Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



02.12.2023, 10440 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: SFC Energy 12,13% vor Ballard Power Systems 7,23%, Verbund 6,16%, RWE 3,04%, E.ON 2,04%, EVN 0,74%, Verbio -0,22% und

In der Monatssicht ist vorne: SFC Energy 26,09% vor Ballard Power Systems 11,41% , RWE 9,97% , E.ON 7,22% , Verbund 7,13% , EVN 6,24% , Verbio 4,89% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs EVN 61,24% (Vorjahr: -36,47 Prozent) im Plus. Dahinter E.ON 28,88% (Vorjahr: -23,44 Prozent) und Verbund 11,7% (Vorjahr: -20,48 Prozent). Verbio -47,97% (Vorjahr: 0,5 Prozent) im Minus. Dahinter Ballard Power Systems -22,55% (Vorjahr: -62,16 Prozent) und SFC Energy -19,32% (Vorjahr: -11,62 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: EVN 21,35%, Verbund 13,66% und E.ON 6,32%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Verbio -19,35%, Ballard Power Systems -15,54% und SFC Energy -6%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:33 Uhr die SFC Energy-Aktie am besten: 4,81% Plus. Dahinter Ballard Power Systems mit +1,18% , RWE mit +0,71% , Verbund mit +0,48% und Verbio mit +0,4% E.ON mit -0,06% und EVN mit -0,09% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 0,83% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Computer, Software & Internet : 34,14% Show latest Report (02.12.2023)
2. Bau & Baustoffe: 29,72% Show latest Report (02.12.2023)
3. Big Greeks: 28,68% Show latest Report (02.12.2023)
4. Versicherer: 17,98% Show latest Report (25.11.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,08% Show latest Report (25.11.2023)
6. Börseneulinge 2019: 13,23% Show latest Report (02.12.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 10,23% Show latest Report (25.11.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 9,22% Show latest Report (25.11.2023)
9. Deutsche Nebenwerte: 9,14% Show latest Report (02.12.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 8,52% Show latest Report (25.11.2023)
11. Runplugged Running Stocks: 7,73%
12. Post: 7,35% Show latest Report (25.11.2023)
13. Crane: 6,65% Show latest Report (02.12.2023)
14. Stahl: 5,98% Show latest Report (25.11.2023)
15. Immobilien: 4,04% Show latest Report (25.11.2023)
16. Telekom: 4,04% Show latest Report (25.11.2023)
17. Konsumgüter: 3% Show latest Report (25.11.2023)
18. Global Innovation 1000: 2,39% Show latest Report (25.11.2023)
19. Banken: 1,27% Show latest Report (02.12.2023)
20. Energie: 0,95% Show latest Report (25.11.2023)
21. Auto, Motor und Zulieferer: -0,77% Show latest Report (02.12.2023)
22. Sport: -1,67% Show latest Report (25.11.2023)
23. Media: -2,07% Show latest Report (25.11.2023)
24. Zykliker Österreich: -3,99% Show latest Report (25.11.2023)
25. Ölindustrie: -4,1% Show latest Report (25.11.2023)
26. Aluminium: -11,39%
27. Rohstoffaktien: -11,49% Show latest Report (25.11.2023)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,05% Show latest Report (25.11.2023)
29. OÖ10 Members: -13,03% Show latest Report (25.11.2023)
30. Gaming: -13,57% Show latest Report (25.11.2023)
31. Solar: -15,5% Show latest Report (25.11.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18% Show latest Report (25.11.2023)

Social Trading Kommentare

Roland57
zu F3C (28.11.)

SFC Energy schwungvoll erholt - Ambitionierte Wachstumsziele

FGCapital
zu F3C (27.11.)

Einen zweistelligen Sprung machte heute die Aktie von SFC Energy. Der Vorstand gab heute die Mittelfristziele bis 2028 bekannt und plant mit weiteren, größeren Wachstumsumsätzen als bisher. Hier soll die Expansion in den USA helfen und auch die Ausbau weiterer Technologien. Auch Zukäufe sind nicht ausgeschlossen. Die Vorstellung ist hier im Rahmen des EKF in Frankfurt erfolgt. Die Ziele des Vorstands sind sehr ambinitioniert, ob diese dann auch so eintreffen, steht wie immer auf einem anderen Blatt. Aufmerksamkeit hat die Präsentation auf jeden Fall verschafft.    SFC Energy AG gibt Mittelfristziele für 2028 bekannt – Wachstum auf EUR 400 bis 500 Mio. Konzernumsatz geplant Organisches Wachstum von rund 30 % p. a. soll EUR 400 Mio. Marke ermöglichen Bereinigte EBITDA-Marge von über 15 % bereits vor 2028 angestrebt Starke regionale Expansion nach Asien und USA beschleunigt organisches Wachstum Ausbau der Technologieführerschaft: Proprietäre Membrantechnologie und HIGH Power Produktplattform bis 200 kW M&A-Ziele: Komplementäre Technologien für Wasserstoff und Brennstoffzellen sowie mögliche Akquisition von Systemintegratoren in Wachstumsmärkten Brunnthal/München, Deutschland, 27. November 2023 – Die SFC Energy AG („SFC“, F3C:DE, ISIN: https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=0db76bcc2aaaf7677b88c7638e819cc9&application_id=1781891&site_id=news_data&application_name=news), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, gibt heute im Rahmen des Deutschen Eigenkapitalforums in Frankfurt ihre Mittelfristziele bis zum Jahr 2028 bekannt. Diese ersetzen zugleich die bisherige Mittelfristplanung bis zum Jahr 2025. Im Zuge des Wachstumsplans bis 2028 ist ein Anstieg des Konzernumsatzes auf EUR 400 bis 500 Mio. geplant. Darüber hinaus bekräftigt der Vorstand das Ziel, eine nachhaltige bereinigte EBITDA-Marge von mehr als 15 % bereits vor 2028 zu erzielen. Die annähernde Vervierfachung des Umsatzes bis zum Jahr 2028 gegenüber der Prognose für das laufende Geschäftsjahr basiert auf der drei Säulen-Wachstumsstrategie von SFC: (1) weitere Marktdurchdringung und regionale Expansion, (2) technologische Expansion & IP-Entwicklung sowie (3) anorganisches / akquisitorisches Wachstum. SFC ist in den vergangenen drei Jahren organisch mit einem CAGR von rund 30 % bei gleichzeitiger Margenexpansion schneller gewachsen als ursprünglich erwartet. Demgegenüber wurde die anorganische Expansionsstrategie von 2021, die bis zum Jahr 2025 einen zusätzlichen Umsatzbeitrag von bis zu EUR 250 Mio. liefern sollte, bewusst an die sich verändernden Marktbedingungen angepasst. Zum einen zeichnet sich weltweit eine der gesamten Energiewende angepasste Adaption von Wasserstoff-Technologien ab und dieser Prozess dauert länger als bisher angenommen. Zum anderen hat sich der geplante Ausbau der Geschäftsaktivitäten in Südostasien im Zuge der laufenden Kooperation mit Toyota Tsusho aufgrund der COVID-Pandemie temporär verzögert. Deutlich schneller als erwartet und erfolgreich verläuft dagegen die regionale Expansion in Indien und den USA. Gerade das außereuropäische Wachstum entwickelt sich derzeit hoch dynamisch und soll weiter beschleunigt werden. Neben der geplanten Eröffnung einer eigenen Präsenz zur weiteren Erschließung des stark wachsenden US-Marktes stellt Indien ein Paradebeispiel für die Expansion in Asien dar. Der dortige Kapazitätsausbau steht im Einklang mit der „Make in India“-Initiative und wird einen wichtigen Beitrag zur klimafreundlichen Ausrichtung der indischen Wirtschaft leisten.

Silberpfeil60
zu F3C (27.11.)

Der Brennstoffzellenanbieter SFC Energy hat heute die mittelfristige Planung bis zum Jahr 2028 veröffentlicht. Demnach soll der Konzernumsatz auf 400 bis 500 Mio. EUR vervielfacht werden, bei einer bereinigten EBITDA-Marge von mindestens 15 %.

Einstein
zu F3C (27.11.)

***Shortpostiion wird verdoppelt***Guten Nachrichten wurden immer abverkauft***Mein Abstufung bleibt bei Rotz hoch 10 und Kurzsziel NULL***

Einstein
zu F3C (27.11.)

***Neu Aufgenommen wird die Aktie von SFC***Ständiger Abverkauf und seltsame Zukunftsprognosen haben das Zeugs nach mehr Verwesungsgeruch aus dem Keller***Ob Leichen gefunden werden erfahren wir spätestens in den nächsten 12 Monaten***Ich stufe die Aktie daher auf Rotz hoch 10 ab***

yannikYBbretzel
zu RWE (30.11.)

RWE Gewinn - Teilverkauf Der Teilverkauf erfolgte, da die Position einen zu hohen Anteil im wikifolio hatte. Die Hälfte der gehaltenen Anteile wurde verkauft. Verkaufsdatum: 30.11.2023 Stück: 29 Gewichtung: 0,90 % Gewinn: 19,81 %

xtrader
zu RWE (30.11.)

Kauf - Teilposition.

DanielLimper
zu RWE (29.11.)

29.11.2023: 50 ST. Gewinnmitnahme per Ziel

JochenGehlert
zu RWE (29.11.)

Heute wurde die Position geschlossen in: RWE + 3,32 % Ertrag

SIGAVEST
zu VBK (29.11.)

Wir trennen uns von Verbio, obwohl wir von der Aktie mittelfristig überzeugt sind. Wir erwarten von unserer Neuerewerbung einfach mehr.

SIGAVEST
zu VBK (29.11.)

Wir trennen uns von Verbio, obwohl wir von der Aktie mittelfristig überzeugt sind. Wir erwarten von unserer Neuerewerbung einfach mehr.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #593: Offenbar Investoren-Rotation bei Wienerberger mit dem HS-Effekt, hohe Kursziele für AT&S und Valneva




 

Bildnachweis

1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 02.12.2023

2. Verstärker, Energie, stark, power, Strom, Saft, Kraft, Musik, http://www.shutterstock.com/de/pic-188149337/stock-photo-amplifier-and-electric-guitar.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Amag, VIG, Porr, Uniqa, AT&S, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, voestalpine, Athos Immobilien, Stadlauer Malzfabrik AG, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Zumtobel, UBM, Polytec Group, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Wienerberger.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36AT9
AT0000A38NH3
AT0000A2TVZ9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.77%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(5), Kontron(2), Kapsch TrafficCom(1), Porr(1), RBI(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.46%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(4), OMV(3), RBI(1), ams-Osram(1), VIG(1)
    Star der Stunde: EVN 0.76%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1), Lenzing(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 0.66%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.58%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.97%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S11/04: Claus Rominger

    Claus Rominger ist Head of Institutional Sales & Deputy Head of Capital Markets bei der Wiener Privatbank. Sein LinkedIn-Profil ziert eine selbst verfasste Formel, die mir als Mathematik-Nerd R...

    Books josefchladek.com

    Henry Schulz
    People Things
    2023
    Buckunst Berlin

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    SFC Energy und Ballard Power Systems vs. Verbio und – kommentierter KW 48 Peer Group Watch Energie


    02.12.2023, 10440 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: SFC Energy 12,13% vor Ballard Power Systems 7,23%, Verbund 6,16%, RWE 3,04%, E.ON 2,04%, EVN 0,74%, Verbio -0,22% und

    In der Monatssicht ist vorne: SFC Energy 26,09% vor Ballard Power Systems 11,41% , RWE 9,97% , E.ON 7,22% , Verbund 7,13% , EVN 6,24% , Verbio 4,89% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs EVN 61,24% (Vorjahr: -36,47 Prozent) im Plus. Dahinter E.ON 28,88% (Vorjahr: -23,44 Prozent) und Verbund 11,7% (Vorjahr: -20,48 Prozent). Verbio -47,97% (Vorjahr: 0,5 Prozent) im Minus. Dahinter Ballard Power Systems -22,55% (Vorjahr: -62,16 Prozent) und SFC Energy -19,32% (Vorjahr: -11,62 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: EVN 21,35%, Verbund 13,66% und E.ON 6,32%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Verbio -19,35%, Ballard Power Systems -15,54% und SFC Energy -6%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:33 Uhr die SFC Energy-Aktie am besten: 4,81% Plus. Dahinter Ballard Power Systems mit +1,18% , RWE mit +0,71% , Verbund mit +0,48% und Verbio mit +0,4% E.ON mit -0,06% und EVN mit -0,09% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 0,83% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 34,14% Show latest Report (02.12.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 29,72% Show latest Report (02.12.2023)
    3. Big Greeks: 28,68% Show latest Report (02.12.2023)
    4. Versicherer: 17,98% Show latest Report (25.11.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,08% Show latest Report (25.11.2023)
    6. Börseneulinge 2019: 13,23% Show latest Report (02.12.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 10,23% Show latest Report (25.11.2023)
    8. MSCI World Biggest 10: 9,22% Show latest Report (25.11.2023)
    9. Deutsche Nebenwerte: 9,14% Show latest Report (02.12.2023)
    10. IT, Elektronik, 3D: 8,52% Show latest Report (25.11.2023)
    11. Runplugged Running Stocks: 7,73%
    12. Post: 7,35% Show latest Report (25.11.2023)
    13. Crane: 6,65% Show latest Report (02.12.2023)
    14. Stahl: 5,98% Show latest Report (25.11.2023)
    15. Immobilien: 4,04% Show latest Report (25.11.2023)
    16. Telekom: 4,04% Show latest Report (25.11.2023)
    17. Konsumgüter: 3% Show latest Report (25.11.2023)
    18. Global Innovation 1000: 2,39% Show latest Report (25.11.2023)
    19. Banken: 1,27% Show latest Report (02.12.2023)
    20. Energie: 0,95% Show latest Report (25.11.2023)
    21. Auto, Motor und Zulieferer: -0,77% Show latest Report (02.12.2023)
    22. Sport: -1,67% Show latest Report (25.11.2023)
    23. Media: -2,07% Show latest Report (25.11.2023)
    24. Zykliker Österreich: -3,99% Show latest Report (25.11.2023)
    25. Ölindustrie: -4,1% Show latest Report (25.11.2023)
    26. Aluminium: -11,39%
    27. Rohstoffaktien: -11,49% Show latest Report (25.11.2023)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,05% Show latest Report (25.11.2023)
    29. OÖ10 Members: -13,03% Show latest Report (25.11.2023)
    30. Gaming: -13,57% Show latest Report (25.11.2023)
    31. Solar: -15,5% Show latest Report (25.11.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -18% Show latest Report (25.11.2023)

    Social Trading Kommentare

    Roland57
    zu F3C (28.11.)

    SFC Energy schwungvoll erholt - Ambitionierte Wachstumsziele

    FGCapital
    zu F3C (27.11.)

    Einen zweistelligen Sprung machte heute die Aktie von SFC Energy. Der Vorstand gab heute die Mittelfristziele bis 2028 bekannt und plant mit weiteren, größeren Wachstumsumsätzen als bisher. Hier soll die Expansion in den USA helfen und auch die Ausbau weiterer Technologien. Auch Zukäufe sind nicht ausgeschlossen. Die Vorstellung ist hier im Rahmen des EKF in Frankfurt erfolgt. Die Ziele des Vorstands sind sehr ambinitioniert, ob diese dann auch so eintreffen, steht wie immer auf einem anderen Blatt. Aufmerksamkeit hat die Präsentation auf jeden Fall verschafft.    SFC Energy AG gibt Mittelfristziele für 2028 bekannt – Wachstum auf EUR 400 bis 500 Mio. Konzernumsatz geplant Organisches Wachstum von rund 30 % p. a. soll EUR 400 Mio. Marke ermöglichen Bereinigte EBITDA-Marge von über 15 % bereits vor 2028 angestrebt Starke regionale Expansion nach Asien und USA beschleunigt organisches Wachstum Ausbau der Technologieführerschaft: Proprietäre Membrantechnologie und HIGH Power Produktplattform bis 200 kW M&A-Ziele: Komplementäre Technologien für Wasserstoff und Brennstoffzellen sowie mögliche Akquisition von Systemintegratoren in Wachstumsmärkten Brunnthal/München, Deutschland, 27. November 2023 – Die SFC Energy AG („SFC“, F3C:DE, ISIN: https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=0db76bcc2aaaf7677b88c7638e819cc9&application_id=1781891&site_id=news_data&application_name=news), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, gibt heute im Rahmen des Deutschen Eigenkapitalforums in Frankfurt ihre Mittelfristziele bis zum Jahr 2028 bekannt. Diese ersetzen zugleich die bisherige Mittelfristplanung bis zum Jahr 2025. Im Zuge des Wachstumsplans bis 2028 ist ein Anstieg des Konzernumsatzes auf EUR 400 bis 500 Mio. geplant. Darüber hinaus bekräftigt der Vorstand das Ziel, eine nachhaltige bereinigte EBITDA-Marge von mehr als 15 % bereits vor 2028 zu erzielen. Die annähernde Vervierfachung des Umsatzes bis zum Jahr 2028 gegenüber der Prognose für das laufende Geschäftsjahr basiert auf der drei Säulen-Wachstumsstrategie von SFC: (1) weitere Marktdurchdringung und regionale Expansion, (2) technologische Expansion & IP-Entwicklung sowie (3) anorganisches / akquisitorisches Wachstum. SFC ist in den vergangenen drei Jahren organisch mit einem CAGR von rund 30 % bei gleichzeitiger Margenexpansion schneller gewachsen als ursprünglich erwartet. Demgegenüber wurde die anorganische Expansionsstrategie von 2021, die bis zum Jahr 2025 einen zusätzlichen Umsatzbeitrag von bis zu EUR 250 Mio. liefern sollte, bewusst an die sich verändernden Marktbedingungen angepasst. Zum einen zeichnet sich weltweit eine der gesamten Energiewende angepasste Adaption von Wasserstoff-Technologien ab und dieser Prozess dauert länger als bisher angenommen. Zum anderen hat sich der geplante Ausbau der Geschäftsaktivitäten in Südostasien im Zuge der laufenden Kooperation mit Toyota Tsusho aufgrund der COVID-Pandemie temporär verzögert. Deutlich schneller als erwartet und erfolgreich verläuft dagegen die regionale Expansion in Indien und den USA. Gerade das außereuropäische Wachstum entwickelt sich derzeit hoch dynamisch und soll weiter beschleunigt werden. Neben der geplanten Eröffnung einer eigenen Präsenz zur weiteren Erschließung des stark wachsenden US-Marktes stellt Indien ein Paradebeispiel für die Expansion in Asien dar. Der dortige Kapazitätsausbau steht im Einklang mit der „Make in India“-Initiative und wird einen wichtigen Beitrag zur klimafreundlichen Ausrichtung der indischen Wirtschaft leisten.

    Silberpfeil60
    zu F3C (27.11.)

    Der Brennstoffzellenanbieter SFC Energy hat heute die mittelfristige Planung bis zum Jahr 2028 veröffentlicht. Demnach soll der Konzernumsatz auf 400 bis 500 Mio. EUR vervielfacht werden, bei einer bereinigten EBITDA-Marge von mindestens 15 %.

    Einstein
    zu F3C (27.11.)

    ***Shortpostiion wird verdoppelt***Guten Nachrichten wurden immer abverkauft***Mein Abstufung bleibt bei Rotz hoch 10 und Kurzsziel NULL***

    Einstein
    zu F3C (27.11.)

    ***Neu Aufgenommen wird die Aktie von SFC***Ständiger Abverkauf und seltsame Zukunftsprognosen haben das Zeugs nach mehr Verwesungsgeruch aus dem Keller***Ob Leichen gefunden werden erfahren wir spätestens in den nächsten 12 Monaten***Ich stufe die Aktie daher auf Rotz hoch 10 ab***

    yannikYBbretzel
    zu RWE (30.11.)

    RWE Gewinn - Teilverkauf Der Teilverkauf erfolgte, da die Position einen zu hohen Anteil im wikifolio hatte. Die Hälfte der gehaltenen Anteile wurde verkauft. Verkaufsdatum: 30.11.2023 Stück: 29 Gewichtung: 0,90 % Gewinn: 19,81 %

    xtrader
    zu RWE (30.11.)

    Kauf - Teilposition.

    DanielLimper
    zu RWE (29.11.)

    29.11.2023: 50 ST. Gewinnmitnahme per Ziel

    JochenGehlert
    zu RWE (29.11.)

    Heute wurde die Position geschlossen in: RWE + 3,32 % Ertrag

    SIGAVEST
    zu VBK (29.11.)

    Wir trennen uns von Verbio, obwohl wir von der Aktie mittelfristig überzeugt sind. Wir erwarten von unserer Neuerewerbung einfach mehr.

    SIGAVEST
    zu VBK (29.11.)

    Wir trennen uns von Verbio, obwohl wir von der Aktie mittelfristig überzeugt sind. Wir erwarten von unserer Neuerewerbung einfach mehr.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #593: Offenbar Investoren-Rotation bei Wienerberger mit dem HS-Effekt, hohe Kursziele für AT&S und Valneva




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 02.12.2023

    2. Verstärker, Energie, stark, power, Strom, Saft, Kraft, Musik, http://www.shutterstock.com/de/pic-188149337/stock-photo-amplifier-and-electric-guitar.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Amag, VIG, Porr, Uniqa, AT&S, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, SBO, voestalpine, Athos Immobilien, Stadlauer Malzfabrik AG, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Zumtobel, UBM, Polytec Group, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Wienerberger.


    Random Partner

    Evotec
    Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36AT9
    AT0000A38NH3
    AT0000A2TVZ9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.77%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(5), Kontron(2), Kapsch TrafficCom(1), Porr(1), RBI(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.46%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.84%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(4), OMV(3), RBI(1), ams-Osram(1), VIG(1)
      Star der Stunde: EVN 0.76%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1), Lenzing(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 0.66%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
      Star der Stunde: Semperit 1.58%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.97%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S11/04: Claus Rominger

      Claus Rominger ist Head of Institutional Sales & Deputy Head of Capital Markets bei der Wiener Privatbank. Sein LinkedIn-Profil ziert eine selbst verfasste Formel, die mir als Mathematik-Nerd R...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Giulia Šlapková & Miroslav Šlapka
      Seeing Vyšehrad
      2023
      Self published

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void