Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ETH führt laut Bybit-Bericht die Wetten von Institutionen an, aber Privatkunden bevorzugen weiterhin BTC

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.02.2024, 2617 Zeichen

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Bybit, eine der drei nach Volumen größten Kryptobörsen der Welt, hat "Navigating Bull and Bear Markets, A Dive Into User's Asset Allocation" veröffentlicht - einen neuen Bericht, der zeigt, wie institutionelle und private Anleger nach der Genehmigung des BTC ETF im Januar für den Krypto-Bullenmarkt positioniert sind.
Dieser Einblick aus erster Hand in die umfangreichen Handelsdaten von Bybit zeigt, dass sich institutionelle Anleger in Richtung Ether (ETH) verlagert haben, wobei die Allokationen bis Ende Januar 2024 etwa 40 % erreichen werden - möglicherweise aufgrund des bevorstehenden Dencun-Upgrades für das Ethereum-Netzwerk. Die Allokation für Privatanleger beträgt dagegen etwa 20 % BTC und 10 % ETH. Was die Stablecoins betrifft, so zeigt der Bericht, dass der Einzelhandel 36 % in Stablecoins hält, während die Institutionen mit etwa 10 % in Stablecoins stärker engagiert sind.
Die Analyse der Altcoin-Positionen zeigt einen bemerkenswerten Trend, dass Institutionen und Privatanwender ihre Bestände im Januar 2024 trotz der in den vorangegangenen Monaten beobachteten erheblichen Renditen reduzieren. Vor allem Institutionen haben sich fast vollständig aus Positionen in hochvolatilen Token-Kategorien wie Meme, KI und BRC-20-Token zurückgezogen.
Auch die Layer-2-Projekte von Ethereum sind in Ungnade gefallen. In dem Bericht wird ein Rückgang der durchschnittlichen L1-Aktiva der Institute in Dollar festgestellt. Der Rückgang war jedoch weniger signifikant als bei den L2, wo die durchschnittlichen L2-Vermögenswerte der Institute im Januar um 70 % sanken.
„Institutionen haben ihren Kurs für die kommenden Monate festgelegt, und ihre Strategien können ein Leuchtturm für intelligente Händler sein, der zeigt, was als Nächstes passieren kann", sagte Eugene Cheung, VP und Head of Institution bei Bybit. „Dieses Wissen ist von unschätzbarem Wert, vor allem für diejenigen, die neu im Bereich der Kryptowährungen sind, da es die wechselnden Gezeiten der Vermögensverteilung beleuchtet."
Lesen Sie den vollständigen Bericht hier .
#Bybit / #TheCryptoArk
Informationen zu Bybit
Bybit ist mit 20 Millionen Nutzern eine der drei größten Kryptowährungsbörsen der Welt, gemessen am Handelsvolumen. Sie wurde 2018 gegründet und bietet eine professionelle Plattform, auf der Krypto-Investoren und -Händler eine ultraschnelle Matching-Engine, einen 24/7-Kundenservice und einen mehrsprachigen Community-Support finden. Bybit ist ein stolzer Partner des amtierenden Konstrukteurs- und Fahrer-Champions der Formel 1: dem Oracle Red Bull Racing Team.
Für weitere Informationen über Bybit besuchen Sie bitte Bybit Presse.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYE4
AT0000A37G51
AT0000A36G37
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Alles paletti, nix panini

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10....

    Books josefchladek.com

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    ETH führt laut Bybit-Bericht die Wetten von Institutionen an, aber Privatkunden bevorzugen weiterhin BTC


    27.02.2024, 2617 Zeichen

    Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Bybit, eine der drei nach Volumen größten Kryptobörsen der Welt, hat "Navigating Bull and Bear Markets, A Dive Into User's Asset Allocation" veröffentlicht - einen neuen Bericht, der zeigt, wie institutionelle und private Anleger nach der Genehmigung des BTC ETF im Januar für den Krypto-Bullenmarkt positioniert sind.
    Dieser Einblick aus erster Hand in die umfangreichen Handelsdaten von Bybit zeigt, dass sich institutionelle Anleger in Richtung Ether (ETH) verlagert haben, wobei die Allokationen bis Ende Januar 2024 etwa 40 % erreichen werden - möglicherweise aufgrund des bevorstehenden Dencun-Upgrades für das Ethereum-Netzwerk. Die Allokation für Privatanleger beträgt dagegen etwa 20 % BTC und 10 % ETH. Was die Stablecoins betrifft, so zeigt der Bericht, dass der Einzelhandel 36 % in Stablecoins hält, während die Institutionen mit etwa 10 % in Stablecoins stärker engagiert sind.
    Die Analyse der Altcoin-Positionen zeigt einen bemerkenswerten Trend, dass Institutionen und Privatanwender ihre Bestände im Januar 2024 trotz der in den vorangegangenen Monaten beobachteten erheblichen Renditen reduzieren. Vor allem Institutionen haben sich fast vollständig aus Positionen in hochvolatilen Token-Kategorien wie Meme, KI und BRC-20-Token zurückgezogen.
    Auch die Layer-2-Projekte von Ethereum sind in Ungnade gefallen. In dem Bericht wird ein Rückgang der durchschnittlichen L1-Aktiva der Institute in Dollar festgestellt. Der Rückgang war jedoch weniger signifikant als bei den L2, wo die durchschnittlichen L2-Vermögenswerte der Institute im Januar um 70 % sanken.
    „Institutionen haben ihren Kurs für die kommenden Monate festgelegt, und ihre Strategien können ein Leuchtturm für intelligente Händler sein, der zeigt, was als Nächstes passieren kann", sagte Eugene Cheung, VP und Head of Institution bei Bybit. „Dieses Wissen ist von unschätzbarem Wert, vor allem für diejenigen, die neu im Bereich der Kryptowährungen sind, da es die wechselnden Gezeiten der Vermögensverteilung beleuchtet."
    Lesen Sie den vollständigen Bericht hier .
    #Bybit / #TheCryptoArk
    Informationen zu Bybit
    Bybit ist mit 20 Millionen Nutzern eine der drei größten Kryptowährungsbörsen der Welt, gemessen am Handelsvolumen. Sie wurde 2018 gegründet und bietet eine professionelle Plattform, auf der Krypto-Investoren und -Händler eine ultraschnelle Matching-Engine, einen 24/7-Kundenservice und einen mehrsprachigen Community-Support finden. Bybit ist ein stolzer Partner des amtierenden Konstrukteurs- und Fahrer-Champions der Formel 1: dem Oracle Red Bull Racing Team.
    Für weitere Informationen über Bybit besuchen Sie bitte Bybit Presse.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYE4
    AT0000A37G51
    AT0000A36G37
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Alles paletti, nix panini

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10....

      Books josefchladek.com

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas