Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Valneva, Rosenbauer, Evotec, Hypo OÖ, Research zu Amag und Lenzing (Christine Petzwinkler)

24.03.2023, 3796 Zeichen

Valneva hat, wie berichtet, das abgelaufene Jahr mit einem höheren Umsatz, aber mit einem großen Verlust (143 Mio. Euro) abgeschlossen. In einem Conference Call erläuterte CEO Thomas Lingelbach, welcher Newsflow und welche Katalysatoren im laufenden Jahr zu erwarten seien. Als potenzielle Wachstumstreiber sieht er in erster Linie die anhaltende Erholung des Reisemarktes auf das Niveau vor Covid und darüber hinaus. Bekanntlich richten sich die Produkte von Valneva vorwiegend an Reisende. Des weiteren wird 2023 ein neuer Vertrag mit dem US-Verteidigungsministerium für Ixiaro erwartet. Lingelbach will zudem das sogenannte 3rd-Party-Distributionssegment ausbauen und stellt die Einlizenzierung oder den Erwerb zusätzlicher Produkte im klinischen und/oder kommerziellen Stadium in Aussicht. Beim Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 werden Mitte des Jahres erste Ergebnisse der Jugendstudie erwartet und im 2. Halbjahr die potenzielle BLA-Zulassung und erste Markteinführungen. Beim Borreliose-Impfstoffkandidat VLA15 soll im 1. Halbjahr Klarheit über die klinischen Studienpläne der Phase 3 geschaffen werden. Wie berichtet, musste ein signifikanter Prozentsatz der Teilnehmer in den USA aus der Studie ausgeschlossen werden. Da es sich bei Borreliose um eine saisonale Krankheit (Zecken-Zeit) handelt und das Studien-Fenster somit eingeschränkt ist, könnte es mitunter zu Verzögerungen kommen, sagte Lingelbach. Im 2. Halbjahr kann es aber zusätzliche Antikörperpersistenzergebnisse geben, so Lingelbach.
Insgesamt werden aus heutiger Sicht im laufenden Jahr insgesamt Umsätze in Höhe von 220 bis 260 Mio. Euro erwartet, wie das Unternehmen im Ausblick mitteilt.
Valneva ( Akt. Indikation:  4,74 /4,75, -1,09%)

Nach dem Cyberangriff von Ende Februar ist der Rosenbauer Konzern nun wieder im regulären Betrieb. Aber: "Es kann auch in den nächsten Wochen noch da und dort zu Verzögerungen einzelner Geschäftsabläufe kommen", erklärt CEO Sebastian Wolf in einer Pressemitteilung. Im Interview mit dem Ö1 Wirtschaftsmagazin Saldo sagte Wolf, dass die internationale Hackergruppe Lockbit hinter dem Angriff steckt und dass zwar kein Lösegeld bezahlt wurde, aber es seien finanzielle Einbußen aufgrund von Stehzeiten in einzelnen Werken entstanden. Insbesondere die Organisation der internen Materialflüsse sei beeinträchtigt gewesen.
Rosenbauer ( Akt. Indikation:  32,50 /32,90, -0,91%)

Der Öffentliche Deckungsstock der Hypo Oberösterreich wurde erstmals einem Rating unterzogen: Die Ratingagentur Standard&Poor’s (S&P) attestierte mit der Note AA+ mit stabilem Ausblick. „Die HYPO OÖ ist starke und verlässliche Partnerin der öffentlichen Hand und überdies die Hausbank des Landes Oberösterreich. Dieses Rating unterstreicht unsere Position und die Stabilität unseres Hauses.“, kommentiert Klaus Kumpfmüller das Rating. Erst im Februar wurde das Rating der Bank mit A+ bestätigt und der Ausblick von negativ auf stabil angehoben.

Evotec SE hat eine weitere Förderung, diesmal in Höhe von 6,6 Mio. US$, von der Bill & Melinda Gates Foundation für die Wirkstoffforschung im Bereich Tuberkulose erhalten. Mit den Mitteln wird Evotec ermöglicht, ein Portfolio an Tuberkulose-Wirkstoffforschungsprojekten weiterzuentwickeln, die das Potenzial haben, zu einem universellen, kürzeren, sichereren und einfacheren Behandlungsregime der Krankheit beizutragen.
Evotec ( Akt. Indikation:  17,88 /17,91, -1,24%)

Research: Die Berenberg Bank bleibt bei Lenzing auf Halten, passt aber das Kursziel von 55,0 auf 65,0 Euro an. Raiffeisen Research bestätigt die Halten-Einstufung für Amag und erhöht das Kursziel von 36,0 auf 37,0 Euro.
Lenzing ( Akt. Indikation:  61,60 /61,80, -2,22%)
Amag ( Akt. Indikation:  36,20 /36,50, -0,95%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 24.03.)


(24.03.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

D-Roadshow Österreich: Was ich wikifolio und Anleger:innen noch schulde, Ö-News Woche 9, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




Evotec
Akt. Indikation:  13.87 / 13.97
Uhrzeit:  08:40:43
Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
Letzter SK:  13.95 ( 2.24%)

Lenzing
Akt. Indikation:  29.55 / 29.70
Uhrzeit:  08:38:17
Veränderung zu letztem SK:  -0.25%
Letzter SK:  29.70 ( 2.59%)

Rosenbauer
Akt. Indikation:  29.00 / 29.60
Uhrzeit:  08:43:38
Veränderung zu letztem SK:  1.03%
Letzter SK:  29.00 ( -1.69%)

Valneva
Akt. Indikation:  3.15 / 3.18
Uhrzeit:  08:45:44
Veränderung zu letztem SK:  0.38%
Letzter SK:  3.16 ( 2.87%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 3. März (Schwesterday)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

» Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 1. März (Finanzbildung nicht nur ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 29. Februar (Paul Gerstgraser)

» Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, IV, Aktienbarometer, Reggie Amartey

» BSN Spitouts: AT&S dreht nach fünf Minus-Tagen


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A37GE6
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Palfinger
    BSN MA-Event Palfinger
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr.16.2.24: DAX-Rekordjagd + Verfallstag = Bären heute unter Druck, Treasury-Festspiele Siemens, guter Porr-Move

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli


    24.03.2023, 3796 Zeichen

    Valneva hat, wie berichtet, das abgelaufene Jahr mit einem höheren Umsatz, aber mit einem großen Verlust (143 Mio. Euro) abgeschlossen. In einem Conference Call erläuterte CEO Thomas Lingelbach, welcher Newsflow und welche Katalysatoren im laufenden Jahr zu erwarten seien. Als potenzielle Wachstumstreiber sieht er in erster Linie die anhaltende Erholung des Reisemarktes auf das Niveau vor Covid und darüber hinaus. Bekanntlich richten sich die Produkte von Valneva vorwiegend an Reisende. Des weiteren wird 2023 ein neuer Vertrag mit dem US-Verteidigungsministerium für Ixiaro erwartet. Lingelbach will zudem das sogenannte 3rd-Party-Distributionssegment ausbauen und stellt die Einlizenzierung oder den Erwerb zusätzlicher Produkte im klinischen und/oder kommerziellen Stadium in Aussicht. Beim Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 werden Mitte des Jahres erste Ergebnisse der Jugendstudie erwartet und im 2. Halbjahr die potenzielle BLA-Zulassung und erste Markteinführungen. Beim Borreliose-Impfstoffkandidat VLA15 soll im 1. Halbjahr Klarheit über die klinischen Studienpläne der Phase 3 geschaffen werden. Wie berichtet, musste ein signifikanter Prozentsatz der Teilnehmer in den USA aus der Studie ausgeschlossen werden. Da es sich bei Borreliose um eine saisonale Krankheit (Zecken-Zeit) handelt und das Studien-Fenster somit eingeschränkt ist, könnte es mitunter zu Verzögerungen kommen, sagte Lingelbach. Im 2. Halbjahr kann es aber zusätzliche Antikörperpersistenzergebnisse geben, so Lingelbach.
    Insgesamt werden aus heutiger Sicht im laufenden Jahr insgesamt Umsätze in Höhe von 220 bis 260 Mio. Euro erwartet, wie das Unternehmen im Ausblick mitteilt.
    Valneva ( Akt. Indikation:  4,74 /4,75, -1,09%)

    Nach dem Cyberangriff von Ende Februar ist der Rosenbauer Konzern nun wieder im regulären Betrieb. Aber: "Es kann auch in den nächsten Wochen noch da und dort zu Verzögerungen einzelner Geschäftsabläufe kommen", erklärt CEO Sebastian Wolf in einer Pressemitteilung. Im Interview mit dem Ö1 Wirtschaftsmagazin Saldo sagte Wolf, dass die internationale Hackergruppe Lockbit hinter dem Angriff steckt und dass zwar kein Lösegeld bezahlt wurde, aber es seien finanzielle Einbußen aufgrund von Stehzeiten in einzelnen Werken entstanden. Insbesondere die Organisation der internen Materialflüsse sei beeinträchtigt gewesen.
    Rosenbauer ( Akt. Indikation:  32,50 /32,90, -0,91%)

    Der Öffentliche Deckungsstock der Hypo Oberösterreich wurde erstmals einem Rating unterzogen: Die Ratingagentur Standard&Poor’s (S&P) attestierte mit der Note AA+ mit stabilem Ausblick. „Die HYPO OÖ ist starke und verlässliche Partnerin der öffentlichen Hand und überdies die Hausbank des Landes Oberösterreich. Dieses Rating unterstreicht unsere Position und die Stabilität unseres Hauses.“, kommentiert Klaus Kumpfmüller das Rating. Erst im Februar wurde das Rating der Bank mit A+ bestätigt und der Ausblick von negativ auf stabil angehoben.

    Evotec SE hat eine weitere Förderung, diesmal in Höhe von 6,6 Mio. US$, von der Bill & Melinda Gates Foundation für die Wirkstoffforschung im Bereich Tuberkulose erhalten. Mit den Mitteln wird Evotec ermöglicht, ein Portfolio an Tuberkulose-Wirkstoffforschungsprojekten weiterzuentwickeln, die das Potenzial haben, zu einem universellen, kürzeren, sichereren und einfacheren Behandlungsregime der Krankheit beizutragen.
    Evotec ( Akt. Indikation:  17,88 /17,91, -1,24%)

    Research: Die Berenberg Bank bleibt bei Lenzing auf Halten, passt aber das Kursziel von 55,0 auf 65,0 Euro an. Raiffeisen Research bestätigt die Halten-Einstufung für Amag und erhöht das Kursziel von 36,0 auf 37,0 Euro.
    Lenzing ( Akt. Indikation:  61,60 /61,80, -2,22%)
    Amag ( Akt. Indikation:  36,20 /36,50, -0,95%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 24.03.)


    (24.03.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    D-Roadshow Österreich: Was ich wikifolio und Anleger:innen noch schulde, Ö-News Woche 9, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




    Evotec
    Akt. Indikation:  13.87 / 13.97
    Uhrzeit:  08:40:43
    Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
    Letzter SK:  13.95 ( 2.24%)

    Lenzing
    Akt. Indikation:  29.55 / 29.70
    Uhrzeit:  08:38:17
    Veränderung zu letztem SK:  -0.25%
    Letzter SK:  29.70 ( 2.59%)

    Rosenbauer
    Akt. Indikation:  29.00 / 29.60
    Uhrzeit:  08:43:38
    Veränderung zu letztem SK:  1.03%
    Letzter SK:  29.00 ( -1.69%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  3.15 / 3.18
    Uhrzeit:  08:45:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.38%
    Letzter SK:  3.16 ( 2.87%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 3. März (Schwesterday)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

    » Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 1. März (Finanzbildung nicht nur ...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 29. Februar (Paul Gerstgraser)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, IV, Aktienbarometer, Reggie Amartey

    » BSN Spitouts: AT&S dreht nach fünf Minus-Tagen


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Palfinger
      BSN MA-Event Palfinger
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr.16.2.24: DAX-Rekordjagd + Verfallstag = Bären heute unter Druck, Treasury-Festspiele Siemens, guter Porr-Move

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

      Books josefchladek.com

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien