Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





VSV/Kolba: AGES und Zeitschrift KONSUMENT verteufeln CBD Produkte

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.08.2022, 2208 Zeichen

Wien (OTS) - Die August-Ausgabe der Zeitschrift KONSUMENT titelt: "CBD-Produkte gesundheitsgefährdend"! Der Artikel baut auf der Fach- und Rechtsmeinung der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) auf.
"Diese Rechtsansicht der AGES, wonach alles über 1 Nanogramm / Kilo Körpergewicht / Tag gesundheitsgefährdend sei, wird vom Verwaltungsgericht des Landes Oberösterreich zerpflückt," sagt Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV). "Ich bin selbst Schmerzpatient und verwende wie tausende andere Schmerzpatienten CBD-Produkte für besseren Schlaf."
Der Verwaltungsgerichtshof von Oberösterreich spricht in der Abweisung eines Strafbescheides gegen einen CBD-Produkte-Hersteller der AGES ausdrücklich ab, für Rechtsfragen Kompetenz zu haben und führt weiter aus: "Damit erweist sich die ..., dem AGES-Gutachten vom 25. Juni 2019, Zl. 19059433, tragend zu Grunde liegende Methodik der analogen Heranziehung des diesbezüglichen, für Lebensmittel tierischen Ursprungs maßgeblichen „THC-Grenzwertes" von 1 ug/kg Körpergewicht auch für Lebensmittel pflanzlicher Herkunft ... aus rechtlicher Sicht als nicht haltbar."
KOSUMENT übernimmt diese unhaltbare Position als Grundlage dafür, 20 Produkte als "gesundheitsgefährdend" abzuwerten.
"Wenn angebliche Konsumentenschützer das Lobbying von Big-Pharma übernehmen, muss ich dagegen auftreten: CBD ist hoch wirksam, sonst gäbe es nicht massives Lobbying, alle anderen Branchen aus dem Geschäft zu verdrängen," sagt Peter Kolba, der weiß wovon er spricht. "Wir haben in Österreich 1,5 Millionen chronische Schmerzpatienten, über 300.000 Patienten mit der Nervenerkrankung Polyneuropathie und ich finde es unverantwortlich, diese Personen, die viele mit Cannabisprodukten ihre Leiden besser ertragen können, derart zu verunsichern."
Service: www.allianz-gegen-ignoranz.at
THC (Tetrahydrocannabinol) = berauschender Bestandteil von Cannabis, ist bei mehr als 0,3 Prozent Inhalt ein Suchtgift, das man im medizinischen Bereich als Dronabinol nur auf Suchtgiftrezept beziehen kann.
CBD (Cannabidiol) = ist nicht berauschend und darf legal gekauft, verwendet und privat weitergegeben werden. Nur der Handel damit ist aufgrund der Nobel-Food-Verordnung der EU umstritten.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A2VKV7
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event Wal-Mart
    Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/111: Post, Scheuch & Boschan stark, Phishing, Erste Group-Hist., AT&S-Challenge, S2-Cliffhanger

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Martin Ogolter
    12 conversas e uma festa
    2021
    Self published

    Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
    Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
    1981
    West Village

    Aldo Henggeler
    Die Stadt als offenes System
    1973
    Birkhäuser Verlag

    Lewis Baltz
    Park City
    1980
    Artspace Press and Castelli Graphics

    Michel Mazzoni
    Rien, presque
    2022
    MER. B&L

    VSV/Kolba: AGES und Zeitschrift KONSUMENT verteufeln CBD Produkte


    10.08.2022, 2208 Zeichen

    Wien (OTS) - Die August-Ausgabe der Zeitschrift KONSUMENT titelt: "CBD-Produkte gesundheitsgefährdend"! Der Artikel baut auf der Fach- und Rechtsmeinung der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) auf.
    "Diese Rechtsansicht der AGES, wonach alles über 1 Nanogramm / Kilo Körpergewicht / Tag gesundheitsgefährdend sei, wird vom Verwaltungsgericht des Landes Oberösterreich zerpflückt," sagt Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV). "Ich bin selbst Schmerzpatient und verwende wie tausende andere Schmerzpatienten CBD-Produkte für besseren Schlaf."
    Der Verwaltungsgerichtshof von Oberösterreich spricht in der Abweisung eines Strafbescheides gegen einen CBD-Produkte-Hersteller der AGES ausdrücklich ab, für Rechtsfragen Kompetenz zu haben und führt weiter aus: "Damit erweist sich die ..., dem AGES-Gutachten vom 25. Juni 2019, Zl. 19059433, tragend zu Grunde liegende Methodik der analogen Heranziehung des diesbezüglichen, für Lebensmittel tierischen Ursprungs maßgeblichen „THC-Grenzwertes" von 1 ug/kg Körpergewicht auch für Lebensmittel pflanzlicher Herkunft ... aus rechtlicher Sicht als nicht haltbar."
    KOSUMENT übernimmt diese unhaltbare Position als Grundlage dafür, 20 Produkte als "gesundheitsgefährdend" abzuwerten.
    "Wenn angebliche Konsumentenschützer das Lobbying von Big-Pharma übernehmen, muss ich dagegen auftreten: CBD ist hoch wirksam, sonst gäbe es nicht massives Lobbying, alle anderen Branchen aus dem Geschäft zu verdrängen," sagt Peter Kolba, der weiß wovon er spricht. "Wir haben in Österreich 1,5 Millionen chronische Schmerzpatienten, über 300.000 Patienten mit der Nervenerkrankung Polyneuropathie und ich finde es unverantwortlich, diese Personen, die viele mit Cannabisprodukten ihre Leiden besser ertragen können, derart zu verunsichern."
    Service: www.allianz-gegen-ignoranz.at
    THC (Tetrahydrocannabinol) = berauschender Bestandteil von Cannabis, ist bei mehr als 0,3 Prozent Inhalt ein Suchtgift, das man im medizinischen Bereich als Dronabinol nur auf Suchtgiftrezept beziehen kann.
    CBD (Cannabidiol) = ist nicht berauschend und darf legal gekauft, verwendet und privat weitergegeben werden. Nur der Handel damit ist aufgrund der Nobel-Food-Verordnung der EU umstritten.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




     

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XLE7
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event Wal-Mart
      Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
      Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
      BSN Vola-Event Apple
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/111: Post, Scheuch & Boschan stark, Phishing, Erste Group-Hist., AT&S-Challenge, S2-Cliffhanger

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Jörg Colberg
      Vaterland
      2021
      Kerber Verlag

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions

      Raymond Meeks
      Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
      2011
      Silas Finch

      Julius Werner Chromecek
      Tanzräume in Wien / Dance Rooms in Vienna
      2022
      Self published

      Martin Ogolter
      BG 15
      2020
      Self published