Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.01.2024, 7670 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:24 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 2,31% Plus. Dahinter MorphoSys mit +1,39% , Hochtief mit +1,26% , Deutsche Wohnen mit +1% , Fraport mit +0,89% , Stratec Biomedical mit +0,82% , Drägerwerk mit +0,73% , Rheinmetall mit +0,63% , ProSiebenSat1 mit +0,61% , Lufthansa mit +0,6% , Fielmann mit +0,46% , Bilfinger mit +0,33% , Pfeiffer Vacuum mit +0,26% , Bechtle mit +0,25% , Aareal Bank mit +0,23% , Aixtron mit +0,21% und Carl Zeiss Meditec mit +0,07% DMG Mori Seiki mit -0% Klöckner mit -0,11% , Suess Microtec mit -0,23% , Rhoen-Klinikum mit -0,25% , Evonik mit -0,46% , Aurubis mit -0,63% , BayWa mit -0,74% , SMA Solar mit -0,79% , Wacker Chemie mit -0,98% und Salzgitter mit -1,03% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
BB Biotech MorphoSys
Hochtief Deutsche Wohnen
Fraport Stratec Biomedical
Drägerwerk Rheinmetall
ProSiebenSat1 Lufthansa
Fielmann Bilfinger
Pfeiffer Vacuum Bechtle
Aareal Bank Aixtron
Carl Zeiss Meditec Dialog Semiconductor
DMG Mori Seiki Fuchs Petrolub
  Klöckner
Suess Microtec Rhoen-Klinikum
Evonik Aurubis
SMA Solar Wacker Chemie
Salzgitter

Weitere Highlights: Fraport ist nun 4 Tage im Plus (5,37% Zuwachs von 52,1 auf 54,9), ebenso Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Hochtief 3 Tage im Minus (10,37% Verlust von 110,9 auf 99,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 15,38% (Vorjahr: 157,38 Prozent) und Suess Microtec 15,34% (Vorjahr: 82,96 Prozent). SMA Solar -20,43% (Vorjahr: -9,42 Prozent) im Minus. Dahinter Wacker Chemie -10,94% (Vorjahr: -4,27 Prozent) und Aurubis -8,38% (Vorjahr: -2,75 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 15,38% vor Suess Microtec 15,34% , Rheinmetall 13,8% , Bilfinger 13,67% , ProSiebenSat1 10,3% , Bechtle 9,58% , Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , BB Biotech 3,27% , Carl Zeiss Meditec 1,73% , Pfeiffer Vacuum 1,43% , Rhoen-Klinikum 1% , Aareal Bank 0,3% , Fraport 0,26% , DMG Mori Seiki 0% , Hochtief -0,9% , Fielmann -1,15% , BayWa -2,72% , Klöckner -3,64% , Lufthansa -3,85% , Evonik -6,41% , Salzgitter -6,5% , Stratec Biomedical -6,7% , Drägerwerk -7,72% , Deutsche Wohnen -7,77% , Aixtron -8,33% , Aurubis -8,38% , Wacker Chemie -10,94% , SMA Solar -20,43% und

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 17,38% vor ProSiebenSat1 10,74%, BayWa 6,84%, Aurubis 6,81%, Wacker Chemie 6,37%, Lufthansa 6,03%, Stratec Biomedical 4,94%, Salzgitter 4,47%, Fraport 4,41%, Bechtle 4,23%, Bilfinger 3,13%, Evonik 2,94%, Deutsche Wohnen 2,13%, Carl Zeiss Meditec 2,02%, BB Biotech 1,73%, Rhoen-Klinikum 1,51%, Suess Microtec 1,43%, Fuchs Petrolub 0,55%, SMA Solar 0,25%, DMG Mori Seiki 0%, Dialog Semiconductor 0%, Pfeiffer Vacuum -0,13%, Aareal Bank -0,15%, Fielmann -0,87%, Aixtron -1,45%, Rheinmetall -2,16%, Klöckner -2,79%, Hochtief -7,19%, Drägerwerk -8,25% und

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 43,85%, Suess Microtec 34,67% und Rheinmetall 22,57%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -35,67%, Wacker Chemie -18,27% und Stratec Biomedical -15,58%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 1,18% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

1. Computer, Software & Internet : 5,09% Show latest Report (27.01.2024)
2. Gaming: 4,23% Show latest Report (27.01.2024)
3. Immobilien: 4,11% Show latest Report (27.01.2024)
4. Bau & Baustoffe: 3,9% Show latest Report (27.01.2024)
5. Versicherer: 3,5% Show latest Report (27.01.2024)
6. MSCI World Biggest 10: 3,49% Show latest Report (27.01.2024)
7. Big Greeks: 3,08% Show latest Report (27.01.2024)
8. Aluminium: 2,62%
9. OÖ10 Members: 2,58% Show latest Report (27.01.2024)
10. IT, Elektronik, 3D: 2,38% Show latest Report (27.01.2024)
11. Media: 2,34% Show latest Report (27.01.2024)
12. Global Innovation 1000: 2,16% Show latest Report (27.01.2024)
13. Crane: 1,7% Show latest Report (27.01.2024)
14. Telekom: 1,35% Show latest Report (27.01.2024)
15. Deutsche Nebenwerte: 1,23% Show latest Report (27.01.2024)
16. Ölindustrie: 0,45% Show latest Report (27.01.2024)
17. Zykliker Österreich: 0,38% Show latest Report (27.01.2024)
18. Sport: -0,62% Show latest Report (27.01.2024)
19. Konsumgüter: -1,34% Show latest Report (27.01.2024)
20. Börseneulinge 2019: -1,43% Show latest Report (27.01.2024)
21. Post: -1,54% Show latest Report (27.01.2024)
22. Licht und Beleuchtung: -2,45% Show latest Report (27.01.2024)
23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,28% Show latest Report (27.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,33% Show latest Report (27.01.2024)
25. Rohstoffaktien: -4,23% Show latest Report (27.01.2024)
26. Stahl: -4,46% Show latest Report (27.01.2024)
27. Runplugged Running Stocks: -5,48%
28. Auto, Motor und Zulieferer: -5,5% Show latest Report (27.01.2024)
29. Solar: -7,22% Show latest Report (27.01.2024)
30. Banken: -7,63% Show latest Report (27.01.2024)
31. Luftfahrt & Reise: -7,73% Show latest Report (27.01.2024)
32. Energie: -11,95% Show latest Report (27.01.2024)

Social Trading Kommentare

Einstein
zu MOR (29.01.)

***MOR taucht ab***Das mit Ansage***Die Aktie fällt nun zurück auf LOS***Erstes Kursziel 20 Euro***Was viele nicht wissen, MOR hat einen riesigen Kapitalbedarf***Von daher warten wir mal die nächste Kapitalerhöhung ab***

MarathonMann
zu HOT (29.01.)

Kurssturz bei Hochtief Der Oberste Gerichtshof Spaniens hat eine 4-Milliarden-Euro-Klage abgewiesen, die der Mautstraßenbetreiber Abertis gegen die spanische Regierung wegen eines Autobahnsanierungsprojekts eingereicht hatte, sagte ein Gerichtssprecher am Montag. Die Aktien von ACS  und Hochtief, die an Abertis beteilift sind, fielen nach den Nachrichten um 6,7 % bzw. 10,5 %.

TradeEd
zu RHM (30.01.)

MILLIONEN-ORDER Rheinmetall-Aktie profitiert: Rheinmetall erhält Auftrag für Fuchs-Fertigung im Ausland 29.01.24 17:54 Uhr Rheinmetall hat einen Auftrag zur Lieferung von Bausätzen für eine Fertigung des Radpanzers Fuchs im Ausland erhalten. Werte in diesem Artikel Ein "internationaler Partner" hat dem im https://www.finanzen.net/index/dax notierten Konzern die Order im Wert eines dreistelligen Millionen-Euro-Betrags erteilt, wie https://www.finanzen.net/aktien/rheinmetall-aktie mitteilte. Die Kits und Umrüstkits sollen zwischen 2024 und 2028 ausgeliefert werden. Die Order sei bereits im Dezember bei dem Düsseldorfer Konzern verbucht worden. Den Namen des Auftragsgebers nannte Rheinmetall nicht.   Die Fertigungsstätte im Partnerland habe in den vergangenen Jahren einen Wertschöpfungszuwachs sowie Investitionen zur Gewährleistung von Bearbeitungs-, Schweiß- und Oberflächenbehandlungsschritten verzeichnet, heißt es in der Mitteilung weiter. "Die strategische und langjährige Partnerschaft tritt damit in eine neue, erfolgversprechende Phase ein, die auch die Möglichkeit eines künftigen Exports von Fuchs 2-Fahrzeugen aus dem Partnerland beinhaltet", so Rheinmetall. Via XETRA zogen die Aktien von Rheinmetall letztlich um 3,03 Prozent an auf 326,60 Euro.    

Einstein
zu PSM (29.01.)

***PSM muss leider weg***Brauche das Geld für den nächsten 25% Big Money Trade***

Einstein
zu PSM (29.01.)

***Barclays hebt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight' - Ziel 8 Euro***Ein Witz***Muss KZ 18 druff stehen***

Einstein
zu PSM (29.01.)

***PSM weiter hoch auf die Rampe***Mein Favorit 2024 macht Freude***

Dopatka
zu GBF (29.01.)

Bislang die beste Position seit Kauf im wikifolio!



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 30.01.2024

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A2UVV6
AT0000A36G37
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

    Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    BB Biotech, MorphoSys am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    30.01.2024, 7670 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:24 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 2,31% Plus. Dahinter MorphoSys mit +1,39% , Hochtief mit +1,26% , Deutsche Wohnen mit +1% , Fraport mit +0,89% , Stratec Biomedical mit +0,82% , Drägerwerk mit +0,73% , Rheinmetall mit +0,63% , ProSiebenSat1 mit +0,61% , Lufthansa mit +0,6% , Fielmann mit +0,46% , Bilfinger mit +0,33% , Pfeiffer Vacuum mit +0,26% , Bechtle mit +0,25% , Aareal Bank mit +0,23% , Aixtron mit +0,21% und Carl Zeiss Meditec mit +0,07% DMG Mori Seiki mit -0% Klöckner mit -0,11% , Suess Microtec mit -0,23% , Rhoen-Klinikum mit -0,25% , Evonik mit -0,46% , Aurubis mit -0,63% , BayWa mit -0,74% , SMA Solar mit -0,79% , Wacker Chemie mit -0,98% und Salzgitter mit -1,03% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    BB Biotech MorphoSys
    Hochtief Deutsche Wohnen
    Fraport Stratec Biomedical
    Drägerwerk Rheinmetall
    ProSiebenSat1 Lufthansa
    Fielmann Bilfinger
    Pfeiffer Vacuum Bechtle
    Aareal Bank Aixtron
    Carl Zeiss Meditec Dialog Semiconductor
    DMG Mori Seiki Fuchs Petrolub
      Klöckner
    Suess Microtec Rhoen-Klinikum
    Evonik Aurubis
    SMA Solar Wacker Chemie
    Salzgitter

    Weitere Highlights: Fraport ist nun 4 Tage im Plus (5,37% Zuwachs von 52,1 auf 54,9), ebenso Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Hochtief 3 Tage im Minus (10,37% Verlust von 110,9 auf 99,4).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 15,38% (Vorjahr: 157,38 Prozent) und Suess Microtec 15,34% (Vorjahr: 82,96 Prozent). SMA Solar -20,43% (Vorjahr: -9,42 Prozent) im Minus. Dahinter Wacker Chemie -10,94% (Vorjahr: -4,27 Prozent) und Aurubis -8,38% (Vorjahr: -2,75 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 15,38% vor Suess Microtec 15,34% , Rheinmetall 13,8% , Bilfinger 13,67% , ProSiebenSat1 10,3% , Bechtle 9,58% , Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , BB Biotech 3,27% , Carl Zeiss Meditec 1,73% , Pfeiffer Vacuum 1,43% , Rhoen-Klinikum 1% , Aareal Bank 0,3% , Fraport 0,26% , DMG Mori Seiki 0% , Hochtief -0,9% , Fielmann -1,15% , BayWa -2,72% , Klöckner -3,64% , Lufthansa -3,85% , Evonik -6,41% , Salzgitter -6,5% , Stratec Biomedical -6,7% , Drägerwerk -7,72% , Deutsche Wohnen -7,77% , Aixtron -8,33% , Aurubis -8,38% , Wacker Chemie -10,94% , SMA Solar -20,43% und

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 17,38% vor ProSiebenSat1 10,74%, BayWa 6,84%, Aurubis 6,81%, Wacker Chemie 6,37%, Lufthansa 6,03%, Stratec Biomedical 4,94%, Salzgitter 4,47%, Fraport 4,41%, Bechtle 4,23%, Bilfinger 3,13%, Evonik 2,94%, Deutsche Wohnen 2,13%, Carl Zeiss Meditec 2,02%, BB Biotech 1,73%, Rhoen-Klinikum 1,51%, Suess Microtec 1,43%, Fuchs Petrolub 0,55%, SMA Solar 0,25%, DMG Mori Seiki 0%, Dialog Semiconductor 0%, Pfeiffer Vacuum -0,13%, Aareal Bank -0,15%, Fielmann -0,87%, Aixtron -1,45%, Rheinmetall -2,16%, Klöckner -2,79%, Hochtief -7,19%, Drägerwerk -8,25% und

    Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 43,85%, Suess Microtec 34,67% und Rheinmetall 22,57%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -35,67%, Wacker Chemie -18,27% und Stratec Biomedical -15,58%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 1,18% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 5,09% Show latest Report (27.01.2024)
    2. Gaming: 4,23% Show latest Report (27.01.2024)
    3. Immobilien: 4,11% Show latest Report (27.01.2024)
    4. Bau & Baustoffe: 3,9% Show latest Report (27.01.2024)
    5. Versicherer: 3,5% Show latest Report (27.01.2024)
    6. MSCI World Biggest 10: 3,49% Show latest Report (27.01.2024)
    7. Big Greeks: 3,08% Show latest Report (27.01.2024)
    8. Aluminium: 2,62%
    9. OÖ10 Members: 2,58% Show latest Report (27.01.2024)
    10. IT, Elektronik, 3D: 2,38% Show latest Report (27.01.2024)
    11. Media: 2,34% Show latest Report (27.01.2024)
    12. Global Innovation 1000: 2,16% Show latest Report (27.01.2024)
    13. Crane: 1,7% Show latest Report (27.01.2024)
    14. Telekom: 1,35% Show latest Report (27.01.2024)
    15. Deutsche Nebenwerte: 1,23% Show latest Report (27.01.2024)
    16. Ölindustrie: 0,45% Show latest Report (27.01.2024)
    17. Zykliker Österreich: 0,38% Show latest Report (27.01.2024)
    18. Sport: -0,62% Show latest Report (27.01.2024)
    19. Konsumgüter: -1,34% Show latest Report (27.01.2024)
    20. Börseneulinge 2019: -1,43% Show latest Report (27.01.2024)
    21. Post: -1,54% Show latest Report (27.01.2024)
    22. Licht und Beleuchtung: -2,45% Show latest Report (27.01.2024)
    23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,28% Show latest Report (27.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,33% Show latest Report (27.01.2024)
    25. Rohstoffaktien: -4,23% Show latest Report (27.01.2024)
    26. Stahl: -4,46% Show latest Report (27.01.2024)
    27. Runplugged Running Stocks: -5,48%
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -5,5% Show latest Report (27.01.2024)
    29. Solar: -7,22% Show latest Report (27.01.2024)
    30. Banken: -7,63% Show latest Report (27.01.2024)
    31. Luftfahrt & Reise: -7,73% Show latest Report (27.01.2024)
    32. Energie: -11,95% Show latest Report (27.01.2024)

    Social Trading Kommentare

    Einstein
    zu MOR (29.01.)

    ***MOR taucht ab***Das mit Ansage***Die Aktie fällt nun zurück auf LOS***Erstes Kursziel 20 Euro***Was viele nicht wissen, MOR hat einen riesigen Kapitalbedarf***Von daher warten wir mal die nächste Kapitalerhöhung ab***

    MarathonMann
    zu HOT (29.01.)

    Kurssturz bei Hochtief Der Oberste Gerichtshof Spaniens hat eine 4-Milliarden-Euro-Klage abgewiesen, die der Mautstraßenbetreiber Abertis gegen die spanische Regierung wegen eines Autobahnsanierungsprojekts eingereicht hatte, sagte ein Gerichtssprecher am Montag. Die Aktien von ACS  und Hochtief, die an Abertis beteilift sind, fielen nach den Nachrichten um 6,7 % bzw. 10,5 %.

    TradeEd
    zu RHM (30.01.)

    MILLIONEN-ORDER Rheinmetall-Aktie profitiert: Rheinmetall erhält Auftrag für Fuchs-Fertigung im Ausland 29.01.24 17:54 Uhr Rheinmetall hat einen Auftrag zur Lieferung von Bausätzen für eine Fertigung des Radpanzers Fuchs im Ausland erhalten. Werte in diesem Artikel Ein "internationaler Partner" hat dem im https://www.finanzen.net/index/dax notierten Konzern die Order im Wert eines dreistelligen Millionen-Euro-Betrags erteilt, wie https://www.finanzen.net/aktien/rheinmetall-aktie mitteilte. Die Kits und Umrüstkits sollen zwischen 2024 und 2028 ausgeliefert werden. Die Order sei bereits im Dezember bei dem Düsseldorfer Konzern verbucht worden. Den Namen des Auftragsgebers nannte Rheinmetall nicht.   Die Fertigungsstätte im Partnerland habe in den vergangenen Jahren einen Wertschöpfungszuwachs sowie Investitionen zur Gewährleistung von Bearbeitungs-, Schweiß- und Oberflächenbehandlungsschritten verzeichnet, heißt es in der Mitteilung weiter. "Die strategische und langjährige Partnerschaft tritt damit in eine neue, erfolgversprechende Phase ein, die auch die Möglichkeit eines künftigen Exports von Fuchs 2-Fahrzeugen aus dem Partnerland beinhaltet", so Rheinmetall. Via XETRA zogen die Aktien von Rheinmetall letztlich um 3,03 Prozent an auf 326,60 Euro.    

    Einstein
    zu PSM (29.01.)

    ***PSM muss leider weg***Brauche das Geld für den nächsten 25% Big Money Trade***

    Einstein
    zu PSM (29.01.)

    ***Barclays hebt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight' - Ziel 8 Euro***Ein Witz***Muss KZ 18 druff stehen***

    Einstein
    zu PSM (29.01.)

    ***PSM weiter hoch auf die Rampe***Mein Favorit 2024 macht Freude***

    Dopatka
    zu GBF (29.01.)

    Bislang die beste Position seit Kauf im wikifolio!



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 30.01.2024

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A2UVV6
    AT0000A36G37
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

      Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas