Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





NetApp und AWS liefern neunfache Leistungssteigerung für Amazon FSx for NetApp ONTAP

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



29.11.2023, 7981 Zeichen

NetApp® (NASDAQ: NTAP), das Unternehmen für intelligente Dateninfrastruktur, gab bei at re:Invent die Zusammenarbeit mit AWS bei FSx for ONTAP®-Scale-Out-Dateisystemen bekannt. Diese bieten eine bis zu neunmal höhere Speicherleistung im Vergleich zu bestehenden Dateisystemen und versetzen Kunden in die Lage, Hochleistungsanwendungen auf AWS schneller und effizienter auszuführen.

FSx for ONTAP ermöglicht es Kunden, die Datenmanagementfunktionen von ONTAP für eine Vielzahl von Workloads zu nutzen, wie zum Beispiel Benutzer- und Anwendungsdateifreigaben, relationale Datenbanken (SAP HANA), Datenspeicher für VMware Cloud on AWS sowie Backup und Notfallwiederherstellung. Dank der neuen Verbesserungen können Kunden FSx for ONTAP nun auch für eine breitere Palette von High-Performance-Anwendungsfällen einsetzen, darunter High-Performance Computing (HPC), Electronic Design Automation (EDA), visuelle Effekte (VFX) und Filmproduktion, Life Sciences, seismische Analyse, maschinelles Lernen und generative KI.

Organisationen jeder Größenordnung verlagern On-Premises-Workloads nach AWS oder implementieren Cloud-native Workloads, um Innovationen zu beschleunigen, die Agilität zu steigern, die Sicherheit zu verbessern und Kosten zu reduzieren. Mit FSx for ONTAP haben Kunden Zugriff auf die gesamte Palette der ONTAP-Funktionen. Dazu gehören der Multi-Protokoll-Zugriff auf Daten, punktgenaue und platzsparende Snapshot™-Kopien sowie Replikation für Datenschutzzwecke, Thin Cloning für operative und kosteneffiziente Abläufe, Daten-Tiering, Deduplizierung und Kompression für gesteigerte Kosteneinsparungen. Diese Vorteile werden durch Scale-out-Dateisysteme im Sinne einer verbesserten Leistung und Skalierbarkeit der Kapazität erweitert.

Ein einzelnes Amazon FSx for NetApp ONTAP-Scale-Out-Dateisystem kann eine Durchsatzleistung von bis zu 36 GB pro Sekunde und 1,2 Millionen SSD-Eingabe-/Ausgabeoperationen pro Sekunde (IOPS) bereitstellen – eine neunfache Leistungssteigerung gegenüber dem heutigen Durchsatz von 4 GB pro Sekunde und dem Limit von 160.000 SSD-IOPS. Bis zu sechs Paare von Dateiservern, von denen jeder einen Durchsatz von bis zu 6 GB pro Sekunde und 200.000 SSD-IOPS bei Dateioperationen mit Latenzen im Sub-Millisekundenbereich bietet, fungieren als ein einziger Speichercluster. Computing-Anwendungen profitieren von der höheren Gesamtleistung und einem einzelnen Petabyte-Scale-Namespace, der die Verwaltung großer Datensätze innerhalb eines einzigen Speichersystems vereinfacht. Kunden können problemlos bestehende Workloads verschieben, erweitern oder neue High-Performance-Workloads auf AWS bereitstellen und dabei die Datenmanagementfunktionen von ONTAP zusammen mit der Agilität, Skalierbarkeit und Sicherheit von AWS nutzen.

„Um mit dem aktuellen Innovationstempo Schritt zu halten, insbesondere in Bereichen, die umfangreiche Datenverarbeitung erfordern, benötigen Organisationen skalierbaren Speicher, der als solide Grundlage für ihre High-Performance-Computing-Workloads dienen kann“, sagte Ronen Schwartz, Senior Vice President und General Manager, Cloud Storage bei NetApp. „Unser Fokus bei diesen neuen Ressourcen liegt darauf, die Leistung und Skalierbarkeit für diese innovativen Workloads zu steigern. Gleichzeitig werden die starken Datenmanagementfunktionen in Bereichen wie Datenlebenszyklus, Backup, Datenwiederherstellung und Datenbewegung, die Amazon FSx for NetApp ONTAP antreiben, beibehalten. Mehr Kunden sind mit den neuen Kapazitäten in der Lage, unsere marktführenden Datenmanagement- und Sicherheitsfunktionen zu nutzen, um ihre Betriebsabläufe zu skalieren und in die Cloud zu verlagern oder schnell auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren.“

„Rechenintensive Workloads werden zunehmend in AWS ausgeführt und skaliert, während die Kunden die breite Auswahl an Analyse-, KI- und ML-Services sowie die nahezu unbegrenzte Infrastruktur von AWS nutzen, um schneller Erkenntnisse zu gewinnen und Innovationen zu beschleunigen“, sagte Edward Naim, General Manager für Dateispeicher bei AWS. „Mit FSx for ONTAP-Scale-Out-Dateisystemen können Kunden nun ihre rechenintensivsten ONTAP-Workloads auf AWS ausführen, ohne ihre Datenverwaltung ändern zu müssen.“

„Um mit dem raschen Tempo der Cloud-Innovation Schritt halten zu können, werden agile, leistungsstarke und sichere Lösungen benötigt“, so David Miller, Senior Director & Fellow, IT-Architektur bei Arm. „Im Zuge der Erprobung des neuen Amazon FSx for NetApp ONTAP nutzen wir erfolgreich die Vorteile der Cloud, um eine neue Reihe von Scale-Out-Speicherfunktionen und eine höhere Leistung für unsere internen HPC-Workloads freizuschalten.“

Die neuesten Funktionen eröffnen neue Anwendungsfälle für NetApp- und AWS-Partner, um Kunden dabei zu helfen, die Vorteile von Amazon FSx for NetApp ONTAP voll auszuschöpfen, etwa durch die Beschleunigung der Migration von Workloads nach AWS oder durch die Bereitstellung von neuen rechen- und datenintensiven Anwendungen in AWS, um die Effizienz und Agilität des Unternehmens zu verbessern.

„Die heutigen Organisationen benötigen Agilität und Innovation, um nahtlose digitale Erlebnisse jederzeit und überall bereitzustellen“, sagte Juan Orlandini, CTO Nordamerika bei Insight Enterprises. „Ein sehr häufiger Hemmschuh für Transformation ist das schiere Datenvolumen und die Geschwindigkeit, mit der diese Daten verarbeitet werden müssen. Die Leistungs- und Skalierbarkeitsverbesserungen von Amazon FSx for NetApp ONTAP ermöglichen es unseren Kunden in Schlüsselbranchen wie Energie, Gesundheitswesen, Einzelhandel und Transport, ihre generative KI, Chip-Design-Simulation, statistischen Berechnungen, Edge-Computing-Analytik und Hochleistungsrechen-Workloads zu optimieren.“

Amazon FSx for NetApp ONTAP-Scale-Out-Ressourcen sind fortan in den folgenden AWS-Regionen verfügbar: im Osten der USA (Ohio, North Virginia), im Westen der USA (Oregon), in Europa (Irland) und im Asien-Pazifik-Raum (Sydney).

Über NetApp

NetApp ist das Unternehmen für intelligente Dateninfrastruktur, das einheitliche Datenspeicher, integrierte Datendienste und CloudOps-Lösungen kombiniert, um eine von Störungen geprägte Welt in Chancen für jeden Kunden zu verwandeln. NetApp schafft silofreie Infrastrukturen und ermöglicht unter Ausnutzung von Beobachtbarkeit und KI ein erstklassiges Datenmanagement. Als einziger unternehmenstauglicher Speicherdienst, der nativ in den größten Clouds der Welt eingebettet ist, bietet unser Datenspeicher nahtlose Flexibilität, während unsere Datendienste sich durch überlegene Cyberresilienz, Governance und Anwendungsagilität auszeichnen. Durch Beobachtbarkeit und KI ermöglichen unsere CloudOps-Lösungen die kontinuierliche Optimierung von Leistung und Effizienz. Unabhängig von Datentyp, Arbeitslast oder Umgebung können Sie Ihre Dateninfrastruktur transformieren, um Ihre Geschäftsmöglichkeiten mit NetApp zu verwirklichen. Erfahren Sie mehr unter www.netapp.com oder folgen Sie uns auf X, LinkedIn, Facebook und Instagram.

NETAPP, das NETAPP-Logo und die unter www.netapp.com/TM aufgeführten Marken sind Marken von NetApp, Inc. Andere Firmen- und Produktnamen können Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

Weitere Ressourcen

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

MMM Matejkas Market Memos #33: Gedanken über Volatilitätsstrategien wie Straddles in Zeiten keiner Meinung




 

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Amag, VIG, Porr, Uniqa, AT&S, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, voestalpine, Athos Immobilien, Stadlauer Malzfabrik AG, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Zumtobel, UBM, Polytec Group, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Wienerberger.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A38NH3
AT0000A382G1
AT0000A36AT9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1544

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #582: ESG-Chaos gefährdet Umsetzung, Ubirch-Studie mit mehr als 200 ESG-Verantwortlichen zum Free Download

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Henry Schulz
    People Things
    2023
    Buckunst Berlin

    Peter Bialobrzeski
    Give my Regards to Elizabeth
    2020
    Hartmann Projects

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    NetApp und AWS liefern neunfache Leistungssteigerung für Amazon FSx for NetApp ONTAP


    29.11.2023, 7981 Zeichen

    NetApp® (NASDAQ: NTAP), das Unternehmen für intelligente Dateninfrastruktur, gab bei at re:Invent die Zusammenarbeit mit AWS bei FSx for ONTAP®-Scale-Out-Dateisystemen bekannt. Diese bieten eine bis zu neunmal höhere Speicherleistung im Vergleich zu bestehenden Dateisystemen und versetzen Kunden in die Lage, Hochleistungsanwendungen auf AWS schneller und effizienter auszuführen.

    FSx for ONTAP ermöglicht es Kunden, die Datenmanagementfunktionen von ONTAP für eine Vielzahl von Workloads zu nutzen, wie zum Beispiel Benutzer- und Anwendungsdateifreigaben, relationale Datenbanken (SAP HANA), Datenspeicher für VMware Cloud on AWS sowie Backup und Notfallwiederherstellung. Dank der neuen Verbesserungen können Kunden FSx for ONTAP nun auch für eine breitere Palette von High-Performance-Anwendungsfällen einsetzen, darunter High-Performance Computing (HPC), Electronic Design Automation (EDA), visuelle Effekte (VFX) und Filmproduktion, Life Sciences, seismische Analyse, maschinelles Lernen und generative KI.

    Organisationen jeder Größenordnung verlagern On-Premises-Workloads nach AWS oder implementieren Cloud-native Workloads, um Innovationen zu beschleunigen, die Agilität zu steigern, die Sicherheit zu verbessern und Kosten zu reduzieren. Mit FSx for ONTAP haben Kunden Zugriff auf die gesamte Palette der ONTAP-Funktionen. Dazu gehören der Multi-Protokoll-Zugriff auf Daten, punktgenaue und platzsparende Snapshot™-Kopien sowie Replikation für Datenschutzzwecke, Thin Cloning für operative und kosteneffiziente Abläufe, Daten-Tiering, Deduplizierung und Kompression für gesteigerte Kosteneinsparungen. Diese Vorteile werden durch Scale-out-Dateisysteme im Sinne einer verbesserten Leistung und Skalierbarkeit der Kapazität erweitert.

    Ein einzelnes Amazon FSx for NetApp ONTAP-Scale-Out-Dateisystem kann eine Durchsatzleistung von bis zu 36 GB pro Sekunde und 1,2 Millionen SSD-Eingabe-/Ausgabeoperationen pro Sekunde (IOPS) bereitstellen – eine neunfache Leistungssteigerung gegenüber dem heutigen Durchsatz von 4 GB pro Sekunde und dem Limit von 160.000 SSD-IOPS. Bis zu sechs Paare von Dateiservern, von denen jeder einen Durchsatz von bis zu 6 GB pro Sekunde und 200.000 SSD-IOPS bei Dateioperationen mit Latenzen im Sub-Millisekundenbereich bietet, fungieren als ein einziger Speichercluster. Computing-Anwendungen profitieren von der höheren Gesamtleistung und einem einzelnen Petabyte-Scale-Namespace, der die Verwaltung großer Datensätze innerhalb eines einzigen Speichersystems vereinfacht. Kunden können problemlos bestehende Workloads verschieben, erweitern oder neue High-Performance-Workloads auf AWS bereitstellen und dabei die Datenmanagementfunktionen von ONTAP zusammen mit der Agilität, Skalierbarkeit und Sicherheit von AWS nutzen.

    „Um mit dem aktuellen Innovationstempo Schritt zu halten, insbesondere in Bereichen, die umfangreiche Datenverarbeitung erfordern, benötigen Organisationen skalierbaren Speicher, der als solide Grundlage für ihre High-Performance-Computing-Workloads dienen kann“, sagte Ronen Schwartz, Senior Vice President und General Manager, Cloud Storage bei NetApp. „Unser Fokus bei diesen neuen Ressourcen liegt darauf, die Leistung und Skalierbarkeit für diese innovativen Workloads zu steigern. Gleichzeitig werden die starken Datenmanagementfunktionen in Bereichen wie Datenlebenszyklus, Backup, Datenwiederherstellung und Datenbewegung, die Amazon FSx for NetApp ONTAP antreiben, beibehalten. Mehr Kunden sind mit den neuen Kapazitäten in der Lage, unsere marktführenden Datenmanagement- und Sicherheitsfunktionen zu nutzen, um ihre Betriebsabläufe zu skalieren und in die Cloud zu verlagern oder schnell auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren.“

    „Rechenintensive Workloads werden zunehmend in AWS ausgeführt und skaliert, während die Kunden die breite Auswahl an Analyse-, KI- und ML-Services sowie die nahezu unbegrenzte Infrastruktur von AWS nutzen, um schneller Erkenntnisse zu gewinnen und Innovationen zu beschleunigen“, sagte Edward Naim, General Manager für Dateispeicher bei AWS. „Mit FSx for ONTAP-Scale-Out-Dateisystemen können Kunden nun ihre rechenintensivsten ONTAP-Workloads auf AWS ausführen, ohne ihre Datenverwaltung ändern zu müssen.“

    „Um mit dem raschen Tempo der Cloud-Innovation Schritt halten zu können, werden agile, leistungsstarke und sichere Lösungen benötigt“, so David Miller, Senior Director & Fellow, IT-Architektur bei Arm. „Im Zuge der Erprobung des neuen Amazon FSx for NetApp ONTAP nutzen wir erfolgreich die Vorteile der Cloud, um eine neue Reihe von Scale-Out-Speicherfunktionen und eine höhere Leistung für unsere internen HPC-Workloads freizuschalten.“

    Die neuesten Funktionen eröffnen neue Anwendungsfälle für NetApp- und AWS-Partner, um Kunden dabei zu helfen, die Vorteile von Amazon FSx for NetApp ONTAP voll auszuschöpfen, etwa durch die Beschleunigung der Migration von Workloads nach AWS oder durch die Bereitstellung von neuen rechen- und datenintensiven Anwendungen in AWS, um die Effizienz und Agilität des Unternehmens zu verbessern.

    „Die heutigen Organisationen benötigen Agilität und Innovation, um nahtlose digitale Erlebnisse jederzeit und überall bereitzustellen“, sagte Juan Orlandini, CTO Nordamerika bei Insight Enterprises. „Ein sehr häufiger Hemmschuh für Transformation ist das schiere Datenvolumen und die Geschwindigkeit, mit der diese Daten verarbeitet werden müssen. Die Leistungs- und Skalierbarkeitsverbesserungen von Amazon FSx for NetApp ONTAP ermöglichen es unseren Kunden in Schlüsselbranchen wie Energie, Gesundheitswesen, Einzelhandel und Transport, ihre generative KI, Chip-Design-Simulation, statistischen Berechnungen, Edge-Computing-Analytik und Hochleistungsrechen-Workloads zu optimieren.“

    Amazon FSx for NetApp ONTAP-Scale-Out-Ressourcen sind fortan in den folgenden AWS-Regionen verfügbar: im Osten der USA (Ohio, North Virginia), im Westen der USA (Oregon), in Europa (Irland) und im Asien-Pazifik-Raum (Sydney).

    Über NetApp

    NetApp ist das Unternehmen für intelligente Dateninfrastruktur, das einheitliche Datenspeicher, integrierte Datendienste und CloudOps-Lösungen kombiniert, um eine von Störungen geprägte Welt in Chancen für jeden Kunden zu verwandeln. NetApp schafft silofreie Infrastrukturen und ermöglicht unter Ausnutzung von Beobachtbarkeit und KI ein erstklassiges Datenmanagement. Als einziger unternehmenstauglicher Speicherdienst, der nativ in den größten Clouds der Welt eingebettet ist, bietet unser Datenspeicher nahtlose Flexibilität, während unsere Datendienste sich durch überlegene Cyberresilienz, Governance und Anwendungsagilität auszeichnen. Durch Beobachtbarkeit und KI ermöglichen unsere CloudOps-Lösungen die kontinuierliche Optimierung von Leistung und Effizienz. Unabhängig von Datentyp, Arbeitslast oder Umgebung können Sie Ihre Dateninfrastruktur transformieren, um Ihre Geschäftsmöglichkeiten mit NetApp zu verwirklichen. Erfahren Sie mehr unter www.netapp.com oder folgen Sie uns auf X, LinkedIn, Facebook und Instagram.

    NETAPP, das NETAPP-Logo und die unter www.netapp.com/TM aufgeführten Marken sind Marken von NetApp, Inc. Andere Firmen- und Produktnamen können Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

    Weitere Ressourcen

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    MMM Matejkas Market Memos #33: Gedanken über Volatilitätsstrategien wie Straddles in Zeiten keiner Meinung




     

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Amag, VIG, Porr, Uniqa, AT&S, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, voestalpine, Athos Immobilien, Stadlauer Malzfabrik AG, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Zumtobel, UBM, Polytec Group, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Wienerberger.


    Random Partner

    Rosenbauer
    Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A38NH3
    AT0000A382G1
    AT0000A36AT9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1544

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #582: ESG-Chaos gefährdet Umsetzung, Ubirch-Studie mit mehr als 200 ESG-Verantwortlichen zum Free Download

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Giulia Šlapková & Miroslav Šlapka
      Seeing Vyšehrad
      2023
      Self published