Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



11.08.2022, 3421 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Walt Disney WDP 108.20   (10.08.)
117.56/ 117.62
 
8.68%
15:52:12
Nike NKE 110.00   (10.08.)
111.88/ 111.96
 
1.75%
15:52:13
Intel INL 34.10   (10.08.)
34.67/ 34.70
 
1.73%
15:52:13
Travelers Companies PA9 158.62   (10.08.)
161.12/ 161.36
 
1.65%
15:52:07
JP Morgan Chase JPM 114.54   (10.08.)
116.28/ 116.44
 
1.59%
15:52:12
 
American Express AEC1 158.78   (10.08.)
158.14/ 158.48
 
-0.30%
15:52:13
Microsoft MSFT 279.75   (10.08.)
278.80/ 278.85
 
-0.33%
15:52:13
Merck Co. 6MK 86.00   (10.08.)
85.50/ 85.60
 
-0.52%
15:52:13
VISA 3V64 207.35   (10.08.)
204.85/ 205.05
 
-1.16%
15:52:13
Johnson & Johnson JNJ 164.88   (10.08.)
162.54/ 162.68
 
-1.38%
15:52:13
 
JP Morgan Chase
10.08 12:41
FraSee | BUYBACKS
Werte durch Aktienrückkäufe
Top-Dividenden der Großbanken -- https://bit.ly/3SDVqai. 
VISA
11.08 08:17
Koala | ANGIE
Rentenhoffnung
Da sich Visa wieder an der 200 er Marke aufhängt verkaufe ich diese Position. Sollte sie wieder abprallen wird nach dem Rückschlag wieder eine Postion aufgebaut!
Johnson & Johnson
09.08 13:41
Valueandy | SUSVALUE
Sustainability and Value
Das Wachstum kommt bisher hauptsächlich aus dem Pharmageschäft. Trotzdem wird die gesamte Produktpalette zukünftig relevant bleiben. Mittel- bis langfristig bleibt das Unternehmen daher ein stabiles Investment. Die leichte Abschwächung wird daher zum Kauf einer vierten Position genutzt. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Hinweis entspricht den Texten der Investitionszeitpunkte vom 09.05.2022, 03.06.2022 und 29.06.2022.   Der US-amerikanische, international tätige Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten, mit Sitz in New Brunswick, hält im Portfolio verschreibungspflichtige, sowie frei erhältliche Präparate wie Wundsalben, Kosmetika, Schmerzmittel, Produkte gegen Pilzinfektionen oder Augentropfen. Über Aquisitionen ist das Unternehmen in den Bereichen Diabetesforschung, Orthopädie und Kardiologie aktiv. Das Unternehmen beschäftigt ca. 130.000 Mitarbeiter in 60 Ländern. Bekannte Marken aus dem Haus Johnson & Johnson sind Neutrogena, Band-Aid, Listerine, Olynth, Imodium, Bebe, Penaten oder Carefree. Die Firma steigerte das 60. Jahr in Folge die Dividende. Sowohl Umsatzerlöse, und die Ergebnisse nach Steuern entwickeln sich seit Jahren stabil. Da die Produktpalette weiterhin stark nachgefragt sein dürfte, nutze ich die aktuelle Kursschwäche für den ersten Einstieg. Bei einem so breit ausgestellten, weltweit agierenden Konzern ist das Thema Nachhaltigkeit sicherlich nicht leicht umzusetzen. Das Unternehmen hat 2018 das "New Plastics Economy Global Commitment" unterzeichnet, womit zumindest ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und dem Recycling geleistet wird. Bei der Rating-Agentur imug aus Hannover weist das Unternehmen eine gute ESG Performance auf. Bei Verwendung des Best-In-Class Ansatzes ist die Firma, insbesondere bei Umwelt und Governance gut aufgestellt. Die Aktie ist auch im Dow Jones Sustainability Index US und im FTSE For Good Global enthalten. Allerdings gibt es noch Defizite bei der Behandlung von "Kontroversen" im Bereich Produktsicherheit (z.B. Verurteilung 2019 zu einer Strafzahlung wegen Werbung für Schmerzmittel ohne Verweis auf die Suchtgefahr).  

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Walt Disney : 8.68%
Nike : 1.75%
Intel : 1.73%
Travelers Companies : 1.65%
JP Morgan Chase : 1.59%
Microsoft : -0.33%
American Express : -0.30%
Merck Co. : -0.52%
VISA : -1.16%
Johnson & Johnson : -1.38%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




 

Bildnachweis

1. Walt Disney : 8.68%

2. Nike : 1.75%

3. Intel : 1.73%

4. Travelers Companies : 1.65%

5. JP Morgan Chase : 1.59%

6. Microsoft : -0.33%

7. American Express : -0.30%

8. Merck Co. : -0.52%

9. VISA : -1.16%

10. Johnson & Johnson : -1.38%

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T4E5
AT0000A2TRJ1
AT0000A2XLE7


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    Volles Regenprogramm

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. Oktober 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2....

    Books josefchladek.com

    Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
    Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
    1981
    West Village

    Aldo Henggeler
    Die Stadt als offenes System
    1973
    Birkhäuser Verlag

    Joselito Verschaeve
    If I call stones blue it is because blue is the precise word
    2022
    Void

    Leo Kandl
    Wiener Runden
    1999
    Edition Stemmle

    Martin Ogolter
    BG 15
    2020
    Self published

    Dow Jones-Mover: Walt Disney, Nike, Intel, Travelers Companies, JP Morgan Chase, Johnson & Johnson, VISA, Merck Co., Microsoft und American Express


    11.08.2022, 3421 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Walt Disney WDP 108.20   (10.08.)
    117.56/ 117.62
     
    8.68%
    15:52:12
    Nike NKE 110.00   (10.08.)
    111.88/ 111.96
     
    1.75%
    15:52:13
    Intel INL 34.10   (10.08.)
    34.67/ 34.70
     
    1.73%
    15:52:13
    Travelers Companies PA9 158.62   (10.08.)
    161.12/ 161.36
     
    1.65%
    15:52:07
    JP Morgan Chase JPM 114.54   (10.08.)
    116.28/ 116.44
     
    1.59%
    15:52:12
     
    American Express AEC1 158.78   (10.08.)
    158.14/ 158.48
     
    -0.30%
    15:52:13
    Microsoft MSFT 279.75   (10.08.)
    278.80/ 278.85
     
    -0.33%
    15:52:13
    Merck Co. 6MK 86.00   (10.08.)
    85.50/ 85.60
     
    -0.52%
    15:52:13
    VISA 3V64 207.35   (10.08.)
    204.85/ 205.05
     
    -1.16%
    15:52:13
    Johnson & Johnson JNJ 164.88   (10.08.)
    162.54/ 162.68
     
    -1.38%
    15:52:13
     
    JP Morgan Chase
    10.08 12:41
    FraSee | BUYBACKS
    Werte durch Aktienrückkäufe
    Top-Dividenden der Großbanken -- https://bit.ly/3SDVqai. 
    VISA
    11.08 08:17
    Koala | ANGIE
    Rentenhoffnung
    Da sich Visa wieder an der 200 er Marke aufhängt verkaufe ich diese Position. Sollte sie wieder abprallen wird nach dem Rückschlag wieder eine Postion aufgebaut!
    Johnson & Johnson
    09.08 13:41
    Valueandy | SUSVALUE
    Sustainability and Value
    Das Wachstum kommt bisher hauptsächlich aus dem Pharmageschäft. Trotzdem wird die gesamte Produktpalette zukünftig relevant bleiben. Mittel- bis langfristig bleibt das Unternehmen daher ein stabiles Investment. Die leichte Abschwächung wird daher zum Kauf einer vierten Position genutzt. ______________________________________________________________________________________ Der folgende Hinweis entspricht den Texten der Investitionszeitpunkte vom 09.05.2022, 03.06.2022 und 29.06.2022.   Der US-amerikanische, international tätige Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten, mit Sitz in New Brunswick, hält im Portfolio verschreibungspflichtige, sowie frei erhältliche Präparate wie Wundsalben, Kosmetika, Schmerzmittel, Produkte gegen Pilzinfektionen oder Augentropfen. Über Aquisitionen ist das Unternehmen in den Bereichen Diabetesforschung, Orthopädie und Kardiologie aktiv. Das Unternehmen beschäftigt ca. 130.000 Mitarbeiter in 60 Ländern. Bekannte Marken aus dem Haus Johnson & Johnson sind Neutrogena, Band-Aid, Listerine, Olynth, Imodium, Bebe, Penaten oder Carefree. Die Firma steigerte das 60. Jahr in Folge die Dividende. Sowohl Umsatzerlöse, und die Ergebnisse nach Steuern entwickeln sich seit Jahren stabil. Da die Produktpalette weiterhin stark nachgefragt sein dürfte, nutze ich die aktuelle Kursschwäche für den ersten Einstieg. Bei einem so breit ausgestellten, weltweit agierenden Konzern ist das Thema Nachhaltigkeit sicherlich nicht leicht umzusetzen. Das Unternehmen hat 2018 das "New Plastics Economy Global Commitment" unterzeichnet, womit zumindest ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und dem Recycling geleistet wird. Bei der Rating-Agentur imug aus Hannover weist das Unternehmen eine gute ESG Performance auf. Bei Verwendung des Best-In-Class Ansatzes ist die Firma, insbesondere bei Umwelt und Governance gut aufgestellt. Die Aktie ist auch im Dow Jones Sustainability Index US und im FTSE For Good Global enthalten. Allerdings gibt es noch Defizite bei der Behandlung von "Kontroversen" im Bereich Produktsicherheit (z.B. Verurteilung 2019 zu einer Strafzahlung wegen Werbung für Schmerzmittel ohne Verweis auf die Suchtgefahr).  

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    Walt Disney : 8.68%
    Nike : 1.75%
    Intel : 1.73%
    Travelers Companies : 1.65%
    JP Morgan Chase : 1.59%
    Microsoft : -0.33%
    American Express : -0.30%
    Merck Co. : -0.52%
    VISA : -1.16%
    Johnson & Johnson : -1.38%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




     

    Bildnachweis

    1. Walt Disney : 8.68%

    2. Nike : 1.75%

    3. Intel : 1.73%

    4. Travelers Companies : 1.65%

    5. JP Morgan Chase : 1.59%

    6. Microsoft : -0.33%

    7. American Express : -0.30%

    8. Merck Co. : -0.52%

    9. VISA : -1.16%

    10. Johnson & Johnson : -1.38%

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T4E5
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2XLE7


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      Volles Regenprogramm

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. Oktober 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2....

      Books josefchladek.com

      Lars Tunbjörk
      Vinter
      2007
      Steidl

      Christian Kasners
      Woodward
      2022
      Self published

      Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
      1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
      1975
      Berlin-Information, Abteilung Publikation

      Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
      Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
      1981
      West Village

      Aldo Henggeler
      Die Stadt als offenes System
      1973
      Birkhäuser Verlag