Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Kontron, Fonds-Statistik, Research zu Amag, FACC, Agrana, Verbund, Telekom Austria (Christine Petzwinkler)

15.01.2024, 3468 Zeichen

Der IoT-Spezialist Kontron erwartet für das Jahr 2024 einen Anstieg des Nettogewinns auf über 87 Mio. Euro. Der Umsatz soll 2024 auf über 1.400 Mio. Euro steigen. Vorläufigen Zahlen zufolge liegt der Umsatz für 2023 bei 1.200 Mio. Euro und das Nettoergebnis bei 72 Mio. Euro (2022: 56 Mio. Euro). CEO Hannes Niederhauser: "Die Entwicklung der Kontron AG hin zu einem reinen IoT-Anbieter ist ein voller Erfolg. 2023 konnten wir unsere Nettogewinn-Guidance zwei Mal erhöhen und in den letzten 3 Jahren seit 2021 nahezu verdoppeln. Die Auftragsbücher sind auf Rekordstand und wir haben bahnrechende Produktinnovationen am Start. Daher sind wir überzeugt, dass das Geschäftsjahr 2024 erneut ein sehr gutes Jahr für Kontron wird."
Kontron ( Akt. Indikation:  21,62 /21,66, 1,88%)

Das österreichische Fondsvolumen erhöhte sich seit Jahresbeginn 2023 um 8 Prozent auf rund 202,1 Mrd. Euro. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 609,2 Mio. Euro, die Kursgewinne beliefen sich auf rund 14,9 Mrd. Euro. Performancesieger im 1-Jahreszeitraum waren Aktienfonds Euroland mit 16,4 Prozent, gefolgt von Aktienfonds Europa (EU) mit 13,4 Prozent. Aktienfonds Österreich performten 2023 mit 11,8 Prozent im Schnitt. Gemischte Fonds Dynamik-Flexibel legten 9,4 Prozent und Rentenfonds mit Veranlagung vorwiegend in EUR um 7 Prozent zu. „Wir blicken auf ein Jahr zurück, das an den Finanzmärkten von den weltpolitischen Geschehnissen und der Zinspolitik der Notenbanken maßgeblich geprägt war. Dank eines starken Finales lag die Wertentwicklung der meisten Fonds deutlich im Plus, und das quer über fast alle Anlagekategorien“, zieht VÖIG-Präsident Heinz Bednar Bilanz. „Wer in Fonds veranlagt war, konnte die Inflation übertreffen und einen realen Ertrag erzielen“, so Bednar. Über die letzten 10 Jahre entwickelten sich Aktienfonds mit Schwerpunkt Nordamerika am besten mit einem Plus von 7,9 Prozent p.a., gefolgt von Aktienfonds internationale Aktien mit 5,3 Prozent p.a., Aktienfonds Euroland performten mit 4,2 Prozent p.a., Aktienfonds Österreich mit 4,1 Prozent p.a..

Research: Die Analysten der Baader Bank bestätigen die Add-Empfehlung für Amag, senken aber das Kursziel von 40,0 auf 34,0 Euro. Etwa ein Drittel des Rückgangs sei auf niedrigere Gewinnerwartungen zurückzuführen, zwei Drittel auf niedrigere Multiples, so die Analysten, die zumindest im ersten Halbjahr 2024 ein schwieriges Handelsumfeld für Metallunternehmen erwarten. Eine unveränderte Belastung für den Aktienkurs sei der geringe Streubesitz und der damit verbundene geringe Umsatz der Aktien, wie sie meinen.
Die Analysten der Deutschen Bank reduzieren die Empfehlung für Verbund von Halten auf Verkaufen und erhöhen das Kursziel von 73,0 auf 74,0 Euro. Bank of America stuft Verbund von "Buy" auf "Underperform" und das Kursziel auf 69,0 Euro (von 95,0 Euro).
Kepler Cheuvreux bestätigt Agrana mit Hold und reduziert das Kursziel von 17,0 auf 16,0 Euro.
Barclays bekräftigt das Neural-Rating für Telekom Austria und erhöht das Kursziel von 7,0 auf 8,0 Euro.
Raiffeisen Research bleibt bei FACC auf Halten und passt das Kursziel von 7,0 auf 6,9 Euro an.
Amag ( Akt. Indikation:  29,10 /29,50, 0,69%)
Verbund ( Akt. Indikation:  80,65 /80,80, -0,40%)
Agrana ( Akt. Indikation:  14,30 /14,45, 0,17%)
Telekom Austria ( Akt. Indikation:  8,08 /8,14, 1,50%)
FACC ( Akt. Indikation:  5,82 /5,89, 0,60%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 15.01.)


(15.01.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




Agrana
Akt. Indikation:  13.10 / 13.30
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  13.20 ( -0.38%)

Amag
Akt. Indikation:  25.30 / 25.70
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  25.50 ( 2.00%)

FACC
Akt. Indikation:  8.02 / 8.08
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
Letzter SK:  8.08 ( -1.10%)

Kontron
Akt. Indikation:  20.20 / 20.38
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.45%
Letzter SK:  20.20 ( 1.76%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  8.59 / 8.63
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.23%
Letzter SK:  8.63 ( -0.92%)

Verbund
Akt. Indikation:  76.70 / 77.10
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
Letzter SK:  77.10 ( -0.32%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Aluflexpack AG
Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

» SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

» Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

» Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

» Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

» PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

» Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AWL5
AT0000A37NX2
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #686: Bawag klug, phion gar nicht okay, ATX TR auf Rekord, bitte um 13 Uhr auf Radio Orange umsteigen

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

    Books josefchladek.com

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Shinkichi Tajiri
    De Muur
    2002
    Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition


    15.01.2024, 3468 Zeichen

    Der IoT-Spezialist Kontron erwartet für das Jahr 2024 einen Anstieg des Nettogewinns auf über 87 Mio. Euro. Der Umsatz soll 2024 auf über 1.400 Mio. Euro steigen. Vorläufigen Zahlen zufolge liegt der Umsatz für 2023 bei 1.200 Mio. Euro und das Nettoergebnis bei 72 Mio. Euro (2022: 56 Mio. Euro). CEO Hannes Niederhauser: "Die Entwicklung der Kontron AG hin zu einem reinen IoT-Anbieter ist ein voller Erfolg. 2023 konnten wir unsere Nettogewinn-Guidance zwei Mal erhöhen und in den letzten 3 Jahren seit 2021 nahezu verdoppeln. Die Auftragsbücher sind auf Rekordstand und wir haben bahnrechende Produktinnovationen am Start. Daher sind wir überzeugt, dass das Geschäftsjahr 2024 erneut ein sehr gutes Jahr für Kontron wird."
    Kontron ( Akt. Indikation:  21,62 /21,66, 1,88%)

    Das österreichische Fondsvolumen erhöhte sich seit Jahresbeginn 2023 um 8 Prozent auf rund 202,1 Mrd. Euro. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 609,2 Mio. Euro, die Kursgewinne beliefen sich auf rund 14,9 Mrd. Euro. Performancesieger im 1-Jahreszeitraum waren Aktienfonds Euroland mit 16,4 Prozent, gefolgt von Aktienfonds Europa (EU) mit 13,4 Prozent. Aktienfonds Österreich performten 2023 mit 11,8 Prozent im Schnitt. Gemischte Fonds Dynamik-Flexibel legten 9,4 Prozent und Rentenfonds mit Veranlagung vorwiegend in EUR um 7 Prozent zu. „Wir blicken auf ein Jahr zurück, das an den Finanzmärkten von den weltpolitischen Geschehnissen und der Zinspolitik der Notenbanken maßgeblich geprägt war. Dank eines starken Finales lag die Wertentwicklung der meisten Fonds deutlich im Plus, und das quer über fast alle Anlagekategorien“, zieht VÖIG-Präsident Heinz Bednar Bilanz. „Wer in Fonds veranlagt war, konnte die Inflation übertreffen und einen realen Ertrag erzielen“, so Bednar. Über die letzten 10 Jahre entwickelten sich Aktienfonds mit Schwerpunkt Nordamerika am besten mit einem Plus von 7,9 Prozent p.a., gefolgt von Aktienfonds internationale Aktien mit 5,3 Prozent p.a., Aktienfonds Euroland performten mit 4,2 Prozent p.a., Aktienfonds Österreich mit 4,1 Prozent p.a..

    Research: Die Analysten der Baader Bank bestätigen die Add-Empfehlung für Amag, senken aber das Kursziel von 40,0 auf 34,0 Euro. Etwa ein Drittel des Rückgangs sei auf niedrigere Gewinnerwartungen zurückzuführen, zwei Drittel auf niedrigere Multiples, so die Analysten, die zumindest im ersten Halbjahr 2024 ein schwieriges Handelsumfeld für Metallunternehmen erwarten. Eine unveränderte Belastung für den Aktienkurs sei der geringe Streubesitz und der damit verbundene geringe Umsatz der Aktien, wie sie meinen.
    Die Analysten der Deutschen Bank reduzieren die Empfehlung für Verbund von Halten auf Verkaufen und erhöhen das Kursziel von 73,0 auf 74,0 Euro. Bank of America stuft Verbund von "Buy" auf "Underperform" und das Kursziel auf 69,0 Euro (von 95,0 Euro).
    Kepler Cheuvreux bestätigt Agrana mit Hold und reduziert das Kursziel von 17,0 auf 16,0 Euro.
    Barclays bekräftigt das Neural-Rating für Telekom Austria und erhöht das Kursziel von 7,0 auf 8,0 Euro.
    Raiffeisen Research bleibt bei FACC auf Halten und passt das Kursziel von 7,0 auf 6,9 Euro an.
    Amag ( Akt. Indikation:  29,10 /29,50, 0,69%)
    Verbund ( Akt. Indikation:  80,65 /80,80, -0,40%)
    Agrana ( Akt. Indikation:  14,30 /14,45, 0,17%)
    Telekom Austria ( Akt. Indikation:  8,08 /8,14, 1,50%)
    FACC ( Akt. Indikation:  5,82 /5,89, 0,60%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 15.01.)


    (15.01.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




    Agrana
    Akt. Indikation:  13.10 / 13.30
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  13.20 ( -0.38%)

    Amag
    Akt. Indikation:  25.30 / 25.70
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  25.50 ( 2.00%)

    FACC
    Akt. Indikation:  8.02 / 8.08
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
    Letzter SK:  8.08 ( -1.10%)

    Kontron
    Akt. Indikation:  20.20 / 20.38
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.45%
    Letzter SK:  20.20 ( 1.76%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  8.59 / 8.63
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.23%
    Letzter SK:  8.63 ( -0.92%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  76.70 / 77.10
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
    Letzter SK:  77.10 ( -0.32%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    Aluflexpack AG
    Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

    » SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

    » Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

    » Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

    » Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

    » PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

    » Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AWL5
    AT0000A37NX2
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #686: Bawag klug, phion gar nicht okay, ATX TR auf Rekord, bitte um 13 Uhr auf Radio Orange umsteigen

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

      Books josefchladek.com

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

      Adolf Čejchan
      Ústí nad Labem
      1965
      Severočeské krajské nakladatelství

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Eron Rauch
      Heartland
      2023
      Self published