Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Canada Silver Cobalt Works blickt auf ein produktives Jahr mit Erfolgen zurück

Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.12.2023, 12165 Zeichen

Neuentdeckungen von Edelmetall- und Batteriemetallvorkommen sowie Fortschritte bei der Wertschöpfung für die Aktionäre durch Ausgliederung einer möglicherweise großen Nickel-Kupfer-Kobalt-Konzession in Quebec

 

Coquitlam, British Columbia, 21. Dezember 2023 / IRW-Press / Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (FWB: 4T9B) (das „Unternehmen“ oder „Canada Silver Cobalt“) blickt auf ein dynamisches und fruchtbares Jahr zurück, das von bedeutenden Meilensteinen in den diversen Bergbauprojekten des Unternehmens geprägt war. Das Unternehmen konnte in wichtigen Bereichen bemerkenswerte Fortschritte verbuchen und damit seinen großen Einsatz auf dem Gebiet der Exploration, Innovation und nachhaltigen Ressourcenerschließung unter Beweis stellen.

 

„Trotz des schwierigen Marktumfelds konnte das Unternehmen im Jahr 2023 in mehreren Richtungen Erfolge erzielen. Wir werden im ersten Quartal 2024 voraussichtlich mehrere Mitteilungen zu den Ergebnissen unserer Explorationsaktivitäten in der zweiten Jahreshälfte veröffentlichen und weitere Einzelheiten zu unseren Plänen in den diversen Konzessionsgebieten bekannt geben“, so Matthew Halliday, P. Geo., der President und Chief Operating Officer des Unternehmens.

 

Zusammenfassender Überblick über die Aktivitäten des Jahres 2023

 

Castle East – Freilegung von unterirdischen Schätzen

 

17. Januar: Canada Silver Cobalt konnte bei Castle East vielversprechende Goldabschnitte durchörtern und untermauerte damit den Erfolg des vorherigen Bohrprogramms sowie das Potenzial, neben der großen Lagerstätte mit hochgradigen Silber- und Kobaltvorkommen bei Castle East auch Gold als wichtige Ergänzung hinzuzufügen.

 

8. Mai: Die Definition zusätzlicher Zielzonen führte zur obertägigen Abtragung der Deckschicht, um die weitere Exploration von Gold- und Silbervorkommen zu ermöglichen. Nach dem Erhalt der entsprechenden Genehmigungen begann das Unternehmen mit der Beseitigung von Abraummaterial und führte in weiterer Folge Analysen durch, die schließlich in einer erfolgreichen Bohrkampagne in der zweiten Jahreshälfte gipfelten.

 

28. Juni: Im Konzessionsgebiet Castle Mine kam eine luftgestützte Messung mit Hilfe der von ALS Goldspot entwickelten MPASS-Technologie zum Einsatz, die zusätzliche Geodaten für die Definition von Bohrzielen lieferte.

 

Im Zuge der Prospektionsarbeiten stieß man südwestlich des Bohrgeländes von Castle East auf einen bemerkenswerten Goldfund mit 6,07 g/t. Die erfolgreiche Abtragung der Deckschicht und Entnahme von Schlitzproben in diesem Gebiet lieferte mehrere obertägige Proben mit Goldkonzentrationen von bis zu 3,2 g/t.

 

30. November: Bei Castle wurden Bohrungen eingeleitet, um neue Gold- und Silbermineralisierungen zu ermitteln und die Exploration entsprechend auszuweiten.

 

Verarbeitung und Re2Ox – Wertschöpfung aus Abfall

 

25. Januar: Canada Silver Cobalt konnte mit einer Ausbeute von 29.165 g/t Silber aus dem Konzentrat des Abraummaterials bei Castle Mine einen wichtigen Meilenstein erzielen.

 

7. Februar: Weitere Proben aus dem Konzentrat lieferten einen Kobaltanteil von 11 % und einen Nickelanteil von 4 %.

 

Das Unternehmen blickt schon erwartungsvoll den neuen Gesetzen und Vorschriften für die Genehmigung der Abraumverwertung in der Provinz Ontario (Ontario Recovery Permits) entgegen, die in den Konzessionsgebieten Castle und Beaver entsprechende Vorteile wie etwa die Mineralgewinnung aus Verarbeitungsrückständen und Abraumhalden ohne einen erforderlichen Stilllegungsplan bieten. Dies eröffnet dem Unternehmen die Möglichkeit, auch Abraummaterial aus anderen Konzessionsgebieten zu verarbeiten, in denen das Unternehmen nicht als Betreiber auftritt.

 

Coniagas – ein strategisches Spinout

 

16. Februar: Die Ergebnisse der Phase-2-Bohrungen im Konzessionsgebiet Graal im Norden der Provinz Quebec wurden veröffentlicht; Glanzlicht sind hier die Zonen aus massivem und halbmassivem Sulfidgestein mit faszinierend hohen Nickel-, Kupfer- und Kobaltkonzentrationen. Das Unternehmen bereitet derzeit eine Ausgliederung des Konzessionsgebiets Graal in eine eigene börsennotierte Gesellschaft namens Coniagas Battery Metals Inc. vor.

 

2. Mai: Der Fachbericht für das Projekt Graal wurde aktualisiert und eröffnet wertvolle Einblicke in das Potenzial des Projekts.

 

4. Dezember: Die Firma Coniagas Battery Metals Inc. erwirkte eine bedingte Notierung an der kanadischen Börse TSX Venture Exchange – ein entscheidender Fortschritt für das Spinout.

 

St. Denis und Sangster – Lithium- und Pegmatitentdeckungen

 

Während des Jahres erzielte Canada Silver Cobalt auch in den Projekten St. Denis und Sangster im Norden der Provinz Ontario beachtliche Fortschritte und konnte die Lithium- und Pegmatitexploration weiter voranbringen.

 

10. Juli: Ergänzend zu den laufenden Explorationsinitiativen wurde über dem gesamten Gelände der Sangster-Claims sowie über ausgewählten Zonen des Projekts St. Denis eine luftgestützte Messung mit Hilfe der von ALS Goldspot entwickelten MPASS-Technologie absolviert.

 

17. Oktober: Die Geologen konnten bei ihrer Standortbegehung im Projekt Sangster zahlreiche Pegmatite bestätigen; bemerkenswert war vor allem eine 20 m mächtige und 70 m lange Pegmatitentdeckung.

 

25. Oktober: Die Entdeckung von 12 neuen vielversprechenden Pegmatitzonen und die Entnahme von Proben im Projekt St. Denis zeugen von einem erfolgreichen Explorationsprogramm und dem beständigen Ziel der Kartierung und Beprobung zahlreicher Pegmatite.

 

Lac Edouard – ein neues Explorationsgebiet

 

28. November: Canada Silver Cobalt erwarb das 2.335 Hektar große Konzessionsgebiet Lac Guay unweit des Sees Lac Edouard im Zentrum von Quebec, wo aus geologischer Sicht günstige Bedingungen für die Basismetall- und Goldexploration vorherrschen.

 

18. Dezember: Die Bohrungen im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Lowney-Lac Edouard mit Schwerpunkt auf der Nickel- und Kupferexploration wurden eingeleitet und eröffnen neue Chancen für eine Ressourcenentdeckung.

 

Mit Blick auf die erzielten Erfolge des vergangenen Jahres bleibt Canada Silver Cobalt auch weiterhin einer verantwortungsbewussten und innovativen Ressourcenerschließung verpflichtet und rüstet sich für einen dauerhaften Erfolg in der Bergbaubranche.

 

Wir laden alle Anleger, Pressevertreter und Interessengruppen ein, sich auf der Website des Unternehmens unter www.canadasilvercobaltworks.com laufend über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

 

Qualifizierter Sachverständiger

 

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden unter der Aufsicht von Herrn Matthew Halliday, P.Geo., (PGO), President und COO von Canada Silver Cobalt Works Inc., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne von National Instrument 43-101, zusammengestellt und von ihm genehmigt.

 

Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

 

Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der zu 100 % unternehmenseigenen, ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven erstklassigen Silber-Kobalt-Bezirk im Norden Ontarios. Das Unternehmen hat ein 60.000 m langes Bohrprogramm abgeschlossen, das auf die Erweiterung der Lagerstätte abzielt; eine Aktualisierung der Ressourcenschätzung ist in Arbeit.

 

Im Mai 2020 veröffentlichte das Unternehmen auf Grundlage eines kleinen ersten Bohrprogramms die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung der Region. Diese enthielt insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind - siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, „NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada“, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020.

 

Das Unternehmen besitzt außerdem: (1) 14 Batteriemetallkonzessionsgebiete in Nord-Quebec, wo es vor kurzem ein nahezu 16.000 Meter umfassendes Bohrprogramm auf dem Konzessionsgebiet Graal abgeschlossen hat, (2) das aussichtsreiche 1.000 Hektar große Goldkonzessionsgebiet Eby-Otto in der Nähe der hochgradigen Mine Macassa von Agnico Eagle in der Nähe von Kirkland Lake (Ontario), und (3) das Lithiumprojekt St. Denis-Sangster, das Greenfield-Explorationsflächen mit zahlreichen Pegmatiten über 260 Quadratkilometer entlang eines bedeutenden Kontakts zwischen vulkanosedimentären Gesteinen und archäischem Granit in der Nähe von Cochrane (Ontario) umfasst und an die Lithiumkonzessionsgebiete Case Lake von Power Metals angrenzt.

 

Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren. Weitere Informationen unter www.canadasilvercobaltworks.com

 

„Frank J. Basa“

Frank J. Basa, P. Eng.

Chief Executive Officer

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Frank J. Basa, P.Eng.

Chief Executive Officer

416-625-2342

 

oder:

 

Wayne Cheveldayoff,

Corporate Communications

Tel.: 416-710-2410

E: waynecheveldayoff@gmail.com

 

Warnhinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

 

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die sich unter anderem auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, die verschiedenen Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Fakten sind Kommentare, die sich auf das Ressourcenpotenzial, bevorstehende Arbeitsprogramme, geologische Interpretationen, den Erhalt und die Sicherheit von Mineralkonzessionstiteln, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln und andere beziehen, zukunftsorientiert. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen Aussagen abweichen. Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Canada Silver Cobalt Works Inc. übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen, die hier oder in anderen Mitteilungen enthalten sind, zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A36G37
AT0000A37G51
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #614: Start der besten Phase an der Wiener Börse, Dividenden-Mitnahme lockt, Good News Strabag und Porr

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Canada Silver Cobalt Works blickt auf ein produktives Jahr mit Erfolgen zurück


    21.12.2023, 12165 Zeichen

    Neuentdeckungen von Edelmetall- und Batteriemetallvorkommen sowie Fortschritte bei der Wertschöpfung für die Aktionäre durch Ausgliederung einer möglicherweise großen Nickel-Kupfer-Kobalt-Konzession in Quebec

     

    Coquitlam, British Columbia, 21. Dezember 2023 / IRW-Press / Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (FWB: 4T9B) (das „Unternehmen“ oder „Canada Silver Cobalt“) blickt auf ein dynamisches und fruchtbares Jahr zurück, das von bedeutenden Meilensteinen in den diversen Bergbauprojekten des Unternehmens geprägt war. Das Unternehmen konnte in wichtigen Bereichen bemerkenswerte Fortschritte verbuchen und damit seinen großen Einsatz auf dem Gebiet der Exploration, Innovation und nachhaltigen Ressourcenerschließung unter Beweis stellen.

     

    „Trotz des schwierigen Marktumfelds konnte das Unternehmen im Jahr 2023 in mehreren Richtungen Erfolge erzielen. Wir werden im ersten Quartal 2024 voraussichtlich mehrere Mitteilungen zu den Ergebnissen unserer Explorationsaktivitäten in der zweiten Jahreshälfte veröffentlichen und weitere Einzelheiten zu unseren Plänen in den diversen Konzessionsgebieten bekannt geben“, so Matthew Halliday, P. Geo., der President und Chief Operating Officer des Unternehmens.

     

    Zusammenfassender Überblick über die Aktivitäten des Jahres 2023

     

    Castle East – Freilegung von unterirdischen Schätzen

     

    17. Januar: Canada Silver Cobalt konnte bei Castle East vielversprechende Goldabschnitte durchörtern und untermauerte damit den Erfolg des vorherigen Bohrprogramms sowie das Potenzial, neben der großen Lagerstätte mit hochgradigen Silber- und Kobaltvorkommen bei Castle East auch Gold als wichtige Ergänzung hinzuzufügen.

     

    8. Mai: Die Definition zusätzlicher Zielzonen führte zur obertägigen Abtragung der Deckschicht, um die weitere Exploration von Gold- und Silbervorkommen zu ermöglichen. Nach dem Erhalt der entsprechenden Genehmigungen begann das Unternehmen mit der Beseitigung von Abraummaterial und führte in weiterer Folge Analysen durch, die schließlich in einer erfolgreichen Bohrkampagne in der zweiten Jahreshälfte gipfelten.

     

    28. Juni: Im Konzessionsgebiet Castle Mine kam eine luftgestützte Messung mit Hilfe der von ALS Goldspot entwickelten MPASS-Technologie zum Einsatz, die zusätzliche Geodaten für die Definition von Bohrzielen lieferte.

     

    Im Zuge der Prospektionsarbeiten stieß man südwestlich des Bohrgeländes von Castle East auf einen bemerkenswerten Goldfund mit 6,07 g/t. Die erfolgreiche Abtragung der Deckschicht und Entnahme von Schlitzproben in diesem Gebiet lieferte mehrere obertägige Proben mit Goldkonzentrationen von bis zu 3,2 g/t.

     

    30. November: Bei Castle wurden Bohrungen eingeleitet, um neue Gold- und Silbermineralisierungen zu ermitteln und die Exploration entsprechend auszuweiten.

     

    Verarbeitung und Re2Ox – Wertschöpfung aus Abfall

     

    25. Januar: Canada Silver Cobalt konnte mit einer Ausbeute von 29.165 g/t Silber aus dem Konzentrat des Abraummaterials bei Castle Mine einen wichtigen Meilenstein erzielen.

     

    7. Februar: Weitere Proben aus dem Konzentrat lieferten einen Kobaltanteil von 11 % und einen Nickelanteil von 4 %.

     

    Das Unternehmen blickt schon erwartungsvoll den neuen Gesetzen und Vorschriften für die Genehmigung der Abraumverwertung in der Provinz Ontario (Ontario Recovery Permits) entgegen, die in den Konzessionsgebieten Castle und Beaver entsprechende Vorteile wie etwa die Mineralgewinnung aus Verarbeitungsrückständen und Abraumhalden ohne einen erforderlichen Stilllegungsplan bieten. Dies eröffnet dem Unternehmen die Möglichkeit, auch Abraummaterial aus anderen Konzessionsgebieten zu verarbeiten, in denen das Unternehmen nicht als Betreiber auftritt.

     

    Coniagas – ein strategisches Spinout

     

    16. Februar: Die Ergebnisse der Phase-2-Bohrungen im Konzessionsgebiet Graal im Norden der Provinz Quebec wurden veröffentlicht; Glanzlicht sind hier die Zonen aus massivem und halbmassivem Sulfidgestein mit faszinierend hohen Nickel-, Kupfer- und Kobaltkonzentrationen. Das Unternehmen bereitet derzeit eine Ausgliederung des Konzessionsgebiets Graal in eine eigene börsennotierte Gesellschaft namens Coniagas Battery Metals Inc. vor.

     

    2. Mai: Der Fachbericht für das Projekt Graal wurde aktualisiert und eröffnet wertvolle Einblicke in das Potenzial des Projekts.

     

    4. Dezember: Die Firma Coniagas Battery Metals Inc. erwirkte eine bedingte Notierung an der kanadischen Börse TSX Venture Exchange – ein entscheidender Fortschritt für das Spinout.

     

    St. Denis und Sangster – Lithium- und Pegmatitentdeckungen

     

    Während des Jahres erzielte Canada Silver Cobalt auch in den Projekten St. Denis und Sangster im Norden der Provinz Ontario beachtliche Fortschritte und konnte die Lithium- und Pegmatitexploration weiter voranbringen.

     

    10. Juli: Ergänzend zu den laufenden Explorationsinitiativen wurde über dem gesamten Gelände der Sangster-Claims sowie über ausgewählten Zonen des Projekts St. Denis eine luftgestützte Messung mit Hilfe der von ALS Goldspot entwickelten MPASS-Technologie absolviert.

     

    17. Oktober: Die Geologen konnten bei ihrer Standortbegehung im Projekt Sangster zahlreiche Pegmatite bestätigen; bemerkenswert war vor allem eine 20 m mächtige und 70 m lange Pegmatitentdeckung.

     

    25. Oktober: Die Entdeckung von 12 neuen vielversprechenden Pegmatitzonen und die Entnahme von Proben im Projekt St. Denis zeugen von einem erfolgreichen Explorationsprogramm und dem beständigen Ziel der Kartierung und Beprobung zahlreicher Pegmatite.

     

    Lac Edouard – ein neues Explorationsgebiet

     

    28. November: Canada Silver Cobalt erwarb das 2.335 Hektar große Konzessionsgebiet Lac Guay unweit des Sees Lac Edouard im Zentrum von Quebec, wo aus geologischer Sicht günstige Bedingungen für die Basismetall- und Goldexploration vorherrschen.

     

    18. Dezember: Die Bohrungen im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Lowney-Lac Edouard mit Schwerpunkt auf der Nickel- und Kupferexploration wurden eingeleitet und eröffnen neue Chancen für eine Ressourcenentdeckung.

     

    Mit Blick auf die erzielten Erfolge des vergangenen Jahres bleibt Canada Silver Cobalt auch weiterhin einer verantwortungsbewussten und innovativen Ressourcenerschließung verpflichtet und rüstet sich für einen dauerhaften Erfolg in der Bergbaubranche.

     

    Wir laden alle Anleger, Pressevertreter und Interessengruppen ein, sich auf der Website des Unternehmens unter www.canadasilvercobaltworks.com laufend über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

     

    Qualifizierter Sachverständiger

     

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden unter der Aufsicht von Herrn Matthew Halliday, P.Geo., (PGO), President und COO von Canada Silver Cobalt Works Inc., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne von National Instrument 43-101, zusammengestellt und von ihm genehmigt.

     

    Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

     

    Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der zu 100 % unternehmenseigenen, ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven erstklassigen Silber-Kobalt-Bezirk im Norden Ontarios. Das Unternehmen hat ein 60.000 m langes Bohrprogramm abgeschlossen, das auf die Erweiterung der Lagerstätte abzielt; eine Aktualisierung der Ressourcenschätzung ist in Arbeit.

     

    Im Mai 2020 veröffentlichte das Unternehmen auf Grundlage eines kleinen ersten Bohrprogramms die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung der Region. Diese enthielt insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind - siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, „NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada“, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020.

     

    Das Unternehmen besitzt außerdem: (1) 14 Batteriemetallkonzessionsgebiete in Nord-Quebec, wo es vor kurzem ein nahezu 16.000 Meter umfassendes Bohrprogramm auf dem Konzessionsgebiet Graal abgeschlossen hat, (2) das aussichtsreiche 1.000 Hektar große Goldkonzessionsgebiet Eby-Otto in der Nähe der hochgradigen Mine Macassa von Agnico Eagle in der Nähe von Kirkland Lake (Ontario), und (3) das Lithiumprojekt St. Denis-Sangster, das Greenfield-Explorationsflächen mit zahlreichen Pegmatiten über 260 Quadratkilometer entlang eines bedeutenden Kontakts zwischen vulkanosedimentären Gesteinen und archäischem Granit in der Nähe von Cochrane (Ontario) umfasst und an die Lithiumkonzessionsgebiete Case Lake von Power Metals angrenzt.

     

    Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren. Weitere Informationen unter www.canadasilvercobaltworks.com

     

    „Frank J. Basa“

    Frank J. Basa, P. Eng.

    Chief Executive Officer

     

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

     

    Frank J. Basa, P.Eng.

    Chief Executive Officer

    416-625-2342

     

    oder:

     

    Wayne Cheveldayoff,

    Corporate Communications

    Tel.: 416-710-2410

    E: waynecheveldayoff@gmail.com

     

    Warnhinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

     

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die sich unter anderem auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, die verschiedenen Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Fakten sind Kommentare, die sich auf das Ressourcenpotenzial, bevorstehende Arbeitsprogramme, geologische Interpretationen, den Erhalt und die Sicherheit von Mineralkonzessionstiteln, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln und andere beziehen, zukunftsorientiert. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen Aussagen abweichen. Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Canada Silver Cobalt Works Inc. übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen, die hier oder in anderen Mitteilungen enthalten sind, zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A36G37
    AT0000A37G51
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #614: Start der besten Phase an der Wiener Börse, Dividenden-Mitnahme lockt, Good News Strabag und Porr

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing