Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einschätzung zu den FACC-Zahlen, News von Frequentis, CA Immo, ZFA, Research zu Addiko, Polytec, Palfinger .... (Christine Petzwinkler)

03.05.2023, 4522 Zeichen

Der Aerospace-Zulieferer FACC AG hat das 1. Quartal 2023 mit einem Umsatzplus zur Vorjahresperiode von 27,6 Prozent auf 162,7 Mio. Euro abgeschlossen. Seitens FACC wird das Plus mit dem besseren Marktumfeld begründet, allerdings seien noch Verwerfungen in den internationalen Lieferketten und auch die anhaltende Inflation spürbar. Das Ergebnis ist rückläufig. Das EBITDA liegt bei 8,2 Mio. Euro (Q1 22: 13,7 Mio. Euro), das EBIT wird im Q1-Bericht mit 0,0 ausgewiesen (Q1 22: 3,0 Mio. Euro), das Nachsteuer-Ergebnis mit -3,7 Mio. Euro (Q1 22: -0,6 Mio. Euro). Für das Gesamtjahr erwartet das Management weiterhin eine Umsatzsteigerung im hohen einstelligen Prozentbereich sowie eine stufenweise Verbesserung des Ergebnisses.
Die Analysten der Baader Bank kommentieren: "Wir halten vorerst an unserem vorsichtigeren Ansatz (Anm.: Reduce, Kursziel 5,6 Euro) fest, da das schwierige Umfeld anhält. Die Abrufe von Großkunden bleiben sehr volatil, da die Kunden erwarten, dass die Lieferanten innerhalb ihrer geplanten Zeitpläne liefern können. FACC muss harte Arbeit leisten, indem sie Bestände verwaltet und die Flexibilität erhöht. Erste Maßnahmen zur Preisanpassung werden umgesetzt. Die Branche erholt sich, aber es wird einige Zeit dauern, bis wir dies in den Gewinnen von FACC sehen werden. Abhängig von der Auslieferungsentwicklung könnte sich die Ertragslage im Jahresverlauf verbessern."
FACC ( Akt. Indikation:  6,85 /6,90, 0,66%)

CA Immo hat den Verkauf des Budapester Bürogebäudes Vizivaros Office Center abgeschlossen. Das Gebäude umfasst rund 14.200 m² Gesamtmietfläche und war zum 31. Dezember 2022 zu 96 Prozent vermietet mit annualisierten Bruttomieteinnahmen von rund 2,5 Mio. Euro. Käufer ist der von der FLE GmbH gemanagte Immobilienfonds FLE SICAV FIS.
CA Immo ( Akt. Indikation:  25,20 /25,25, -1,27%)

Frequentis wird die Flugsicherung des nordenglischen Flughafens Liverpool, Air Traffic Control Services, mit zwei Sprachkommunikations­systemen (VCS) beliefern. Frequentis wird sein Flaggschiff VCS 3020X für das Hauptsystem und sein VCS der nächsten Generation, das X10, installieren. "Das X10 ist unser neuestes VCS-System, das betriebliche Agilität und eine zukunftssichere Update-Strategie bietet, mit dem Ziel, die Betriebskontinuität in der gesamten Flugsicherung sicherzustellen", sagt Hannu Juurakko, Frequentis Executive Vice President ATM Civil und Vorsitzender des Frequentis ATM Executive Board.
Frequentis ( Akt. Indikation:  30,10 /30,40, -0,49%)

Heike Arbter und Frank Weingarts stehen für weitere zwei Jahre an der Spitze des Zertifikate Forum Austria. Im Aufsichtsrat wurde Heike Arbter für weitere zwei Jahre zur Vorsitzende gewählt, Frank Weingarts bleibt bei den Vorständen der Vorsitzende.

Research: Keefe Bruyette & Woods bestätigt die Empfehlung Marktperform für die Addiko Bank und erhöht das Kursziel von 13,0 auf 14,8 Euro. M.M.Warburg bestätigt Polytec mit Halten und passt das Kursziel von 5,9 auf 5,5 Euro an. Die Deutsche Bank bleibt bei Palfinger auf Buy mit Kursziel 43,0 Euro. Die Berenberg Bank sieht Palfinger ebenfalls als Kauf, das Kursziel bleibt bei 40,0 Euro. Die BankM stuft Frequentis von Kaufen auf Halten zurück und sieht das Kursziel bei 32,6 Euro.JPMorgan bestätigt Raiffeisen Bank International mit Neutral und reduziert das Kursziel von 17,7 auf 16,1 Euro. BNP Paribas Exane bleibt bei der Erste Group auf Outperform und reduziert das Kursziel von 46,5 auf 46,0 Euro. Autonomous Research bestätigt die Erste Group mit Neutral und nimmt das Kursziel von 39,7 auf 35,1 Euro zurück. Die Deutsche Bank bestätigt die Kaufempfehlung für OMV mit unverändertem Kursziel in Höhe voni 49,8 Euro. Jefferies hat das Kursziel für ams Osram nach Quartalszahlen von 6,80 auf 6,10 Franken gesenkt und das Hold bestätigt. UBS hat die Einstufung für ams-Osram nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7,90 Franken belassen. JPMorgan stuft ams Osram weiter mit "Neutral" und Kursziel 10,50 Franken ein. Die Baader Bank meint zu ams Osram "Buy" mit Kursziel 11,5 Franken.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  12,90 /13,05, -0,57%)
Polytec Group ( Akt. Indikation:  4,63 /4,68, -0,53%)
Palfinger ( Akt. Indikation:  30,00 /30,10, -0,66%)
Frequentis ( Akt. Indikation:  30,10 /30,40, -0,49%)
RBI ( Akt. Indikation:  13,38 /13,42, -0,74%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  32,44 /32,46, 0,12%)
OMV ( Akt. Indikation:  40,78 /40,83, -1,08%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.05.)


(03.05.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




Addiko Bank
Akt. Indikation:  15.00 / 15.50
Uhrzeit:  18:45:32
Veränderung zu letztem SK:  0.33%
Letzter SK:  15.20 ( -1.94%)

CA Immo
Akt. Indikation:  29.80 / 30.10
Uhrzeit:  18:50:35
Veränderung zu letztem SK:  -0.17%
Letzter SK:  30.00 ( 0.00%)

Erste Group
Akt. Indikation:  38.84 / 39.04
Uhrzeit:  18:53:19
Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
Letzter SK:  39.05 ( 0.31%)

FACC
Akt. Indikation:  5.87 / 5.96
Uhrzeit:  18:46:00
Veränderung zu letztem SK:  -0.25%
Letzter SK:  5.93 ( -2.31%)

Frequentis
Akt. Indikation:  24.70 / 25.30
Uhrzeit:  18:50:57
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  25.00 ( -1.57%)

Palfinger
Akt. Indikation:  24.25 / 24.55
Uhrzeit:  18:45:31
Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
Letzter SK:  24.45 ( -0.41%)

Polytec Group
Akt. Indikation:  3.38 / 3.49
Uhrzeit:  18:50:15
Veränderung zu letztem SK:  -1.58%
Letzter SK:  3.49 ( 2.35%)

RBI
Akt. Indikation:  19.18 / 19.26
Uhrzeit:  18:50:42
Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
Letzter SK:  19.27 ( 1.53%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Do&Co verliert nach Rekordserie, Verbund hat d...

» Österreich-Depots: Breite Streuung Gewinner/Verlierer im dad.at-Depot (D...

» Börsegeschichte 27.2.: Bitte wieder so wie im Jahr 2013 (Börse Geschicht...

» Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Res...

» Nachlese: Semperit vom MSCI-Small-Cap in den MSCI-Micro-Cap, Verbund, RW...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Marathon wird zach)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 27. Februar (Awards)

» Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Th...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, Verbund und UBM gesucht, D-Blick ...

» Börsenradio Live-Blick 27/2: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Ver...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2TLL0
AT0000A2TVZ9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(2), Verbund(1), Immofinanz(1)
    Star der Stunde: RBI 1.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.32%

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mo.19.2.24: DAX zunächst wieder unter 17100, MTU vs. Siemens Energy, die Troubles hat, Verbund in Wien gesucht

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published


    03.05.2023, 4522 Zeichen

    Der Aerospace-Zulieferer FACC AG hat das 1. Quartal 2023 mit einem Umsatzplus zur Vorjahresperiode von 27,6 Prozent auf 162,7 Mio. Euro abgeschlossen. Seitens FACC wird das Plus mit dem besseren Marktumfeld begründet, allerdings seien noch Verwerfungen in den internationalen Lieferketten und auch die anhaltende Inflation spürbar. Das Ergebnis ist rückläufig. Das EBITDA liegt bei 8,2 Mio. Euro (Q1 22: 13,7 Mio. Euro), das EBIT wird im Q1-Bericht mit 0,0 ausgewiesen (Q1 22: 3,0 Mio. Euro), das Nachsteuer-Ergebnis mit -3,7 Mio. Euro (Q1 22: -0,6 Mio. Euro). Für das Gesamtjahr erwartet das Management weiterhin eine Umsatzsteigerung im hohen einstelligen Prozentbereich sowie eine stufenweise Verbesserung des Ergebnisses.
    Die Analysten der Baader Bank kommentieren: "Wir halten vorerst an unserem vorsichtigeren Ansatz (Anm.: Reduce, Kursziel 5,6 Euro) fest, da das schwierige Umfeld anhält. Die Abrufe von Großkunden bleiben sehr volatil, da die Kunden erwarten, dass die Lieferanten innerhalb ihrer geplanten Zeitpläne liefern können. FACC muss harte Arbeit leisten, indem sie Bestände verwaltet und die Flexibilität erhöht. Erste Maßnahmen zur Preisanpassung werden umgesetzt. Die Branche erholt sich, aber es wird einige Zeit dauern, bis wir dies in den Gewinnen von FACC sehen werden. Abhängig von der Auslieferungsentwicklung könnte sich die Ertragslage im Jahresverlauf verbessern."
    FACC ( Akt. Indikation:  6,85 /6,90, 0,66%)

    CA Immo hat den Verkauf des Budapester Bürogebäudes Vizivaros Office Center abgeschlossen. Das Gebäude umfasst rund 14.200 m² Gesamtmietfläche und war zum 31. Dezember 2022 zu 96 Prozent vermietet mit annualisierten Bruttomieteinnahmen von rund 2,5 Mio. Euro. Käufer ist der von der FLE GmbH gemanagte Immobilienfonds FLE SICAV FIS.
    CA Immo ( Akt. Indikation:  25,20 /25,25, -1,27%)

    Frequentis wird die Flugsicherung des nordenglischen Flughafens Liverpool, Air Traffic Control Services, mit zwei Sprachkommunikations­systemen (VCS) beliefern. Frequentis wird sein Flaggschiff VCS 3020X für das Hauptsystem und sein VCS der nächsten Generation, das X10, installieren. "Das X10 ist unser neuestes VCS-System, das betriebliche Agilität und eine zukunftssichere Update-Strategie bietet, mit dem Ziel, die Betriebskontinuität in der gesamten Flugsicherung sicherzustellen", sagt Hannu Juurakko, Frequentis Executive Vice President ATM Civil und Vorsitzender des Frequentis ATM Executive Board.
    Frequentis ( Akt. Indikation:  30,10 /30,40, -0,49%)

    Heike Arbter und Frank Weingarts stehen für weitere zwei Jahre an der Spitze des Zertifikate Forum Austria. Im Aufsichtsrat wurde Heike Arbter für weitere zwei Jahre zur Vorsitzende gewählt, Frank Weingarts bleibt bei den Vorständen der Vorsitzende.

    Research: Keefe Bruyette & Woods bestätigt die Empfehlung Marktperform für die Addiko Bank und erhöht das Kursziel von 13,0 auf 14,8 Euro. M.M.Warburg bestätigt Polytec mit Halten und passt das Kursziel von 5,9 auf 5,5 Euro an. Die Deutsche Bank bleibt bei Palfinger auf Buy mit Kursziel 43,0 Euro. Die Berenberg Bank sieht Palfinger ebenfalls als Kauf, das Kursziel bleibt bei 40,0 Euro. Die BankM stuft Frequentis von Kaufen auf Halten zurück und sieht das Kursziel bei 32,6 Euro.JPMorgan bestätigt Raiffeisen Bank International mit Neutral und reduziert das Kursziel von 17,7 auf 16,1 Euro. BNP Paribas Exane bleibt bei der Erste Group auf Outperform und reduziert das Kursziel von 46,5 auf 46,0 Euro. Autonomous Research bestätigt die Erste Group mit Neutral und nimmt das Kursziel von 39,7 auf 35,1 Euro zurück. Die Deutsche Bank bestätigt die Kaufempfehlung für OMV mit unverändertem Kursziel in Höhe voni 49,8 Euro. Jefferies hat das Kursziel für ams Osram nach Quartalszahlen von 6,80 auf 6,10 Franken gesenkt und das Hold bestätigt. UBS hat die Einstufung für ams-Osram nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7,90 Franken belassen. JPMorgan stuft ams Osram weiter mit "Neutral" und Kursziel 10,50 Franken ein. Die Baader Bank meint zu ams Osram "Buy" mit Kursziel 11,5 Franken.
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  12,90 /13,05, -0,57%)
    Polytec Group ( Akt. Indikation:  4,63 /4,68, -0,53%)
    Palfinger ( Akt. Indikation:  30,00 /30,10, -0,66%)
    Frequentis ( Akt. Indikation:  30,10 /30,40, -0,49%)
    RBI ( Akt. Indikation:  13,38 /13,42, -0,74%)
    Erste Group ( Akt. Indikation:  32,44 /32,46, 0,12%)
    OMV ( Akt. Indikation:  40,78 /40,83, -1,08%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.05.)


    (03.05.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  15.00 / 15.50
    Uhrzeit:  18:45:32
    Veränderung zu letztem SK:  0.33%
    Letzter SK:  15.20 ( -1.94%)

    CA Immo
    Akt. Indikation:  29.80 / 30.10
    Uhrzeit:  18:50:35
    Veränderung zu letztem SK:  -0.17%
    Letzter SK:  30.00 ( 0.00%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  38.84 / 39.04
    Uhrzeit:  18:53:19
    Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
    Letzter SK:  39.05 ( 0.31%)

    FACC
    Akt. Indikation:  5.87 / 5.96
    Uhrzeit:  18:46:00
    Veränderung zu letztem SK:  -0.25%
    Letzter SK:  5.93 ( -2.31%)

    Frequentis
    Akt. Indikation:  24.70 / 25.30
    Uhrzeit:  18:50:57
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  25.00 ( -1.57%)

    Palfinger
    Akt. Indikation:  24.25 / 24.55
    Uhrzeit:  18:45:31
    Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
    Letzter SK:  24.45 ( -0.41%)

    Polytec Group
    Akt. Indikation:  3.38 / 3.49
    Uhrzeit:  18:50:15
    Veränderung zu letztem SK:  -1.58%
    Letzter SK:  3.49 ( 2.35%)

    RBI
    Akt. Indikation:  19.18 / 19.26
    Uhrzeit:  18:50:42
    Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
    Letzter SK:  19.27 ( 1.53%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Sportradar
    Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Do&Co verliert nach Rekordserie, Verbund hat d...

    » Österreich-Depots: Breite Streuung Gewinner/Verlierer im dad.at-Depot (D...

    » Börsegeschichte 27.2.: Bitte wieder so wie im Jahr 2013 (Börse Geschicht...

    » Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Res...

    » Nachlese: Semperit vom MSCI-Small-Cap in den MSCI-Micro-Cap, Verbund, RW...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Marathon wird zach)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 27. Februar (Awards)

    » Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Th...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, Verbund und UBM gesucht, D-Blick ...

    » Börsenradio Live-Blick 27/2: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Ver...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TLL0
    AT0000A2TVZ9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(2), Verbund(1), Immofinanz(1)
      Star der Stunde: RBI 1.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.32%

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mo.19.2.24: DAX zunächst wieder unter 17100, MTU vs. Siemens Energy, die Troubles hat, Verbund in Wien gesucht

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing