Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Research zu FACC, weitere Rückkäufe bei Addiko und Zumtobel (Christine Petzwinkler)

27.02.2024, 2403 Zeichen

Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) hat die in Wien ansässige Gebäudetechnik-Firma Triburuzek erworben. Triburuzek ist auf die Planung, Errichtung, Servicierung und Modernisierung von Wärmepumpen und Heizungsanlagen, Wohnungssanierungen im Bereich Gas, Wasser, Heizung und Lüftung sowie Störungs- und Servicedienste mit 24/7 Bereitschaft spezialisiert und hat die vergangenen Jahren einen Umsatz von 7 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Gruppe, bestehend aus Triburuzek Installationen GmbH & Co. KG und Mück Haustechnik GmbH, einschließlich ihrer 50 Mitarbeitenden werden in die Strabag PFS Österreich integriert, teilt Strabag PFS mit.
Strabag ( Akt. Indikation:  43,55 /43,75, -0,23%)

Bundesliga International, eine Tochtergesellschaft der DFL Deutsche Fußball Liga, und Sportradar verlängern ihre globale Partnerschaft um weitere sechs Jahre bis zum Ende der Saison 2031/32. Im Rahmen der verlängerten und vertieften Vereinbarung werden die beiden Parteien zusammenarbeiten, um Daten und audiovisuelle Produkte auf den Markt zu bringen, die das Angebot für Fans auf der ganzen Welt verbessern.
Sportradar Group ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

Research: Die Analysten von Montega stufen FACC nach Zahlen-Bekanntgabe weiter mit Buy und Kursziel 10,0 Euro ein. "Die starken Zahlen im Schlussquartal bestätigen den Aufwärtstrend der FACC. Mit dem Rückenwind der anhaltenden Produktionssteigerungen sowie einem schrittweisen Rückgang der Belastungen durch Personalaufbau und Lieferkettenschwierigkeiten sollte auch das Ergebnisniveau in den kommenden Jahren deutlich verbessert werden können", argumentieren die Analysten.
FACC ( Akt. Indikation:  5,94 /6,03, -1,40%)

Aktienrückkäufe: Im Rahmen des am 6. April 2023 bekanntgegebenen Aktienrückkaufprogramms 2023 hat die Addiko Bank AG im Zeitraum vom 19. bis 23. Februar 2024 weitere 4.071 Aktien erworben. Im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms hat Zumtobel im Zeitraum vom 19. bis 23. Februar 2024 weitere 12.794 Aktien erworben. Wie berichtet, will der Lichtkonzern im Zeitraum vom 11. Dezember 2023 bis voraussichtlich 31. Jänner 2025 bis zu 1 Mio. Aktien ewerben, bisher wurden 153.721 Stück gekauft.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  15,20 /15,40, -1,29%)
Zumtobel ( Akt. Indikation:  5,97 /6,00, 0,25%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 27.02.)


(27.02.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




Addiko Bank
Akt. Indikation:  18.05 / 18.60
Uhrzeit:  19:47:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
Letzter SK:  18.40 ( 3.95%)

FACC
Akt. Indikation:  6.23 / 6.31
Uhrzeit:  19:47:02
Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
Letzter SK:  6.28 ( 0.64%)

Strabag
Akt. Indikation:  39.45 / 40.15
Uhrzeit:  21:27:38
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  39.60 ( 2.72%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  6.22 / 6.28
Uhrzeit:  21:26:43
Veränderung zu letztem SK:  0.16%
Letzter SK:  6.24 ( -0.32%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. April (#iFG)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. April (#glaubandi)

» BSN Spitout Wiener Börse: Strabag geht über den MA200

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 24.4.: Rosenbauer, CA, Universale, Veitscher & Co. (Bör...

» Einschätzungen zu den AMAG-Zahlen, neuer CTO bei Frequentis, Research zu...

» Nachlese: Peter Heinrich, Didi Hallervorden und Robert Halver (Christian...

» Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell ...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, AT&S, Palfinger gesucht, DAX-Blic...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 24. April (Marcel und Mama)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A347X9
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), Uniqa(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Semperit(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: EVN 1.18%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.58%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    Star der Stunde: Strabag 2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Bawag(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 1.83%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #626: Bawag macht es RBI nach, damit nähert sich der ATX TR seinem All-time-High, Addiko Bank unklar

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published


    27.02.2024, 2403 Zeichen

    Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) hat die in Wien ansässige Gebäudetechnik-Firma Triburuzek erworben. Triburuzek ist auf die Planung, Errichtung, Servicierung und Modernisierung von Wärmepumpen und Heizungsanlagen, Wohnungssanierungen im Bereich Gas, Wasser, Heizung und Lüftung sowie Störungs- und Servicedienste mit 24/7 Bereitschaft spezialisiert und hat die vergangenen Jahren einen Umsatz von 7 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Gruppe, bestehend aus Triburuzek Installationen GmbH & Co. KG und Mück Haustechnik GmbH, einschließlich ihrer 50 Mitarbeitenden werden in die Strabag PFS Österreich integriert, teilt Strabag PFS mit.
    Strabag ( Akt. Indikation:  43,55 /43,75, -0,23%)

    Bundesliga International, eine Tochtergesellschaft der DFL Deutsche Fußball Liga, und Sportradar verlängern ihre globale Partnerschaft um weitere sechs Jahre bis zum Ende der Saison 2031/32. Im Rahmen der verlängerten und vertieften Vereinbarung werden die beiden Parteien zusammenarbeiten, um Daten und audiovisuelle Produkte auf den Markt zu bringen, die das Angebot für Fans auf der ganzen Welt verbessern.
    Sportradar Group ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

    Research: Die Analysten von Montega stufen FACC nach Zahlen-Bekanntgabe weiter mit Buy und Kursziel 10,0 Euro ein. "Die starken Zahlen im Schlussquartal bestätigen den Aufwärtstrend der FACC. Mit dem Rückenwind der anhaltenden Produktionssteigerungen sowie einem schrittweisen Rückgang der Belastungen durch Personalaufbau und Lieferkettenschwierigkeiten sollte auch das Ergebnisniveau in den kommenden Jahren deutlich verbessert werden können", argumentieren die Analysten.
    FACC ( Akt. Indikation:  5,94 /6,03, -1,40%)

    Aktienrückkäufe: Im Rahmen des am 6. April 2023 bekanntgegebenen Aktienrückkaufprogramms 2023 hat die Addiko Bank AG im Zeitraum vom 19. bis 23. Februar 2024 weitere 4.071 Aktien erworben. Im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms hat Zumtobel im Zeitraum vom 19. bis 23. Februar 2024 weitere 12.794 Aktien erworben. Wie berichtet, will der Lichtkonzern im Zeitraum vom 11. Dezember 2023 bis voraussichtlich 31. Jänner 2025 bis zu 1 Mio. Aktien ewerben, bisher wurden 153.721 Stück gekauft.
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  15,20 /15,40, -1,29%)
    Zumtobel ( Akt. Indikation:  5,97 /6,00, 0,25%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 27.02.)


    (27.02.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  18.05 / 18.60
    Uhrzeit:  19:47:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
    Letzter SK:  18.40 ( 3.95%)

    FACC
    Akt. Indikation:  6.23 / 6.31
    Uhrzeit:  19:47:02
    Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
    Letzter SK:  6.28 ( 0.64%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  39.45 / 40.15
    Uhrzeit:  21:27:38
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  39.60 ( 2.72%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  6.22 / 6.28
    Uhrzeit:  21:26:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.16%
    Letzter SK:  6.24 ( -0.32%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. April (#iFG)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. April (#glaubandi)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Strabag geht über den MA200

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 24.4.: Rosenbauer, CA, Universale, Veitscher & Co. (Bör...

    » Einschätzungen zu den AMAG-Zahlen, neuer CTO bei Frequentis, Research zu...

    » Nachlese: Peter Heinrich, Didi Hallervorden und Robert Halver (Christian...

    » Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell ...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, AT&S, Palfinger gesucht, DAX-Blic...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 24. April (Marcel und Mama)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A347X9
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), Uniqa(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Semperit(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: EVN 1.18%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.58%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      Star der Stunde: Strabag 2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Bawag(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 1.83%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #626: Bawag macht es RBI nach, damit nähert sich der ATX TR seinem All-time-High, Addiko Bank unklar

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published