Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.05.2023, 6706 Zeichen

ABI BB - AB InBev 1Q Nettoergebnis 1,64 Mrd USD
ADEN SW - Adecco Q1 ber. Ebita schlägt Erwartungen
CAP FP - Capgemini 1Q Einnahmen 5,73 Mrd EUR
EQNR NO - Equinor 1Q Nettoergebnis 4,97 Mrd USD
GAM SW - GAM-Verwaltungsrat empfiehlt Verkauf an Liontrust
MT NA - ARCELORMITTAL Q1 EBITDA $1,82 MRD, ERW. $1,66 MRD
NOVOB DC - Novo Nordisk 1Q op. Ergebnis 25 Mrd DKK
RTL LX - RTL bestätigt Gj Prognose für ber. Ebita
SHELL NA - Shell Q1 ber. Gewinn schlägt Erwartungen
SCMN SW - Swisscom Q1 Ebitda entspricht Erwartungen
SIGN SW - SIG Group Q1 Umsatz schlägt Erwartungen

SREN SW - Swiss Re sieht Gj Nettogewinn über $3 Mrd, erw. $3,13 Mrd
Die Europäische Zentralbank wird heute vermutlich einen gemächlicheren Kurs einschlagen als zuletzt und die Zinsen um 25 Basispunkte erhöhen. Das ist die Erwartung von Investoren und den von Bloomberg befragten
Ökonomen, die durch einen Rückgang der Kerninflation in am Dienstag veröffentlichten Daten
weiter untermauert wurde. Diskussionsbedarf besteht trotzdem. Denn mit 5,6% liegt jene
Teuerungsrate, die Energie und Nahrungsmittel nicht berücksichtigt, immer noch weit über dem 2%-Ziel der EZB.

KfW steckt Rekordsumme in Risikokapital-Fonds - ‘Marktversagen’
BFSA - Befesa Q1 ber. Ebitda schlägt Erwartungen
BOSS - Hugo Boss übertrifft Erwartungen und erhöht Ausblick
BMW - BMW plant Rückkauf weiterer Aktien im Wert von bis zu €2 Mrd.
DEZ - Deutz bestätigt Gj Prognose für ber. Ebit-Marge, Deutz Investor senkt Stimmrechtsanteil auf 3,00% FRA - Fraport bestätigt Prognose 2023

G24 - Scout24 bekräftigt Ausblick 2023

HEN - Henkel Q1 Umsatz organisch schlägt Erwartungen

IFX - Infineon: Ber verwässertes Erg/Aktie 2Q 0,69 (PROG 0,65/Vj 0,44) EUR

KTN - Kontron sieht Gj Ebitda-Marge 11%

MOR - MorphoSys Q1 Umsatz schlägt Erwartungen

NWO - New Work sieht Gj Pro-Forma-Ebitda EU92 Mio bis EU100 Mio

RAA - Rational bestätigt Ausblick für 2023

RHM - RHEINMETALL SIEHT WEITER GJ UMSATZ EU7,4 MRD BIS EU7,6 MRD

VNA - Vonovia sieht 2023 Gesamtumsatz weiter bei 6,4 bis 7,2 Mrd €, 1Q Erg nSt -2,1 Mrd (Vj 58,3 Mio) €, Vonovia verkauft 1.350 Wohnungen für ~€560 Mio an CBRE

VOW3 - VW Q1 BEREINIGTER OPERATIVER GEWINN EU5,75 MRD, ERW. EU5,5 MRD
WSU GR - Washtec Q1 Ebit €5,5 Mio gg €4,6 Mio Vj
ZAL - Zalando Q1 ber. Ebit-Verlust EU0,7 Mio, erw. Verlust EU17,8 Mio

MBG - Der Umstieg auf Elektromobilität geht beim Stuttgarter Autohersteller langsamer voran als geplant. Der Konzern kassiert sein vor fast zwei Jahren ausgerufenes Zwischenziel, dass ab 2025 die Hälfte des Absatzes reine Elektroautos und Plug-in-Hybride sein sollten. Zwar bleibt das Unternehmen bei der Formulierung, bis Mitte des Jahrzehnts zur Hälfte elektrische Fahrzeuge zu produzieren. Aber: "Stand heute bedeutet Mitte des Jahrzehnts: 2026", sagte Mercedes-Chef Ola Källenius bei der Hauptversammlung des Konzerns am Mittwoch. (Handelsblatt)

SIEMENS MOBILITY - Die Zugsparte von Siemens verfügt derzeit über einen Rekordauftragseingang. "Das liegt auch daran, dass sich in vielen Ländern die Regierung stark einbringt und komplett aufs Bahnfahren umstellen möchte", sagte Michael Peter, Vorstand von Siemens Mobility. "Dadurch sind die Auftragssummen sehr groß, wie zuletzt in Indien. Auch aus Deutschland kommt viel, beispielsweise im Regionalverkehr." In Indien etwa sei China für das Unternehmen bei der Auftragsvergabe keine Konkurrenz. "Indien setzt sehr stark auf das Prinzip 'Made in India', also lokale Wertschöpfung, so der Manager. (FAZ)

SPARKASSEN - In Deutschland nimmt die Zahl von Sprengstoff-Anschlägen auf Bankautomaten zu. Die Sparkassen wollen sich besser schützen und setzen eine Abwehrtechnik ein, für die die Bundesbank grünes Licht gegeben hat: Im Fall einer Explosion eines Automaten verkleben die Geldscheine mithilfe dieser Technik zu einem Klumpen, lassen sich nicht mehr nutzen und meist auch nicht mehr zählen. "Die Sparkassen werden die Verklebetechnik so bald wie möglich an den Standorten, wo es Sinn ergibt, einsetzen", sagte Joachim Schmalzl, Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), dem Handelsblatt. (Handelsblatt)

TSMC/BOSCH/INFINEON/NXP - Der Chip-Auftragsfertiger TSMC führt Gespräche mit Partnern über den Bau einer Chipfabrik in Sachsen für bis zu 10 Milliarden Dollar inklusive Subventionen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Zu den Partnern zählen demnach Bosch, Infineon und NXP Semiconductors. TSMC prüfe die Möglichkeit, ein Werk in Europa zu bauen, sagte eine TSMC-Sprecherin der Agentur. Sprecher für NXP, Bosch, Infineon und das Bundeswirtschaftsministerium lehnten eine Stellungnahme ab. Laut Bloomberg ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen, und die Pläne könnten sich noch ändern. (Bloomberg)

AIRBNB - Im Rahmen einer breiteren Überarbeitung der Plattform will Airbnb künftig der Vermietung einzelner Zimmer wieder mehr Gewicht geben und diese prominenter anzeigen. CEO Brian Chesky nennt diese Kategorie "die Seele" und "den am meisten unterschätzten Teil" von Airbnb. Chesky hofft, damit wieder verstärkt eine junge und preisbewusste Zielgruppe anzusprechen, gerade inmitten eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds und hoher Inflation. Er gibt das Ziel aus, den Anteil solcher Zimmer an Übernachtungen, der zuletzt auf einen niedrigen einstelligen Prozentbereich gesunken sei, zu verdoppeln. (FAZ)

DEUTSCHE FACHPFLEGE - Der Finanzinvestor Advent hat die auf außerklinische Intensivpflege spezialisierte Firma Deutsche Fachpflege zum Verkauf gestellt. Das erfuhr das Handelsblatt von mehreren mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Die Investmentbank Rothschild habe erste mögliche Bieter kontaktiert, ein offizieller Auktionsprozess hat allerdings noch nicht begonnen. Das Unternehmen mit Sitz in Herford erwirtschaftet pro Jahr ein Betriebsergebnis von rund 100 Millionen Euro und könnte bei einem Verkauf mit rund dem Zwölffachen davon bewertet werden, hieß es in Finanzkreisen. Das würde etwa 1,2 Milliarden Euro entsprechen. Advent hatte die Firma 2018 übernommen und 2020 mit den Wettbewerbern Bonitas und der Bundesweiten Intensivpflege Gruppe zusammengeschlossen. Advent, Rothschild und das Unternehmen lehnten eine Stellungnahme ab. (Handelsblatt)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Di. 28.5.24: Danke an den unveränderten DAX, VW top, Bayer flop, Immofinanz zeigt in Wien auf




 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Marinomed Biotech, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Amag, voestalpine, Frequentis, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Kostad, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Wiener Privatbank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Mehr zum Thema

Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A347X9
AT0000A2VKV7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1), Semperit(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Porr(2), CA Immo(1), Verbund(1), Uniqa(1), Polytec Group(1)
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Pierer Mobility 2.5%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 0.97%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.04%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(3)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.17%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.66%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #658: Danke Radka Döhring, Erste Group und VIG machen Unterschied, Diskurs über ATX NTR Wert

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Martin Parr
    The Last Resort
    1986
    Promenade Press

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Guten Morgen mit Rheinmetall, Infineon, Vonovia, Morphosys, Zalando, Siemens Mobility ...


    04.05.2023, 6706 Zeichen

    ABI BB - AB InBev 1Q Nettoergebnis 1,64 Mrd USD
    ADEN SW - Adecco Q1 ber. Ebita schlägt Erwartungen
    CAP FP - Capgemini 1Q Einnahmen 5,73 Mrd EUR
    EQNR NO - Equinor 1Q Nettoergebnis 4,97 Mrd USD
    GAM SW - GAM-Verwaltungsrat empfiehlt Verkauf an Liontrust
    MT NA - ARCELORMITTAL Q1 EBITDA $1,82 MRD, ERW. $1,66 MRD
    NOVOB DC - Novo Nordisk 1Q op. Ergebnis 25 Mrd DKK
    RTL LX - RTL bestätigt Gj Prognose für ber. Ebita
    SHELL NA - Shell Q1 ber. Gewinn schlägt Erwartungen
    SCMN SW - Swisscom Q1 Ebitda entspricht Erwartungen
    SIGN SW - SIG Group Q1 Umsatz schlägt Erwartungen

    SREN SW - Swiss Re sieht Gj Nettogewinn über $3 Mrd, erw. $3,13 Mrd
    Die Europäische Zentralbank wird heute vermutlich einen gemächlicheren Kurs einschlagen als zuletzt und die Zinsen um 25 Basispunkte erhöhen. Das ist die Erwartung von Investoren und den von Bloomberg befragten
    Ökonomen, die durch einen Rückgang der Kerninflation in am Dienstag veröffentlichten Daten
    weiter untermauert wurde. Diskussionsbedarf besteht trotzdem. Denn mit 5,6% liegt jene
    Teuerungsrate, die Energie und Nahrungsmittel nicht berücksichtigt, immer noch weit über dem 2%-Ziel der EZB.

    KfW steckt Rekordsumme in Risikokapital-Fonds - ‘Marktversagen’
    BFSA - Befesa Q1 ber. Ebitda schlägt Erwartungen
    BOSS - Hugo Boss übertrifft Erwartungen und erhöht Ausblick
    BMW - BMW plant Rückkauf weiterer Aktien im Wert von bis zu €2 Mrd.
    DEZ - Deutz bestätigt Gj Prognose für ber. Ebit-Marge, Deutz Investor senkt Stimmrechtsanteil auf 3,00% FRA - Fraport bestätigt Prognose 2023

    G24 - Scout24 bekräftigt Ausblick 2023

    HEN - Henkel Q1 Umsatz organisch schlägt Erwartungen

    IFX - Infineon: Ber verwässertes Erg/Aktie 2Q 0,69 (PROG 0,65/Vj 0,44) EUR

    KTN - Kontron sieht Gj Ebitda-Marge 11%

    MOR - MorphoSys Q1 Umsatz schlägt Erwartungen

    NWO - New Work sieht Gj Pro-Forma-Ebitda EU92 Mio bis EU100 Mio

    RAA - Rational bestätigt Ausblick für 2023

    RHM - RHEINMETALL SIEHT WEITER GJ UMSATZ EU7,4 MRD BIS EU7,6 MRD

    VNA - Vonovia sieht 2023 Gesamtumsatz weiter bei 6,4 bis 7,2 Mrd €, 1Q Erg nSt -2,1 Mrd (Vj 58,3 Mio) €, Vonovia verkauft 1.350 Wohnungen für ~€560 Mio an CBRE

    VOW3 - VW Q1 BEREINIGTER OPERATIVER GEWINN EU5,75 MRD, ERW. EU5,5 MRD
    WSU GR - Washtec Q1 Ebit €5,5 Mio gg €4,6 Mio Vj
    ZAL - Zalando Q1 ber. Ebit-Verlust EU0,7 Mio, erw. Verlust EU17,8 Mio

    MBG - Der Umstieg auf Elektromobilität geht beim Stuttgarter Autohersteller langsamer voran als geplant. Der Konzern kassiert sein vor fast zwei Jahren ausgerufenes Zwischenziel, dass ab 2025 die Hälfte des Absatzes reine Elektroautos und Plug-in-Hybride sein sollten. Zwar bleibt das Unternehmen bei der Formulierung, bis Mitte des Jahrzehnts zur Hälfte elektrische Fahrzeuge zu produzieren. Aber: "Stand heute bedeutet Mitte des Jahrzehnts: 2026", sagte Mercedes-Chef Ola Källenius bei der Hauptversammlung des Konzerns am Mittwoch. (Handelsblatt)

    SIEMENS MOBILITY - Die Zugsparte von Siemens verfügt derzeit über einen Rekordauftragseingang. "Das liegt auch daran, dass sich in vielen Ländern die Regierung stark einbringt und komplett aufs Bahnfahren umstellen möchte", sagte Michael Peter, Vorstand von Siemens Mobility. "Dadurch sind die Auftragssummen sehr groß, wie zuletzt in Indien. Auch aus Deutschland kommt viel, beispielsweise im Regionalverkehr." In Indien etwa sei China für das Unternehmen bei der Auftragsvergabe keine Konkurrenz. "Indien setzt sehr stark auf das Prinzip 'Made in India', also lokale Wertschöpfung, so der Manager. (FAZ)

    SPARKASSEN - In Deutschland nimmt die Zahl von Sprengstoff-Anschlägen auf Bankautomaten zu. Die Sparkassen wollen sich besser schützen und setzen eine Abwehrtechnik ein, für die die Bundesbank grünes Licht gegeben hat: Im Fall einer Explosion eines Automaten verkleben die Geldscheine mithilfe dieser Technik zu einem Klumpen, lassen sich nicht mehr nutzen und meist auch nicht mehr zählen. "Die Sparkassen werden die Verklebetechnik so bald wie möglich an den Standorten, wo es Sinn ergibt, einsetzen", sagte Joachim Schmalzl, Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), dem Handelsblatt. (Handelsblatt)

    TSMC/BOSCH/INFINEON/NXP - Der Chip-Auftragsfertiger TSMC führt Gespräche mit Partnern über den Bau einer Chipfabrik in Sachsen für bis zu 10 Milliarden Dollar inklusive Subventionen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Zu den Partnern zählen demnach Bosch, Infineon und NXP Semiconductors. TSMC prüfe die Möglichkeit, ein Werk in Europa zu bauen, sagte eine TSMC-Sprecherin der Agentur. Sprecher für NXP, Bosch, Infineon und das Bundeswirtschaftsministerium lehnten eine Stellungnahme ab. Laut Bloomberg ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen, und die Pläne könnten sich noch ändern. (Bloomberg)

    AIRBNB - Im Rahmen einer breiteren Überarbeitung der Plattform will Airbnb künftig der Vermietung einzelner Zimmer wieder mehr Gewicht geben und diese prominenter anzeigen. CEO Brian Chesky nennt diese Kategorie "die Seele" und "den am meisten unterschätzten Teil" von Airbnb. Chesky hofft, damit wieder verstärkt eine junge und preisbewusste Zielgruppe anzusprechen, gerade inmitten eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds und hoher Inflation. Er gibt das Ziel aus, den Anteil solcher Zimmer an Übernachtungen, der zuletzt auf einen niedrigen einstelligen Prozentbereich gesunken sei, zu verdoppeln. (FAZ)

    DEUTSCHE FACHPFLEGE - Der Finanzinvestor Advent hat die auf außerklinische Intensivpflege spezialisierte Firma Deutsche Fachpflege zum Verkauf gestellt. Das erfuhr das Handelsblatt von mehreren mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Die Investmentbank Rothschild habe erste mögliche Bieter kontaktiert, ein offizieller Auktionsprozess hat allerdings noch nicht begonnen. Das Unternehmen mit Sitz in Herford erwirtschaftet pro Jahr ein Betriebsergebnis von rund 100 Millionen Euro und könnte bei einem Verkauf mit rund dem Zwölffachen davon bewertet werden, hieß es in Finanzkreisen. Das würde etwa 1,2 Milliarden Euro entsprechen. Advent hatte die Firma 2018 übernommen und 2020 mit den Wettbewerbern Bonitas und der Bundesweiten Intensivpflege Gruppe zusammengeschlossen. Advent, Rothschild und das Unternehmen lehnten eine Stellungnahme ab. (Handelsblatt)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Di. 28.5.24: Danke an den unveränderten DAX, VW top, Bayer flop, Immofinanz zeigt in Wien auf




     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Marinomed Biotech, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Amag, voestalpine, Frequentis, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Kostad, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Wiener Privatbank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Valneva
    Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Mehr zum Thema

    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A347X9
    AT0000A2VKV7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1), Semperit(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Porr(2), CA Immo(1), Verbund(1), Uniqa(1), Polytec Group(1)
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Pierer Mobility 2.5%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.13%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 0.97%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.04%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(3)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.17%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.66%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #658: Danke Radka Döhring, Erste Group und VIG machen Unterschied, Diskurs über ATX NTR Wert

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Shōji Ueda
      Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
      1981
      Nippon Camera

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber