Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Rosenbauer, RBI, Strabag-CEO auf Ö1, Research zu Lenzing, Bawag (Christine Petzwinkler)

20.10.2023, 3211 Zeichen

Der Feuerwehren-Ausrüster Rosenbauer hebt seinen Ausblick für 2023 an: Demnach wird im laufenden Geschäftsjahr nun ein Umsatz von 1,1 Mrd. Euro (vormals: über 1 Mrd. Euro) sowie eine EBIT-Marge von ca. 3,5 Prozent (vormals: rund 3 Prozent) in Aussicht gestellt. Laut Rosenbauer entspricht das einer Ergebnisverbesserung um etwa 20 Prozent. Begründet wird der optimistischere Ausblick mit Maßnahmen zur Effizienzsteigerung aus dem "Refocus, Restart"-Programm, die zusehends Wirkung zeigen, sowie höheren Verkaufspreisen der Fahrzeuge in Produktion. Die Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2023 werden am 14. November 2023 veröffentlicht.
Rosenbauer ( Akt. Indikation:  28,70 /29,20, 4,51%)

Valerie Brunner wird Vorstandsmitglied in der RBI. Sie habe sich in einem mehrstufigen Hearing-Verfahren als beste Kandidatin durchgesetzt, teilt die RBI mit. Valerie Brunner wird ab 1. November 2023 die Verantwortung für den Bereich CIB Customer Coverage übernehmen und Peter Lennkh nachfolgen, der Ende August aus dem Vorstand der RBI ausgeschieden ist.
RBI ( Akt. Indikation:  13,23 /13,25, -0,08%)

Klemens Haselsteiner war zu Gast im Wirtschaftsmagazin "Saldo" auf Ö1. Im Gespräch sagte er, dass es nun die richtige Zeit sei, für die Zukunft vorzubauen und dass die Klimakrise ohne den Beitrag der Bauwirtschaft nicht bewältigbar sei. Die Herausforderungen "grüner " zu werden seien immens, man brauche aber dafür zum einen Technologiefortschritte und zum anderen auch die Unterstützung der Kunden und Lieferanten.
Die viel zitierte Krise in der Bauwirtschaft sieht der Strabag-CEO in seinem Unternehmen nicht, vielmehr seien kleinere Firmen betroffen. Die Strabag sei mit der kritischen Größe und der Diversifizierung sowie auch der öffentlichen Hand als einen der größten Auftraggeber gut positioniert. Generell würde er eher nicht von einer Krise, sondern viel mehr von einer Normalisierung sprechen, da man von einer jahrelangen Nullzins-Politik komme und man in den vergangenen zehn Jahre durchaus einen Boom in der Bauwirtschaft gesehen hatte. Den aktuell stattfindenden Preisdruck sieht er als "gut für die Bauindustrie" an. Einen Trend sieht der CEO im sogenannten "Bauen im Bestand" in den Ballungsräumen. Renovierungen und Revitalisierungen seien hier notwendig. Hinsichtlich dem Thema Baukartell sprach Haselsteiner als jetziger CEO eine Entschuldigung aus. Seit 2017 sei viel passiert, das Unternehmen sei in Sachen Compliance nun ISO-zertifiziert, es bleibe nun abzuwarten, wie das Verfahren ausgehe. Die Russland-Thematik hänge nach wie vor wie ein Damoklesschwert über dem Unternehmen, sagt Haselsteiner. Ob es weitere Kapitalmaßnahmen geben wird, um den sanktionierten Kernaktionär Deripaska weiter zu verwässern, könne er noch nicht sagen.
Strabag ( Akt. Indikation:  36,50 /36,55, -0,88%)

Research: Die Analysten der Deutsche Bank stufen Lenzing mit Halten und Kursziel 45,0 Euro ein. Autonomous Research bestätigt Bawag mit Outperform und passt das Kursziel von 70,6 auf 71,4 Euro an.
Lenzing ( Akt. Indikation:  34,40 /34,50, -1,85%)
Bawag ( Akt. Indikation:  42,36 /42,44, -1,53%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.10.)


(20.10.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




Bawag
Akt. Indikation:  55.95 / 56.20
Uhrzeit:  22:58:06
Veränderung zu letztem SK:  0.13%
Letzter SK:  56.00 ( 0.09%)

Lenzing
Akt. Indikation:  29.45 / 29.90
Uhrzeit:  22:58:06
Veränderung zu letztem SK:  0.25%
Letzter SK:  29.60 ( -2.47%)

RBI
Akt. Indikation:  17.14 / 17.25
Uhrzeit:  22:58:06
Veränderung zu letztem SK:  0.09%
Letzter SK:  17.18 ( -0.35%)

Rosenbauer
Akt. Indikation:  29.90 / 30.70
Uhrzeit:  22:58:50
Veränderung zu letztem SK:  -0.98%
Letzter SK:  30.60 ( 2.00%)

Strabag
Akt. Indikation:  37.80 / 38.30
Uhrzeit:  22:58:06
Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
Letzter SK:  38.10 ( -0.91%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex.


Random Partner

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group übernimmt year-to-date-Führung von...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

» Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

» Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A34CV6
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Erste Group(1), Uniqa(1), Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Uniqa(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 2.34%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Telekom Austria(1), Kontron(1), ams-Osram(1), Wienerberger(1), voestalpine(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.87%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Strabag(2), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #625: Fette Dividenden von RBI und Bawag, Sorry Porr und ein kluger Move vom Börsentag Wien

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag


    20.10.2023, 3211 Zeichen

    Der Feuerwehren-Ausrüster Rosenbauer hebt seinen Ausblick für 2023 an: Demnach wird im laufenden Geschäftsjahr nun ein Umsatz von 1,1 Mrd. Euro (vormals: über 1 Mrd. Euro) sowie eine EBIT-Marge von ca. 3,5 Prozent (vormals: rund 3 Prozent) in Aussicht gestellt. Laut Rosenbauer entspricht das einer Ergebnisverbesserung um etwa 20 Prozent. Begründet wird der optimistischere Ausblick mit Maßnahmen zur Effizienzsteigerung aus dem "Refocus, Restart"-Programm, die zusehends Wirkung zeigen, sowie höheren Verkaufspreisen der Fahrzeuge in Produktion. Die Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2023 werden am 14. November 2023 veröffentlicht.
    Rosenbauer ( Akt. Indikation:  28,70 /29,20, 4,51%)

    Valerie Brunner wird Vorstandsmitglied in der RBI. Sie habe sich in einem mehrstufigen Hearing-Verfahren als beste Kandidatin durchgesetzt, teilt die RBI mit. Valerie Brunner wird ab 1. November 2023 die Verantwortung für den Bereich CIB Customer Coverage übernehmen und Peter Lennkh nachfolgen, der Ende August aus dem Vorstand der RBI ausgeschieden ist.
    RBI ( Akt. Indikation:  13,23 /13,25, -0,08%)

    Klemens Haselsteiner war zu Gast im Wirtschaftsmagazin "Saldo" auf Ö1. Im Gespräch sagte er, dass es nun die richtige Zeit sei, für die Zukunft vorzubauen und dass die Klimakrise ohne den Beitrag der Bauwirtschaft nicht bewältigbar sei. Die Herausforderungen "grüner " zu werden seien immens, man brauche aber dafür zum einen Technologiefortschritte und zum anderen auch die Unterstützung der Kunden und Lieferanten.
    Die viel zitierte Krise in der Bauwirtschaft sieht der Strabag-CEO in seinem Unternehmen nicht, vielmehr seien kleinere Firmen betroffen. Die Strabag sei mit der kritischen Größe und der Diversifizierung sowie auch der öffentlichen Hand als einen der größten Auftraggeber gut positioniert. Generell würde er eher nicht von einer Krise, sondern viel mehr von einer Normalisierung sprechen, da man von einer jahrelangen Nullzins-Politik komme und man in den vergangenen zehn Jahre durchaus einen Boom in der Bauwirtschaft gesehen hatte. Den aktuell stattfindenden Preisdruck sieht er als "gut für die Bauindustrie" an. Einen Trend sieht der CEO im sogenannten "Bauen im Bestand" in den Ballungsräumen. Renovierungen und Revitalisierungen seien hier notwendig. Hinsichtlich dem Thema Baukartell sprach Haselsteiner als jetziger CEO eine Entschuldigung aus. Seit 2017 sei viel passiert, das Unternehmen sei in Sachen Compliance nun ISO-zertifiziert, es bleibe nun abzuwarten, wie das Verfahren ausgehe. Die Russland-Thematik hänge nach wie vor wie ein Damoklesschwert über dem Unternehmen, sagt Haselsteiner. Ob es weitere Kapitalmaßnahmen geben wird, um den sanktionierten Kernaktionär Deripaska weiter zu verwässern, könne er noch nicht sagen.
    Strabag ( Akt. Indikation:  36,50 /36,55, -0,88%)

    Research: Die Analysten der Deutsche Bank stufen Lenzing mit Halten und Kursziel 45,0 Euro ein. Autonomous Research bestätigt Bawag mit Outperform und passt das Kursziel von 70,6 auf 71,4 Euro an.
    Lenzing ( Akt. Indikation:  34,40 /34,50, -1,85%)
    Bawag ( Akt. Indikation:  42,36 /42,44, -1,53%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.10.)


    (20.10.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




    Bawag
    Akt. Indikation:  55.95 / 56.20
    Uhrzeit:  22:58:06
    Veränderung zu letztem SK:  0.13%
    Letzter SK:  56.00 ( 0.09%)

    Lenzing
    Akt. Indikation:  29.45 / 29.90
    Uhrzeit:  22:58:06
    Veränderung zu letztem SK:  0.25%
    Letzter SK:  29.60 ( -2.47%)

    RBI
    Akt. Indikation:  17.14 / 17.25
    Uhrzeit:  22:58:06
    Veränderung zu letztem SK:  0.09%
    Letzter SK:  17.18 ( -0.35%)

    Rosenbauer
    Akt. Indikation:  29.90 / 30.70
    Uhrzeit:  22:58:50
    Veränderung zu letztem SK:  -0.98%
    Letzter SK:  30.60 ( 2.00%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  37.80 / 38.30
    Uhrzeit:  22:58:06
    Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
    Letzter SK:  38.10 ( -0.91%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex.


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group übernimmt year-to-date-Führung von...

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

    » Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

    » Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

    » Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A34CV6
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Erste Group(1), Uniqa(1), Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Uniqa(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 2.34%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Telekom Austria(1), Kontron(1), ams-Osram(1), Wienerberger(1), voestalpine(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.87%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Strabag(2), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #625: Fette Dividenden von RBI und Bawag, Sorry Porr und ein kluger Move vom Börsentag Wien

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas