Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





froots: Gregor Schlierenzauer gesellt sich in die Investoren-Riege um Andreas Treichl und Georg Kapsch

Magazine aktuell


#gabb aktuell



09.03.2023, 1518 Zeichen

Der ehemalige Schispringer Gregor Schlierenzauer wird Investor und Testimonial des heimischen Fintechs froots.io. Als Investor gesellt er sich damit zu Andreas Treichl (ehemaliger CEO Erste Group), Georg Kapsch (Geschäftsführer Kapsch Group), Reinhold Baudisch (Gründer von durchblicker.at) oder Alan Morgan und Greyhound Capital. Die erste Kampagne mit Gregor Schlierenzauer startet bereits Mitte März 2023 und wird digital in mehreren Phasen in ganz Österreich ausgespielt. Schlierenzauer zu seiner neuen Aufgabe: “Spitzensport und Investieren sind eng miteinander verknüpft, denn beides erfordert sorgfältige Planung, strategisches Denken und eine langfristige Perspektive. Auch beim Investieren ist es wichtig, einen professionellen Partner zu haben, dem man vertraut, der einem hilft, sich in der komplexen Finanzlandschaft zurechtzufinden, um langfristig seine Ziele zu erreichen. Bei froots hatte ich sofort das Wohlgefühl, dass ich es mit einem ambitionierten Team zu tun habe, die sich wie ich entwickeln und wachsen wollen“.

Froots wurde 2021 in Wien von David Mayer-Heinisch und Dirk Van Wassenaer gegründet. Bei froots werden die Leistungen wie bei einer Privatbank allen Anlegern zugänglich gemacht. Abgestimmt auf Risiko und Laufzeit, werden monatliche Beträge ab 150 Euro oder eine Einmalzahlung ab 3000 Euro, individualisiert in professionell gemanagte ETF-Portfolios investiert. Das junge Finanzunternehmen verwaltet den Angaben zufolge aktuell bereits viele Millionen Euro für seine Kundinnen und Kunden.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Bildnachweis

1. froots: Gregor Schlierenzauer wird Investor und Testimonial der Investmentplattform froots.io: "Spitzensport und Investieren sind eng miteinander verknüpft, denn beides erfordert sorgfältige Planung, strategisches Denken und eine langfristige Perspektive", so Schlierenzauer, Credit: froots   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


froots: Gregor Schlierenzauer wird Investor und Testimonial der Investmentplattform froots.io: "Spitzensport und Investieren sind eng miteinander verknüpft, denn beides erfordert sorgfältige Planung, strategisches Denken und eine langfristige Perspektive", so Schlierenzauer, Credit: froots


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2TLL0
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: FACC -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), SBO(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.84%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: RBI(1), Kontron(1), ams-Osram(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: FACC(3), Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Kontron(1), RBI(1)
    Smeilinho zu Verbund
    Star der Stunde: Bawag 1.59%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #580: Frage an Magnus Brunner persönlich, Christoph Boschan präzisiert Steuerlast, Interview mit AT&S

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    froots: Gregor Schlierenzauer gesellt sich in die Investoren-Riege um Andreas Treichl und Georg Kapsch


    09.03.2023, 1518 Zeichen

    Der ehemalige Schispringer Gregor Schlierenzauer wird Investor und Testimonial des heimischen Fintechs froots.io. Als Investor gesellt er sich damit zu Andreas Treichl (ehemaliger CEO Erste Group), Georg Kapsch (Geschäftsführer Kapsch Group), Reinhold Baudisch (Gründer von durchblicker.at) oder Alan Morgan und Greyhound Capital. Die erste Kampagne mit Gregor Schlierenzauer startet bereits Mitte März 2023 und wird digital in mehreren Phasen in ganz Österreich ausgespielt. Schlierenzauer zu seiner neuen Aufgabe: “Spitzensport und Investieren sind eng miteinander verknüpft, denn beides erfordert sorgfältige Planung, strategisches Denken und eine langfristige Perspektive. Auch beim Investieren ist es wichtig, einen professionellen Partner zu haben, dem man vertraut, der einem hilft, sich in der komplexen Finanzlandschaft zurechtzufinden, um langfristig seine Ziele zu erreichen. Bei froots hatte ich sofort das Wohlgefühl, dass ich es mit einem ambitionierten Team zu tun habe, die sich wie ich entwickeln und wachsen wollen“.

    Froots wurde 2021 in Wien von David Mayer-Heinisch und Dirk Van Wassenaer gegründet. Bei froots werden die Leistungen wie bei einer Privatbank allen Anlegern zugänglich gemacht. Abgestimmt auf Risiko und Laufzeit, werden monatliche Beträge ab 150 Euro oder eine Einmalzahlung ab 3000 Euro, individualisiert in professionell gemanagte ETF-Portfolios investiert. Das junge Finanzunternehmen verwaltet den Angaben zufolge aktuell bereits viele Millionen Euro für seine Kundinnen und Kunden.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Bildnachweis

    1. froots: Gregor Schlierenzauer wird Investor und Testimonial der Investmentplattform froots.io: "Spitzensport und Investieren sind eng miteinander verknüpft, denn beides erfordert sorgfältige Planung, strategisches Denken und eine langfristige Perspektive", so Schlierenzauer, Credit: froots   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    froots: Gregor Schlierenzauer wird Investor und Testimonial der Investmentplattform froots.io: "Spitzensport und Investieren sind eng miteinander verknüpft, denn beides erfordert sorgfältige Planung, strategisches Denken und eine langfristige Perspektive", so Schlierenzauer, Credit: froots


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TLL0
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: FACC -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), SBO(1)
      Star der Stunde: Lenzing 0.84%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: RBI(1), Kontron(1), ams-Osram(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.4%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: FACC(3), Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Kontron(1), RBI(1)
      Smeilinho zu Verbund
      Star der Stunde: Bawag 1.59%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #580: Frage an Magnus Brunner persönlich, Christoph Boschan präzisiert Steuerlast, Interview mit AT&S

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void