Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.01.2024, 7279 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: American Express 9,97% vor HSBC Holdings 4,59%, UBS 3,28%, BNP Paribas 3,2%, Erste Group 2,98%, Societe Generale 2,64%, RBI 2,51%, Deutsche Bank 2,27%, JP Morgan Chase 1,16%, Credit Suisse 0,86%, Oberbank AG Stamm 0%, Aareal Bank -0,15%, Goldman Sachs -1,15%, Banco Santander -1,67%, Commerzbank -3,16%, Fintech Group -3,44% und Sberbank -67,53%.

In der Monatssicht ist vorne: Erste Group 10,59% vor American Express 8,55% , Oberbank AG Stamm 7,14% , Credit Suisse 6,8% , RBI 6,78% , JP Morgan Chase 2,92% , Aareal Bank 0,3% , HSBC Holdings -0,34% , Commerzbank -0,46% , BNP Paribas -0,73% , Goldman Sachs -0,75% , Societe Generale -1,35% , UBS -2,05% , Deutsche Bank -2,42% , Banco Santander -4,2% , Fintech Group -5,28% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: American Express ist nun 6 Tage im Plus (12,04% Zuwachs von 179,79 auf 201,43), ebenso HSBC Holdings 5 Tage im Plus (4,59% Zuwachs von 6,95 auf 7,27), Erste Group 3 Tage im Plus (2,3% Zuwachs von 39,21 auf 40,11), UBS 3 Tage im Plus (2,71% Zuwachs von 25,12 auf 25,8).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Erste Group 9,2% (Vorjahr: 22,84 Prozent) im Plus. Dahinter American Express 7,52% (Vorjahr: 26,8 Prozent) und Oberbank AG Stamm 7,14% (Vorjahr: -37,17 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und Banco Santander -3,49% (Vorjahr: 34,86 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: RBI 35,93%, American Express 22,82% und UBS 21,63%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter HSBC Holdings mit +0,85% , American Express mit +0,6% , UBS mit +0,57% , Aareal Bank mit +0,23% , Credit Suisse mit +0,02% , Banco Santander mit +0,01% , Oberbank AG Stamm mit -0% , Goldman Sachs mit -0,03% , BNP Paribas mit -0,06% , RBI mit -0,12% , Erste Group mit -0,17% , Societe Generale mit -0,22% , Deutsche Bank mit -0,3% , Commerzbank mit -0,44% , JP Morgan Chase mit -0,56% und Sberbank mit -28% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -7,3% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Bau & Baustoffe: 5% Show latest Report (20.01.2024)
2. Computer, Software & Internet : 4,25% Show latest Report (20.01.2024)
3. Big Greeks: 3,85% Show latest Report (20.01.2024)
4. Gaming: 3,77% Show latest Report (20.01.2024)
5. Aluminium: 3,56%
6. Versicherer: 3,49% Show latest Report (20.01.2024)
7. Immobilien: 3,4% Show latest Report (20.01.2024)
8. MSCI World Biggest 10: 3,25% Show latest Report (20.01.2024)
9. OÖ10 Members: 2,82% Show latest Report (20.01.2024)
10. IT, Elektronik, 3D: 2,11% Show latest Report (20.01.2024)
11. Media: 1,82% Show latest Report (20.01.2024)
12. Global Innovation 1000: 1,63% Show latest Report (20.01.2024)
13. Telekom: 1,52% Show latest Report (20.01.2024)
14. Deutsche Nebenwerte: 1,21% Show latest Report (20.01.2024)
15. Zykliker Österreich: 1,04% Show latest Report (20.01.2024)
16. Crane: 0,77% Show latest Report (20.01.2024)
17. Ölindustrie: 0,39% Show latest Report (20.01.2024)
18. Post: -0,8% Show latest Report (20.01.2024)
19. Sport: -1,06% Show latest Report (20.01.2024)
20. Solar: -1,28% Show latest Report (20.01.2024)
21. Konsumgüter: -1,62% Show latest Report (20.01.2024)
22. Börseneulinge 2019: -1,93% Show latest Report (20.01.2024)
23. Licht und Beleuchtung: -2,21% Show latest Report (20.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,01% Show latest Report (20.01.2024)
25. Stahl: -4,31% Show latest Report (20.01.2024)
26. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,46% Show latest Report (20.01.2024)
27. Rohstoffaktien: -4,56% Show latest Report (20.01.2024)
28. Runplugged Running Stocks: -5,57%
29. Auto, Motor und Zulieferer: -6,66% Show latest Report (27.01.2024)
30. Banken: -7,3% Show latest Report (20.01.2024)
31. Luftfahrt & Reise: -7,97% Show latest Report (20.01.2024)
32. Energie: -12,49% Show latest Report (20.01.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Scheid
zu GOS (22.01.)

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat im Schlussquartal 2023 trotz unerwartet hoher Kosten überraschend viel Gewinn erzielt. Unter dem Strich fuhr das Geldinstitut einen Gewinn von 1,9 Mrd. Dollar. Das war gut die Hälfte mehr als ein Jahr zuvor und auch mehr, als Experten erwartet hatten. Während die Zinserträge um gut ein Drittel zurückgingen und auch das Investmentbanking sowie das Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen weniger abwarfen, verdiente Goldman vor allem in der Vermögensverwaltung und mit dem Aktienhandel deutlich mehr. Angesichts der unsicheren Konjunkturaussichten ist die Aktie kein Kauf.

Smeilinho
zu RBI (22.01.)

#wienerboerseparty im #audiocdpodcast heute: In der Folge #571 geht es um - Plus am Vormittag  - Gewinner und Verlierer - https://www.linkedin.com/# wieder in Richtung 20 - https://www.linkedin.com/# zählt ORF-Fehler in der Börseberichterstattung auf - News zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/# - https://www.linkedin.com/# in Touch zum Wanderpokal - Analysten-Input zu AT&S (Buy durch https://www.linkedin.com/#), https://www.linkedin.com/# und https://www.linkedin.com/# - Umstellungswoche unseres Börsenbriefs #gabb ... weiter gehts im Podcast https://boerse-social.com/2024/01/22/wiener_borse_party_571_peter_brezinschek_zahlt_orf-fehler_in_der_borseberichterstattung_auf_trotz-allem-buy_fur_ats




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden




 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 27.01.2024

2. Bank, Bankomat, Geld, http://www.shutterstock.com/de/pic-139858978/stock-photo-press-atm-epp-keyboard.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WCB4
AT0000A2C5J0
AT0000A39G83
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(1)
    BSN Vola-Event SAP
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.75%, Rutsch der Stunde: Porr -0.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(1), Palfinger(1), Strabag(1)
    BSN Vola-Event Zumtobel
    Star der Stunde: Zumtobel 2.17%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2)
    BSN MA-Event Zumtobel
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.01%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -3.32%

    Featured Partner Video

    Clark Madness

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. ...

    Books josefchladek.com

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    American Express und HSBC Holdings vs. Sberbank und Fintech Group – kommentierter KW 4 Peer Group Watch Banken


    27.01.2024, 7279 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: American Express 9,97% vor HSBC Holdings 4,59%, UBS 3,28%, BNP Paribas 3,2%, Erste Group 2,98%, Societe Generale 2,64%, RBI 2,51%, Deutsche Bank 2,27%, JP Morgan Chase 1,16%, Credit Suisse 0,86%, Oberbank AG Stamm 0%, Aareal Bank -0,15%, Goldman Sachs -1,15%, Banco Santander -1,67%, Commerzbank -3,16%, Fintech Group -3,44% und Sberbank -67,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: Erste Group 10,59% vor American Express 8,55% , Oberbank AG Stamm 7,14% , Credit Suisse 6,8% , RBI 6,78% , JP Morgan Chase 2,92% , Aareal Bank 0,3% , HSBC Holdings -0,34% , Commerzbank -0,46% , BNP Paribas -0,73% , Goldman Sachs -0,75% , Societe Generale -1,35% , UBS -2,05% , Deutsche Bank -2,42% , Banco Santander -4,2% , Fintech Group -5,28% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: American Express ist nun 6 Tage im Plus (12,04% Zuwachs von 179,79 auf 201,43), ebenso HSBC Holdings 5 Tage im Plus (4,59% Zuwachs von 6,95 auf 7,27), Erste Group 3 Tage im Plus (2,3% Zuwachs von 39,21 auf 40,11), UBS 3 Tage im Plus (2,71% Zuwachs von 25,12 auf 25,8).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Erste Group 9,2% (Vorjahr: 22,84 Prozent) im Plus. Dahinter American Express 7,52% (Vorjahr: 26,8 Prozent) und Oberbank AG Stamm 7,14% (Vorjahr: -37,17 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und Banco Santander -3,49% (Vorjahr: 34,86 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: RBI 35,93%, American Express 22,82% und UBS 21,63%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter HSBC Holdings mit +0,85% , American Express mit +0,6% , UBS mit +0,57% , Aareal Bank mit +0,23% , Credit Suisse mit +0,02% , Banco Santander mit +0,01% , Oberbank AG Stamm mit -0% , Goldman Sachs mit -0,03% , BNP Paribas mit -0,06% , RBI mit -0,12% , Erste Group mit -0,17% , Societe Generale mit -0,22% , Deutsche Bank mit -0,3% , Commerzbank mit -0,44% , JP Morgan Chase mit -0,56% und Sberbank mit -28% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -7,3% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Bau & Baustoffe: 5% Show latest Report (20.01.2024)
    2. Computer, Software & Internet : 4,25% Show latest Report (20.01.2024)
    3. Big Greeks: 3,85% Show latest Report (20.01.2024)
    4. Gaming: 3,77% Show latest Report (20.01.2024)
    5. Aluminium: 3,56%
    6. Versicherer: 3,49% Show latest Report (20.01.2024)
    7. Immobilien: 3,4% Show latest Report (20.01.2024)
    8. MSCI World Biggest 10: 3,25% Show latest Report (20.01.2024)
    9. OÖ10 Members: 2,82% Show latest Report (20.01.2024)
    10. IT, Elektronik, 3D: 2,11% Show latest Report (20.01.2024)
    11. Media: 1,82% Show latest Report (20.01.2024)
    12. Global Innovation 1000: 1,63% Show latest Report (20.01.2024)
    13. Telekom: 1,52% Show latest Report (20.01.2024)
    14. Deutsche Nebenwerte: 1,21% Show latest Report (20.01.2024)
    15. Zykliker Österreich: 1,04% Show latest Report (20.01.2024)
    16. Crane: 0,77% Show latest Report (20.01.2024)
    17. Ölindustrie: 0,39% Show latest Report (20.01.2024)
    18. Post: -0,8% Show latest Report (20.01.2024)
    19. Sport: -1,06% Show latest Report (20.01.2024)
    20. Solar: -1,28% Show latest Report (20.01.2024)
    21. Konsumgüter: -1,62% Show latest Report (20.01.2024)
    22. Börseneulinge 2019: -1,93% Show latest Report (20.01.2024)
    23. Licht und Beleuchtung: -2,21% Show latest Report (20.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,01% Show latest Report (20.01.2024)
    25. Stahl: -4,31% Show latest Report (20.01.2024)
    26. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,46% Show latest Report (20.01.2024)
    27. Rohstoffaktien: -4,56% Show latest Report (20.01.2024)
    28. Runplugged Running Stocks: -5,57%
    29. Auto, Motor und Zulieferer: -6,66% Show latest Report (27.01.2024)
    30. Banken: -7,3% Show latest Report (20.01.2024)
    31. Luftfahrt & Reise: -7,97% Show latest Report (20.01.2024)
    32. Energie: -12,49% Show latest Report (20.01.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu GOS (22.01.)

    Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat im Schlussquartal 2023 trotz unerwartet hoher Kosten überraschend viel Gewinn erzielt. Unter dem Strich fuhr das Geldinstitut einen Gewinn von 1,9 Mrd. Dollar. Das war gut die Hälfte mehr als ein Jahr zuvor und auch mehr, als Experten erwartet hatten. Während die Zinserträge um gut ein Drittel zurückgingen und auch das Investmentbanking sowie das Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen weniger abwarfen, verdiente Goldman vor allem in der Vermögensverwaltung und mit dem Aktienhandel deutlich mehr. Angesichts der unsicheren Konjunkturaussichten ist die Aktie kein Kauf.

    Smeilinho
    zu RBI (22.01.)

    #wienerboerseparty im #audiocdpodcast heute: In der Folge #571 geht es um - Plus am Vormittag  - Gewinner und Verlierer - https://www.linkedin.com/# wieder in Richtung 20 - https://www.linkedin.com/# zählt ORF-Fehler in der Börseberichterstattung auf - News zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/# - https://www.linkedin.com/# in Touch zum Wanderpokal - Analysten-Input zu AT&S (Buy durch https://www.linkedin.com/#), https://www.linkedin.com/# und https://www.linkedin.com/# - Umstellungswoche unseres Börsenbriefs #gabb ... weiter gehts im Podcast https://boerse-social.com/2024/01/22/wiener_borse_party_571_peter_brezinschek_zahlt_orf-fehler_in_der_borseberichterstattung_auf_trotz-allem-buy_fur_ats




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 27.01.2024

    2. Bank, Bankomat, Geld, http://www.shutterstock.com/de/pic-139858978/stock-photo-press-atm-epp-keyboard.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WCB4
    AT0000A2C5J0
    AT0000A39G83
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(1)
      BSN Vola-Event SAP
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.75%, Rutsch der Stunde: Porr -0.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(1), Palfinger(1), Strabag(1)
      BSN Vola-Event Zumtobel
      Star der Stunde: Zumtobel 2.17%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2)
      BSN MA-Event Zumtobel
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.01%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -3.32%

      Featured Partner Video

      Clark Madness

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. ...

      Books josefchladek.com

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag