Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Biocytogen und Gilead schließen ein Abkommen über die Zusammenarbeit bei Multi-Target-Antikörpern

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.02.2024, 5258 Zeichen

Biocytogen Pharmaceuticals (Beijing) Co., Ltd. ("Biocytogen", HKEX: 02315) gibt heute den Abschluss einer Vereinbarung mit Gilead Sciences, Inc. über die Evaluierung von Antikörpern und die Gewährung von Optionen bekannt. Die Vereinbarung ermöglicht Gilead den Zugang zu Biocytogens umfangreicher, vollständig humaner Antikörperbibliothek, die gegen eine Vielzahl von therapeutischen Zielmolekülen entwickelt wurde. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird Gilead interessante Zielmoleküle nominieren und die entsprechenden Antikörper evaluieren, mit der Option, ausgewählte Antikörper für die weltweite therapeutische Entwicklung zu erwerben.

Im Rahmen der Vereinbarung erhält Biocytogen eine Zahlung, um Gilead die Evaluierung bestimmter Antikörper gegen ein bestimmtes nominiertes Zielmolekül zu ermöglichen. Biocytogen hat Anspruch auf Optionsausübungsgebühren sowie auf Meilensteinzahlungen für die Entwicklung, Zulassung und den Verkauf jedes ausgewählten Antikörpers gegen die nominierten Zielmoleküle sowie auf Lizenzgebühren im einstelligen Bereich auf den Nettoumsatz.

Dr. Yuelei Shen, Präsident und CEO von Biocytogen, sagte: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Gilead, einem Partner, der für seine Expertise in der Arzneimittelentwicklung und -vermarktung bekannt ist. Unsere umfangreiche Bibliothek von RenMice®-abgeleiteten, vollständig menschlichen Antikörpern könnte Gilead als wichtige Ressource dienen, um die Entwicklung mehrerer neuartiger Antikörper-basierter Therapeutika zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten zu beschleunigen. Wir sind entschlossen, Gilead und unsere anderen Partner bei ihren Bemühungen um die Entwicklung von Medikamenten zum Wohle der Patienten zu unterstützen."

Über die vollständig menschliche Antikörperbibliothek von Biocytogen

Die Antikörperbibliothek von Biocytogen wurde mit Hilfe einer Reihe von proprietären RenMice® Plattformen generiert, die gentechnisch entwickelt wurden, um die Entwicklung neuartiger antikörperbasierter Therapeutika zu beschleunigen. Die RenMab™-Mäuse tragen das gesamte Repertoire der variablen Regionen menschlicher Antikörper und können vollständig menschliche Antikörper mit hoher Diversität, geringer Immunogenität, hervorragender Spezifität und Affinität erzeugen und weisen hervorragende Entwicklungseigenschaften auf. Die zweite Generation der RenLite® und RenNano® Modelle, die gewöhnliche Leichtketten-Antikörper bzw. reine Schwerketten-Antikörper erzeugen, erleichtern die Erzeugung vollständig humaner multispezifischer Antikörper oder Nanokörper zusätzlich. RenMice wurden auch so konstruiert, dass ihnen bestimmte Zielmoleküle fehlen; diese gezielten Knockout-Plattformen können Antikörper mit einer größeren Sequenz- und Epitopvielfalt erzeugen. Diese Plattform erhöht die Wahrscheinlichkeit der Entdeckung neuer, mit anderen Spezies kreuzreaktiver Antikörper, um das nachfolgende In-vivo-Screening und die Identifizierung differenzierter Antikörperkandidaten zu erleichtern. Eine Bibliothek mit verfügbaren Antikörpersequenzen und Charakterisierungsdaten steht für eine sofortige Bewertung und für Partnerschaftsmöglichkeiten bereit.

Über Biocytogen

Biocytogen (HKEX: 02315) ist ein weltweit tätiges Biotech-Unternehmen, das die Erforschung und Entwicklung neuartiger Medikamente auf Antikörperbasis mit innovativen Technologien vorantreibt. Biocytogen basiert auf Gene-Editing-Technologie und nutzt gentechnisch veränderte, proprietäre RenMice® (RenMab™/RenLite®/RenNano®/RenTCR-mimic™-Plattformen für die Entdeckung vollständig humaner monoklonaler/bispezifischer/multispezifischer Antikörper, bispezifischer Antikörper-Wirkstoff-Konjugate, Nanokörper und TCR-mimischer Antikörper. Das Unternehmen verfügt über eine Standardbibliothek mit mehr als 400.000 vollständig humanen Antikörpersequenzen gegen etwa 1.000 Zielmoleküle für die weltweite Zusammenarbeit. Mit Stand vom 30. Juni 2023 wurden weltweit 50 Vereinbarungen zur gemeinsamen Entwicklung von therapeutischen Antikörpern und multiplen klinischen Wirkstoffen, zur Auslizenzierung und zum Transfer sowie 42 RenMice®-Lizenzprojekte für Zielmoleküle abgeschlossen. Dazu zählen mehrere Partnerschaften mit multinationalen Pharmaunternehmen (Multinational Pharmaceutical Companies, MNCs). Biocytogen leistete Pionierarbeit bei der Generierung von humanisierten Knock-in-Modellen für die präklinische Forschung und bietet derzeit unter der Untermarke BioMice™ einige Tausend handelsübliche Tier- und Zellmodelle sowie präklinische Pharmakologie- und Gen-Editing-Dienstleistungen für Kunden weltweit an. Biocytogen hat seinen Hauptsitz in Peking und verfügt über Niederlassungen in China (Haimen Jiangsu, Shanghai), den USA (Boston, San Francisco) und Deutschland (Heidelberg). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://en.biocytogen.com.cn

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A382G1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(4), AT&S(3)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(2)
    BSN MA-Event Österreichische Post
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(5), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.38%
    Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #625: Fette Dividenden von RBI und Bawag, Sorry Porr und ein kluger Move vom Börsentag Wien

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Biocytogen und Gilead schließen ein Abkommen über die Zusammenarbeit bei Multi-Target-Antikörpern


    20.02.2024, 5258 Zeichen

    Biocytogen Pharmaceuticals (Beijing) Co., Ltd. ("Biocytogen", HKEX: 02315) gibt heute den Abschluss einer Vereinbarung mit Gilead Sciences, Inc. über die Evaluierung von Antikörpern und die Gewährung von Optionen bekannt. Die Vereinbarung ermöglicht Gilead den Zugang zu Biocytogens umfangreicher, vollständig humaner Antikörperbibliothek, die gegen eine Vielzahl von therapeutischen Zielmolekülen entwickelt wurde. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird Gilead interessante Zielmoleküle nominieren und die entsprechenden Antikörper evaluieren, mit der Option, ausgewählte Antikörper für die weltweite therapeutische Entwicklung zu erwerben.

    Im Rahmen der Vereinbarung erhält Biocytogen eine Zahlung, um Gilead die Evaluierung bestimmter Antikörper gegen ein bestimmtes nominiertes Zielmolekül zu ermöglichen. Biocytogen hat Anspruch auf Optionsausübungsgebühren sowie auf Meilensteinzahlungen für die Entwicklung, Zulassung und den Verkauf jedes ausgewählten Antikörpers gegen die nominierten Zielmoleküle sowie auf Lizenzgebühren im einstelligen Bereich auf den Nettoumsatz.

    Dr. Yuelei Shen, Präsident und CEO von Biocytogen, sagte: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Gilead, einem Partner, der für seine Expertise in der Arzneimittelentwicklung und -vermarktung bekannt ist. Unsere umfangreiche Bibliothek von RenMice®-abgeleiteten, vollständig menschlichen Antikörpern könnte Gilead als wichtige Ressource dienen, um die Entwicklung mehrerer neuartiger Antikörper-basierter Therapeutika zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten zu beschleunigen. Wir sind entschlossen, Gilead und unsere anderen Partner bei ihren Bemühungen um die Entwicklung von Medikamenten zum Wohle der Patienten zu unterstützen."

    Über die vollständig menschliche Antikörperbibliothek von Biocytogen

    Die Antikörperbibliothek von Biocytogen wurde mit Hilfe einer Reihe von proprietären RenMice® Plattformen generiert, die gentechnisch entwickelt wurden, um die Entwicklung neuartiger antikörperbasierter Therapeutika zu beschleunigen. Die RenMab™-Mäuse tragen das gesamte Repertoire der variablen Regionen menschlicher Antikörper und können vollständig menschliche Antikörper mit hoher Diversität, geringer Immunogenität, hervorragender Spezifität und Affinität erzeugen und weisen hervorragende Entwicklungseigenschaften auf. Die zweite Generation der RenLite® und RenNano® Modelle, die gewöhnliche Leichtketten-Antikörper bzw. reine Schwerketten-Antikörper erzeugen, erleichtern die Erzeugung vollständig humaner multispezifischer Antikörper oder Nanokörper zusätzlich. RenMice wurden auch so konstruiert, dass ihnen bestimmte Zielmoleküle fehlen; diese gezielten Knockout-Plattformen können Antikörper mit einer größeren Sequenz- und Epitopvielfalt erzeugen. Diese Plattform erhöht die Wahrscheinlichkeit der Entdeckung neuer, mit anderen Spezies kreuzreaktiver Antikörper, um das nachfolgende In-vivo-Screening und die Identifizierung differenzierter Antikörperkandidaten zu erleichtern. Eine Bibliothek mit verfügbaren Antikörpersequenzen und Charakterisierungsdaten steht für eine sofortige Bewertung und für Partnerschaftsmöglichkeiten bereit.

    Über Biocytogen

    Biocytogen (HKEX: 02315) ist ein weltweit tätiges Biotech-Unternehmen, das die Erforschung und Entwicklung neuartiger Medikamente auf Antikörperbasis mit innovativen Technologien vorantreibt. Biocytogen basiert auf Gene-Editing-Technologie und nutzt gentechnisch veränderte, proprietäre RenMice® (RenMab™/RenLite®/RenNano®/RenTCR-mimic™-Plattformen für die Entdeckung vollständig humaner monoklonaler/bispezifischer/multispezifischer Antikörper, bispezifischer Antikörper-Wirkstoff-Konjugate, Nanokörper und TCR-mimischer Antikörper. Das Unternehmen verfügt über eine Standardbibliothek mit mehr als 400.000 vollständig humanen Antikörpersequenzen gegen etwa 1.000 Zielmoleküle für die weltweite Zusammenarbeit. Mit Stand vom 30. Juni 2023 wurden weltweit 50 Vereinbarungen zur gemeinsamen Entwicklung von therapeutischen Antikörpern und multiplen klinischen Wirkstoffen, zur Auslizenzierung und zum Transfer sowie 42 RenMice®-Lizenzprojekte für Zielmoleküle abgeschlossen. Dazu zählen mehrere Partnerschaften mit multinationalen Pharmaunternehmen (Multinational Pharmaceutical Companies, MNCs). Biocytogen leistete Pionierarbeit bei der Generierung von humanisierten Knock-in-Modellen für die präklinische Forschung und bietet derzeit unter der Untermarke BioMice™ einige Tausend handelsübliche Tier- und Zellmodelle sowie präklinische Pharmakologie- und Gen-Editing-Dienstleistungen für Kunden weltweit an. Biocytogen hat seinen Hauptsitz in Peking und verfügt über Niederlassungen in China (Haimen Jiangsu, Shanghai), den USA (Boston, San Francisco) und Deutschland (Heidelberg). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://en.biocytogen.com.cn

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A382G1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(4), AT&S(3)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(2)
      BSN MA-Event Österreichische Post
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(5), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.38%
      Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #625: Fette Dividenden von RBI und Bawag, Sorry Porr und ein kluger Move vom Börsentag Wien

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published