Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Fresenius, Twitter, Elon Musk, Apple, Matthias Wabl

31.10.2022, 7301 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Anleihen - endlich wieder eine Anlagealternative

2022 war bis jetzt nicht nur eine katastrophales Aktien-, sondern auch Anleihejahr. Genau genommen war es das bisher Schlechteste seit dem zweiten Weltkrieg mit zweistelligen Kursverlusten. Ausgehend von Null- bis Negativ-Verzinsungen sind die Zinsen überraschend schnell gestiegen. Selbst wenn man in ein- oder zweijährige Anleihen investiert wäre, hätte man zweistellig Verluste einfahren können, subsumiert Robert Karas, Chief Investment Officer bei der Bank Gutmann, die letzten zehn Monate an den internationalen Anleihenmärkten. Zu Gast beim Podcast GELDMEISTERIN erinnert er an das Wechselkursrisiko bei US-Staatsanaleihen, dass den derzeit beachtlichen Mehrertrag dieser Treasuries auch schnell wieder zu Nichte machen könnte. Da Anleihen Kredite an die Emittenten sind, ist das Rating der Schuldner so wichtig. Man will schließlich sicher gehen, dass die Schuldverschreibung später noch beglichen werden kann. Insgesamt seien Anleihen wieder wesentlich interessanter geworden als in den letzten zwei Jahren, betont Robert Karas. Der Vorteil von Anleihen sei, dass die Renditen in der Regel planbarer sind als die von Aktien. 

 

Jetzt sei antizyklische Investieren am Anleihemarkt durchaus sinnvoll. Vorsicht bitte noch, bei den länger laufenden Anleihen, meine ich. Die reagieren deutlich stärker auf Zinsänderungen. All diese Zinsanhebungen, die demnächst noch kommen, sind bei Anleihen schon eingepreist. Das geht bei Bonds schneller als bei Aktien

 

Bei allen Chancen am Anleihemarkt, darf man nicht vergessen, dass der Anleihenmarkt nicht so liquide sind wie die großen Aktienbörsen, meine ich. Es ist auch etwas aufwendiger, die passenden Wertpapiere zu finden. Grundsätzlich würde ich da eher auf einen Anleihenfonds oder ETF setzen, nur Vorsicht. Da sollte man sich jetzt wirklich die Zeit nehmen, sich die Factsheets genau anzuschauen, welche schlecht verzinsten Altlasten noch im Fonds stecken.

 

Eine erfolgreiche Anlagewoche wünscht GELDMEISTERIN-Podcasthost Julia Kistner.

 

Und wenn Euch diese 101. Folge der GELDMEISTERIN gefallen hat würde ich mich freuen, wenn Ihr sie auf einer Podcastplattform Eurer Wahl, auf YouTube oder Spotify liken oder kommentieren, bzw. den Podcast gratis abonnieren würdet. Damit würdet ihr meine Reichweite unterstützen. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

Rechtlicher Hinweis: Das sind keinesfalls Empfehlungen, sondern nur meine persönlichen Gedanken. Die Autorin übernimmt keinerlei Haftung die daraus erwächst, dass man entsprechend Ihrer Medienbeiträge Investments tätigt.

 

Musik- & Soundrechte: https://www.geldmeisterin.com/index.php/musik-und-soundrechte/

 

#Anlegen #Anleihen #Investment #RobertKaras #Gutmann #Fonds #Aktien #Kapitalmärkte #Zinsen #Portfolio #Treasury #GELDMEISTERIN #Zinsanstieg #fixedIncome #USA #Renditen #investieren #Dollar #Wechselkursrisiko


---
Send in a voice message: https://anchor.fm/geldmeisterin/message
Geldmeisterin (00:42:44), 30.10.



Die Folgen des Big-Tech-Bebens und der schaurig-schöne Halloween-Effekt
31.10. - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Anja Ettel und Holger Zschäpitz über den Banken-Fluch der Wall Street, enttäuschte Hoffnungen bei Fresenius und wilde Spekulationen um Elon Musk.

 

Außerdem geht es um FMC, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Goldman Sachs, JP Morgan, Tesla, Twitter, Dogecoin, Amazon, Alphabet, Apple, Meta, Microsoft, Hershey, Mondelez, Danone, Kellogg, Walmart und Costco.

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:20:57), 31.10.



Börsepeople im Podcast S3/04: Matthias Wabl
Matthias Wabl studierte in Österreich, Frankreich und den Vereinigten Staaten, um danach in knapp 20 Jahren bei Bloomberg die Wirtschafts- und Börsegeschichte wohl noch näher als die meisten anderen Börseberichterstatter:Innen journalistisch begleiten zu dürfen. Wir sprechen über Stationen in NY, Wien, Zürich und London, Verantwortung in der Führung von Teams bzw. auch in der Frage, wie man mit Stories, die wohl viel bewegen werden, umgeht. Stichworte: Swisscom / Telekom Austria wird nichts, die Fest-Zurrung des CHF, Riesentroubles bei der UBS und vieles mehr. Matthias berichtete zu Beginn über Commodities und gegen Ende seiner Bloomberg-Zeit in Form von Reportagen über Lieblingsthemen wie zB die Asset Klasse Wald. Seit kurzem ist er mit Theseus Advisors selbstständig, wir sprechen da u.a. über die ÖBAG. Und natürlich: Zu Michael Bloomberg hatte ich auch eine Frage.
https://www.theseusadvisers.com
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130
Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:37:16), 31.10.



“2.585% mit Dollarama” - Apple mit 180 Mrd. $ Tagesgewinn, Zocken mit Banksoftware
Episode #482 vom 31.10.2022

Apple rasiert alles, Volkswagen eher weniger und Windeln.de demnächst gar nichts mehr. Mit der Insolvenz hat auch Core Scientific zu kämpfen, während Musk bei Twitter Leute feuert und ihnen dafür Millionen überweist.


Die kleinste Aktie in der Geschichte dieses Podcasts heißt B+S Banksysteme (WKN: 126215) und baut Software für die größten Banken dieses Landes.


2585% Rendite mit langweiligen 1-Dollar-Shops in Kanada? Dollarama (WKN: A0YCBU) macht’s möglich und ist noch lange nicht am Ende.


Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 31.10.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:51), 31.10.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(31.10.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Croma
Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 15.4.: Wienerberger, Zumtobel (Börse Geschichte) (BörseG...

» PIR-News: Forderung nach steuerbefreitem Vorsorgedepot, News von Post, R...

» Nachlese: UBM, Astrid Wagner, Bayer, Gunter Deuber, Curt Chadha (Christi...

» Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag...

» Wiener Börse zu Mittag unverändert: Warimpex, S Immo und Post gesucht, D...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Curt Chadha, AMD, ZFA

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer ...

» Börsenradio Live-Blick 15/4: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als...

» D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A39UT1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2), RBI(2), Kontron(1), Palfinger(1), DO&CO(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
    Smeilinho zu Wienerberger
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Verbund(1), Palfinger(1), Kontron(1), RBI(1)

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha

    Curt Chadha ist Head of Strategy & Innovation bei der Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien. Wir sprechen über einen Start als Jurist, Führungsjobs in der Payment-Branche bei ...

    Books josefchladek.com

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd


    31.10.2022, 7301 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Anleihen - endlich wieder eine Anlagealternative

    2022 war bis jetzt nicht nur eine katastrophales Aktien-, sondern auch Anleihejahr. Genau genommen war es das bisher Schlechteste seit dem zweiten Weltkrieg mit zweistelligen Kursverlusten. Ausgehend von Null- bis Negativ-Verzinsungen sind die Zinsen überraschend schnell gestiegen. Selbst wenn man in ein- oder zweijährige Anleihen investiert wäre, hätte man zweistellig Verluste einfahren können, subsumiert Robert Karas, Chief Investment Officer bei der Bank Gutmann, die letzten zehn Monate an den internationalen Anleihenmärkten. Zu Gast beim Podcast GELDMEISTERIN erinnert er an das Wechselkursrisiko bei US-Staatsanaleihen, dass den derzeit beachtlichen Mehrertrag dieser Treasuries auch schnell wieder zu Nichte machen könnte. Da Anleihen Kredite an die Emittenten sind, ist das Rating der Schuldner so wichtig. Man will schließlich sicher gehen, dass die Schuldverschreibung später noch beglichen werden kann. Insgesamt seien Anleihen wieder wesentlich interessanter geworden als in den letzten zwei Jahren, betont Robert Karas. Der Vorteil von Anleihen sei, dass die Renditen in der Regel planbarer sind als die von Aktien. 

     

    Jetzt sei antizyklische Investieren am Anleihemarkt durchaus sinnvoll. Vorsicht bitte noch, bei den länger laufenden Anleihen, meine ich. Die reagieren deutlich stärker auf Zinsänderungen. All diese Zinsanhebungen, die demnächst noch kommen, sind bei Anleihen schon eingepreist. Das geht bei Bonds schneller als bei Aktien

     

    Bei allen Chancen am Anleihemarkt, darf man nicht vergessen, dass der Anleihenmarkt nicht so liquide sind wie die großen Aktienbörsen, meine ich. Es ist auch etwas aufwendiger, die passenden Wertpapiere zu finden. Grundsätzlich würde ich da eher auf einen Anleihenfonds oder ETF setzen, nur Vorsicht. Da sollte man sich jetzt wirklich die Zeit nehmen, sich die Factsheets genau anzuschauen, welche schlecht verzinsten Altlasten noch im Fonds stecken.

     

    Eine erfolgreiche Anlagewoche wünscht GELDMEISTERIN-Podcasthost Julia Kistner.

     

    Und wenn Euch diese 101. Folge der GELDMEISTERIN gefallen hat würde ich mich freuen, wenn Ihr sie auf einer Podcastplattform Eurer Wahl, auf YouTube oder Spotify liken oder kommentieren, bzw. den Podcast gratis abonnieren würdet. Damit würdet ihr meine Reichweite unterstützen. Vielen herzlichen Dank dafür!

     

    Rechtlicher Hinweis: Das sind keinesfalls Empfehlungen, sondern nur meine persönlichen Gedanken. Die Autorin übernimmt keinerlei Haftung die daraus erwächst, dass man entsprechend Ihrer Medienbeiträge Investments tätigt.

     

    Musik- & Soundrechte: https://www.geldmeisterin.com/index.php/musik-und-soundrechte/

     

    #Anlegen #Anleihen #Investment #RobertKaras #Gutmann #Fonds #Aktien #Kapitalmärkte #Zinsen #Portfolio #Treasury #GELDMEISTERIN #Zinsanstieg #fixedIncome #USA #Renditen #investieren #Dollar #Wechselkursrisiko


    ---
    Send in a voice message: https://anchor.fm/geldmeisterin/message
    Geldmeisterin (00:42:44), 30.10.



    Die Folgen des Big-Tech-Bebens und der schaurig-schöne Halloween-Effekt
    31.10. - Der tägliche Börsen-Shot

    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Anja Ettel und Holger Zschäpitz über den Banken-Fluch der Wall Street, enttäuschte Hoffnungen bei Fresenius und wilde Spekulationen um Elon Musk.

     

    Außerdem geht es um FMC, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Goldman Sachs, JP Morgan, Tesla, Twitter, Dogecoin, Amazon, Alphabet, Apple, Meta, Microsoft, Hershey, Mondelez, Danone, Kellogg, Walmart und Costco.

     

    Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:20:57), 31.10.



    Börsepeople im Podcast S3/04: Matthias Wabl
    Matthias Wabl studierte in Österreich, Frankreich und den Vereinigten Staaten, um danach in knapp 20 Jahren bei Bloomberg die Wirtschafts- und Börsegeschichte wohl noch näher als die meisten anderen Börseberichterstatter:Innen journalistisch begleiten zu dürfen. Wir sprechen über Stationen in NY, Wien, Zürich und London, Verantwortung in der Führung von Teams bzw. auch in der Frage, wie man mit Stories, die wohl viel bewegen werden, umgeht. Stichworte: Swisscom / Telekom Austria wird nichts, die Fest-Zurrung des CHF, Riesentroubles bei der UBS und vieles mehr. Matthias berichtete zu Beginn über Commodities und gegen Ende seiner Bloomberg-Zeit in Form von Reportagen über Lieblingsthemen wie zB die Asset Klasse Wald. Seit kurzem ist er mit Theseus Advisors selbstständig, wir sprechen da u.a. über die ÖBAG. Und natürlich: Zu Michael Bloomberg hatte ich auch eine Frage.
    https://www.theseusadvisers.com
    About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
    Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130
    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:37:16), 31.10.



    “2.585% mit Dollarama” - Apple mit 180 Mrd. $ Tagesgewinn, Zocken mit Banksoftware
    Episode #482 vom 31.10.2022

    Apple rasiert alles, Volkswagen eher weniger und Windeln.de demnächst gar nichts mehr. Mit der Insolvenz hat auch Core Scientific zu kämpfen, während Musk bei Twitter Leute feuert und ihnen dafür Millionen überweist.


    Die kleinste Aktie in der Geschichte dieses Podcasts heißt B+S Banksysteme (WKN: 126215) und baut Software für die größten Banken dieses Landes.


    2585% Rendite mit langweiligen 1-Dollar-Shops in Kanada? Dollarama (WKN: A0YCBU) macht’s möglich und ist noch lange nicht am Ende.


    Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 31.10.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


    OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:51), 31.10.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (31.10.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Croma
    Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Um die Null-Linie (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 15.4.: Wienerberger, Zumtobel (Börse Geschichte) (BörseG...

    » PIR-News: Forderung nach steuerbefreitem Vorsorgedepot, News von Post, R...

    » Nachlese: UBM, Astrid Wagner, Bayer, Gunter Deuber, Curt Chadha (Christi...

    » Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag...

    » Wiener Börse zu Mittag unverändert: Warimpex, S Immo und Post gesucht, D...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Curt Chadha, AMD, ZFA

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer ...

    » Börsenradio Live-Blick 15/4: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als...

    » D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A39UT1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2), RBI(2), Kontron(1), Palfinger(1), DO&CO(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
      Smeilinho zu Wienerberger
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Verbund(1), Palfinger(1), Kontron(1), RBI(1)

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha

      Curt Chadha ist Head of Strategy & Innovation bei der Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien. Wir sprechen über einen Start als Jurist, Führungsjobs in der Payment-Branche bei ...

      Books josefchladek.com

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag