Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Zalando, SMA Solar, Deutsche Telekom, Nvidia, Symrise, PNE Wind, Varta AG, K+S, Infineon und Cisco

Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.11.2022, 6539 Zeichen

Zalando 
-0.92%

10BLN (TFCS2100): Position nach leichtem Rücksetzer aufgestockt. Aussichtsreich! (18.11. 09:09)

>> mehr comments zu Zalando: www.boerse-social.com/launch/aktie/zalando

 

SMA Solar 
2.25%

10BLN (TFCS2100): Position um weitere 2,5% Portfolioanteil aufgestockt, aktuell 12% Anteil. (18.11. 09:07)

>> mehr comments zu SMA Solar: www.boerse-social.com/launch/aktie/sma_solar_technology_ag

 

Deutsche Telekom 
1.53%

Scheid (TAKEOVER): Die Deutsche Telekom hat den Umsatz im dritten Quartal vor allem dank des starken US-Geschäfts um fast neun Prozent auf knapp 29 Mrd. Euro gesteigert. Der operative Gewinn (Ebitda AL) kletterte ähnlich stark auf 10,5 Mrd. Euro. Aufgrund der guten Entwicklung will die Telekom im Gesamtjahr operativ etwas mehr verdienen als bisher geplant. Das Ebitda AL soll nun bei mehr als 37 Mrd. Euro landen. Bisher stand ein Anstieg auf rund 37 Mrd. Euro im Raum. Analysten hatten sich im Vorfeld jedoch deutlich mehr erhofft und im Schnitt mit einem Plus auf rund 40 Mrd. Euro gerechnet. Vielleicht auch deshalb scheiterte die T-Aktie erneut an der 20-Euro-Marke. Langfristig bleibt der Titel aber interessant. (18.11. 09:06)

>> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

 

Nvidia 
0.92%

Scheid (TAKEOVER): Ein starkes Wachstum bei Technik für Rechenzentren hilft dem Chipkonzern Nvidia, Rückgänge in seinem angestammten Geschäft mit Grafikkarten auszugleichen. Im vergangenen Quartal sank der Umsatz daher weniger stark als von Analysten erwartet. Die Rückgänge fielen dennoch deutlich aus: Der Umsatz knickte in dem Ende Oktober abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal um 17 Prozent auf 5,93 Mrd. Dollar ein, der Gewinn sackte um 72 Prozent auf 680 Mio. Dollar ab. Während das Geschäft mit Rechenzentren um 31 Prozent auf 3,83 Mrd. Dollar zulegen konnte, gab es bei Grafikkarten einen Umsatzrückgang von 51 Prozent auf 1,57 Mrd. Dollar. Den Ausschlag dafür gab zum einen der schwache PC-Absatz. Zum anderen wurden für die Erzeugung der Kryptowährung Ethereum weniger Grafikkarten benötigt. Ich sehe hier aktuell keinen Handlungsbedarf. (18.11. 09:05)

>> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

 

Symrise 
-0.41%

Scheid (TAKEOVER): Die Reaktion der Analysten auf die Quartalszahlen von Symrise fiel überwiegend positiv aus. Das Analysehaus Jefferies etwa hat die Einstufung auf „Buy“ mit einem Kursziel von 125 Euro belas-sen. Mit dem Jahr 2023 richte sich die Ambition des Duft- und Aromenherstellers klar auf die mittelfristigen Ziele. Auch die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung auf „Buy“ mit einem Kursziel von 116 Euro belassen. Die Gespräche mit dem Management seien ermutigend gewesen. Ins Bild passt auch der Insiderkauf durch Vorstand Heinz-Jürgen Bertram im Volumen von knapp 50000 Euro. Die Aktie bleibt spannend! (18.11. 09:03)

>> mehr comments zu Symrise: www.boerse-social.com/launch/aktie/symrise

 

PNE Wind 
0.25%

Scheid (SPECIAL): In den ersten neun Monaten steigerte PNE den Umsatz um mehr als 40 Prozent auf 76,7 Mio. Euro. Der Ausbau des Windpark-Portfolios in Kombination mit den hohen Entgelten kompensierte die Mehraufwendungen für gestiegene Materialkosten. Daher blieben vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) mit 21,1 Mio. Euro sogar zwei Drittel mehr hängen. Das Management bestätigte die Prognose für das Gesamtjahr, die ein Ebitda von 20 Mio. bis 30 Mio. Euro vorsieht. Nach neun Monaten ist das untere Ende der Spanne bereits überschritten. Konzernchef Markus Lesser verwies allerdings auf die noch fehlenden Details zur von der EU-Kommission und der Bundesregierung geplanten Abschöpfung von sogenannten Zufallsgewinnen. Wegen des laufenden Übernahmeprozesses gebe ich kein Stück aus der Hand. (18.11. 09:03)

>> mehr comments zu PNE Wind: www.boerse-social.com/launch/aktie/pne_wind_ag

 

Varta AG 
-1.74%

Scheid (SPECIAL2): Einmal mehr hat Varta die Anleger enttäuscht. Der Batteriehersteller rechnet für 2023 mit einem Umsatz von nur 850 Mio. bis 880 Mio. Euro sowie mit einem bereinigten operativen Gewinn von (Ebitda) von 90 Mio. bis 110 Mio. Euro. Beide Werte liegen teils deutlich unter den durchschnittlichen Analystenschätzungen. Auch für 2022 wurden gemeinsam mit den Neunmonatszahlen nochmals niedrigere Ziele präsentiert. Varta wird bald frisches Kapital brauchen, hat aber sämtliches Anlegervertrauen verspielt. Die Aktie ist ein klarer Verkauf. Leider gibt es aktuell bei wikifolio keine handelbaren Short-Instrumente. Sobald sich hier etwas tut, bin ich wieder dabei. (18.11. 09:02)

>> mehr comments zu Varta AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/varta_ag

 

K+S 
-0.22%

Scheid (SPECIAL): Die immer noch hohen Düngerpreise haben K+S auch im dritten Quartal angetrieben. Der Umsatz von K+S verdoppelte sich von Juli bis Ende September im Jahresvergleich nahezu auf 1,47 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg mit 633 Mio. Euro auf mehr als das Fünffache des Vorjahreswerts. Zwar stockte zuletzt die Nachfrage ein Stück weit, doch bleibt Konzernchef Burkhard Lohr zuversichtlich. Der Manager rechnet mit einem Anziehen der Nachfrage vor der Saatsaison im ersten Halbjahr 2023, weil die Preise zuletzt etwas zurückgekommen seien. Den Jahresgewinnausblick für 2022 konkretisierte Lohr. Der Manager kalkuliert nun mit einem operativen Gewinn von 2,4 Mrd. Euro. Bisher standen 2,3 Mrd. bis 2,6 Mrd. auf dem Plan. Ich sehe die Aktie als gute Halteposition. (18.11. 09:00)

>> mehr comments zu K+S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ks_aktiengesellschaft

 

Infineon 
0.42%

MKi (ASBYMK): Mein aktuelles Kursziel liegt bei 46 Euro, dennoch Teilverkauf zwecks Rebalancing und Liquiditätserhöhung. 4 neue Aktien stehen auf dem Kaufzettel... (18.11. 08:56)

>> mehr comments zu Infineon: www.boerse-social.com/launch/aktie/infineon_technologies_ag

 

Cisco 
1.07%

Silberpfeil60 (DISRUPTI): Der Netzwerkausrüster https://stock3.com/aktien/cisco-systems-121948 hat in seinem ersten Geschäftsquartal 2023 die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Umsatz stieg um 6 Prozent auf 13,6 Milliarden Dollar, wie Cisco Systems am Mittwochabend nachbörslich mitteilte. Der bereinigte Gewinn je Aktie legte um 5 Prozent auf 0,86 Dollar zu. Analysten hatten hingegen nur mit einem Umsatz von 13,3 Milliarden Dollar und einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,84 Dollar gerechnet. Für das zweite Geschäftsquartal rechnet Cisco mit einem Umsatzanstieg um 4,5 bis 6,5 Prozent und einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,84 bis 0,86 Dollar. (17.11. 22:02)




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail (Josef Obergantschnig)




 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNS1
AT0000A284P0
AT0000A2SUY6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1279

    Featured Partner Video

    Die letzten Quarterbacks

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30...

    Books josefchladek.com

    Grasso’s Machinefabrieken NV
    100 jaar Grasso / 100 années Grasso / 100 Jahre Grasso
    1958
    Grasso’s Machinefabrieken NV

    Katrien de Blauwer
    Why I Hate Cars
    2019
    Libraryman

    Shōji Ueda
    Children the Year Around (植田 正治 童暦 映像の現代3)
    1971
    Chuo-koron-sha

    Dimitra Dede
    Metaphors
    2022
    Void

    Regina Anzenberger
    Roots & Bonds (2nd ed. + extra booklet)
    2022
    AnzenbergerEdition

    wikifolio whispers a.m. Zalando, SMA Solar, Deutsche Telekom, Nvidia, Symrise, PNE Wind, Varta AG, K+S, Infineon und Cisco


    18.11.2022, 6539 Zeichen

    Zalando 
    -0.92%

    10BLN (TFCS2100): Position nach leichtem Rücksetzer aufgestockt. Aussichtsreich! (18.11. 09:09)

    >> mehr comments zu Zalando: www.boerse-social.com/launch/aktie/zalando

     

    SMA Solar 
    2.25%

    10BLN (TFCS2100): Position um weitere 2,5% Portfolioanteil aufgestockt, aktuell 12% Anteil. (18.11. 09:07)

    >> mehr comments zu SMA Solar: www.boerse-social.com/launch/aktie/sma_solar_technology_ag

     

    Deutsche Telekom 
    1.53%

    Scheid (TAKEOVER): Die Deutsche Telekom hat den Umsatz im dritten Quartal vor allem dank des starken US-Geschäfts um fast neun Prozent auf knapp 29 Mrd. Euro gesteigert. Der operative Gewinn (Ebitda AL) kletterte ähnlich stark auf 10,5 Mrd. Euro. Aufgrund der guten Entwicklung will die Telekom im Gesamtjahr operativ etwas mehr verdienen als bisher geplant. Das Ebitda AL soll nun bei mehr als 37 Mrd. Euro landen. Bisher stand ein Anstieg auf rund 37 Mrd. Euro im Raum. Analysten hatten sich im Vorfeld jedoch deutlich mehr erhofft und im Schnitt mit einem Plus auf rund 40 Mrd. Euro gerechnet. Vielleicht auch deshalb scheiterte die T-Aktie erneut an der 20-Euro-Marke. Langfristig bleibt der Titel aber interessant. (18.11. 09:06)

    >> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

     

    Nvidia 
    0.92%

    Scheid (TAKEOVER): Ein starkes Wachstum bei Technik für Rechenzentren hilft dem Chipkonzern Nvidia, Rückgänge in seinem angestammten Geschäft mit Grafikkarten auszugleichen. Im vergangenen Quartal sank der Umsatz daher weniger stark als von Analysten erwartet. Die Rückgänge fielen dennoch deutlich aus: Der Umsatz knickte in dem Ende Oktober abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal um 17 Prozent auf 5,93 Mrd. Dollar ein, der Gewinn sackte um 72 Prozent auf 680 Mio. Dollar ab. Während das Geschäft mit Rechenzentren um 31 Prozent auf 3,83 Mrd. Dollar zulegen konnte, gab es bei Grafikkarten einen Umsatzrückgang von 51 Prozent auf 1,57 Mrd. Dollar. Den Ausschlag dafür gab zum einen der schwache PC-Absatz. Zum anderen wurden für die Erzeugung der Kryptowährung Ethereum weniger Grafikkarten benötigt. Ich sehe hier aktuell keinen Handlungsbedarf. (18.11. 09:05)

    >> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

     

    Symrise 
    -0.41%

    Scheid (TAKEOVER): Die Reaktion der Analysten auf die Quartalszahlen von Symrise fiel überwiegend positiv aus. Das Analysehaus Jefferies etwa hat die Einstufung auf „Buy“ mit einem Kursziel von 125 Euro belas-sen. Mit dem Jahr 2023 richte sich die Ambition des Duft- und Aromenherstellers klar auf die mittelfristigen Ziele. Auch die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung auf „Buy“ mit einem Kursziel von 116 Euro belassen. Die Gespräche mit dem Management seien ermutigend gewesen. Ins Bild passt auch der Insiderkauf durch Vorstand Heinz-Jürgen Bertram im Volumen von knapp 50000 Euro. Die Aktie bleibt spannend! (18.11. 09:03)

    >> mehr comments zu Symrise: www.boerse-social.com/launch/aktie/symrise

     

    PNE Wind 
    0.25%

    Scheid (SPECIAL): In den ersten neun Monaten steigerte PNE den Umsatz um mehr als 40 Prozent auf 76,7 Mio. Euro. Der Ausbau des Windpark-Portfolios in Kombination mit den hohen Entgelten kompensierte die Mehraufwendungen für gestiegene Materialkosten. Daher blieben vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) mit 21,1 Mio. Euro sogar zwei Drittel mehr hängen. Das Management bestätigte die Prognose für das Gesamtjahr, die ein Ebitda von 20 Mio. bis 30 Mio. Euro vorsieht. Nach neun Monaten ist das untere Ende der Spanne bereits überschritten. Konzernchef Markus Lesser verwies allerdings auf die noch fehlenden Details zur von der EU-Kommission und der Bundesregierung geplanten Abschöpfung von sogenannten Zufallsgewinnen. Wegen des laufenden Übernahmeprozesses gebe ich kein Stück aus der Hand. (18.11. 09:03)

    >> mehr comments zu PNE Wind: www.boerse-social.com/launch/aktie/pne_wind_ag

     

    Varta AG 
    -1.74%

    Scheid (SPECIAL2): Einmal mehr hat Varta die Anleger enttäuscht. Der Batteriehersteller rechnet für 2023 mit einem Umsatz von nur 850 Mio. bis 880 Mio. Euro sowie mit einem bereinigten operativen Gewinn von (Ebitda) von 90 Mio. bis 110 Mio. Euro. Beide Werte liegen teils deutlich unter den durchschnittlichen Analystenschätzungen. Auch für 2022 wurden gemeinsam mit den Neunmonatszahlen nochmals niedrigere Ziele präsentiert. Varta wird bald frisches Kapital brauchen, hat aber sämtliches Anlegervertrauen verspielt. Die Aktie ist ein klarer Verkauf. Leider gibt es aktuell bei wikifolio keine handelbaren Short-Instrumente. Sobald sich hier etwas tut, bin ich wieder dabei. (18.11. 09:02)

    >> mehr comments zu Varta AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/varta_ag

     

    K+S 
    -0.22%

    Scheid (SPECIAL): Die immer noch hohen Düngerpreise haben K+S auch im dritten Quartal angetrieben. Der Umsatz von K+S verdoppelte sich von Juli bis Ende September im Jahresvergleich nahezu auf 1,47 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg mit 633 Mio. Euro auf mehr als das Fünffache des Vorjahreswerts. Zwar stockte zuletzt die Nachfrage ein Stück weit, doch bleibt Konzernchef Burkhard Lohr zuversichtlich. Der Manager rechnet mit einem Anziehen der Nachfrage vor der Saatsaison im ersten Halbjahr 2023, weil die Preise zuletzt etwas zurückgekommen seien. Den Jahresgewinnausblick für 2022 konkretisierte Lohr. Der Manager kalkuliert nun mit einem operativen Gewinn von 2,4 Mrd. Euro. Bisher standen 2,3 Mrd. bis 2,6 Mrd. auf dem Plan. Ich sehe die Aktie als gute Halteposition. (18.11. 09:00)

    >> mehr comments zu K+S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ks_aktiengesellschaft

     

    Infineon 
    0.42%

    MKi (ASBYMK): Mein aktuelles Kursziel liegt bei 46 Euro, dennoch Teilverkauf zwecks Rebalancing und Liquiditätserhöhung. 4 neue Aktien stehen auf dem Kaufzettel... (18.11. 08:56)

    >> mehr comments zu Infineon: www.boerse-social.com/launch/aktie/infineon_technologies_ag

     

    Cisco 
    1.07%

    Silberpfeil60 (DISRUPTI): Der Netzwerkausrüster https://stock3.com/aktien/cisco-systems-121948 hat in seinem ersten Geschäftsquartal 2023 die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Umsatz stieg um 6 Prozent auf 13,6 Milliarden Dollar, wie Cisco Systems am Mittwochabend nachbörslich mitteilte. Der bereinigte Gewinn je Aktie legte um 5 Prozent auf 0,86 Dollar zu. Analysten hatten hingegen nur mit einem Umsatz von 13,3 Milliarden Dollar und einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,84 Dollar gerechnet. Für das zweite Geschäftsquartal rechnet Cisco mit einem Umsatzanstieg um 4,5 bis 6,5 Prozent und einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,84 bis 0,86 Dollar. (17.11. 22:02)




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

    Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2YNS1
    AT0000A284P0
    AT0000A2SUY6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1279

      Featured Partner Video

      Die letzten Quarterbacks

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30...

      Books josefchladek.com

      Ismo Höltto
      People in the Lead Role : Photographs of Finns
      1991
      Self published

      Shōji Ueda
      Children the Year Around (植田 正治 童暦 映像の現代3)
      1971
      Chuo-koron-sha

      Harri Pälviranta
      Battered
      2022
      Kult Books

      Harri Pälviranta
      Wall Tourist
      2022
      Kult Books

      Matt Stuart
      All That Life Can Afford
      2016
      Plague Press