%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.95%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S11/08: Kornelia Lindschinger

      Kornelia Lindschinger ist Associate Director Marketing bei Fidelity International, war davor lange Jahre u.a. für Structured Products zuständig. Wir sprechen über einen frühen E...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Nobuyoshi Araki
      Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
      2016
      Kawade Shobo Shinsha

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli