Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Benjamin Hill gibt bekannt, dass das Bohrprogramm eine porphyrartige Mineralisierung auf dem Alotta Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt entdeckt hat

Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.11.2023, 8251 Zeichen

Benjamin Hill gibt bekannt, dass das Bohrprogramm eine porphyrartige Mineralisierung auf dem Alotta Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt entdeckt hat

 

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

 

Vancouver, BC28. November 2023 Benjamin Hill Mining Corp. („Benjamin Hill“ oder das „Unternehmen“) (CSE: BNN – WKN: A3CNQU – FRA: 5YZ0) freut sich, den Abschluss von zwei ersten Diamantbohrlöchern und die Entdeckung einer porphyrartigen Mineralisierung auf dem Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt Alotta im Westen des zentralen Yukon bekannt zu geben. Die ersten beiden Bohrlöcher erprobten den südlich-zentralen Teil einer induzierten Polarisierung, die eine hohe Wiederaufladbarkeit mit übereinstimmenden Kupfer- und Goldanomalien im Boden aufweist. Das Bohrprogramm wird voraussichtlich im Mai 2024 fortgesetzt. Das Diamantbohrgerät und der Großteil der Lagerausrüstung werden über den Winter vor Ort bleiben. Die nächsten geplanten Bohrungen werden sich auf mindestens vier Gebiete mit übereinstimmenden geochemischen Kupfer-, Molybdän- und Goldanomalien im Boden konzentrieren, die auf die potenziellen Zentren der Porphyrmineralisierung hinweisen.

 

Bohrlöcher ALT-23-001/002

 

Beide Bohrlöcher wiesen mehrere intrusive Phasen auf, einschließlich intrusiver Brekzien, die eine starke Biotit-Alteration, Karbonat-Adern und Pyrrhotit-, Pyrit-, Chalkopyrit- und Molybdänit-Mineralisierungen als interstitielle Klumpen und Stringer aufweisen. Das nachstehende Foto von ALT-23-001 in etwa 17 Metern Tiefe zeigt die zerklüftete braune Biotit-Alteration, die mit einer Mineralisierung in Form von Zwischenräumen und Adern zusammenfällt. Tabelle 1 enthält die Koordinaten, die Ausrichtung und die endgültige Tiefe der beiden Bohrlöcher.

 

A metal object with a metal object in it

Description automatically generated with medium confidence

Abbildung 1: Bohrloch ALT-23-001 in 17 m Tiefe: Falls das Bild nicht angezeigt wird, bitte hier klicken: https://cdn.investor-files.net/2023_11_28_BNN_News1_57a56324ea.jpg

 

Hole Name

North

East

Elevation (m)

Azimuth

Dip

Length (m)

ALT-23-001

623620

6915860

1006

315

-60

424

ALT-23-002

623620

6915860

1006

045

-65

420

Tabelle 1: Bohrlochkoordinaten, Ausrichtung und Endtiefe

 

Lorne Warner, Präsident der Benjamin Hill Mining Corp. erklärt: "Ich war während der Bohrung beider Löcher vor Ort und habe den Großteil des Kerns beobachtet. In beiden Bohrlöchern wurde eine verstreute und bruchgesteuerte Mineralisierung in Form von Pyrrhotit-, Pyrit-, Chalkopyrit- und Molybdänitmineralisierung mit Gesamtsulfidkonzentrationen von bis zu 5 % über große Kernlängen beobachtet. Die Ausnahme bildete eine Quarzader in Loch ALT-23-002 mit halbmassivem Pyrrhotit und Spuren von Chalkopyrit.  Beide Bohrlöcher endeten in der Mineralisierung, daher wurde in beiden Löchern eine Verrohrung belassen, um sie im Frühjahr bei Bedarf erweitern zu können. Bei der Fortsetzung des Bohrprogramms im Mai wird sich das Unternehmen auf vier große "Bull's Eye"-Gebiete mit hohen Kupfer-, Gold- und Molybdänkonzentrationen in Bodenproben konzentrieren, die mit geophysikalischen Anomalien zusammenfallen."

 

Abbildung 2 unten zeigt eine Draufsicht auf die Ergebnisse der Wiederaufladbarkeit aus dem 2D-IP-Res-Modell, überlagert von Gold im Boden und magnetischer Suszeptibilität (RTP). Die gestrichelte Polylinie hebt das Gebiet hervor, das angesichts der günstigen geochemischen und geophysikalischen Anomalien für Tests am interessantesten ist. Abbildung 1 zeigt auch zwei vorgeschlagene NQ-Diamantbohrlöcher, die nun abgeschlossen sind. Die vorgeschlagenen PDDH_001/002 sind nun als ALT-23-001/002 abgeschlossen.

 

A colorful diagram of a dna structure

Description automatically generated with medium confidence

Abbildung 2: Gestricheltes Polygon, das die Aufladbarkeitsanomalie über der Gold-in-Boden-Geochemie und den abgeschlossenen NQ-Diamantbohrlöchern darstellt. Falls das Bild nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: https://cdn.investor-files.net/2023_11_28_BNN_News2_83bf7c2cc7.png

 

Key Points bzgl. des Alotta Projekts:

 

-          Ähnliche geologische Gegebenheiten wie der Intrusionskomplex der Lagerstätte Casino. Die Lagerstätte Casino enthält laut der Pressemitteilung von Western Copper vom 22. Juni 2021 eine PEA, die 2,17 Milliarden Tonnen gemessene und angezeigte Ressourcen mit 7,4 Milliarden Pfund Kupfer und 12,7 Millionen Unzen Gold anzeigt. Die geochemischen Insitu-Gold/Kupfer/Molybdän-Anomalien im Boden über 4,0 x 1,0 Kilometer sind größer als das aktuelle Ressourcengebiet der Lagerstätte Casino.

 

-          Magnetische Verarmung, hohe Gesamtkaliumwerte aus einer radiometrischen Untersuchung und Ergebnisse einer induzierten Polarisationsuntersuchung stimmen mit anomalen geochemischen Gold-/Kupferwerten im Boden überein, was auf das Vorkommen eines großen, mit Porphyr verbundenen hydrothermalen Systems hinweist.

 

-          Die ersten beiden Bohrlöcher bestätigten beide ein großes, mehrphasiges Porphyrsystem, das eine Kupfer- und Molybdänmineralisierung aufweist. Alle geteilten Kernproben werden von ALS Laboratories analysiert. Die Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

 

-          Das Projekt wird von Archer Cathro and Associates geleitet, demselben Unternehmen, das auch für die früheren Casino-Explorationen verantwortlich war. Archer Cathro definierte in Absprache mit den Geologen von Benjamin Hill die Ziele für die Bohrtests.

 

Über Benjamin Hill Mining Corp.

 

Benjamin Hill Mining Corp. ist ein an der kanadischen Börse notiertes Junior-Goldexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung des Projekts Alotta im kanadischen Yukon Territory konzentriert. Das Projekt Alotta ist ein Porphyr-Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt, das 50 km südlich der Porphyr-Lagerstätte Casino im unvergletscherten Teil des Porphyr-Epithermal-Gürtels der Dawson Range liegt.

 

Qualifizierte Person

 

Lorne Warner, P.Geo, und President von Benjamin Hill Mining Corp. ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

 

 

Im Namen des Boards

Cole McClay

Chief Executive Officer

 

Investor Relations:

info@benjaminhillmining.com

 

 

Über diese Pressemitteilung:
Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.akt.ie/nnews.


 

Rechtliche Warnhinweis:

 

Bestimmte der hier gemachten Aussagen und enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Informationen über die Absichten des Unternehmens in Bezug auf die Erschließung seiner Mineralgrundstücke. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Ansichten, Meinungen, Absichten und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und beruhen auf einer Reihe von Annahmen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen vorausgesagt oder prognostiziert wurden (einschließlich der Handlungen anderer Parteien, die sich bereit erklärt haben, bestimmte Dinge zu tun, und der Genehmigung durch bestimmte Regulierungsbehörden). Viele dieser Annahmen beruhen auf Faktoren und Ereignissen, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen, und es kann nicht garantiert werden, dass sie sich als richtig erweisen werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, oder Analysen, Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf das Unternehmen, seine Finanz- oder Betriebsergebnisse oder seine Wertpapiere zu kommentieren. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um Safe Harbor.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)




 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A2B667
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #590: Small Caps werden heute gespannt auf Aluflexpacks 66 Prozent Move schauen, Morphosys lässt grüssen

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dras...

    Books josefchladek.com

    Henry Schulz
    People Things
    2023
    Buckunst Berlin

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Jürgen Bürgin & Jörg Rubbert
    Livin' in the Hood
    2023
    Verlag Kettler

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Benjamin Hill gibt bekannt, dass das Bohrprogramm eine porphyrartige Mineralisierung auf dem Alotta Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt entdeckt hat


    28.11.2023, 8251 Zeichen

    Benjamin Hill gibt bekannt, dass das Bohrprogramm eine porphyrartige Mineralisierung auf dem Alotta Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt entdeckt hat

     

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

     

    Vancouver, BC28. November 2023 Benjamin Hill Mining Corp. („Benjamin Hill“ oder das „Unternehmen“) (CSE: BNN – WKN: A3CNQU – FRA: 5YZ0) freut sich, den Abschluss von zwei ersten Diamantbohrlöchern und die Entdeckung einer porphyrartigen Mineralisierung auf dem Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt Alotta im Westen des zentralen Yukon bekannt zu geben. Die ersten beiden Bohrlöcher erprobten den südlich-zentralen Teil einer induzierten Polarisierung, die eine hohe Wiederaufladbarkeit mit übereinstimmenden Kupfer- und Goldanomalien im Boden aufweist. Das Bohrprogramm wird voraussichtlich im Mai 2024 fortgesetzt. Das Diamantbohrgerät und der Großteil der Lagerausrüstung werden über den Winter vor Ort bleiben. Die nächsten geplanten Bohrungen werden sich auf mindestens vier Gebiete mit übereinstimmenden geochemischen Kupfer-, Molybdän- und Goldanomalien im Boden konzentrieren, die auf die potenziellen Zentren der Porphyrmineralisierung hinweisen.

     

    Bohrlöcher ALT-23-001/002

     

    Beide Bohrlöcher wiesen mehrere intrusive Phasen auf, einschließlich intrusiver Brekzien, die eine starke Biotit-Alteration, Karbonat-Adern und Pyrrhotit-, Pyrit-, Chalkopyrit- und Molybdänit-Mineralisierungen als interstitielle Klumpen und Stringer aufweisen. Das nachstehende Foto von ALT-23-001 in etwa 17 Metern Tiefe zeigt die zerklüftete braune Biotit-Alteration, die mit einer Mineralisierung in Form von Zwischenräumen und Adern zusammenfällt. Tabelle 1 enthält die Koordinaten, die Ausrichtung und die endgültige Tiefe der beiden Bohrlöcher.

     

    A metal object with a metal object in it

Description automatically generated with medium confidence

    Abbildung 1: Bohrloch ALT-23-001 in 17 m Tiefe: Falls das Bild nicht angezeigt wird, bitte hier klicken: https://cdn.investor-files.net/2023_11_28_BNN_News1_57a56324ea.jpg

     

    Hole Name

    North

    East

    Elevation (m)

    Azimuth

    Dip

    Length (m)

    ALT-23-001

    623620

    6915860

    1006

    315

    -60

    424

    ALT-23-002

    623620

    6915860

    1006

    045

    -65

    420

    Tabelle 1: Bohrlochkoordinaten, Ausrichtung und Endtiefe

     

    Lorne Warner, Präsident der Benjamin Hill Mining Corp. erklärt: "Ich war während der Bohrung beider Löcher vor Ort und habe den Großteil des Kerns beobachtet. In beiden Bohrlöchern wurde eine verstreute und bruchgesteuerte Mineralisierung in Form von Pyrrhotit-, Pyrit-, Chalkopyrit- und Molybdänitmineralisierung mit Gesamtsulfidkonzentrationen von bis zu 5 % über große Kernlängen beobachtet. Die Ausnahme bildete eine Quarzader in Loch ALT-23-002 mit halbmassivem Pyrrhotit und Spuren von Chalkopyrit.  Beide Bohrlöcher endeten in der Mineralisierung, daher wurde in beiden Löchern eine Verrohrung belassen, um sie im Frühjahr bei Bedarf erweitern zu können. Bei der Fortsetzung des Bohrprogramms im Mai wird sich das Unternehmen auf vier große "Bull's Eye"-Gebiete mit hohen Kupfer-, Gold- und Molybdänkonzentrationen in Bodenproben konzentrieren, die mit geophysikalischen Anomalien zusammenfallen."

     

    Abbildung 2 unten zeigt eine Draufsicht auf die Ergebnisse der Wiederaufladbarkeit aus dem 2D-IP-Res-Modell, überlagert von Gold im Boden und magnetischer Suszeptibilität (RTP). Die gestrichelte Polylinie hebt das Gebiet hervor, das angesichts der günstigen geochemischen und geophysikalischen Anomalien für Tests am interessantesten ist. Abbildung 1 zeigt auch zwei vorgeschlagene NQ-Diamantbohrlöcher, die nun abgeschlossen sind. Die vorgeschlagenen PDDH_001/002 sind nun als ALT-23-001/002 abgeschlossen.

     

    A colorful diagram of a dna structure

Description automatically generated with medium confidence

    Abbildung 2: Gestricheltes Polygon, das die Aufladbarkeitsanomalie über der Gold-in-Boden-Geochemie und den abgeschlossenen NQ-Diamantbohrlöchern darstellt. Falls das Bild nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: https://cdn.investor-files.net/2023_11_28_BNN_News2_83bf7c2cc7.png

     

    Key Points bzgl. des Alotta Projekts:

     

    -          Ähnliche geologische Gegebenheiten wie der Intrusionskomplex der Lagerstätte Casino. Die Lagerstätte Casino enthält laut der Pressemitteilung von Western Copper vom 22. Juni 2021 eine PEA, die 2,17 Milliarden Tonnen gemessene und angezeigte Ressourcen mit 7,4 Milliarden Pfund Kupfer und 12,7 Millionen Unzen Gold anzeigt. Die geochemischen Insitu-Gold/Kupfer/Molybdän-Anomalien im Boden über 4,0 x 1,0 Kilometer sind größer als das aktuelle Ressourcengebiet der Lagerstätte Casino.

     

    -          Magnetische Verarmung, hohe Gesamtkaliumwerte aus einer radiometrischen Untersuchung und Ergebnisse einer induzierten Polarisationsuntersuchung stimmen mit anomalen geochemischen Gold-/Kupferwerten im Boden überein, was auf das Vorkommen eines großen, mit Porphyr verbundenen hydrothermalen Systems hinweist.

     

    -          Die ersten beiden Bohrlöcher bestätigten beide ein großes, mehrphasiges Porphyrsystem, das eine Kupfer- und Molybdänmineralisierung aufweist. Alle geteilten Kernproben werden von ALS Laboratories analysiert. Die Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

     

    -          Das Projekt wird von Archer Cathro and Associates geleitet, demselben Unternehmen, das auch für die früheren Casino-Explorationen verantwortlich war. Archer Cathro definierte in Absprache mit den Geologen von Benjamin Hill die Ziele für die Bohrtests.

     

    Über Benjamin Hill Mining Corp.

     

    Benjamin Hill Mining Corp. ist ein an der kanadischen Börse notiertes Junior-Goldexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung des Projekts Alotta im kanadischen Yukon Territory konzentriert. Das Projekt Alotta ist ein Porphyr-Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt, das 50 km südlich der Porphyr-Lagerstätte Casino im unvergletscherten Teil des Porphyr-Epithermal-Gürtels der Dawson Range liegt.

     

    Qualifizierte Person

     

    Lorne Warner, P.Geo, und President von Benjamin Hill Mining Corp. ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

     

     

    Im Namen des Boards

    Cole McClay

    Chief Executive Officer

     

    Investor Relations:

    info@benjaminhillmining.com

     

     

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.akt.ie/nnews.


     

    Rechtliche Warnhinweis:

     

    Bestimmte der hier gemachten Aussagen und enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Informationen über die Absichten des Unternehmens in Bezug auf die Erschließung seiner Mineralgrundstücke. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Ansichten, Meinungen, Absichten und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und beruhen auf einer Reihe von Annahmen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen vorausgesagt oder prognostiziert wurden (einschließlich der Handlungen anderer Parteien, die sich bereit erklärt haben, bestimmte Dinge zu tun, und der Genehmigung durch bestimmte Regulierungsbehörden). Viele dieser Annahmen beruhen auf Faktoren und Ereignissen, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen, und es kann nicht garantiert werden, dass sie sich als richtig erweisen werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, oder Analysen, Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf das Unternehmen, seine Finanz- oder Betriebsergebnisse oder seine Wertpapiere zu kommentieren. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um Safe Harbor.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)




     

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A2B667
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #590: Small Caps werden heute gespannt auf Aluflexpacks 66 Prozent Move schauen, Morphosys lässt grüssen

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dras...

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura