Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.11.2023, 8890 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:56 Uhr die MorphoSys-Aktie am besten: 7,33% Plus. Dahinter Bilfinger mit +1,53% , Deutsche Wohnen mit +1,03% , BB Biotech mit +1,01% , Aixtron mit +0,94% , Salzgitter mit +0,85% , Lufthansa mit +0,69% , Rheinmetall mit +0,51% , Rhoen-Klinikum mit +0,45% , Aareal Bank mit +0,23% , Fielmann mit +0,19% , BayWa mit +0,17% , DMG Mori Seiki mit +0,12% und SMA Solar mit +0,09% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Carl Zeiss Meditec mit -0,08% , Wacker Chemie mit -0,09% , Klöckner mit -0,17% , Bechtle mit -0,19% , Hochtief mit -0,2% , Fraport mit -0,4% , Drägerwerk mit -0,49% , ProSiebenSat1 mit -0,74% , Stratec Biomedical mit -0,75% , Aurubis mit -0,97% , Evonik mit -1,01% und Suess Microtec mit -2,29% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
MorphoSys Bilfinger
Deutsche Wohnen BB Biotech
Aixtron Salzgitter
Lufthansa Rheinmetall
Rhoen-Klinikum Aareal Bank
Fielmann DMG Mori Seiki
SMA Solar Dialog Semiconductor
Fuchs Petrolub  
Pfeiffer Vacuum Carl Zeiss Meditec
Wacker Chemie Klöckner
Bechtle Hochtief
Fraport Drägerwerk
ProSiebenSat1 Stratec Biomedical
Aurubis Evonik
Suess Microtec

Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 5 Tage im Plus (24,34% Zuwachs von 16,09 auf 20), ebenso Suess Microtec 4 Tage im Plus (7,07% Zuwachs von 25,45 auf 27,25), Aixtron 3 Tage im Plus (6,63% Zuwachs von 30,94 auf 32,99), Deutsche Wohnen 3 Tage im Plus (3,53% Zuwachs von 21,54 auf 22,3), Fielmann 3 Tage im Plus (2,26% Zuwachs von 46,94 auf 48), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Carl Zeiss Meditec 4 Tage im Minus (3,56% Verlust von 87,08 auf 83,98), BB Biotech 4 Tage im Minus (2,17% Verlust von 39,2 auf 38,35), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Aurubis 3 Tage im Minus (0,83% Verlust von 77 auf 76,36), Evonik 3 Tage im Minus (1,69% Verlust von 17,71 auf 17,41).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 91,53% (Vorjahr: -25,8 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 79,99% (Vorjahr: -27,9 Prozent) und MorphoSys 51,4% (Vorjahr: -60,39 Prozent). Stratec Biomedical -50,49% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -34,6% (Vorjahr: -13,85 Prozent) und BayWa -30,67% (Vorjahr: 12,06 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 63,76% vor Lufthansa 19,58% , Fielmann 18,23% , Aixtron 17,95% , Salzgitter 16,78% , ProSiebenSat1 16,77% , Fraport 14,7% , Deutsche Wohnen 14,65% , Carl Zeiss Meditec 11,5% , Bechtle 9,97% , Drägerwerk 8,99% , Fuchs Petrolub 7,24% , Hochtief 6,38% , BB Biotech 6,09% , Evonik 5,42% , Klöckner 4,41% , Pfeiffer Vacuum 4,11% , Bilfinger 4% , Stratec Biomedical 3,88% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rheinmetall 3,42% , Wacker Chemie 0,44% , Aareal Bank 0,3% , DMG Mori Seiki 0% , Aurubis -0,44% , Rhoen-Klinikum -2,65% , SMA Solar -2,74% , BayWa -5,22% , MorphoSys -32,57% und

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 24,34% vor Suess Microtec 7,07%, Aixtron 6,69%, Deutsche Wohnen 4,4%, Fielmann 1,69%, Hochtief 1,56%, Klöckner 1,51%, Fraport 0,84%, BayWa 0,67%, Fuchs Petrolub 0,55%, Lufthansa 0,53%, Evonik 0,32%, Pfeiffer Vacuum 0%, Dialog Semiconductor 0%, DMG Mori Seiki 0%, Rhoen-Klinikum 0%, Bechtle -0,11%, Aareal Bank -0,15%, Aurubis -0,75%, Bilfinger -1,28%, Wacker Chemie -1,48%, BB Biotech -1,54%, ProSiebenSat1 -2,11%, Drägerwerk -2,28%, Salzgitter -2,44%, Carl Zeiss Meditec -3,47%, Rheinmetall -4,78%, Stratec Biomedical -4,97%, SMA Solar -5,33% und

Am weitesten über dem MA200: Suess Microtec 20,47%, Hochtief 18,92% und Drägerwerk 13,19%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -31,42%, Stratec Biomedical -28,24% und Klöckner -27,82%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 8,07% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Computer, Software & Internet : 33,88% Show latest Report (25.11.2023)
2. Bau & Baustoffe: 29,58% Show latest Report (25.11.2023)
3. Big Greeks: 27,52% Show latest Report (25.11.2023)
4. Versicherer: 17,06% Show latest Report (25.11.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,96% Show latest Report (25.11.2023)
6. Börseneulinge 2019: 12,66% Show latest Report (25.11.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 9,45% Show latest Report (25.11.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 8,54% Show latest Report (25.11.2023)
9. Deutsche Nebenwerte: 8,35% Show latest Report (25.11.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 8,2% Show latest Report (25.11.2023)
11. Post: 6,92% Show latest Report (25.11.2023)
12. Crane: 6,7% Show latest Report (25.11.2023)
13. Runplugged Running Stocks: 6,33%
14. Stahl: 5,86% Show latest Report (25.11.2023)
15. Immobilien: 4,06% Show latest Report (25.11.2023)
16. Telekom: 3,22% Show latest Report (25.11.2023)
17. Konsumgüter: 2,42% Show latest Report (25.11.2023)
18. Global Innovation 1000: 1,89% Show latest Report (25.11.2023)
19. Banken: 0,05% Show latest Report (25.11.2023)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -0,27% Show latest Report (25.11.2023)
21. Energie: -0,7% Show latest Report (25.11.2023)
22. Sport: -1,64% Show latest Report (25.11.2023)
23. Media: -1,9% Show latest Report (25.11.2023)
24. Zykliker Österreich: -4,2% Show latest Report (25.11.2023)
25. Ölindustrie: -4,24% Show latest Report (25.11.2023)
26. Aluminium: -10,52%
27. Rohstoffaktien: -11,52% Show latest Report (25.11.2023)
28. OÖ10 Members: -13,12% Show latest Report (25.11.2023)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -13,68% Show latest Report (25.11.2023)
30. Gaming: -14,19% Show latest Report (25.11.2023)
31. Solar: -17,19% Show latest Report (25.11.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18,81% Show latest Report (25.11.2023)

Social Trading Kommentare

SEC
zu MOR (27.11.)

Vorsicht ist besser als Nachsicht   Ich bleibe dabei: Die fundamentalen Daten geben noch kein allgemeines Kaufsignal. Daher empfehle ich generell Zurückhaltung.   Wer aber die Chance auf eine mögliche Jahresendrally nutzen will, kann bei tief bewerteten Werten mit positivem Trend einsteigen und Aktien kaufen. Dabei sollte man aber nicht zu viel riskieren.   Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind: Adecco Lenovo SAF Holland Drägerwerk Vz. Synlab Goodyear   Aktuell hohe Cashquote aufgrund konservativer Ausrichtung   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen die Cashquote relativ hoch und werde nur langsam in neue Werte investieren. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.B. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.

SEC
zu LHA (29.11.)

Vorsicht ist besser als Nachsicht   Ich bleibe dabei: Die fundamentalen Daten geben noch kein allgemeines Kaufsignal. Daher werde ich generell zurückhaltend sein.   Da ich aber die Chance auf eine mögliche Jahresendrally nutzen will, überlege ich bei tief bewerteten Werten mit positivem Trend einsteigen und Aktien zu kaufen. Dabei werde ich aber nicht zu viel riskieren.   Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind: Adecco Lenovo SAF Holland Drägerwerk Vz. Synlab Goodyear   Aktuell hohe Cashquote aufgrund konservativer Ausrichtung   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen die Cashquote relativ hoch und werde nur langsam in neue Werte investieren. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.B. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.

einmaleins
zu FIE (29.11.)

Fielmann war und ist eine Erfolgsgeschichte in einem Wachstumsmarkt. Der Bedarf an Sehhilfen wird bei alternden Gesellschaften weiter zunehmen. Im Kontrast dazu befinden wir uns auf einem Kursniveau, dass bereits 2014 erreicht war. Damals war der Kurs der wirtschaftlichen Entwicklung weit enteilt. Inzwischen ist wieder ein angemessenes KGV(<30) und Dividendenrendite(>2) erreicht. Für die nächsten Jahre erwarte ich Kursteigerungen in Höhe des Wachstums von ca. 10% pro Jahr.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 30.11.2023

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2APC0
AT0000A2TLL0
AT0000A37GE6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

    Featured Partner Video

    Zwei TV-Screens

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7....

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    MorphoSys on top (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    30.11.2023, 8890 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:56 Uhr die MorphoSys-Aktie am besten: 7,33% Plus. Dahinter Bilfinger mit +1,53% , Deutsche Wohnen mit +1,03% , BB Biotech mit +1,01% , Aixtron mit +0,94% , Salzgitter mit +0,85% , Lufthansa mit +0,69% , Rheinmetall mit +0,51% , Rhoen-Klinikum mit +0,45% , Aareal Bank mit +0,23% , Fielmann mit +0,19% , BayWa mit +0,17% , DMG Mori Seiki mit +0,12% und SMA Solar mit +0,09% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Carl Zeiss Meditec mit -0,08% , Wacker Chemie mit -0,09% , Klöckner mit -0,17% , Bechtle mit -0,19% , Hochtief mit -0,2% , Fraport mit -0,4% , Drägerwerk mit -0,49% , ProSiebenSat1 mit -0,74% , Stratec Biomedical mit -0,75% , Aurubis mit -0,97% , Evonik mit -1,01% und Suess Microtec mit -2,29% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    MorphoSys Bilfinger
    Deutsche Wohnen BB Biotech
    Aixtron Salzgitter
    Lufthansa Rheinmetall
    Rhoen-Klinikum Aareal Bank
    Fielmann DMG Mori Seiki
    SMA Solar Dialog Semiconductor
    Fuchs Petrolub  
    Pfeiffer Vacuum Carl Zeiss Meditec
    Wacker Chemie Klöckner
    Bechtle Hochtief
    Fraport Drägerwerk
    ProSiebenSat1 Stratec Biomedical
    Aurubis Evonik
    Suess Microtec

    Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 5 Tage im Plus (24,34% Zuwachs von 16,09 auf 20), ebenso Suess Microtec 4 Tage im Plus (7,07% Zuwachs von 25,45 auf 27,25), Aixtron 3 Tage im Plus (6,63% Zuwachs von 30,94 auf 32,99), Deutsche Wohnen 3 Tage im Plus (3,53% Zuwachs von 21,54 auf 22,3), Fielmann 3 Tage im Plus (2,26% Zuwachs von 46,94 auf 48), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Carl Zeiss Meditec 4 Tage im Minus (3,56% Verlust von 87,08 auf 83,98), BB Biotech 4 Tage im Minus (2,17% Verlust von 39,2 auf 38,35), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Aurubis 3 Tage im Minus (0,83% Verlust von 77 auf 76,36), Evonik 3 Tage im Minus (1,69% Verlust von 17,71 auf 17,41).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 91,53% (Vorjahr: -25,8 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 79,99% (Vorjahr: -27,9 Prozent) und MorphoSys 51,4% (Vorjahr: -60,39 Prozent). Stratec Biomedical -50,49% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -34,6% (Vorjahr: -13,85 Prozent) und BayWa -30,67% (Vorjahr: 12,06 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 63,76% vor Lufthansa 19,58% , Fielmann 18,23% , Aixtron 17,95% , Salzgitter 16,78% , ProSiebenSat1 16,77% , Fraport 14,7% , Deutsche Wohnen 14,65% , Carl Zeiss Meditec 11,5% , Bechtle 9,97% , Drägerwerk 8,99% , Fuchs Petrolub 7,24% , Hochtief 6,38% , BB Biotech 6,09% , Evonik 5,42% , Klöckner 4,41% , Pfeiffer Vacuum 4,11% , Bilfinger 4% , Stratec Biomedical 3,88% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rheinmetall 3,42% , Wacker Chemie 0,44% , Aareal Bank 0,3% , DMG Mori Seiki 0% , Aurubis -0,44% , Rhoen-Klinikum -2,65% , SMA Solar -2,74% , BayWa -5,22% , MorphoSys -32,57% und

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 24,34% vor Suess Microtec 7,07%, Aixtron 6,69%, Deutsche Wohnen 4,4%, Fielmann 1,69%, Hochtief 1,56%, Klöckner 1,51%, Fraport 0,84%, BayWa 0,67%, Fuchs Petrolub 0,55%, Lufthansa 0,53%, Evonik 0,32%, Pfeiffer Vacuum 0%, Dialog Semiconductor 0%, DMG Mori Seiki 0%, Rhoen-Klinikum 0%, Bechtle -0,11%, Aareal Bank -0,15%, Aurubis -0,75%, Bilfinger -1,28%, Wacker Chemie -1,48%, BB Biotech -1,54%, ProSiebenSat1 -2,11%, Drägerwerk -2,28%, Salzgitter -2,44%, Carl Zeiss Meditec -3,47%, Rheinmetall -4,78%, Stratec Biomedical -4,97%, SMA Solar -5,33% und

    Am weitesten über dem MA200: Suess Microtec 20,47%, Hochtief 18,92% und Drägerwerk 13,19%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -31,42%, Stratec Biomedical -28,24% und Klöckner -27,82%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 8,07% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 33,88% Show latest Report (25.11.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 29,58% Show latest Report (25.11.2023)
    3. Big Greeks: 27,52% Show latest Report (25.11.2023)
    4. Versicherer: 17,06% Show latest Report (25.11.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,96% Show latest Report (25.11.2023)
    6. Börseneulinge 2019: 12,66% Show latest Report (25.11.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 9,45% Show latest Report (25.11.2023)
    8. MSCI World Biggest 10: 8,54% Show latest Report (25.11.2023)
    9. Deutsche Nebenwerte: 8,35% Show latest Report (25.11.2023)
    10. IT, Elektronik, 3D: 8,2% Show latest Report (25.11.2023)
    11. Post: 6,92% Show latest Report (25.11.2023)
    12. Crane: 6,7% Show latest Report (25.11.2023)
    13. Runplugged Running Stocks: 6,33%
    14. Stahl: 5,86% Show latest Report (25.11.2023)
    15. Immobilien: 4,06% Show latest Report (25.11.2023)
    16. Telekom: 3,22% Show latest Report (25.11.2023)
    17. Konsumgüter: 2,42% Show latest Report (25.11.2023)
    18. Global Innovation 1000: 1,89% Show latest Report (25.11.2023)
    19. Banken: 0,05% Show latest Report (25.11.2023)
    20. Auto, Motor und Zulieferer: -0,27% Show latest Report (25.11.2023)
    21. Energie: -0,7% Show latest Report (25.11.2023)
    22. Sport: -1,64% Show latest Report (25.11.2023)
    23. Media: -1,9% Show latest Report (25.11.2023)
    24. Zykliker Österreich: -4,2% Show latest Report (25.11.2023)
    25. Ölindustrie: -4,24% Show latest Report (25.11.2023)
    26. Aluminium: -10,52%
    27. Rohstoffaktien: -11,52% Show latest Report (25.11.2023)
    28. OÖ10 Members: -13,12% Show latest Report (25.11.2023)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -13,68% Show latest Report (25.11.2023)
    30. Gaming: -14,19% Show latest Report (25.11.2023)
    31. Solar: -17,19% Show latest Report (25.11.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -18,81% Show latest Report (25.11.2023)

    Social Trading Kommentare

    SEC
    zu MOR (27.11.)

    Vorsicht ist besser als Nachsicht   Ich bleibe dabei: Die fundamentalen Daten geben noch kein allgemeines Kaufsignal. Daher empfehle ich generell Zurückhaltung.   Wer aber die Chance auf eine mögliche Jahresendrally nutzen will, kann bei tief bewerteten Werten mit positivem Trend einsteigen und Aktien kaufen. Dabei sollte man aber nicht zu viel riskieren.   Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind: Adecco Lenovo SAF Holland Drägerwerk Vz. Synlab Goodyear   Aktuell hohe Cashquote aufgrund konservativer Ausrichtung   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen die Cashquote relativ hoch und werde nur langsam in neue Werte investieren. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.B. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.

    SEC
    zu LHA (29.11.)

    Vorsicht ist besser als Nachsicht   Ich bleibe dabei: Die fundamentalen Daten geben noch kein allgemeines Kaufsignal. Daher werde ich generell zurückhaltend sein.   Da ich aber die Chance auf eine mögliche Jahresendrally nutzen will, überlege ich bei tief bewerteten Werten mit positivem Trend einsteigen und Aktien zu kaufen. Dabei werde ich aber nicht zu viel riskieren.   Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind: Adecco Lenovo SAF Holland Drägerwerk Vz. Synlab Goodyear   Aktuell hohe Cashquote aufgrund konservativer Ausrichtung   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen die Cashquote relativ hoch und werde nur langsam in neue Werte investieren. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.B. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.

    einmaleins
    zu FIE (29.11.)

    Fielmann war und ist eine Erfolgsgeschichte in einem Wachstumsmarkt. Der Bedarf an Sehhilfen wird bei alternden Gesellschaften weiter zunehmen. Im Kontrast dazu befinden wir uns auf einem Kursniveau, dass bereits 2014 erreicht war. Damals war der Kurs der wirtschaftlichen Entwicklung weit enteilt. Inzwischen ist wieder ein angemessenes KGV(<30) und Dividendenrendite(>2) erreicht. Für die nächsten Jahre erwarte ich Kursteigerungen in Höhe des Wachstums von ca. 10% pro Jahr.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 30.11.2023

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2APC0
    AT0000A2TLL0
    AT0000A37GE6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

      Featured Partner Video

      Zwei TV-Screens

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7....

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli