Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





pma focus 2023: Wem können wir (noch) vertrauen?

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.10.2023, 3443 Zeichen

Wien (OTS) - Wahr oder falsch? Immer öfter werden Unternehmen und Projekte mit Fake News konfrontiert oder sogar in Verruf gebracht. Durch eine von Künstlicher Intelligenz (KI) vorangetriebene digitale Revolution wird es immer schwerer Fakten von Fakes klar zu unterscheiden. Brigitte Schaden, Präsidentin von Projekt Management Austria und Gastgeberin des pma focus 2023, wies in ihrer Eröffnungsrede auf die zunehmende Verbreitung von KI-Anwendungen hin und sagte: „Um im Projektmanagement gute Entscheidungen zu treffen, muss man sich auf Fakten verlassen können. Wir müssen lernen, mit der neuen Technologie umzugehen. Es muss und es wird uns gelingen, Künstliche Intelligenz im Projektmanagement sinnvoll und nützlich einzusetzen!“
Zwtl.: Projektmanagement im KI-Dschungel?
„Fakt oder Fake – Projektmanagement zwischen den Realitäten", lautete der Titel des diesjährigen pma focus. Gemeinsam ging man der Frage nach, welche Auswirkungen vorgetäuschte Informationen auf die Arbeit von Projekten und Projektmanager*innen haben können. „Die Gefahr ist groß, dass sich das Falsche verfängt“, meinte die Journalistin und Buchautorin Ingrid Brodnig in ihrer Eröffnungskeynote und lieferte Beispiele, mit welchen Behauptungen Unternehmen heute konfrontiert sind und wie sie darauf reagieren (müssen).
Wie sich moderne Projektarbeit durch den Dschungel von Fakten, Fakes und Fiktion bewegen kann, beleuchtete Doris Weßels, Professorin für Wirtschaftsinformatik an der FH Kiel. Agnetha Flore vom Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse zu agilem Management im Zusammenhang mit KI. Und wie das österreichische Bundesheer Informationen auf Echtheit überprüft, präsentierte Walter J. Unger von der Abteilung Cyber-Abwehr.
Zwtl.: Desinformationen erkennen
Wie schnell Falschmeldungen entstehen können und humanitäre Einsätze beeinflussen, berichteten Christopher Bachtrog, Projektmanager aus dem internationalen Krisenteam des Österreichischen Roten Kreuzes und seine Kommunikationskollegin Astrid Eisenprobst, am Beispiel des Ukraine Einsatzes des ÖRK. Praktische Tipps zur Verifizierung von Bildmaterial gab Florian Schmidt von der Faktencheck-Abteilung der Austria Presse Agentur. Und Kai Erenli, Jurist und Gamer, zeigte anhand von Beispielen, ab wann wir aus rechtlicher Sicht von Fake sprechen können.
Die rund 450 Kongressteilnehmer*innen erlebten live vor Ort einen Tag voller inspirierender Impulsvorträge, Workshops und informativer Praxisbeispiele sowie viel Platz für Unterhaltung und Networking. Mehr als 150 Projektmanager*innen waren digital zugeschaltet und verfolgten die Vorträge via Live-Stream. Für den humorvollen Abschluss sorgte Kabarettist und Moderator der ORF-TV-Show „Fakt oder Fake“, Clemens Maria Schreiner.
Zwtl.: Projektmanager*innen sind gefragt
Die Bedeutung von Projekten hat in den letzten Jahren in nahezu allen Branchen deutlich zugenommen. Entsprechend groß ist der Bedarf an gut ausgebildeten Projektmanager*innen. Das belegt auch die große Nachfrage nach pma/IPMA®-Zertifizierungen. Sie gelten als Qualitätsnachweis und sind in über 70 Ländern und auf allen Kontinenten anerkannt. pma fungiert in Österreich als offizielle Zertifizierungsstelle. Aktuell gibt es über 25.000 IPMA® zertifizierte Projektmanager*innen in Österreich.
Über pma: Projekt Management Austria (pma) ist mit 1.300 Mitgliedern die größte österreichische Projektmanagement-Vereinigung. Mehr Infos: [pma.at] (https://pma.at)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




 

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Raiffeisen Zertifikate
Raiffeisen Zertifikate ist der führende österreichische Anbieter, der mit über 5.000 Anlage- und Hebelprodukten seit mehr als 20 Jahren in der DACH-Region genauso wie in vielen Märkten Zentral- und Osteuropas zu Hause ist. Einfach kompetent und schnell Marktentwicklungen handelbar zu machen, dafür steht Raiffeisen Zertifikate - Egal ob auf Aktien, Aktien-Indizes, Rohstoffe oder einzelne Themen basierend. Raiffeisen Zertifikate ist eine Marke der Raiffeisen Bank International AG.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AWL5
AT0000A3CT72
AT0000A37NX2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #691: ATX steigt, AT&S plant, Bawag steigt, Flughafen mit Rekord und Radatz sorgt für das Gulasch dazu

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

    Books josefchladek.com

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    pma focus 2023: Wem können wir (noch) vertrauen?


    16.10.2023, 3443 Zeichen

    Wien (OTS) - Wahr oder falsch? Immer öfter werden Unternehmen und Projekte mit Fake News konfrontiert oder sogar in Verruf gebracht. Durch eine von Künstlicher Intelligenz (KI) vorangetriebene digitale Revolution wird es immer schwerer Fakten von Fakes klar zu unterscheiden. Brigitte Schaden, Präsidentin von Projekt Management Austria und Gastgeberin des pma focus 2023, wies in ihrer Eröffnungsrede auf die zunehmende Verbreitung von KI-Anwendungen hin und sagte: „Um im Projektmanagement gute Entscheidungen zu treffen, muss man sich auf Fakten verlassen können. Wir müssen lernen, mit der neuen Technologie umzugehen. Es muss und es wird uns gelingen, Künstliche Intelligenz im Projektmanagement sinnvoll und nützlich einzusetzen!“
    Zwtl.: Projektmanagement im KI-Dschungel?
    „Fakt oder Fake – Projektmanagement zwischen den Realitäten", lautete der Titel des diesjährigen pma focus. Gemeinsam ging man der Frage nach, welche Auswirkungen vorgetäuschte Informationen auf die Arbeit von Projekten und Projektmanager*innen haben können. „Die Gefahr ist groß, dass sich das Falsche verfängt“, meinte die Journalistin und Buchautorin Ingrid Brodnig in ihrer Eröffnungskeynote und lieferte Beispiele, mit welchen Behauptungen Unternehmen heute konfrontiert sind und wie sie darauf reagieren (müssen).
    Wie sich moderne Projektarbeit durch den Dschungel von Fakten, Fakes und Fiktion bewegen kann, beleuchtete Doris Weßels, Professorin für Wirtschaftsinformatik an der FH Kiel. Agnetha Flore vom Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse zu agilem Management im Zusammenhang mit KI. Und wie das österreichische Bundesheer Informationen auf Echtheit überprüft, präsentierte Walter J. Unger von der Abteilung Cyber-Abwehr.
    Zwtl.: Desinformationen erkennen
    Wie schnell Falschmeldungen entstehen können und humanitäre Einsätze beeinflussen, berichteten Christopher Bachtrog, Projektmanager aus dem internationalen Krisenteam des Österreichischen Roten Kreuzes und seine Kommunikationskollegin Astrid Eisenprobst, am Beispiel des Ukraine Einsatzes des ÖRK. Praktische Tipps zur Verifizierung von Bildmaterial gab Florian Schmidt von der Faktencheck-Abteilung der Austria Presse Agentur. Und Kai Erenli, Jurist und Gamer, zeigte anhand von Beispielen, ab wann wir aus rechtlicher Sicht von Fake sprechen können.
    Die rund 450 Kongressteilnehmer*innen erlebten live vor Ort einen Tag voller inspirierender Impulsvorträge, Workshops und informativer Praxisbeispiele sowie viel Platz für Unterhaltung und Networking. Mehr als 150 Projektmanager*innen waren digital zugeschaltet und verfolgten die Vorträge via Live-Stream. Für den humorvollen Abschluss sorgte Kabarettist und Moderator der ORF-TV-Show „Fakt oder Fake“, Clemens Maria Schreiner.
    Zwtl.: Projektmanager*innen sind gefragt
    Die Bedeutung von Projekten hat in den letzten Jahren in nahezu allen Branchen deutlich zugenommen. Entsprechend groß ist der Bedarf an gut ausgebildeten Projektmanager*innen. Das belegt auch die große Nachfrage nach pma/IPMA®-Zertifizierungen. Sie gelten als Qualitätsnachweis und sind in über 70 Ländern und auf allen Kontinenten anerkannt. pma fungiert in Österreich als offizielle Zertifizierungsstelle. Aktuell gibt es über 25.000 IPMA® zertifizierte Projektmanager*innen in Österreich.
    Über pma: Projekt Management Austria (pma) ist mit 1.300 Mitgliedern die größte österreichische Projektmanagement-Vereinigung. Mehr Infos: [pma.at] (https://pma.at)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




     

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    Raiffeisen Zertifikate
    Raiffeisen Zertifikate ist der führende österreichische Anbieter, der mit über 5.000 Anlage- und Hebelprodukten seit mehr als 20 Jahren in der DACH-Region genauso wie in vielen Märkten Zentral- und Osteuropas zu Hause ist. Einfach kompetent und schnell Marktentwicklungen handelbar zu machen, dafür steht Raiffeisen Zertifikate - Egal ob auf Aktien, Aktien-Indizes, Rohstoffe oder einzelne Themen basierend. Raiffeisen Zertifikate ist eine Marke der Raiffeisen Bank International AG.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AWL5
    AT0000A3CT72
    AT0000A37NX2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #691: ATX steigt, AT&S plant, Bawag steigt, Flughafen mit Rekord und Radatz sorgt für das Gulasch dazu

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

      Books josefchladek.com

      Shōji Ueda
      Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
      1981
      Nippon Camera

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Walker Evans
      Many are Called
      1966
      Houghton Mifflin

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press