Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Crowdinvesting-Projekt: Mit künstlicher Intelligenz Sprachbarrieren abbauen

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.11.2022, 4457 Zeichen

Graz (OTS) - capito ist der führende Anbieter von Lösungen für leichte Sprache. Im Rahmen einer Crowdinvesting-Kampagne lädt das österreichische Unternehmen Anleger*innen ein, in KI-unterstützte Textverarbeitung zu investieren. Konkret geht es dabei um die Weiterentwicklung von digitalen Tools, die schwer verständliche Texte vereinfachen. Investor*innen können diesen wichtigen Meilenstein unterstützen und eine barrierefreie Zukunft mitgestalten.
Das österreichische KMU capito wurde vor über 21 Jahren gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, im Sinne der Gleichberechtigung eine leicht verständliche Kommunikation zu fördern. Denn: „Die Hälfte aller Menschen hat Probleme, komplexe Texte zu verstehen“, so Walburga Fröhlich, Gründerin und Geschäftsführerin von capito sowie vielfach ausgezeichnete Social Entrepreneurin. „Wenn Bescheide, Arztbriefe, Anleitungen oder Informationen in Medien sowie alle Arten komplexer Information von so vielen Personen nicht verstanden werden, haben wir ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem“, appelliert sie. Dabei sind nach dem Web-Zugänglichkeits-Gesetz öffentliche Institutionen in Österreich seit September 2021 verpflichtet, verständliche Informationen anzubieten. Ab 2025 müssen auch Privatunternehmen verständlich und barrierefrei kommunizieren.
Zwtl.: Verstanden werden mit capito
Daher hilft capito sowohl öffentlichen Institutionen als auch privaten Unternehmen bei der verständlichen und somit barrierefreien Kommunikation. Unternehmen und NGOs wie APA, ORF, ÖBB, ÖAMTC, ASFINAG, Krebshilfe sowie die Behörden Wien, Berlin, Hamburg oder Stuttgart und viele mehr nutzen das Angebot von capito bereits. Die Basis bildet eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Software. Diese ist das Ergebnis einer mehrjährigen, intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Software vereinfacht komplexe Texte in leichter verständliche Sprachniveaus. Die Folge: „Bürger*innen, Kund*innen und auch Mitarbeiter*innen werden endlich erreicht und man erspart sich hohe Kosten für Beratung und auch viel Ärger und Unzufriedenheit“, erklärt Fröhlich den Mehrwert.
Zwtl.: Investition in ein innovatives Social Business
Um auch Kleinanleger*innen die Möglichkeit zu geben, Teil des sozialen Fortschritts zu werden, startet capito auf der Plattform ROCKETS nun eine Crowdinvesting-Kampagne. Investor*innen können sich bereits ab einem Betrag von 250 Euro beteiligen. Mit Hilfe der Crowd will capito die Weiterentwicklung seiner Software-Lösung für automatisierte Vereinfachung vorantreiben. Diese soll bereits innerhalb der nächsten drei Jahre auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch zur Verfügung stehen.
Zwtl.: Weltweites Marktpotenzial
capito blickt auf Know-how aus über 7.000 erfolgreich abgewickelten Projekten zurück: „Unser Unternehmen ist der optimale Investment-Case für all jene, die in ein bereits seit Jahrzehnten erfolgreiches Social Business mit weltweitem Marktpotenzial investieren wollen“, so Walburga Fröhlich. Bis 2027 soll der Umsatz des Unternehmens auf 46 Millionen Euro ansteigen. Insgesamt umfasst der Natural Language Processing (NLP) Markt bis 2024 rund 23,4 Milliarden Euro.
In einer Welt, deren Produktions- und Kommunikationsprozesse immer globaler werden, wird verständliche Sprache unerlässlich. Für capito ergibt sich daraus ein großes Potenzial für internationales Wachstum und eine globale Wirkung: Alle Menschen, die Texte verfassen oder Informationen verbreiten – sei es in Unternehmen, bei Behörden oder medial – können mit capito eine leicht verständliche Fassung ihres Textes erstellen. Auf diese Weise generieren Unternehmen Effizienzgewinne, Behörden kommunizieren verständlicher und Menschen mit Sprachschwierigkeiten können sich leichter informieren. Damit fördern wir die Teilhabe aller“, betont Fröhlich die gesellschaftliche Relevanz des Unternehmens. „Ein Investment in capito ist ein großer Schritt in Richtung soziale Inklusion.“
Für ein Investment kann man sich direkt auf der Crowdinvesting-Plattform ROCKETS registrieren und einen wichtigen Beitrag für soziale Inklusion leisten: [www.rockets.investments/capito] (http://www.rockets.investments/capito)
Startdatum der Kampagne ist der 17. November 2022 ab 12.00 Uhr. Bis 01. Dezember 2022 kann von einem erhöhten Early-Bird-Zinssatz von 7,5 Prozent profitiert werden.
Das angeführte Video veranschaulicht die KI-unterstützte Textverarbeitung von capito: https://www.youtube.com/watch?v=IEzv1GR5gJ8 (https://www.youtube.com/watch?v=IEzv1GR5gJ8)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail (Josef Obergantschnig)




 

Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


Random Partner

AVENTA AG
Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A284P0
AT0000A2SUY6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1279

    Featured Partner Video

    Epische Football Nacht

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. ...

    Books josefchladek.com

    Harri Pälviranta
    Wall Tourist
    2022
    Kult Books

    Baldwin Lee
    Baldwin Lee
    2023
    Hunters Point Press

    Janne Riikonen
    Personalia
    2019
    Kult Books

    Masahisa Fukase
    Yugi (Homo Ludence) (深瀬 昌久 遊戯 映像の現代4)
    1971
    Chuo-koron-sha

    Grasso’s Machinefabrieken NV
    100 jaar Grasso / 100 années Grasso / 100 Jahre Grasso
    1958
    Grasso’s Machinefabrieken NV

    Crowdinvesting-Projekt: Mit künstlicher Intelligenz Sprachbarrieren abbauen


    17.11.2022, 4457 Zeichen

    Graz (OTS) - capito ist der führende Anbieter von Lösungen für leichte Sprache. Im Rahmen einer Crowdinvesting-Kampagne lädt das österreichische Unternehmen Anleger*innen ein, in KI-unterstützte Textverarbeitung zu investieren. Konkret geht es dabei um die Weiterentwicklung von digitalen Tools, die schwer verständliche Texte vereinfachen. Investor*innen können diesen wichtigen Meilenstein unterstützen und eine barrierefreie Zukunft mitgestalten.
    Das österreichische KMU capito wurde vor über 21 Jahren gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, im Sinne der Gleichberechtigung eine leicht verständliche Kommunikation zu fördern. Denn: „Die Hälfte aller Menschen hat Probleme, komplexe Texte zu verstehen“, so Walburga Fröhlich, Gründerin und Geschäftsführerin von capito sowie vielfach ausgezeichnete Social Entrepreneurin. „Wenn Bescheide, Arztbriefe, Anleitungen oder Informationen in Medien sowie alle Arten komplexer Information von so vielen Personen nicht verstanden werden, haben wir ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem“, appelliert sie. Dabei sind nach dem Web-Zugänglichkeits-Gesetz öffentliche Institutionen in Österreich seit September 2021 verpflichtet, verständliche Informationen anzubieten. Ab 2025 müssen auch Privatunternehmen verständlich und barrierefrei kommunizieren.
    Zwtl.: Verstanden werden mit capito
    Daher hilft capito sowohl öffentlichen Institutionen als auch privaten Unternehmen bei der verständlichen und somit barrierefreien Kommunikation. Unternehmen und NGOs wie APA, ORF, ÖBB, ÖAMTC, ASFINAG, Krebshilfe sowie die Behörden Wien, Berlin, Hamburg oder Stuttgart und viele mehr nutzen das Angebot von capito bereits. Die Basis bildet eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Software. Diese ist das Ergebnis einer mehrjährigen, intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Software vereinfacht komplexe Texte in leichter verständliche Sprachniveaus. Die Folge: „Bürger*innen, Kund*innen und auch Mitarbeiter*innen werden endlich erreicht und man erspart sich hohe Kosten für Beratung und auch viel Ärger und Unzufriedenheit“, erklärt Fröhlich den Mehrwert.
    Zwtl.: Investition in ein innovatives Social Business
    Um auch Kleinanleger*innen die Möglichkeit zu geben, Teil des sozialen Fortschritts zu werden, startet capito auf der Plattform ROCKETS nun eine Crowdinvesting-Kampagne. Investor*innen können sich bereits ab einem Betrag von 250 Euro beteiligen. Mit Hilfe der Crowd will capito die Weiterentwicklung seiner Software-Lösung für automatisierte Vereinfachung vorantreiben. Diese soll bereits innerhalb der nächsten drei Jahre auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch zur Verfügung stehen.
    Zwtl.: Weltweites Marktpotenzial
    capito blickt auf Know-how aus über 7.000 erfolgreich abgewickelten Projekten zurück: „Unser Unternehmen ist der optimale Investment-Case für all jene, die in ein bereits seit Jahrzehnten erfolgreiches Social Business mit weltweitem Marktpotenzial investieren wollen“, so Walburga Fröhlich. Bis 2027 soll der Umsatz des Unternehmens auf 46 Millionen Euro ansteigen. Insgesamt umfasst der Natural Language Processing (NLP) Markt bis 2024 rund 23,4 Milliarden Euro.
    In einer Welt, deren Produktions- und Kommunikationsprozesse immer globaler werden, wird verständliche Sprache unerlässlich. Für capito ergibt sich daraus ein großes Potenzial für internationales Wachstum und eine globale Wirkung: Alle Menschen, die Texte verfassen oder Informationen verbreiten – sei es in Unternehmen, bei Behörden oder medial – können mit capito eine leicht verständliche Fassung ihres Textes erstellen. Auf diese Weise generieren Unternehmen Effizienzgewinne, Behörden kommunizieren verständlicher und Menschen mit Sprachschwierigkeiten können sich leichter informieren. Damit fördern wir die Teilhabe aller“, betont Fröhlich die gesellschaftliche Relevanz des Unternehmens. „Ein Investment in capito ist ein großer Schritt in Richtung soziale Inklusion.“
    Für ein Investment kann man sich direkt auf der Crowdinvesting-Plattform ROCKETS registrieren und einen wichtigen Beitrag für soziale Inklusion leisten: [www.rockets.investments/capito] (http://www.rockets.investments/capito)
    Startdatum der Kampagne ist der 17. November 2022 ab 12.00 Uhr. Bis 01. Dezember 2022 kann von einem erhöhten Early-Bird-Zinssatz von 7,5 Prozent profitiert werden.
    Das angeführte Video veranschaulicht die KI-unterstützte Textverarbeitung von capito: https://www.youtube.com/watch?v=IEzv1GR5gJ8 (https://www.youtube.com/watch?v=IEzv1GR5gJ8)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail (Josef Obergantschnig)




     

    Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


    Random Partner

    AVENTA AG
    Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XFU5
    AT0000A284P0
    AT0000A2SUY6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1279

      Featured Partner Video

      Epische Football Nacht

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. ...

      Books josefchladek.com

      Joze Suhadolnik
      Cirkus
      2022
      Rostfreipublishing

      George Appletree
      The Portuguese
      2022
      Self published

      Tanja Lažetić
      100 Flowers
      2022
      Galerija Fotografija

      Harri Pälviranta
      Wall Tourist
      2022
      Kult Books

      Matt Stuart
      All That Life Can Afford
      2016
      Plague Press