Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Nordex, adidas, Snapchat, BASF, Home Depot, AT&S, Allianz, Salzgitter, SolarEdge und Berkshire Hathaway

Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.07.2022, 8136 Zeichen

Nordex 
-7.17%

Scheid (SPECIAL2): Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen besorgt sich Nordex frisches Geld: Der Windkraftanlagenbauer will mittels einer Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten brutto 212 Mio. Euro einnehmen. Dazu sollen neue Aktien im Verhältnis 10 zu 49 zum Stückpreis von 5,90 Euro ausgegeben werden. Die Bezugsfrist läuft ab heute. Positiv ist sicherlich, dass der spanische Großaktionär Acciona und die an der Maßnahme beteiligten Banken die Emission garantieren. Dennoch ist die positive Reaktion des Aktienkurses überraschend. Klar: Durch das frische Geld ist die Gefahr einer Insolvenz nun erst einmal abgewendet. Dennoch ist in den Wochen nach der Kapitalerhöhung mit einem massiven Aktienüberhang zu rechnen, da bis zu rund 60 Prozent des Emissionsvolumens auf die Geldinstitute entfallen, welche die Emission begleiten. Diese werden kaum ein Interesse daran haben, langfristige Aktionäre bei Nordex zu werden. Mir scheint, als würden diese Institute aktuell Kurspflege betreiben, um die bestehenden Aktionäre zur Zeichnung neuer Aktien zu bewegen. Denn je höher der Aktienkurs ist, desto höher ist der Abschlag, mit denen die neuen Papiere bezogen werden können – und somit der Anreiz für die Altaktionäre. Ins Bild passt, dass Nordex die Kapitalerhöhung mit überflüssigen Meldungen garniert: „UKA und Nordex intensivieren ihre Zusammenarbeit“, teilten die Hamburger heute mit. „UKA, einer der Top-3 Windparkentwickler Deutschlands, und die Nordex Group, einer der größten Hersteller von Windenergieanlagen weltweit, setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit durch die Verlängerung ihres Rahmenvertrages um weitere zwei Jahre fort. Die Kooperation umfasst derzeit ein Volumen von 80 Windenergieanlagen, was einer Leistung von etwa 500 Megawatt entspricht.“ Die Zahlen klingen beeindruckend, allerdings gehören Kooperationen in diesen Größenordnungen zum Tagesgeschäft und sind nicht unbedingt eine Meldung wert. Genauso verhält es sich mit der Meldung „Nordex Group erhält Auftrag über 456 MW aus Brasilien“ am 8. Juli. Insgesamt zeigt die erneute Kapitalerhöhung vor allem eines: Bei Nordex brennt es. Nicht umsonst ließ das Unternehmen in der entsprechenden Pressemitteilung durchblicken: „Mit der Bezugsrechtskapitalerhöhung beabsichtigt die Gesellschaft, ihre Kapitalstruktur durch Erhöhung der Eigenkapitalquote im zurzeit volatilen Marktumfeld für den Windenergiesektor zu stärken. Nordex ist davon überzeugt, dass die erhöhte Liquidität einen Schutz gegen kurzfristige, branchenspezifische Risiken darstellt und die Positionierung der Gesellschaft auch bei ihren Kunden verbessert.“ Fazit: Die Nordex-Aktie ist ein klarer Short! (13.07. 07:15)

>> mehr comments zu Nordex: www.boerse-social.com/launch/aktie/nordex_ag

 

adidas 
0.89%

lb08 (INVSOLID): Adidas günstig nachgekauft. (13.07. 07:10)

>> mehr comments zu adidas: www.boerse-social.com/launch/aktie/adidas_ag

 

Snapchat 
1.69%

LuxCH (IAS19): Wiedereinstieg bei SNAP Ende Juni.  Gewichtung derzeit ca. 8,3%. Performance im wikifolio aktuell bereits bei ca. +13%. Why SNAP? 332 million daily active users (DAUs) use Snapchat every day on average. Over 6 billion AR Lens plays per day on average. Over 250 million DAUs engage with augmented reality every day on average. Over 250,000 Lens creators have used Lens Studio. Over 2.5 million Lenses made by the community. Over 75% of the 13-34 year olds in over 20 countries use Snapchat. HV und Zahlen Q2 kommen Ende Juli.    (12.07. 21:52)

>> mehr comments zu Snapchat: www.boerse-social.com/launch/aktie/snapchat

 

BASF 
-1.12%

Pilchi (INVESTPM): Schöner Gewinn bei einer Haltedauer von einem Tag. Position wird geschlossen, da mein Kursziel erreicht wurde. (12.07. 20:22)

>> mehr comments zu BASF: www.boerse-social.com/launch/aktie/basf_se_namens_aktien_on

 

Home Depot 
-1.91%

ThomasBrantl (VGT20): ETF-AUSSCHÜTTUNGEN UND P2P-KREDITE SORGEN FÜR 228 EURO CASHFLOW 💰💰💰 Gemessen am Cashflow-Wachstum war es der zweitbeste Monat des Jahres, in absoluten Zahlen immerhin der drittbeste: Knapp 230 Euro erhielt ich aus Aktien, ETFs mit Ausschüttungen, P2P-Krediten und passiven Immobilieninvestments 🤑 Wo es gut lief und wo ich mir mehr erhofft hätte, erfährst du im heutigen Cashflow-Update Juni. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen 👇 https://aktien-fur-jedermann.de/blogs/aktienanalysen/etf-ausschuttungen-und-p2p-kredite-sorgen-fur-228-euro-cashflow … weil dein Geld mehr kann! 📈 #stayhungry #stayfoolish (12.07. 18:43)

>> mehr comments zu Home Depot: www.boerse-social.com/launch/aktie/home_depot_inc

 

AT&S 
0.98%

Thomasius (52190308): Restl. Positionen noch verkauft: BYD, Ganfeng Lithium und AT + S! (12.07. 16:44)

>> mehr comments zu AT&S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ats

 

Allianz 
-2.09%

DanielLimper (DLWIAUST): 12.07.2022: 6 ST. Nachkauf (12.07. 15:39)

>> mehr comments zu Allianz: www.boerse-social.com/launch/aktie/allianz_se

 

Salzgitter 
-1.19%

SEHEN (SEHEN2): Absicherungs- und Leerverkäufer dominieren die Kurse https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Salzgitter_Millennium_Capital_Partners_erhoeht_Short_Position_sichtbar_Aktiennews-14621760 0,09 % sind 54.000 Aktien. An dem Tag wurden auf Xetra als dominierende Hauptbörse 301.000 Aktien gehandelt, der Durchschnitt der letzten 12 Monate liegt laut schnellem Avira-CSV-Download bei 254.000. D.h. nur dieser eine Leerverkäufer stand für ca. 21 % des durchschnittlichen täglichen Xetra-Börsenumsatzes. Dazu vermutete andere Leerverkäufe und vor allem die Absicherungsstrategien von Fonds, die für ihre gehaltenen Bestände gleichzeitig auf fallende Kurse setzende Positionen aufbauen, um insgesamt kein weiteres Abgleiten ihres Depotwertes hinnehmen zu müssen. Jede kann da klar erkennen, das sich die Kurse nicht durch einen Bezug zum Unternehmen ergeben, sondern nur aus der Zukunftsangst. Die ist gerade trotz sehr guter Perspektiven angesichts der kommenden Mega-Investitionen in Stahlprodukte wichtig zu wissen. Weil es im historisch krassem Gegensatz zur Unternehmensentwicklung steht mit der gerade erst massiv erhöhten Gesamtjahresprognose eines Vorsteuergewinns von 1 - 1,2 Milliarden Euro. Woraus sich ein KGV von 1 ergibt und eine Bewertung von nur noch ca. 0,20 Euro für 1 Euro Firmenwert. Wir erleben wahrhaftig historische Angstzeiten die es so an der Börse vllt. noch nie gegeben hat. Jedenfalls wohl nicht zu Lebzeiten der heutigen Börsenakteure. Irgendwann wird sich das wieder legen. Und dann kommen zu den aktiven Neukäufen in der Aktie aufgrund der extrem niedrigen Bewertung bei guten Zukunftsperpektiven mit der "Dekade des Stahls" die Auflösungen der Absicherungspositionen und die notwendige Eindeckung der Leerverkaufspositionen. Das kann in wenigen Wochen zu einer Verdopplung des Aktienkurses führen. Solange gilt es halt jetzt abzuwarten und sich besser anderen Dingen des Lebens zu widmen, die einem positive Energie bringen. (12.07. 15:24)

>> mehr comments zu Salzgitter: www.boerse-social.com/launch/aktie/salzgitter

 

SolarEdge 
0.75%

MobilityInvest (MOBILITY): Das Unternehmen ist Vorreiter in Sachen Solarenergie & Digitalisierung. Mit der SolarEdge-Monitoring-App bzw. der MySolaredge-App können PV-Installateure und Anlageneigentümer ihre Anlagen mit ihren Mobilgeräten von unterwegs überwachen. Hier hat das israelische Unternehmen bereits einige Millionen zufriedene Nutzer. Solaredge ist einerseits einfach ein guter Wert, andererseits passt die Aktie mit Angeboten zum E-Auto-Laden auch thematisch gut ins Portfolio. Hier ist die Verknüpfung von PV-Energieerzeugung und E-Auto laden sehr gut gelungen und vielversprechend. https://www.solaredge.com/de/products/solaredge-ev-charger#/ (12.07. 13:42)

>> mehr comments zu SolarEdge: www.boerse-social.com/launch/aktie/solaredge

 

Berkshire Hathaway 
-1.14%

sirmike (KISSIGQI): In meinem Aktien Report erzähle ich eine Geschichte über Warren Buffetts neue Lust auf Öl - und OXY. Und seine wiederentdeckte Liebe zu Chevron spielt auch eine (ge-)wichtige Rolle bei den neuen großen Aktienpositionen von Berkshire Hathaway... http://www.intelligent-investieren.net/2022/07/kissigs-aktien-report-eine-geschichte.html (12.07. 13:38)

>> mehr comments zu Berkshire Hathaway: www.boerse-social.com/launch/aktie/berkshire_hathaway

 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TTP4
AT0000A2APC0
AT0000A36XA1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Strabag(1), VIG(1), Kontron(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), Addiko Bank(1)
    Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 9.2.24: Diese 11 DAX-Titel (vor allem Beiersdorf) im Focus, in Wien Verbund unter (auch) staatlichem Druck

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Freitag, der 9. F...

    Books josefchladek.com

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    wikifolio whispers a.m. Nordex, adidas, Snapchat, BASF, Home Depot, AT&S, Allianz, Salzgitter, SolarEdge und Berkshire Hathaway


    13.07.2022, 8136 Zeichen

    Nordex 
    -7.17%

    Scheid (SPECIAL2): Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen besorgt sich Nordex frisches Geld: Der Windkraftanlagenbauer will mittels einer Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten brutto 212 Mio. Euro einnehmen. Dazu sollen neue Aktien im Verhältnis 10 zu 49 zum Stückpreis von 5,90 Euro ausgegeben werden. Die Bezugsfrist läuft ab heute. Positiv ist sicherlich, dass der spanische Großaktionär Acciona und die an der Maßnahme beteiligten Banken die Emission garantieren. Dennoch ist die positive Reaktion des Aktienkurses überraschend. Klar: Durch das frische Geld ist die Gefahr einer Insolvenz nun erst einmal abgewendet. Dennoch ist in den Wochen nach der Kapitalerhöhung mit einem massiven Aktienüberhang zu rechnen, da bis zu rund 60 Prozent des Emissionsvolumens auf die Geldinstitute entfallen, welche die Emission begleiten. Diese werden kaum ein Interesse daran haben, langfristige Aktionäre bei Nordex zu werden. Mir scheint, als würden diese Institute aktuell Kurspflege betreiben, um die bestehenden Aktionäre zur Zeichnung neuer Aktien zu bewegen. Denn je höher der Aktienkurs ist, desto höher ist der Abschlag, mit denen die neuen Papiere bezogen werden können – und somit der Anreiz für die Altaktionäre. Ins Bild passt, dass Nordex die Kapitalerhöhung mit überflüssigen Meldungen garniert: „UKA und Nordex intensivieren ihre Zusammenarbeit“, teilten die Hamburger heute mit. „UKA, einer der Top-3 Windparkentwickler Deutschlands, und die Nordex Group, einer der größten Hersteller von Windenergieanlagen weltweit, setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit durch die Verlängerung ihres Rahmenvertrages um weitere zwei Jahre fort. Die Kooperation umfasst derzeit ein Volumen von 80 Windenergieanlagen, was einer Leistung von etwa 500 Megawatt entspricht.“ Die Zahlen klingen beeindruckend, allerdings gehören Kooperationen in diesen Größenordnungen zum Tagesgeschäft und sind nicht unbedingt eine Meldung wert. Genauso verhält es sich mit der Meldung „Nordex Group erhält Auftrag über 456 MW aus Brasilien“ am 8. Juli. Insgesamt zeigt die erneute Kapitalerhöhung vor allem eines: Bei Nordex brennt es. Nicht umsonst ließ das Unternehmen in der entsprechenden Pressemitteilung durchblicken: „Mit der Bezugsrechtskapitalerhöhung beabsichtigt die Gesellschaft, ihre Kapitalstruktur durch Erhöhung der Eigenkapitalquote im zurzeit volatilen Marktumfeld für den Windenergiesektor zu stärken. Nordex ist davon überzeugt, dass die erhöhte Liquidität einen Schutz gegen kurzfristige, branchenspezifische Risiken darstellt und die Positionierung der Gesellschaft auch bei ihren Kunden verbessert.“ Fazit: Die Nordex-Aktie ist ein klarer Short! (13.07. 07:15)

    >> mehr comments zu Nordex: www.boerse-social.com/launch/aktie/nordex_ag

     

    adidas 
    0.89%

    lb08 (INVSOLID): Adidas günstig nachgekauft. (13.07. 07:10)

    >> mehr comments zu adidas: www.boerse-social.com/launch/aktie/adidas_ag

     

    Snapchat 
    1.69%

    LuxCH (IAS19): Wiedereinstieg bei SNAP Ende Juni.  Gewichtung derzeit ca. 8,3%. Performance im wikifolio aktuell bereits bei ca. +13%. Why SNAP? 332 million daily active users (DAUs) use Snapchat every day on average. Over 6 billion AR Lens plays per day on average. Over 250 million DAUs engage with augmented reality every day on average. Over 250,000 Lens creators have used Lens Studio. Over 2.5 million Lenses made by the community. Over 75% of the 13-34 year olds in over 20 countries use Snapchat. HV und Zahlen Q2 kommen Ende Juli.    (12.07. 21:52)

    >> mehr comments zu Snapchat: www.boerse-social.com/launch/aktie/snapchat

     

    BASF 
    -1.12%

    Pilchi (INVESTPM): Schöner Gewinn bei einer Haltedauer von einem Tag. Position wird geschlossen, da mein Kursziel erreicht wurde. (12.07. 20:22)

    >> mehr comments zu BASF: www.boerse-social.com/launch/aktie/basf_se_namens_aktien_on

     

    Home Depot 
    -1.91%

    ThomasBrantl (VGT20): ETF-AUSSCHÜTTUNGEN UND P2P-KREDITE SORGEN FÜR 228 EURO CASHFLOW 💰💰💰 Gemessen am Cashflow-Wachstum war es der zweitbeste Monat des Jahres, in absoluten Zahlen immerhin der drittbeste: Knapp 230 Euro erhielt ich aus Aktien, ETFs mit Ausschüttungen, P2P-Krediten und passiven Immobilieninvestments 🤑 Wo es gut lief und wo ich mir mehr erhofft hätte, erfährst du im heutigen Cashflow-Update Juni. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen 👇 https://aktien-fur-jedermann.de/blogs/aktienanalysen/etf-ausschuttungen-und-p2p-kredite-sorgen-fur-228-euro-cashflow … weil dein Geld mehr kann! 📈 #stayhungry #stayfoolish (12.07. 18:43)

    >> mehr comments zu Home Depot: www.boerse-social.com/launch/aktie/home_depot_inc

     

    AT&S 
    0.98%

    Thomasius (52190308): Restl. Positionen noch verkauft: BYD, Ganfeng Lithium und AT + S! (12.07. 16:44)

    >> mehr comments zu AT&S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ats

     

    Allianz 
    -2.09%

    DanielLimper (DLWIAUST): 12.07.2022: 6 ST. Nachkauf (12.07. 15:39)

    >> mehr comments zu Allianz: www.boerse-social.com/launch/aktie/allianz_se

     

    Salzgitter 
    -1.19%

    SEHEN (SEHEN2): Absicherungs- und Leerverkäufer dominieren die Kurse https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Salzgitter_Millennium_Capital_Partners_erhoeht_Short_Position_sichtbar_Aktiennews-14621760 0,09 % sind 54.000 Aktien. An dem Tag wurden auf Xetra als dominierende Hauptbörse 301.000 Aktien gehandelt, der Durchschnitt der letzten 12 Monate liegt laut schnellem Avira-CSV-Download bei 254.000. D.h. nur dieser eine Leerverkäufer stand für ca. 21 % des durchschnittlichen täglichen Xetra-Börsenumsatzes. Dazu vermutete andere Leerverkäufe und vor allem die Absicherungsstrategien von Fonds, die für ihre gehaltenen Bestände gleichzeitig auf fallende Kurse setzende Positionen aufbauen, um insgesamt kein weiteres Abgleiten ihres Depotwertes hinnehmen zu müssen. Jede kann da klar erkennen, das sich die Kurse nicht durch einen Bezug zum Unternehmen ergeben, sondern nur aus der Zukunftsangst. Die ist gerade trotz sehr guter Perspektiven angesichts der kommenden Mega-Investitionen in Stahlprodukte wichtig zu wissen. Weil es im historisch krassem Gegensatz zur Unternehmensentwicklung steht mit der gerade erst massiv erhöhten Gesamtjahresprognose eines Vorsteuergewinns von 1 - 1,2 Milliarden Euro. Woraus sich ein KGV von 1 ergibt und eine Bewertung von nur noch ca. 0,20 Euro für 1 Euro Firmenwert. Wir erleben wahrhaftig historische Angstzeiten die es so an der Börse vllt. noch nie gegeben hat. Jedenfalls wohl nicht zu Lebzeiten der heutigen Börsenakteure. Irgendwann wird sich das wieder legen. Und dann kommen zu den aktiven Neukäufen in der Aktie aufgrund der extrem niedrigen Bewertung bei guten Zukunftsperpektiven mit der "Dekade des Stahls" die Auflösungen der Absicherungspositionen und die notwendige Eindeckung der Leerverkaufspositionen. Das kann in wenigen Wochen zu einer Verdopplung des Aktienkurses führen. Solange gilt es halt jetzt abzuwarten und sich besser anderen Dingen des Lebens zu widmen, die einem positive Energie bringen. (12.07. 15:24)

    >> mehr comments zu Salzgitter: www.boerse-social.com/launch/aktie/salzgitter

     

    SolarEdge 
    0.75%

    MobilityInvest (MOBILITY): Das Unternehmen ist Vorreiter in Sachen Solarenergie & Digitalisierung. Mit der SolarEdge-Monitoring-App bzw. der MySolaredge-App können PV-Installateure und Anlageneigentümer ihre Anlagen mit ihren Mobilgeräten von unterwegs überwachen. Hier hat das israelische Unternehmen bereits einige Millionen zufriedene Nutzer. Solaredge ist einerseits einfach ein guter Wert, andererseits passt die Aktie mit Angeboten zum E-Auto-Laden auch thematisch gut ins Portfolio. Hier ist die Verknüpfung von PV-Energieerzeugung und E-Auto laden sehr gut gelungen und vielversprechend. https://www.solaredge.com/de/products/solaredge-ev-charger#/ (12.07. 13:42)

    >> mehr comments zu SolarEdge: www.boerse-social.com/launch/aktie/solaredge

     

    Berkshire Hathaway 
    -1.14%

    sirmike (KISSIGQI): In meinem Aktien Report erzähle ich eine Geschichte über Warren Buffetts neue Lust auf Öl - und OXY. Und seine wiederentdeckte Liebe zu Chevron spielt auch eine (ge-)wichtige Rolle bei den neuen großen Aktienpositionen von Berkshire Hathaway... http://www.intelligent-investieren.net/2022/07/kissigs-aktien-report-eine-geschichte.html (12.07. 13:38)

    >> mehr comments zu Berkshire Hathaway: www.boerse-social.com/launch/aktie/berkshire_hathaway

     




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




     

    Bildnachweis

    1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2APC0
    AT0000A36XA1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Strabag(1), VIG(1), Kontron(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), Addiko Bank(1)
      Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr. 9.2.24: Diese 11 DAX-Titel (vor allem Beiersdorf) im Focus, in Wien Verbund unter (auch) staatlichem Druck

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Freitag, der 9. F...

      Books josefchladek.com

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun